davidoff_champion

Davidoff Champion

In der heutigen Zeit ist es nicht mehr ungewöhnlich, dass auch Männer Wert auf ihre äußere Erscheinung legen, sich pflegen und auch Kosmetikprodukte wie Cremes oder Make-Up verwenden. Auch Parfüms und Düfte in Form von After-Shave finden immer größeren Anklang. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Hersteller sich auf die größere Nachfrage einstellen und das Produktsortiment erweitern beziehungsweise ausbauen.

Düfte für verschiedene Anlässe

Wenn Sie für sich selbst einen Duft suchen oder jemandem damit ein Geschenk bereiten wollen, sollten Sie sich zunächst überlegen, für welchen Anlass die jeweilige Person diesen Duft wohl auflegen würde. Viele Männer verzichten im Alltag auf intensive Düfte und verwenden lieber etwas Leichtes. Um abends auszugehen oder für ein Essen mit der Partnerin in einem schicken Restaurant darf es für viele Männer dann schon geruchsintensiver zu gehen. Dennoch gilt – weniger ist oft mehr. Es sollte nie zu viel von einem Duft aufgetragen werden, da dies für viele Menschen in der Umgebung unangenehm ist. Diese leiden dadurch unter Kopfschmerzen oder sogar Übelkeit.

Das Image einer Marke ist auch entscheidend

Doch bei der Wahl eines Duftes entscheidet nicht immer nur der Geruch. Auch die Marke und das damit verbundene Image einer Marke spielt häufig eine Rolle, ob ein Duft bei den Männern Anklang findet oder eben nicht. Ein Beispiel dafür ist das Image von Davidoff Männer Parfüms. Vor allem die Duftmarke Champion und dessen Verpackunsdesign, sind aktuell die Davidoff-Must-Haves. Dieser Duft spricht den jungen, dynamischen und modernen Mann an. Der Duft ist fruchtig und frisch, aber dennoch ein bisschen herb. So unterstreicht er die Männlichkeit. Zudem spricht der Duft auch Frauen an, die die Eigenschaften, die mit diesem Duft in Verbindung gebracht werden, bevorzugen. Frauen wünschen sich einen starken und männlichen Mann, der aber auch dynamisch und fit sein soll.

Individuelle Vorlieben sind entscheidend

Doch natürlich entscheiden Sie beim Kauf eines Duftes in der Regel danach, was Ihnen persönlich am besten gefällt. Mögen Sie den Geruch eines Duftes nicht, werden Sie Ihn weder kaufen noch verwenden oder verschenken. Da wird Sie auch das Image des Herstellers oder des jeweiligen Duftes nicht umstimmen können. Daher sollten Sie sich stets ausreichend Zeit nehmen, um einen neuen Duft auszuwählen und nichts kaufen, ohne daran gerochen zu haben.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Pflege von Ben.

About Ben

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" oder ein "+1" geben würdest.

4 Kommentare

  1. Das finde ich bei meinem Mann auch sowas von klasse. Ich trage übrigens seit über 20 Jahren Zino und liebe den Männerduft auch auf meiner Haut. Davidoff ist echt supi. LG, Steffi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *