Männer-Style http://www.maenner-style.de Der Mode Blog für Männer Sun, 05 Jul 2015 10:15:12 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.2.2 Lifestyle Sonntag #55 http://www.maenner-style.de/2015/lifestyle-2/lifestyle-sonntag-55/ http://www.maenner-style.de/2015/lifestyle-2/lifestyle-sonntag-55/#comments Sun, 05 Jul 2015 10:15:12 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=13064 Mehr]]> Kaum zu glauben, die Woche ist schon wieder rum und schon wieder ist der Sonntag da. Mittlerweile weißt du was das bedeutet, Zeit für den Lifestyle Sonntag. Hierbei handelt es sich um die erste Ausgabe im Juli, aber keine Sorge drei weitere folgen noch diesen Monat.

Wie immer gibt es kurz und knackig die neusten Trends und Styles, in einem Artikel zusammengefasst. Vorschläge für erwähnenswerte Inhalte kannst du mir über das Kontaktformular zukommen lassen. Nun aber viel Spaß mit dem Lifestyle Sonntag #55.

Atmos x Asics Gel-Lyte V Camo
Na, beinahe nicht gesehen, die Atmos x Asics Gel-Lyte V „Camo“ Sneakers? Wenn das der Fall war, dann haben die beiden Unternehmen, bei ihrer neusten Kollaboration, alles richtig gemacht. Der japanische Sneaker-Store Atmos hat seiner Zuneigung zum Camouflagemuster freien Lauf gelassen und dies großzügig auf dem Upper eines Gel-Lyte V untergebracht.

So setzt der Sneaker auf eine Basis von schwarzem Ballistic Mesh als Upper, welches mit einem „Woodland Camo“ bedruckte Reinforcement daherkommt, auf welchem sich aus Suede in khaki, braun und olive geerdete Akzente wiederfinden. Reflektierende Tigerstripes fügen einen dezenten technischen Aspekt hinzu und eine farblich harmonisierende Gum-Außensohle runden das Bild ab. Weitere Eindrücke des „Camo“ Sneakers bekommst du hier.

White Heat - Cat Footwear
Cat Footwear war mir bisher eher ein Begriff, wenn es um Boots und Schuhe für den Herbst und Winter ging. Das Unternehmen lässt es sich jedoch auch nicht nehmen im Sommer ein wenig mitzumischen. Mit zwei Modellen, welche unter dem Namen White Heat, daherkommen verbirgt sich der Zimzala Canvas – ein Schuh aus Leinenstoff, vom Design fast Sneakerartig sowie der Colorado Burnish Brights – ein leichter Boot für den Sommer. Beide in einem schlichten weißen Farbton, welcher perfekt zum Sommer passt. Aber schau doch selbst, auf dem zuvor eingebundenen Foto.

stance-socks-deathless-thread-collection
Gemeinsam mit Chris Cole und Ishod bringt das Sockenlabel Stance Socks eine Socke speziell für Skateboarder auf den Markt. Diese unterscheidet sich von herkömmlichen Sportsocken dadurch, dass sie zehnmal so stabil wie eine solche ist.

Der Deathless Thread wurde in beim Skaten besonders beanspruchte Bereiche eingearbeitet, die sogenannte ‘Ollie-Section’ – Fersen-, Zehen- und der Querbereich der Fußsohle. Verwoben wurde das ganze mit dem Fushion Yarn von Stance Socks, dadurch entsteht eine gelungene Mischung aus Komfort und Haltbarkeit. Und für alle Skater da draußen garantieren die Stance Socks mit Deathless Thread, dass die Zeiten von zerschossenen Socken nun der Vergangenheit angehören. Weitere Informationen dazu findest du hier.

Publish Fall 2015

Das lateinische Sprichwort „Transit umbra lux permanet“ bedeutet zu Deutsch in etwa „Schatten vergehen, was bleibt, ist das Licht“. Dabei kann diese Redewendung auf vielerlei Arten interpretiert werden, die allgemeine Idee jedoch ruft zum reinen Optimismus auf. Publish hat dies für die kommende Fall 2015 Kollektion so interpretiert, dass die Kleidung, die man trägt, immer etwas Positives darstellen soll. So soll die Kleidung ihren Träger nicht nur besser aussehen, sondern ihn sich auch besser fühlen lassen.

Der Titel der neuen Kollektion orientiert sich an der Bedeutung des lateinischen Sprichworts: Shadow Passes, Light Remains. Nach eigener Aussage freut sich das kalifornische Label, mit Fall 2015 die bisher vielseitigste Kollektion präsentieren zu können. Dabei versinnbildlicht Shadows vergangene Trends und Light die Konstante der hohen Qualität, die Publish Brand bietet. Von Bomberjacken zu Hemden mit verlängertem Rumpf, von Baseballcaps zu Jogger Pants – diese Kollektion bietet für wirklich jeden Anlass genau das Richtige.

