_MG_1278 LR

New Label to watch: Gaastra Blue

Wie versprochen war ich am Wochenende für euch in Kiel unterwegs, um dort mit ein paar anderen Bloggern live beim Launch der Gaastra Blue Kollektion dabei zu sein. Im Schönen Kieler Yachtclubhotel durfte ich es mir gut gehen lassen, tolles Essen, die Gesselschaft netter Menschen und eine tolle Yachtfahrt genießen. Da ich mich hier auf den Fashion-Part beschränken möchte, dürft ihr bei Interesse gerne auf meinem kleinen Blog alle weiteren Infos nachlesen.

Also nun zur Mode. Gaastra dürfte wohl den wenigsten ein Begriff sein wer es kennt, der denkt wahrscheinlich so wie ich, als ich die Einladung bekommen habe: “Gaastra, ist das nicht so ein Label für ältere Herrschaften, die es sich in elitärer Runde bequem machen?”

Ich kann schonmal so viel sagen: Den Teil gibt es, doch Gaastra ist noch viel mehr! Nachdem das Unternehmen 1897 als Segelmacherei gegründet wurde, beschloss man in den 1990er Jahren, auch Sportswear herzustellen. Die Verbindung zum Segeln, zum Wassersport ist bis heute unverkennbar und wird von den Gaastra-Verantwortlichen auch eindeutig kommuniziert. Um nun richtig im Fashion-Zirkus einzusteigen, bringt Gaastra im Sommer die Linie Gaastra Blue auf den Markt. Im Rahmen des Bloggerevents konnte ich diese Kollektion schon für euch begutachten und ein paar absolute Keypieces heraussuchen. Auch bei Gaastra Blue sind die maritimen Einflüsse unverkennbar, gewaschene Stoffe, Sailing-Prints und viel Denim (ja, Denim wurde ursprünglich als Material für Segel verwendet) kennzeichnen die Kollektion und werden durch schöne Strick-Teile und Holzfällerhemden ergänzt. Natürlich greift Gaastra damit nicht auf dem High Fashion Markt an, doch das it auch gar nicht das Ziel. Im Gespräch mit dem Chefdesigner habe ich nämlich erfahren, dass Gaastra Blue einfach eine bodenständige Marke sein möchte, die die Trends nicht setzt, sondern bestehende Dinge selbst interpretiert. Streetwear könnte man es nennen und somit kann ich es an euch nur weiterempfehlen!

Hier könnt ihr euch das offizielle Imagevideo von Gaastra ansehen. Nun noch ein paar Impressionen von der Enthüllung der Kollektion und uns Bloggern beim Anprobieren. Mein absoluter Favorit? Die gewaschene Jacke in rot(erstes Bild)!

IMG_4488

IMG_4481

IMG_4524

IMG_4501

IMG_4554

Mit Camilla von Allet ohne Schminke

IMG_4584

Kollege Niko von “Stil in Karlsruhe”

IMG_4589

IMG_4476

IMG_4466

 

IMG_4536

Viele Stoffe werden mit Gummikugeln gewaschen und haben so eine tolle Optik und sind gleichzeitig herrlich fluffig. Alle Jeans werden unter besten Bedingungen von Hand in Italien hergestellt und bearbeitet und bekommen so ein sehr schönes finish. Leider gab es alle Teile nur als Samples, weshalb ich größenbedingt keine der Jeans anprobiert habe. Ich trage auf den Bildern übrigens eine Tepphar von Diesel und Slip-Ons von Rivieras.Wie gefällt euch Gaastra Blue so weit? Ab August werden die Teile im Handel erhältlich sein, ich freue mich schon darauf!

 

 

About Florian

"Ain't life without style" - nach diesem Motto lebt Flo, der viel zu viele Schuhe besitzt und beim Sound eines vorbeifahrenden Sportwagens einfach grinsen muss. Eines Tages möchte er sich mal eine Scheune kaufen, um dort über Jahre hinweg an einem Auto herumzuschrauben.

Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *