frisuren-trends-2012-thumb

Frisurentrend 2012 für Männer – Was trägt Mann?

 

Ich schreibe nicht all zu häufig über Haare und Frisuren, doch ist das Thema essentiell für jeden Mann. Eine Frisur definiert den Typus Mann gleich auf den ersten Blick. Egal ob elegant, spießig, lässig oder high-fashion, die Frisur verrät viel über einen Mann. Damit auch ihr mit euren Frisuren dem Puls der Zeit folgen könnt, möchte ich euch heute den Frisurentrend 2012 für Männer vorstellen.

frisuren-trend-2012

Wenn man derzeit die Magazine und Lookbooks der großen Labels durchblättert, findet man bei den Männern einen klaren Frisurentrend für 2012. Für den Undercut ist noch lange kein Ende in Sicht, ganz im Gegenteil. Mit ihm wird viel experimentiert und ausprobiert. Wo sind die Grenzen des Tragbaren?

Die Seiten sind gewohnt kurz, doch das Oberhaar wird 2012 facettenreicher. Egal ob kurz nach vorne gekämmt mit Ponny, oder streng nach hinten gegelt (Slick Back), die Looks könnten kaum unterschiedlicher sein. Doch gerade bei den männlichen Models zeichnet sich ein noch klarerer Trend ab: Der Garçon-Schnitt für Männer

 

Frisurenttrend 2012: Der Garçon-Schnitt

 

Der Garçon-Schnitt für Männer ist im Grunde genommen nur eine Abwandlung eines typischen Undercuts. Sie ist derzeit die absolute Lieblingsfrisur der Top-Models. Berühmtester träger war James Dean. Die Frisur unterscheidet sich jedoch darin, dass die Seiten schön weich überschnitten sind (nicht zu kurz abrasiert) und die Enden etwas ausgedünnt (effiliert) sind. Dabei sollte das Oberhaar durchaus eine Länge von mindestens 10cm haben.

Ein Gutes Beispiel für den Garçon-Schnitt ist die Muse Karl-Lagerfelds, Baptiste Giabiconi:

garcon schnitt

Dieser Herr trägt die Trendfrisur 2012 fehlerfrei, perfekt gestyled. Beim Stylen, sollte man nach dem Waschen ein Ansatz-Spray oder Volumen-Pulver nehmen, um den Haaren genug Standkraft zu geben. Dann kopfüber Trockenföhnen, dabei beim Ansatz anfangen und sich zur Haarspitze vorarbeiten. Einfach mit den Fingern in Form ziehen. Anschließend mit einer Stylingcreme durch die Haare gehen, definieren und in Form bringen. Für dünneres Haar empfiehlt sich auch, ein Volumen-Shampoo zu benutzen, dass für nötige Griffigkeit sorgt.

Ich selbst habe meine Haare noch ein Stückchen wachsen lassen und werde demnächst dem Friseur meines Vertrauens einen Besuch abstatten.

Hier noch einige Bilder, die auch ihr eurem Friseur zeigen könnt:

Baptiste-Giabiconi-3

Baptiste-Giabiconi-2

Baptiste-Giabiconi-1

Quelle: stylediary1.blogspot.com

Wenn ihr mehr von diesem Frisurentrend sehen möchtet oder auch Bilder von mir, dann “Liked” diesen Beitrag doch bitte (“Teilen”/Sharen ist auch immer gut)!

About Ben

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" oder ein "+1" geben würdest.

13 comments

  1. Ich bin ja mal sehr gespannt was bei dir rauskommen wird.
    Trage auch seit längerem einen Undercut, allerdings halt ich meine Haare oben recht kurz (6-8 cm).
    Bin also prinzipiell immer heiß drauf Neues drüber zu lesen…

    Allerdings sieht mir die Frisur von Herrn Baptiste Giabiconi nicht so recht tragbar aus. Zumindest nicht im “Normalo-Alltag” :-D

    Lass mich natürlich gern eines Besseren belehren :)

  2. In diesem Beispiel sind die Haare ja doch recht lang. Was für moderne Alternativen sind auch für Fans der kurzen Haare 2012 tragbar? Eine Antwort oder ein Artikel darüber würde mich sehr freuen :)

  3. An Niklas:

    Der Undercut geht auch bei sehr kurzen Haaren, hat dann natürlich nicht mehr den Effekt.. aber ich würde sagen wer jetzt den langhaarigen Trend verpennt hat hat auch keine Chance mehr das auszubessern .. Haare wachsen maximal nen CM im Monat ich habe meine auch seit Anfang 2011 wachsen lassen für meine 13 CM oder 14 was ich inzwischen oben habe ..

  4. Es gibt natürlich auch aktuelle Kurzharrfrisuren. Wollte diesen Artikel nur DER Trendfrisur schlecht hin widmen… Ich werde in einem kommenden Artikel aber noch eine kleine Übersicht für alle Haarlängen liefern.

  5. Hi Ben!
    Danke für den guten Artikel. Ich als Frisör kann alles bestätigen. Der Trend geht wieder zum längeren Haar und es ist bei der Frisur des Mannes mehr Kreativität gefragt. Aber auch der berühmte Scheitel kommt wieder zurück. Allerdings nicht so streng zur Seite gegelt und gekemmt.

  6. Also ganz im Ernst – was für “Männer” sollen das denn sein, die solche Frisuren tragen? Wenn ich mit so einer Frisur im Büro auftauchen würde, wüsst ich gleich was los wäre…

  7. Super Artikel !
    Trage den garcon-Schnitt jetzt zwar schon länger, aber ist doch immer cool mal neue inspiration zu erhalten .
    Grade bei Oberhaarlängen von 10cm ++ relativ pflegeintensiv, aber das ists absolut wert & im winter kann man ja auch einfach mal eine mütze oder so drüber ziehen ;)
    Ich gebe euch den Tipp – lass es euch nicht nur schneiden/wachsen, weil es die Modefrisur 2012 ist, sondern ausschließlich, weil es euch gefällt !
    Wie Michael schon sagte kann man da wirklich blöd angemacht werden gerade im büro.
    Dass Männer auch Mode tragen & leben können ist leider noch nicht bei allen angekommen.

  8. Alsoo der Beitrag ist ja mal richtig klasse ! ich trage schon seit 1 jahr den garcon schnitt ! hatte aber vor 4 monaten einen Boxer schnitt ( 9mm,2mm ) und lass wieder wachsen!
    Man kann den garcon schnitt auch sehr gut mit einer länge von 5 cm oben tragen ! also wenn jetzt jmd nicht sooo lange haare hat, keine sorge! Sieht trotzdem geil aus ! :D lg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *