Männer-Style http://www.maenner-style.de Der Mode Blog für Männer Mon, 01 Sep 2014 14:57:31 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.9.2 Die Lederjacke – ein Kleidungsstück für alle Fälle http://www.maenner-style.de/2014/fashion/lederjacke-el-paso-ma1/ http://www.maenner-style.de/2014/fashion/lederjacke-el-paso-ma1/#comments Mon, 01 Sep 2014 10:15:29 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=8191 Mehr]]> Die Lederjacke ist meiner Meinung nach ein Kleidungsstück für alle Fälle. Damit meine ich, dass diese ohne Probleme zu fast jedem Anlass in der Freizeit angezogen werden kann, egal ob es nun mit Jeans und T-Shirt auf Kneipentour geht, man im Polo-Shirt loszieht um ein wenig Einkaufen zu gehen oder man einfach nur einen Spaziergang mit seiner Liebsten macht, die Lederjacke ist immer der richtige Begleiter.

Ben hatte die Lederjacke bereits in seinem Style-Guide ein wenig genauer betrachtet. Aber auch ich möchte heute noch einmal einen Blick auf diese werfen und euch wichtige Tipps mit auf den Weg geben, wenn es um die perfekte Lederjacke für einen selbst geht. Den Anfang macht natürlich die Auswahl der passende Jacke, damit man es leichter beim Kauf hat gibt es nachfolgend eine kurze Anleitung wie ihr richtig Maß nehmt.

Richtig Maß nehmen bei der Lederjacke

lederjacke-messen
Bei der Lederjacke gibt es zwei wichtige Maße die zu beachten sind:

Die Schulterbreite (Punkt 1) diese misst man, indem man ein Maßband von Schulterknochen zu Schulterknochen anlegt. Wenn der Schulterknochen nicht ertastbar ist, bewegt den Arm leicht auf und ab und fühlt nach dem “Grübchen”, dass dabei entsteht. Da bei einer Lederjacke die Naht von Brustteil der Lederjacke meist auf die Schulterknochen fällt. Wenn diese Naht dort nicht sitzt, dann passt die Jacke auch nicht perfekt!

Ein weiteres wichtiges Maß ist die Armlänge (Punkt4) diese misst man, indem man den Arm leicht anwinkelt und hinten vom Schulterknochen, über den Ellenbogen, bis zum Beginn des Handballens das Maßband anlegt. Dieses Maß ist wichtig, dass die Jacke nicht zu kurz oder zu lang ist, sondern eben perfekt sitzt. Auf diesen Wert achtet man übrigens auch bei der Auswahl des richtigen Hemds.

Das dritte wichtige Maß ist die Länge der Lederjacke (Punkt 3), hier gibt es meiner und Bens Meinung nach nur eine richtige Wahl: Hüftlang. Denn alle anderen Lederjacken, welche über das Gesäß gehen beziehungsweise bis zu den Oberschenkeln schauen nicht sehr stylisch aus und fallen sehr unförmig. Zudem bring ich diese immer mit Vampirjägern ala Blade in Verbindung, da man diesen auch immer nur mit einer solchen Jacke herum rennen sieht. Im Gegensatz dazu wirken hüftlange Lederjacken einfach körperbetonter und allgemein lässiger.

Merkmale einer hochwertigen Lederjacke

Eine hochwertige Lederjacke lässt sich relativ schnell an zwei einfachen Punkten erkennen. An der Qualität des Leders und an der Güte der eingesetzten Reißverschlüsse. Beginnen wir zunächst beim Leder, ein wichtiger Indiz ob hochwertiges Leder verwendet wurde sieht man bereits an der Struktur des Leders. So ist Kunstleder gleichmäßiger, die Struktur homogener, kleine Unebenheiten, Pünktchen, Poren – was immer die Lederstruktur ausmacht – sind bei Kunstleder einheitlicher als bei echtem Leder.

Weiterhin weisen auch die Nähte der Jacke daraufhin ob hochwertiges oder eher minderwertiges Leder zum Einsatz gekommen ist. So erkennt man eine schlecht verarbeitete Jacke an den vielen Nähten. Denn viele Nähte bedeuten, dass bei der Herstellung viele Lederstücke verarbeitet wurden. Gerade bei hochwertigem Leder versuchen die Hersteller jedoch soviel Leder am Stück zu nutzen wie möglich, da jeder Verschnitt Abfall bedeutet und damit Geld kostet.

Wie bereits geschrieben ist ein weiteres Indiz für eine hochwertige Lederjacke die verwendeten Reisverschlüsse (Punkt 2). Denn einen defekten Reissverschluss bei einer Lederjacke auszuwechseln kann sehr sehr aufwendig und auch teuer werden, daher sollte man von vornherein darauf achten, dass diese auch etwas taugen. Es bringt hier also nichts eine tolle Jacke mit großartigem Leder zu haben, aber ganz billigen Reisverschlüssen, da diese auf lange Sicht mehr Probleme verursachen als man eigentlich möchte.

Die richtige Farbe finden

Bevor man sich eine Lederjacke kauft steht meist die Überlegung im Raum welche Farbe diese denn haben soll. So gibt es bei der Lederjacke die klassischen Farben in schwarz und braun, aber auch ausgefallenere Farben wie blau, rot oder grau. Meiner Empfehlung ist, bevor man sich auf dem Weg zum Kauf einer Lederjacke macht, zunächst einen Blick in den eigenen Kleiderschrank zu werfen. Dann kann man sich die Frage stellen: Zu welchen Basics werden ich meine Lederjacke oft tragen? Auf Grundlage der Antwort zu dieser Frage sollte man sich für eine Farbe entscheiden.

Persönlich hatte ich bisher nur braune Lederjacke und bin damit auch ganz gut gefahren. Braun und Schwarz sind meiner Meinung nach eh Farben, welche man immer ansehen kann. Farben wie blau, rot oder grau sind eher Modefarben, können aber durchaus auch hochwertig aussehen. Für meine aktuelle Jacke, die El Paso MA1 von PME Legend habe ich mich beispielsweise an eine andere Farbe als braun herangewagt. Nachfolgend findet ihr ein paar Informationen zur Jacke, Detailaufnahmen sowie ein kurzes Video, welches euch die Jacke im Alltag zeigt.

Die El Paso MA1 von PME Legend – meine aktuelle Lederjacke

El Paso MA1_006
PME Legend war so freundlich und hat mir die El Paso MA1 für die Fotos zu diesem Beitrag zur Verfügung gestellt. Die El Paso MA1 Ist eine Vintage inspirierte Lederjacke, welche zu 100 % aus Schafsleder gefertigt wird. Vom Schnitt her sitzt sie normal und kann als hüftlang bezeichnet werden. Das Leder der Jacke wurde mit einem speziellen Wachs bearbeitet um einen möglichst rauen Look zu erzeugen.

El Paso MA1_003
Für mein Shooting habe ich die Lederjacke in schickem blau, welches relativ dunkel ist und fast in schwarz übergeht, mit einem gelben Polo und der Commander Jeans von PME kombiniert. Gefällt mir eigentlich ganz gut der Style. Die Jacke war bereits nach kurzer Zeit im Shop ausverkauft, was durchaus für das entsprechende Design der Lederjacke spricht. Sollte aber seit kurzem wieder für einen UVP von 349,95€ im Shop von PME erhältlich sein.

El Paso MA1_004
Die El Paso MA1 ist meiner Meinung nach eher für den Herbst als für den Sommer geeignet, da sie doch gut gefüttert ist. Was sie aber auch gut als Begleiter für laue Sommerabende durchgehen lässt. Alles in allem ist die Lederjacke sehr angenehm zu tragen und gefällt mir einfach nur gut. Vor allem die hochwertige Verarbeitung und das vom Eindruck her hoch qualitative Leder überzeugt mich vollkommen. Daher ist es schade, dass die Jacke mich schon bald wieder Richtung PME Legend verlassen wird, aber wer weiß, vielleicht schenke ich mir selbst eine zu Weihnachten.

El Paso MA1_005
Nachfolgend habe ich noch ein paar Fotos der Jacke, mit Detailaufnahmen zusammengestellt. Am Ende des Beitrags findet ihr ein Video, welches mich mit der Jacke zeigt sowie weiteren Detailaufnahmen, eben nur als bewegte Bilder. Würde mich freuen eure Meinung zu hören was ihr im Allgemeinen von Lederjacken haltet und wonach ihr eure ausgewählt habt.

El Paso MA1_007

El Paso MA1_008

El Paso MA1_009

El Paso MA1_013

El Paso MA1_014

El Paso MA1_015

El Paso MA1_010

El Paso MA1_011

El Paso MA1_012

El Paso MA1_002

- – - -
Mit freundlicher Unterstützung von PME-Legend
Musik im Video: Francesco – Souvenirs tranquilles

]]>
http://www.maenner-style.de/2014/fashion/lederjacke-el-paso-ma1/feed/ 0
Lifestyle Sonntag #11 http://www.maenner-style.de/2014/fashion/lifestyle-sonntag-011/ http://www.maenner-style.de/2014/fashion/lifestyle-sonntag-011/#comments Sun, 31 Aug 2014 10:15:26 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=8478 Mehr]]> Klar schafft man es nicht über all die schönen Dinge in der Welt zu berichten, aber zumindest eine Auswahl möchte ich euch präsentieren. Daher gibt es in der fortlaufenden Reihe “Lifestyle Sonntag”, kurz und knackig die neusten Trends und Styles, in einem Artikel zusammengefasst. Immer pünktlich zum letzten Tag der Woche. Vorschläge für erwähnenswerte Inhalte könnt ihr mir über das Kontaktformular zukommen lassen. Nun aber viel Spaß mit dem Lifestyle Sonntag #11.

LifestyleSonntag011_002
Über den K-Swiss Classic II hatte ich bereits im vergangenen Lifestyle Sonntag ein paar Worte verloren. Dank K-Swiss habt ihr nun die Möglichkeit, exklusiv über Facebook, eben einen solchen Sneaker in einem schönen, hellen Steingrau mit Dunkelblauen Innenfutter in Größe 43 zu gewinnen. Hierfür müsst ihr nichts anderes machen als bis morgen Abend nachfolgenden Beitrag bei Facebook zu kommentieren.

Stance Legend Kollektion
In der neuen Skate Legends Kollektion von Stance bringen diese zusammen was zusammen gehört: zeitlose, kreative Grafiken und die Skate-Legenden, welche diese berühmt gemacht haben. Zu diesen zählen: Steve Caballero, Christian Hosoi, Jeff Grosso, Ray Barbee, und John Cardiel. Diese Legenden der Skateboard Geschichte verkörpern den Stil und die Kultur des Skateboardens perfekt, haben Maßstäbe gesetzt und eine Vielzahl an Menschen inspiriert.

Mit der aktuellen Skate Legends Kollektion möchte Stance nun die Möglichkeit darbieten, durch das Tragen der aktuellen Kollektion, Teil dieser Legenden zu werden. Weitere Informationen und größere Fotos der aktuellen Kollektion findet ihr hier.

BiothermHomme_Kaufhof
Vergangene Woche Dienstag habe ich auf dem Beauty-Blog von Galeria-Kaufhof ein paar Worte über drei Pflegeprodukte verloren, welche so beinahe täglich bei mir zum Einsatz kommen. Bei den getesteten Produkten handelte es sich um die Aquapower Active Lotion, Age Fitness Eye Advanced und High Recharge – Non-Sop Moisturizing Anti-Fatigue Concentrate allesamt von Biotherm Homme.

Nach einer eher allgemeinen Vorstellung bin ich auf die Vorzüge der einzelnen Produkte eingegangen und habe versucht zu beschreiben, wie diese mir zu einem frischeren Aussehen im Alltag verhelfen. Aber schaut am besten selbst vorbei und entscheidet ob eventuell das ein oder andere Pflegeprodukt für euch dabei ist. Hier geht es zum Artikel.

ASICS Lifestyle Camo Pack
Camouflage-Muster ist nicht nur beim Bund angesagt, ASICS LIFESTYLE bringt das Camouflage-Muster diesen Herbst nun auch auf den Asphalt zurück. Im CAMO PACK erscheint der GT-COOL in zwei gedeckten Colourways, bestehend aus einem olive- und einem navyfarbenen Sneaker. Dabei präsentiert sich dieser in einem Nylon-Upper mit Suede-Overlay. Seine Träger überzeugt der GT-COOL mit der vom GEL-LYTE III entliehenen Split-Tongue, den charakteristischen Verstärkungen an Fuß- und Fersenpartie sowie dem raffinierten GEL-Dämpfungssystem. Kostenpunkt 120€ pro Paar.

ONITSUKA TIGER Eighty-Five
Den Onitsuka Tiger: Colorado 85 hatte ich euch bereits im zuvor verlinkten Beitrag vorgestellt. Nun kommt der schicke Sneaker in zwei neuen Colourways daher – blau und rot. Die warmen Herbsttöne in Kombination mit hochwertigem Suedeleder unterstreichen das zeitlos gute Design des Sneakers. Mit seiner grob profilierten Stollensohle und den ausgeprägten Flexkerben ist der COLORADO EIGHTY-FIVE ideal für ausgedehnte Herbstspaziergänge. Preislich werden für ein Paar des Sneakers 100€ UVP fällig.

Motoer
Damit ihr nicht nur Schuhe zu sehen bekommt möchte ich euch noch gerne das Label Motör vorstellen. Motör ist ein Herrenbekleidungs-Label, welches durch Uwe Rennschmied und Ulli Wagner ins Leben gerufen wurde, dabei steht dieses für leger-robuste Herrenbekleidung. Im Gegensatz zu vielen anderen Labels setzt man hier nicht auf ständig wechselnde Kollektionen, sondern auf Langlebigkeit, sprich man sieht bestimmte Stücke auch mehrere Saisons im Shop.

Gleichzeitig legt man bei Motör wert auf hochwertigste Qualität, welche zu fairen Bedingungen gefertigt wird. Eine Fertigung in Niedriglohnländer kommt für die beiden Gründer daher nicht in Frage. Ein Ansatz, welcher es meiner Meinung nach Wert ist erwähnt zu werden. Weitere Informationen über Motör findet ihr hier.

LifestyleSonntag011_001
Auf der Suche nach dem perfekten Duft habe ich schon das ein oder andere Parfüm ausprobiert. Das perfekte Parfüm habe ich mittlerweile noch nicht gefunden, aber das ein oder andere, welches zumindest immer Mal wieder im Alltag zum Einsatz kommt.

So beispielsweise auch das neue von Joop, JOOP! Homme Extreme, dies ist ein würzig-orientalischer Duft, der auf einer überraschenden Mischung aus scharfen Gewürzen und edlen Hölzern basiert. Diese Kombination enthält eine weitere geheime Note, den sogenannten „Hot Skin Akkord“. Den perfekten Kontrast zu diesem bildet eine tiefe, samtige Noten von schwarzem Kakao und versprüht gleichzeitig Intensität und Leidenschaft. Mit der Basisnote aus Patschuli erreicht die anregende Dimension des Duftes ihren Höhepunkt.

Um euch selbst einen Eindruck davon zu machen, solltet ihr am besten beim “Parfümladen” eures Vertrauens vorbeischauen und JOOP! Homme Extreme probeweise auftragen. Mir gefällt der Duft ganz gut, allerdings ist es kein Duft, welchen ich täglich tragen möchte. Dafür ist mir eine gewisse Abwechslung zu wichtig. Weitere Informationen zum neuen Duft von Joop findet ihr auch hier.

]]>
http://www.maenner-style.de/2014/fashion/lifestyle-sonntag-011/feed/ 0
Maenner-Style #2 – Roundup August 2014 http://www.maenner-style.de/2014/lifestyle-2/roundup-august-2014/ http://www.maenner-style.de/2014/lifestyle-2/roundup-august-2014/#comments Fri, 29 Aug 2014 10:15:32 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=8276 Mehr]]> Ende des letzten Monats habe ich euch zum ersten Mal das Maenner-Style Magazin vorgestellt. Hierbei handelt es sich um ein Magazin, welches ich mit Hilfe von FlipBoard erstellt habe. FlipBoard erlaubt es hierbei Artikel, Fotos und Videos aus unterschiedlichsten Quellen zu sammeln und bereitet diese dann in einer Art Online-Magazin auf. Ins Leben gerufe habe ich das Maenner-Style Magazin aus dem Grund, dass ich zwar viermal die Woche, hoffentlich hilfreiche Tipps und Erfahrungen hier im Blog veröffentliche, es aber eigentlich soviel mehr interessante Informationen für den Mann von heute gibt.

Da es sich aber schwierig gestaltet diese alle wiederzugeben, beziehungsweise in Blogbeiträgen unterzubringen habe ich den Weg mit dem Online-Magazin gewählt, welches es mir gestattet Beiträge, Fotos und Videos welche ich interessant finde mit euch zu teilen. Nach meinen Eindrücken und Erfahrungen seit der Veröffentlichung des ersten Maenner-Style Magazin scheint es auch ganz gut bei euch anzukommen, daher habe ich mich entschieden dieses nun gegen Ende jeden Monats herauszubringen.

Auch in der aktuellen Ausgabe präsentiere ich euch wieder verschiedenste Inhalte, welche sich aus den Schwerpunkten des Blogs zusammensetzen: Lifestyle, Fashion, Mode und Pflege. Die im Magazin enthaltenen Artikel/Fotos stammen zum Teil von Maenner-Style.de und sollen so eine Betrachtung des vergangenen Monats ermöglichen. Der größte Teil der Artikel stammt jedoch aus verschiedenen anderen Blogs und soll euch auch dort einen Einblick gewähren.

Maenner-Style_Roundup_August_2014_002

Maenner-Style #2 – Roundup August 2014 – Was ist diesmal mit dabei?

Wie schon der erste Teil meines kleinen Online-Magazins ist auch die zweite Ausgabe nach verschiedenen Schwerpunkten geordnet. So finden sich zu Beginn wieder Lookbooks bekannter und teils auch unbekannter Marken, gefolgt von nützlichen Accessoires für den Alltag, weitere Schwerpunkte bilden Schuhe und Armbanduhren. Einfach aus dem Grund, weil ich mit diesen beiden Kategorien viel anfangen kann. Gerade beim Schwerpunkt Schuhe gibt es diesen Monat einige Artikel von Maenner-Style.de, weil hier der ein oder andere Beitrag dazu erschienen ist.

Maenner-Style_Roundup_August_2014_003
Aber schaut doch einfach selbst, was euch erwartet verraten euch zum Teil schon die nachfolgenden Screenshots aus der aktuellen Ausgabe. Den Link zum Magazin findet ihr am Ende des Beitrags, viel Spaß damit!

Maenner-Style_Roundup_August_2014_004
Wie immer interessiert mich eure Meinung. Was haltet ihr von dem Maenner-Style #2 – Roundup August 2014 Magazin, ist das etwas was ich für zukünftige Monate beibehalten sollte, oder nicht? Sind die Inhaltsschwerpunkte in Ordnung oder wünscht ihr euch etwas anderes? Über euer Kommentar hier oder bei Facebook freue ich mich. Auch freue ich mich darüber wenn ihr das Magazin mit euren Freunden teilt, natürlich nur wenn es euch gefallen hat. Danke!

Maenner-Style #2 – Roundup August 2014 – Lesen

]]>
http://www.maenner-style.de/2014/lifestyle-2/roundup-august-2014/feed/ 0
Herschel Supply Co. x Lookbook Fall 2014 http://www.maenner-style.de/2014/fashion/herschel-supply-co/ http://www.maenner-style.de/2014/fashion/herschel-supply-co/#comments Wed, 27 Aug 2014 10:15:22 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=8469 Mehr]]> Im heutigen Beitrag möchte ich mal wieder ein Lookbook in den Mittelpunkt stellen. Allerdings geht es dieses mal nicht um Fashion im eigentlichen Sinne, sondern um Accessoires, welche uns den Alltag um einiges einfacher machen können. Hierzu kann man Geldbörsen, Rucksäcke, Taschen und sonstiges Reisegepäck zählen. Die hier gezeigten Stücke stammen allesamt aus dem aktuellen Herbst Lookbook 2014 von Herschel Supply Co.

Herschel Supply Co_002

In den frühen 1900er Jahren, machten sich Peter Alexander Cormack und seine Frau auf die Reise von Wick, Schottland in die kleine Stadt Herschel, dessen Bevölkerung damals gerade 30 Einwohner zählte und ließen sich dort nieder. Im Jahr 2009 wurde das Label Herschel Supply Co. von den Brüdern Jamie und Lyndon Cormack gegründet. Diese haben sich bei der Namensgebung von der Stadt inspirieren lassen, in welcher mittlerweile drei Generationen der Familie gelebt haben beziehungsweise aufgewachsen sind. Von Anfang an konzentrierte sich die Marke in Vancouver, Kanada darauf Rucksäcke, Taschen, Reisegepäck und Accessoires aus bester Qualität zu produzieren.

Herschel Supply Co_003
Dabei sind selbst kleinste Details inspiriert von Wanderrucksäcke und Reisetaschen aus früheren Jahren. So verfügen alle Produkte über Standard Details wie beispielsweise Schlüssel-Clips und kleine Taschen, um dem Besitzer den Alltag so einfach wie möglich zu gestalten.

Herschel Supply Co_004
In diesem Herbst präsentiert Herschel Supply Co. eine moderne neue Kollektion für den Alltagsabenteurer, welcher seine Stadt aufs Neue entdecken möchte. Herschel setzt in dieser Kollektion auf eine Reihe von neuen Materialien, wie beispielsweise Premium veggie tan Leder, 3M Reflexgewebe und reactive Denim. Zur Kollektion zählt man verschiedene neue Formen und Designs bekannter aber auch neuer Stücke, darunter zwei Rucksäcke, zwei Taschen und drei Reisetaschen.

Herschel Supply Co_005
Mir persönlich haben es die Rucksäcke und Duffle Bags aus der neuen Kollektion angetan. Allerdings tendiere ich bei diesen eher zu den gedeckten, zurückhaltenderen Farbkombinationen und nicht zu den ganz wilden, welche man im aktuellen Sortiment zu Gesicht bekommt. Alles in allem ist die Herbst 2014 Kollektion von Herschel Supply Co. meiner Meinung nach ganz gut gelungen und lädt durch ihre vielfältigen Designs und Farbkombinationen dazu ein, sich ein wenig näher mit dieser zu beschäfftigen. Weiterführende Informationen und einen Blick auf die Kollektion könnt ihr hier werfen.

Herschel Supply Co_006

Explore the Fall 2014 collection, a unique selection inspired by the networks of neighbourhoods and cultures cultivated within the city.

Herschel Supply Co_007

Herschel Supply Co_008

Herschel Supply Co_009

Herschel Supply Co_010

Herschel Supply Co_011

]]>
http://www.maenner-style.de/2014/fashion/herschel-supply-co/feed/ 2
Welche Farben passen zu meinem Typ? http://www.maenner-style.de/2014/fashion/welche-farben-passen-zu-meinem-typ/ http://www.maenner-style.de/2014/fashion/welche-farben-passen-zu-meinem-typ/#comments Mon, 25 Aug 2014 10:15:42 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=8471 Mehr]]> Auch als Mann wirkt man durch die Auswahl von Kleidung. Kleidung ist immer ein Kommunikationsfaktor – oftmals spiegelt unser äußeres Erscheinungsbild unsere innere Einstellung wider. Erinnern Sie sich vielleicht an das letzte Wochenende? Sind Ihnen da Menschen begegnet, die Sie nur über „Ihre Kleidung“ wahrgenommen haben?

Durch die Wahl der richtigen Farben in der Kleidung betonen wir unsere Persönlichkeit und der Blick von außen gilt automatisch uns und unserem Gesicht. Wir wirken frisch, interessant und strahlend. Mit den falschen Farben wirkt immer nur die Kleidung und wir treten als Person in den Hintergrund. Hier wirkt man oft fahl, blass oder manchmal sogar älter.

Farben, die zu uns und unserer Persönlichkeit passen, wirken auch authentisch. Die richtigen Farben werden in einer Farbberatung analysiert. Die Basis für die Auswahl der richtigen Farben ergibt sich aus Ihrem natürlichen Hautunterton, Ihrer Lippenfarbe, Ihrer Augenfarbe und Ihrer Haarfarbe.

Man unterscheidet dann nach Grundfarben (Basisfarben für Hosen, Sakkos, Mäntel, Schuhe und Co.), Kombinationsfarben (für Hemden, Pullover und Oberteilen) und Accessoire Farben. Aus der gesamten Farbpalette von Grundfarben, Kombinationsfarben und Accessoires Farben kann wunderbare Farbkombinationen für Outfits zusammenstellen.

Ich arbeite nach dem 4 Farben System mit Mischtypen – das ist für meine Kunden am einfachsten. Natürlich kann nicht jeder Typ die gleichen Farben tragen

Der Frühlingstyp ist hell mit blauen, blaue-grünen oder grau-grünen Augen. Seine Haarfarbe ist entweder blond oder kastanienbraun. Der Hautton ist gold-braun, gelb-braun oder pfirsichfarben.

Ihm stehen besonders die warmen, hellen und klaren Farben, die wir auch beim Frühling vorfinden wie Lindgrün, Apfelgrün, helles Tomatenrot, Hellbeige, Lachs, Maigrün, Kamel, Eierschale, Koralle, Mohnrot, Aquamarinblau oder gelbstichiges Mint und Türkis sowie Marineblau, Kornblumenblau, Schokoladenbraun, Latte Macchiato, Nougattöne, Haselnuss, Zimt, Kastanie, Kamel, Flieder, Beige oder Sonnengelb. Er braucht leuchtend und frische Farben, um sein Gesicht zum Strahlen zu bringen. Der Frühlingstyp braucht goldenen Schmuck.

Der Sommertyp ist ein sehr heller Typ mit blauen oder grau-blauen Augen. Seine Haare sind entweder taupe, aschblonden oder hellbraun. Die Haut ist hierbei rosa-braun und er bräunt eher selten. Er braucht kalte, helle und gedeckte Farben. Seine Farbpalette reicht von eleganten Grau und Brauntönen oder Rosa-Braun.

Typische Farben in der Bekleidung für den Sommertyp sind: Marineblau, Jeansblau. Azur, Lavendel, Türkisblau, Grau oder dunkles Grau, Himbeerrot, Bordeaux, Weinrot, Kirschrot, Aubergine, Altrosa, Grau-Rosa, kühles Lila, Mint, Jade, Waldmeister und graues Blaugrün sowie Zitronengelb. Ihm stehen auch nur Silber oder Weißgold als Schmuckelement bei Uhren, Gürtel und Manschettenknöpfen.

Der Herbsttyp ist entweder sehr hellhäutig mit grünen, grau-grünem, olivfarbenen, haselnussbraunen oder braunen Augen, roten Haaren und hat oftmals auch rötliche Sommersprossen. Manchmal hat dieser Mann auch braun-blonde Haare mit grau-grünen Augen und leichten Sommersprossen und einem leichten Braunton in der Haut. Seine Haut ist oft hell mit Schattierungen von Bernstein oder Pfirsich oder Bronze oder Brauntönig.

Ihm stehen am besten die warmen, dunklen und gedeckten erdigen Farben wie z.B. Kamel, Rostbraun, Ocker, Braunbeige, Kaffeebraun, Sonnenblumengelb, Senf, dunkles Maisgelb, Curry, Moosgrün Khaki, Schilf, Olivgrün, Petrol, Pflaume, Pfauenblau, Kupfer, Feuerrot, Ziegelrot, Lachs, Brombeere, Tomate, Orange und warmes Blaugrün. Seine Schmuckfarben sind ebenfalls Gold für Gürtelschnalle und Uhr.

Der Wintertyp braucht kalte, dunkle und klare Farben. Man charakterisiert ihn durch seine helle Haut mit braunen Augen und dunklen Haaren, oftmals bräunt er wenig. Ein weiterer Vertreter des Wintertyps ist der Mann mit olivfarbener Haut, welcher sehr schnell bräunt und ebenfalls dunkle Augen und dunkle Haare hat. Oftmals verändern sind die Haare der Wintertypen auch in jungen Jahren von schwarz zu grau.

Seine Farben in der Kleidung sind schwarz, weiß, Pink, Magenta, Kanarienvogelgelb, Marineblau, Royalblau, Kirsche, Azurblau, Lila, leuchtendes Rot, Eisrosa, Blaurot, Himmeltürkis, Fuchsia, Karibikblau, Rubinrot, Scharlachrot und Enzian oder Anthrazit. Seine Schmuckfarben sind Silber oder Weißgold.

Sollten Sie nicht sicher sein, welcher Farbtyp Sie sind, empfehle ich Ihnen eine professionelle Farbberatung. Weitere Informationen und Anregungen finden Sie unter www.gekonnt-wirken.de

Herzlichst,

Janine Katharina Pötsch

]]>
http://www.maenner-style.de/2014/fashion/welche-farben-passen-zu-meinem-typ/feed/ 1
Lifestyle Sonntag #10 http://www.maenner-style.de/2014/fashion/lifestyle-sonntag-010/ http://www.maenner-style.de/2014/fashion/lifestyle-sonntag-010/#comments Sun, 24 Aug 2014 10:15:22 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=8416 Mehr]]> Was gab es diese Woche wieder an schönen und ausgefallenen Dingen in den Weiten des Internets zu sehen? Keine Ahnung, dann aufgepasst, im wöchentlich erscheinenden Lifestyle Sonntag gibt es eine Auswahl der interessantesten Styles, Designs, Fashion-Stücke und vieles mehr. Also “Lifestyle Sonntag” lesen, wenn ihr kurz und knackig über die neusten Trends und Styles, in einem Artikel zusammengefasst informiert werden möchtet. Immer pünktlich zum letzten Tag der Woche. Vorschläge für erwähnenswerte Inhalte könnt ihr mir über das Kontaktformular zukommen lassen. Nun aber viel Spaß mit dem Lifestyle Sonntag #10.

Freitag_Pouches

F370 POUCH for Smartphones S/M so lautet die Bezeichnung der neuen Smartphonehüllen für 4″/5″Geräte wie das iPhone® 5/5s/5c, Fairphone, usw… von FREITAG. Diese setzen beim verwendeten Material auf doppelseitige Schutzträger aus robusten, rezyklierten LKW-Planen. Wie andere FREITAG Produkte weisen auch die neuen Pouches auf Grund des Materials und der Qualität der Ausführung eine Lebensdauer von mehreren Jahren auf.

In die eine Seite des Pouches passen verschiedenste Smartphones, und die andere Seite ist gedacht für alles, was dumm ist, wenn man’s mal nicht dabei hat. So findet man auf dieser Seite ein Fach für bis zu fünf Kredit-, Identitäts- und andere Karten vor. Sowie ein Schlüsselsteckfach, inklusive Sicherheitsleine. Erhältlich ist die Smartphonehülle in zwei verschiedenen Größen S & M, für 4” und 5”-Geräte. Mehr Informationen dazu findet ihr hier.

Hilfiger College Sport_001

Als ich diese Woche Donnerstag nach Hause gekommen bin fand ich ein Paket vor, mit welchem ich eigentlich nicht gerechnet hatte, da ich es nicht bestellt hatte. Naja, aufmachen kann man es trotzdem. Darin befand sich jeweils ein Parfum für Mann und Frau von der neuen College Sports Kollektion von TOM TAILOR. Mit dieser Kollektion feiert TOM TAILOR das Comeback des
amerikanischen College-Feelings. Dabei steht die Duftlinie, für einen sportlichen, lässigen und modernen Lifestyle. Da euch der Duft für den Mann wahrscheinlich mehr interessiert findet ihr nachfolgend die Beschreibung des Dufts, mehr Informationen findet ihr hier.

Smart, authentisch und sportlich-cool – so lässt sich der Duft für den Mann zusammenfassen. In der Kopfnote entfaltet sich ein Hauch von Zitrone, Bergamotte, rotem Pfeffer und Kardamom. Bei der Herznote hat man auf Krokus, Orangenblüte und Jasmin gesetzt, welche dem Duft eine ungezwungene zugängliche und lässige Note verleiht. Der Fond mündet in einer würzigen Mischung aus holzigen Aromen von Zeder, Tabak, Sandel-Holz, Ambra und Patschouli. Moschus und Vanille runden das Duftbild ab.

ASICS X CNCPTS GEL-LYTE V

Der ASICS X CNCPTS GEL-LYTE V setzt auf ein zementgraues Suede-Obermaterial, eine gesprenkelte, asphaltgraue Zwischensohle und eine leuchtend-rote Monosock Konstruktion. 3M-Akzente als Outlining um die Tigestripes runden das Erscheinungsbild des Sneakers ab und vier unterschiedliche Laces lassen jede Menge Spielraum für individuelle Gestaltung.

Komplettiert wird das Konzept mit einem weiteren GEL-LYTE V, der mit seiner purple/grünen Farbgebung den Phönix aus der Asche symbolisiert. Dieser Schuh ist als exklusives Produkt nur bei CONCEPTS erhältlich. Der Release des ASICS X CNCPTS GEL-LYTE V, mit einem UVP von 150€ fand in Europa am gestrigen Samstag statt.

Kings of Indigo

Kings of Indigo (K.O.I) produzieren Jeans mit höchstem Anspruch an Passform, Machart und Waschung. Die niederländischen Jeans sind gemacht, um lange zu halten – sozusagen Qualitätskleidung für die Ewigkeit. Für die kommende Kollektion verbindet K.O.I traditionelles Handwerk mit Innovation. So treffen Naturindigo-Färbungen und Woodblock-Drucktechniken auf modernsten Laserdesigns und schaffen dadurch eine durch Details geprägte Kollektion. Nicht nur in den bereits angesprochenen Jeans, sondern auch in Jacken und Shirts findet man diese Einzigartigkeit wieder. Mehr Informationen zur kommenden Kollektion findet ihr hier.

Red Wing Heritage Blacksmith

Der Gerbermeister von Red Wings Shoes Andy Rhein bringt es auf den Punkt: „Alle guten Dinge im Leben kommen aus Holzfässern – Leder, Bier, Wein, Whiskey… Wir bemühen uns, das Leder so herzustellen, wie es unsere Vorfahren schon vor zweihundert Jahren gemacht haben.“ Die Installation eines neuen, hölzernen Gerbfasses in der Gerbanlage der Red Wing Shoe Fabrik wurde zum Anlass genommen das “Marching to a Different Drum” als Hommage an ihren Schuhklassiker Blacksmith zu produzieren. Dieses zeigt die Leidenschaft der Angestellten der Red Wing Shoe Company, ihre Handwerkskunst und den Stolz, mit dem sie jedes einzelne Paar Stiefel von Hand produzieren. Unbedingt anschauen – den Clip findet ihr hier.

K-Swiss Classic II

K-Swiss reflektiert in der aktuellen Kollektion gekonnt die eigenen sportlichen Anfänge mit einer Neuauflage des ikonischen Classic. 1966 übertrugen die Gründer-Brüder von K-Swiss ihre Erfahrungen mit Skischuhen auf die Konstruktion Tennisschuhen, es entstand das berühmte dreiteilige Zehenkappendesign des Classic-Modells. Die mittlerweile für die Marke typische Zehenkappe lieferte eine bis dahin noch nie erreichte Strapazierfähigkeit im Zehenbereich.

Die neue, knöchelhohe Mid-Cut-Version Classic II Mid übersetzt den altehrwürdigen Tennis-Champ gekonnt in einen modernen Streetwear-Kontext. Mit Details aus Lackleder, perforiertem Premiumleder und einer schlanken Silhouette zeigt sich der Classic fest im modischen Hier und Jetzt verankert. Persönlich tendiere ich immer noch zum klassischen Classic II Modell, aber die Mid-Variante hat auch etwas.

Frontlineshop Lookbook Herbst Winter 2014

Der Frontlineshop lässt uns einen ersten Blick auf die aktuelle Herbst/Winter 2014 Kollektion werfen. In dieser ist der Grunge-Look, der sich seit der letzten Saison hin zu einem erwachseneren Style entwickelt hat, ein großes Thema. Bei diesem stehen vor allem Grau- und Schwarztöne sowie Materialkombinationen mit Leder im Vordergrund. Als Kontrast dazu bekommt der traditionell britische Look mit schicken Heritage-Elementen wieder frischen Wind.

Eine weitere, neue Richtung ist der sogenannte “Fashion-Running-Look”, in dem sportive Elemente wie Sneakers mit dezenten, meist monochrom gehaltenen Streetwear-Teilen in schwarz-weiß kombiniert werden. Auch im Tennis-Look wird es sportlich, dieser verknüpft traditionelle Court-Fashion mit subkulturell konnotierten Casual-Styles. Und auch in diesem Herbst wieder unumgänglich: Workwear-inspirierte Pieces mit Outdoor-Vibe und Macher-Qualitäten. Wie die einzelnen Styles im Detail ausschauen erfahrt ihr hier.

]]>
http://www.maenner-style.de/2014/fashion/lifestyle-sonntag-010/feed/ 1
Sneakers von Gola – lässige Schuhe für den Alltag http://www.maenner-style.de/2014/fashion/sneakers-gola/ http://www.maenner-style.de/2014/fashion/sneakers-gola/#comments Fri, 22 Aug 2014 10:15:38 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=8210 Mehr]]> Es scheint einfach kein Ende zu nehmen, aber keine Sorge Maenner-Style.de bleibt ein Blog für den Mann von Welt und orientiert sich nicht in Richtung Schuh- und Sneaker-Blog um. Bevor es allerdings wieder mit gewohnten Beiträgen zu Themen rund um den Mann von Heute weitergeht möchte ich euch noch die Sneaker der Marke Gola vorstellen. Die Erfolgsgeschichte der Marke begann 1905 in einer kleinen Fabrik in England. Nach über 100 Jahren, ist das britische Traditionsunternehmen längst zu einer renommierten Lifestyle Brand geworden und ihr habt deren Sneakers sowie Taschen bestimmt schon im ein oder anderen Laden gesehen.

Gola_Sneaker_001Seit ihrem ersten Erscheinen im Jahr 1905 hat die Marke Gola wahrlich eine Achterbahnfahrt, mit vielen Höhen und Tiefen erlebt. So überstand die Marke zwei Weltkriege und viele andere Probleme und Sorgen, bevor sie in den 60er und 70er Jahren als eine herausragende Sportmarke in Erscheinung trat.

Wirtschaftlich schwierige Zeiten in den 1980ern drängten Gola dazu allmählich die Marktausrichtung zu ändern. So begann man mit der Produktion von Lifestyle-Modellen für die breite Masse. Der erwünschte Erfolg blieb jedoch zunächst aus und das Unternehmen wurde an die Jacobson Group verkauft. Diese begann damit ältere Modelle neu aufzulegen und Gola damit ein Retro-Image zu verpassen, was seit 2000 mit der Gola Classic Line untermauert wird.
Gola_Sneaker_002Bei den Sneakern der Marke Gola denkt man meist bewußt oder unbewußt an das im Jahr 1968 eingeführte Modell Harrier, welches anfänglich als Sportschuh für Volleyball, Badminton oder Squash diente bevor es als modischer Kultschuh auf der Straße getragen wurde. Noch heute ist das Modell Harrier in der Kollektion von Gola anzutreffen.
Gola_Sneaker_003Eines der Paare, welche ich zum Fotografieren und Kennenlernen der Marke Gola erhalten habe ist das Modell Quota. Dieses setzt auf einen grauen Upper, welcher farbige Akzente in Form des Gola typischen Emblems in einem blau Farbton enthält. Die weiße Sohle setzt sich gut vom dunklen Upper ab, wobei eine blaue Linie in der Sohle wieder die Verbindung zum farbigen Akzent im Upper schafft. Der Gola Schriftzug finde sich im Fersenbereich des Sneakers sowie auf dessen Seiten wieder.
Gola_Sneaker_004

“Gola plimsoll, Gola Quota is a fashion inspired trainer. Quota features a washed canvas upper to give an authentic worn look”

Gola_Sneaker_005Das zweite Paar ist ein High-Top-Sneaker (Modell Quaser) welches in einer blau/dunkelblau Kombination daher kommt. Das Upper hat ein helleres blau, auf dem sich dunkelblaue Akzente, ähnlich dem Quota Modell absetzen. Dieses dunkle Blau trennt zudem die weiße Sohle vom Upper des Sneakers, auch bei dieser Sohle findet sich eine blaue Linie wieder, welche eine gewisse farbliche Verbindung zwischen Upper und Sohle schafft. Wie beim Quota findet sich der Gola Schriftzug auf den Seiten sowie im Fersenbereich des Sneakers.
Gola_Sneaker_006Mir gefallen die Sneaker der Marke Gola ganz gut, richtig lässige Schuhe für den Alltag wie ich finde. Dabei sind diese definitiv nicht nur schick anzusehen, sondern auch bequem zu tragen. Mein persönlicher Favorit ist aktuell der Quota, da ich schon längere Zeit keinen Low-Profile Sneaker mehr hatte und der einfach gut in den Sommer passt. Welches der beiden Modelle gefällt euch besser?
Gola_Sneaker_007Mittlerweile gehört das Foto mit unserer Katze Mia eigentlich zu jedem Beitrag mit Karton dazu. Die Kleine kann sich einfach nicht von den Kartons fernhalten, ist mir persönlich aber lieber, als wenn Sie sich an den Sneaker vergeht. Wenn ihr noch mehr über die Sneakers von Gola erfahren wollt, dann schaut bei Gola auf der Webseite vorbei.
Gola_Sneaker_008

- – - -
Mit freundlicher Unterstützung von Gola
Musik im Video von Josh Woodward – Adventures of the Deaf Dreamer (Instrumental)

]]>
http://www.maenner-style.de/2014/fashion/sneakers-gola/feed/ 0
Doppelte Versuchung: AXE Dark Temptation & AXE Gold Temptation (inkl. Verlosung) http://www.maenner-style.de/2014/pflege/axe-temptation/ http://www.maenner-style.de/2014/pflege/axe-temptation/#comments Wed, 20 Aug 2014 10:15:30 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=8421 Mehr]]> Auf der Suche nach den richtigen Pflegemitteln wie beispielsweise Bodyspray, Shower Gel, Styling Gel und Eau de Toilette seid ihr in Vergangenheit sicherlich schon über AXE Dark Temptation gestolpert. Die Duft-Klassiker dieser Reihe kommen warm und sinnlich daher und sollen Frauenherzen zum Schmelzen bringen.

Um dies zu erreichen setzt Dark Temptation auf eine Grundnote aus süßer Schokolade, Bernstein und Patchouli, diese dienen auch als Basis für die Herznote aus Kirsche, Schokolade und Sahne. Für das gewisse Etwas sorgt die Kopfnote aus rotem Pfeffer, Koriander, schwarzem Basilikum und Salbei. Ihr merkt, Dark Temptation ist sehr sinnlich angehaucht.

AXE_Temptation_002

Luxuriöse Eleganz und kühle Raffinesse bilden hier den perfekten Gegenpart, das dachte sich auch AXE und bringt mit AXE Gold Temptation die passende Antwort auf Dark Temptation. Hier treffen Süße und Frische aufeinander und gehen eine anziehende Verbindung ein. Bei der Herznote setzt man auf exotische Gewürze wie Ingwer, Koriander, Karadamom und Pfeffer, diese vereinen sich mit der Basisnote aus Moschus, Vanille, Bernstein und zart schmelzender Schokolade. Spannende Kontraste liefert die zitrusfrische Kopfnote aus Birne, Bergamotte und Basilikum.

AXE macht es dem Mann von heute nicht leicht, denn zwei Düfte bedeuten doppelte Versuchung und die Entscheidung für welchen Duft man sich schlussendlich entscheidet. Aber eigentlich ist diese Entscheidung gar nicht so schwierig, denn Dank der verschiedenen Düfte hat man die Möglichkeit perfekt auf die jeweilige Situation zu reagieren. Ist die Traumfrau gerade auf der Suche nach dem charmanten Romantiker, dann kommt AXE Dark Temptation zum Einsatz, sucht sie eher den anspruchsvollen Mann, der weiß, was er will und was er Frauen bieten kann, dann fällt die Entscheidung auf AXE Gold Temptation. Problem gelöst!

AXE_Temptation_003

Aber keine Sorge, ihr seid nicht alleine mit der Entscheidung ob Dark Temptation oder Gold Temptation, auch der Hauptdarsteller des aktuellen Kampagnenfilms sieht sich mit der neuen Konkurrenz konfrontiert. So wird in diesem der spielerische Wettstreit der beiden Duftvarianten thematisiert. Zunächst scheint der Hauptdarsteller die Frauenwelt mithilfe von AXE Dark Temptation ohne Probleme zu verzaubern. Wobei hier sicherlich auch die Unterstützung in Form eines zum Anbeißen süßen Schoko-Cupcake eine wichtige Rolle spielt, welches natürlich die schokoladige Note in Dark Temptation darstellen soll.

AXE_Temptation_004

Doch diese Masche kann nicht ewig gut gehen, das merkt er schließlich auch, als er an der Bar sitzt und sein Schoko-Cupcake erneut losschickt, dieses aber auf ein Hindernis stößt. Denn in Form einer goldenen Schlange kreuzt AXE Gold Temptation den Weg und stellt sich als ebenbürtiger Konkurrent heraus. Die Schlange gewinnt diese Auseinandersetzung und setzt sich am Handgelenk der Angebeteten als elegantes Schmuckstück fest.

AXE_Temptation_005

Die zwei verwendeten Elemente Gold und Schokolade stehen im Spot für die besonderen männlichen Eigenschaften, die einen bleibenden Eindruck bei den meisten Frauen hinterlassen. Schokolade steht für Romantik, Charme und Kreativität (Dark Temptation). Gold symbolisiert Eigenschaften wie Eleganz, Stilsicherheit und Selbstbewusstsein (Gold Temptation).

AXE_Temptation_006

AXE_Temptation_007

Eines ist aber auch klar, der Schoko-Cupcake gibt sich so leicht nicht geschlagen und wir dürfen gespannt sein wie das nächste Aufeinandertreffen der beiden Düfte ausgeht. Persönlich habe ich meinen Favoriten schon auserkoren. Aber schaut euch am besten den Clip selbst an, falls ihr diesen noch nicht kennen solltet, da er doch sehr unterhaltsam ist.

Damit euch die Entscheidung leichter fällt, welcher Duft euer Favorit ist, habt ihr nun die Möglichkeit eines von drei Paketen zu gewinnen. Dieses besteht aus Bodyspray, Shower Gel, Styling Gel und Eau de Toilette (immer als DARK TEMPTATION und als AXE GOLD). Um eines dieser Pakete zu gewinnen müsst ihr nichts anderes machen als den nachfolgend eingebundenen Beitrag auf Facebook zu kommentieren. Das geht direkt über den eingebundenen Beitrag oder bei Facebook auf der Maenner-Style.de Fanpage.

Die Verlosung läuft bis zum nächsten Mittwoch, den 27.08.2014, um 20:00 Uhr. Dann entscheidet der Zufall wer von euch eines der drei AXE Temptation Pakete gewonnen hat. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nun viel Erfolg beim Gewinnspiel.

- – - -
Mit freundlicher Unterstützung von AXE
]]>
http://www.maenner-style.de/2014/pflege/axe-temptation/feed/ 0
Ledergürtel für Herren – darauf sollte man(n) achten! http://www.maenner-style.de/2014/fashion/lederguertel-herren/ http://www.maenner-style.de/2014/fashion/lederguertel-herren/#comments Mon, 18 Aug 2014 10:15:43 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=8166 Mehr]]> Als Mann hat man es nicht gerade leicht, denn viele Accessoires, mit denen man seinem Auftreten das gewisse Etwas verleihen kann gibt es nicht. Gerade im Berufsalltag fällt es so schwer Akzente zu setzen, daher sollte man gerade auf die Accessoires besonders achten, welche es gestatten den eigenen Stil zu leben. Natürlich ohne es zu übertreiben, zu diesen Accessoires zählen beispielsweise die Armbanduhr, Manschettenknöpfe, ein Einstecktuch sowie der Gürtel. Auf letzteres konzentriert sich dieser Beitrag und klärt über einige Details hinsichtlich des Ledergürtels für Herren auf.

Warum Leder als Material für einen Gürtel

Warum ist gerade Leder für einen hochwertigen Gürtel bestens geeignet? Auf die Antwort dieser Frage kommt man schon ziemlich schnell, wenn man sich überlegt aus welchem Material hochwertige Schuhe sind, richtig, Leder, warum sollte man also bei dem dazugehörigen Gürtel auf minderwertigeres Material wie Stoff oder Plastik ausweichen? Beim Freizeit-Outfit lass ich mir Stoff-Gürtel gerade noch gefallen, mit Plastik-Gürtel kann ich allerdings gar nichts anfangen.

Doch Ledergürtel ist nicht gleich Ledergürtel. So sollte man bei der Auswahl seines Gürtels darauf achten, dass dieser aus Vollleder besteht. Im Gegensatz zu Modellen aus gepressten Lederresten sind diese besonders stabil und werden mit der Zeit nicht brüchig. Zudem wird der Gürtel durch das tägliche Tragen doch stark beansprucht und sollte daher schon einiges aushalten können. Zur Pflege des Gürtels empfiehlt sich spezielles Lederfett oder Lederöl.

Ledergürtel für Herren – die richtige Größe

Bei dem Kauf eines Gürtels sind einige Dinge zu beachten. So findet sich beispielsweise die Gürtelweite des Gürtels immer auf der Rückseite aufgedruckt oder steht auf einem Etikett, welches an diesem angebracht ist. Auf der Suche nach der richtigen Größe gibt es verschiedene Wege diese zu ermitteln:

  • Alten Gürtel zum Vergleich nehmen
  • Mit einer Schnur irgendwo mittig zwischen den untersten Rippenbogen und dem Beckenknochen messen, dies ist die Stelle an welcher normalerweise die Hose sitzt und die Schnurlänge mit dem neuen Gürtel vergleichen
  • Maßband vom Herrenausstatter verwenden oder gleich die Gürtelweite vor Ort messen lassen

Die Länge des Gürtels wird hierbei immer ab der Verankerung des Schnallendorns und der Schnalle bis zum mittleren Loch gemessen. Gürtelgrößen beginnen bei 80 cm mit der Konfektionsgröße klein und reichen bis 135 cm beziehungsweise bis 145 cm in Übergröße. Um sicherzustellen, dass der Gürtel auch tatsächlich passt sollte man diesen einfach anprobieren. Eigentlich sollte es klar sein, aber ich möchte es dennoch erwähnen, der Gürtelkauf sollte aus ersichtlichen Gründen nicht unbedingt direkt nach dem Essen getätigt werden.

Die Schnalle des Gürtels

Die Schnalle, umgangssprachlich wird diese auch “Koppel” genannt, ist wohl das wichtigste Detail am Gürtel. So gibt es von der Schnalle eine Vielzahl verschiedener Modelle, allerdings sind für den Business-Bereich nur die klassische Gürtelschnalle mit beweglichem Dorn geeignet. Denn hier gilt, je dezenter desto besser. Daher sollte man auch Schnallen mit Verzierungen oder auffällig eingravierten Markennamen oder Details meiden. In den meisten Fällen sind die Schnallen im Business-Bereich in Silberoptik vorzufinden, welche sich problemlos mit anderen Accesssoires harmoniert, selbst mit einer goldenen Uhr.

Ledergürtel wie am besten selbst kürzen

Es kann durchaus vorkommen, dass der gewünschte Gürtel mal nicht in der gewünschten Länge vorrätig ist oder die Taillenweite liegt gerade zufällig zwischen den Lochabständen. Aus welchem Grund auch immer – manchmal ist es notwendig, einen Gürtel zu kürzen. Ist man ein wenig handwerklich begabt ist das bei verschraubten Gürteln auch gar nicht so schwer, denn Leder ist als Material nicht nur angenehm zu tragen, sondern auch zu bearbeiten. Nachfolgend eine kurze Auflistung der Arbeitsschritte, welche zur Kürzung eines verschraubten Ledergürtels notwendig sind.

So wird ein geschraubter Ledergürtel gekürzt:

  1. Schraube in Schnallennähe öffnen
  2. Gürtel auf die gewünschte Länge kürzen, am besten mit einem scharfen Messer. Beachten, dass dieser auf der Seite des Schraubenloches gekürzt wird
  3. Neues Loch einstanzen, beispielsweise mit einer Gürtelzange
  4. Schnalle mit dem neuen Loch verschrauben – fertig!

Schuhe und Gürtel sollten stets harmonieren

Bei der Auswahl seines Ledergürtels sollte man stets darauf achten, dass dieser mit den Schuhen, welche man trägt harmoniert. Trägt man beispielsweise Herrenschuhen mit Reißverschluss oder einer Schnalle, deren Metalle gold- oder silberfarben sind, sollte der Farbton von der Gürtelschnalle mit denen der Metalle an den Schuhen harmonieren. Denn eine Disharmonie fällt hier besonders schnell auf.

Früher war das Abstimmen von Gürtel zu Schuhen noch einfacher, da wurden Gürtel und Schuhe meist aus dem gleichen Material hergestellt. Man hatte also keine Sorgen, dass beides zusammen passt. So etwas findet man heutzutage nur noch bei ganz wenigen Herrenausstattern. Hat man bei der Farbe Schwarz noch weniger Probleme sich bei Gürtel und Schuhen anzunähern, hat man bei der Farbe Braun schon eher ein Problem, denn Braun ist nicht gleich Braun.

Bei der Farbe Schwarz ist das weniger ein Problem, bei Braun wird es schon schwieriger: Braun ist nicht gleich Braun. Wenn du dir also einen neuen Gürtel kaufen möchtest, nimmst du am besten gleich deine Schuhe mit. So lassen sich die Farbnuancen von Schuh zu Gürtel perfekt abgleichen.

Nun hoffe ich, dass ihr einiges über Ledergürtel für Herren lernen konntet. Mich würde nun noch interessieren welche Art von Gürtel ihr am liebsten tragt? Leder, Stoff oder gar Plastik-Gürtel? Schreibt’s mir in die Kommentare.
- – - -
Foto: #51802137 – © schepers_photography – Fotolia.com

]]>
http://www.maenner-style.de/2014/fashion/lederguertel-herren/feed/ 2
Lifestyle Sonntag #9 http://www.maenner-style.de/2014/fashion/lifestyle-sonntag-009/ http://www.maenner-style.de/2014/fashion/lifestyle-sonntag-009/#comments Sun, 17 Aug 2014 10:15:26 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=8336 Mehr]]> Schöne und interessante Dinge gibt es wahrlich genug, klar ist allerdings auch, dass man es nicht schafft über all die schönen Dinge in der Welt zu berichten, aber zumindest eine Auswahl möchte ich euch präsentieren. Daher gibt es in der fortlaufenden Reihe “Lifestyle Sonntag”, kurz und knackig die neusten Trends und Styles, in einem Artikel zusammengefasst. Immer pünktlich zum letzten Tag der Woche. Vorschläge für erwähnenswerte Inhalte könnt ihr mir über das Kontaktformular zukommen lassen. Nun aber viel Spaß mit dem Lifestyle Sonntag #9.

DS-Weste-Maenner-Style
Denn Anfang des dieswöchigen Lifestyle Sonntag macht die Münchner Marke Dornschild, welche euch vielleicht schon einmal unbewusst über den Weg gelaufen ist. So wurden deren edlen und handgefertigten Westen schon von Moderatoren wie Daniel A. bei taff/Pro7, Sebastian Höffner SKY und Andreas Türck bei Kabel1 getragen. Dabei zeichnen sich die Westen als spannende und einzigartige Mischung aus Brit-Chic, gepaart mit italienischer Lässigkeit aus.

Dabei trägt man die Westen von Dornschild nicht zwingend unter einem Jackett, sondern als perfekte Alternative zu diesem, oder eben auch darunter ganz wie man möchte. Die Westen verstehen sich hierbei als zeitloses Fashion-Statement für den modernen Mann von heute und morgen. Die aktuelle Herbst/Winter 2014 Kollektion wartet mit insgesamt zwölf verschiedenen Modellen auf, welche aus exklusiven und handverlesenen Oberstoffen aus Italien und England gefertigt wurden. Einfarbige und eigens in Italien bedruckte Futterstoffe, sowie echte Horn- & Lederknöpfe im Vintage-Look, farbige Kontrastgarne unter anderem bei den Knopflöchern runden das Erscheinungsbild dieser ab. Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite von Dornschild.

Ondura
Vor knapp einem Jahr, im November 2013, gründete der Jungdesigner Leens Jan Ondra das Menswear/Accessories Label “ONDURA-Durable Goods”, in welches er drei Jahre Berufserfahrung als Designer in der Fashion-Branche einfließen lassen konnte. Den Weg in die Selbständigkeit ist er aus Liebe und Leidenschaft zur Kreativität und “echten” authentischen Produkten gegangen.

Die ersten ONDURA-Produkte, wie beispielsweise die hier gezeigte Schutzhülle für das iPhone 5 oder den klassischen Geldbeutel, sind alle aus rein pflanzlich gegerbtem 3mm starken Rindsleder gefertigt. Für die qualitativ hochwertigen Produkte von ONDURA stehen die kennzeichnenden Eigenschaften: Haltbarkeit, Funktionalität, zeitloses Design und traditionelle Handwerkskunst “Made in Germany”. Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite von ONDURA.

Mavi

Die kommende Herbst/Winter Saison 2014/15 von Mavi ist inspiriert vom Rock Chic der 70er und 90er Jahre. Zu den Key-Items der neuen Kollektion zählen die Skinny Jeans Klassiker Low und Mid-Rise, welche in drei verschiedenen Varianten aufgelegt werden: im Vintage Look, im cleanen Style und in extravaganter Lederoptik. Als weiteres Highlight zählen die Boyfriend-Jeans im Ripped oder Natural Finish Look. Die Mavi Kollektion wird bei den Männern durch coole Jogging Pants und lässige Hoodies ergänzt, welche dieser eine sportliche Nuance verleihen und so für ein lässiges, urbanes Gesamtbild sorgen.

ASICS Lifestyle Gel-Lyte III
Keine Woche beim Lifestyle Sonntag ohne ASICS, zumindest kommt es mir so vor, kann aber auch daran liegen, dass ASICS immer wieder ein schickes, neues Modell auf den Markt bringt. Diese Woche gibt es den GEL-LYTE III von ASICS LIFESTYLE mit seinen beiden neuen Colourways – black/white und soft grey/dark grey zu sehen. Der Sneaker präsentiert sich in Suede mit einem Mesh-Upper, sowie der patentierten GEL-Dämpfung, als auch der gespaltenen Zungen-Konstruktion für noch besseren Komfort und Halt. Kostenpunkt 120,00€ für das Paar. Persönlich gefällt mir die grey/dark grey Variante einen Ticken besser als die black/white Variante und euch?

Sports Authentic Track Jackets Kollektion
Inspiriert von Styles aus den Fred Perry Archiven hat das Label eine Sports Authentic Track Jackets Kollektion gelauncht. Die Kollektion ist ab sofort in den Authentic Shops und online unter www.fredperry.com erhältlich. In der neu gelaunchten Kollektion zeigen sich die Laurel Taped Track, die Bomber Neck Track und die Chevron Track Jacket in knalligen Farben und mit dem typischen weißen Reißverschluss. Eine Auswahl der Jacken könnt ihr bereits hier sehen, weitere unter der oben verlinkten Webseite. Mein persönlicher Favorit ist übrigens die Laurel Wreath Tape Track Jacket in einem knalligen gelb, relativ minimalistisch angehaucht, aber dennoch schön anzusehen.

Behind the Scenes mit José Mourinho
Eventuell erinnert ihr euch noch an die Vorstellung der Porsche Design Sport – Herbst/Winter-Kollektion 2014? Falls ja gut, falls nicht schaut zunächst dort vorbei, denn um genau diese Kollektion geht es jetzt. Denn im Herbst/Winter 2014 setzt Porsche Design Sport by adidas erneut auf die Unterstützung von José Mourinho. So könnt ihr bereits heute exklusive Einblicke in die Produktion der neuen Kampagne mit dem weltbekannten Fußballtrainer erhalten, hier geht’s zu dem aktuellen Behind the Scenes Video.

Seit dem Jahr 2010 kooperiert Porsche Design Sport by adidas mit José Mourinho, der als Testimonial perfekt die Werte der Kollektion verkörpert: Stil, Luxus und Sport. Warum er sich so für Porsche Design Sport by adidas begeistern kann, soll er uns am besten in seinen eigenen Worten mitteilen.

„Ich würde meinen persönlichen Stil als modern, sportiv und elegant beschreiben. Ich mag es, mich gut zu kleiden und achte auf Details und gute Verarbeitung. Porsche Design Sport by adidas passt perfekt zu meinem Look, denn die Produkte kann ich sowohl beruflich als auch privat tragen.“

AW14 Farah Campaign
Die Farah Vintage AW ’14 Kollektion Rave Against The Maschine liegt im Spannungsfeld von Altem und Neuem, luxuriös und casual sowie traditionellem und zeitgenössischem Design. Inspiriert ist die aktuelle Kollektion von der britischen und osteuropäischen “Rude Boy Ästhetik” sowie der britischen Raverszene. Die Key Pieces der Saison sind die Macauley Bomberjacke aus Lammwolle und das Affrey Polo Shirt mit Farbfeldern. Die Shirts und Hemden der Kollektion sind einfarbig bedruckt und in verschiedenen Texturen ideal für den Layer Look geeignet. Weitere Informationen zur Kollektion findet man auf der Webseite von farah.co.uk.

adidas Originals by 84-LAB
Die neue adidas Originals by 84-LAB Kollektion knüpft in der aktuellen HW14 Saison an die erfolgreichen vorigen Kollektionen an. Dabei ist auch bei dieser Kollektion, die Verwendung hochwertiger Materialien das Credo des japanischen Designer Kazuki Kuraishi- was seinen Stil unverkennbar macht. Als Highlights dieser Kollektion kann man die besonderen Stücke erwähnen, welche er in Zusammenarbeit mit seinem treuen Design-Partner, Mark McNairy und dem aufstrebenden Konzeptkünstler Ryan Gander kreiert hat. Sämtliche Modelle der neuen Kollektion findet ihr hier.

]]>
http://www.maenner-style.de/2014/fashion/lifestyle-sonntag-009/feed/ 0