Dakine x Stereo Collaboration
Mit der Dakine x Stereo Collabo geht die Lifestyle-Marke Dakine eine Zusammenarbeit mit zwei besonderen Gesichtern der Skate-Szene ein. So waren der heutige Schauspieler Jason Lee sowie Stereo-Mitbegründer Chris Pastras langjähriger Skateboard-Profis.

Mittlerweile entwickeln die zwei mit ihrer Skate & Music Company „Stereo Sound Agency“ Vinyl Cruiser und realisieren verschiedenste Skate-Videos mit eigens unterlegten Soundtracks. Exklusiv für Dakine haben die ehemaligen Profis nun drei Taschen entworfen, welche sich nicht zu verstecken brauchen: Das Sherpa Duffle Bag 53L, den Trek Pack 26L sowie den 365 Pack 21L. Weitere Eindrücke gibt es hier.

Eastpak Core Series Native Rip Limited
Es geht gleich weiter mit Rucksäcken oder besser gesagt mit einem Rucksack. Denn bei dem Eastpak: Core Series Native Rip handelt es sich um eine auf 500 Stück limitierte, nummerierte Edition der modischen Funktionalität. So besteht der Floid Native Rip aus feinem, dunkelblauen Ripstop-Gewebe in Kombination mit äußerst weichem, bedruckten Innenfutter. Ein Hauch von Dynamik in der ästhetischen Sensibilität der Core Series. Schick, oder?

FREITAG_T-Shirt
Passend zum Sommerbeginn erweitert FREITAG die F-ABRIC Kollektion um weitere T-Shirts und neue, fröhliche Farben. Du erinnerst dich, Kleidungsstücke der F-ABRIC-Reihe, setzen auf ein aus Bastfasern gefertigtes und konsequent nachhaltiges Material, das aus Europa stammt.

Für Frauen gibt es erstmals das E330 FEMALE SCOOP NECK und für Männer das E730 MALE V-NECK. Ob ein Ausflug an den See, ein Roadtrip durch Europa oder einfach nur Entspannen am Strand, mit den neuen T-Shirts ist man für jedes Abenteuer und für jegliche Art von Relaxen an sonnigen Tagen bestens gewappnet.

Manglory
Die Woche bin ich über eine interessante Kickstarter-Kampagne gestolpert. Mithilfe dieser möchte Hugo für seinen Online-Marktplatz Manglory erste finanzielle Unterstützung sammeln. Hierbei soll es sich um den weltweit ersten Marktplatz, der exklusiv für Männer gedacht ist handeln.

Dort finden sich laut seiner Aussage Produkte und lokale Services, welche für den Mann von heute gedacht sind. Seine selbstgesteckte Mission ist alles rund um Männer zu aggregieren, das passenden Produkte zu finden und die besten Angebote herauszufinden. Man darf gespannt sein.

]]>
http://www.maenner-style.de/2015/lifestyle-2/lifestyle-sonntag-55/feed/ 0
Inspiration #6 http://www.maenner-style.de/2015/fashion/inspiration-6/ http://www.maenner-style.de/2015/fashion/inspiration-6/#comments Sat, 04 Jul 2015 13:00:13 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=12351 Mehr]]> Sechs Ausgaben Inspiration sind mit der heute erschienen bereits an den Start gegangen. Soweit ich es beurteilen kann, kommen diese auch gut bei euch an. Aus diesem Grund gibt es auch zukünftig, unregelmäßig interessante Styles, welche ich mit dir teilen möchte. Das Ziel dieser Beitragsserie ist es, dir interessante Styles vorzustellen, welche mir beim Surfen im Netz aufgefallen sind.

Jeweils zu Beginn des Beitrags gibt es noch einen eingebundenen Song, um das Ganze passend musikalisch zu untermalen. Wenn dir der Beitrag gefällt würde ich mich freuen, wenn du diesen mit deinen Freunden teilst. Und nun, viel Spaß mit den Styles!

Maenner-Style_Inspiration_VI_002

Maenner-Style_Inspiration_VI_003

Maenner-Style_Inspiration_VI_004

Maenner-Style_Inspiration_VI_005

Maenner-Style_Inspiration_VI_006

Maenner-Style_Inspiration_VI_008

Maenner-Style_Inspiration_VI_009

Maenner-Style_Inspiration_VI_010

Maenner-Style_Inspiration_VI_011

Maenner-Style_Inspiration_VI_012

Maenner-Style_Inspiration_VI_013

Photo credits: If you see your photo here, i’d love to credit it and feature your future works, drop me a message!
]]>
http://www.maenner-style.de/2015/fashion/inspiration-6/feed/ 0
Kurzportrait # 9 – Obaku Denmark http://www.maenner-style.de/2015/fashion/kurzportrait-9-obaku-denmark/ http://www.maenner-style.de/2015/fashion/kurzportrait-9-obaku-denmark/#comments Fri, 03 Jul 2015 10:15:14 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=12713 Mehr]]> Kurzportrait #9 widmet sich dieses Mal keinem Fashionlabel, sondern einem Unternehmen aus Dänemark, welches sich auf minimalistische, stylische Armbanduhren spezialisiert hat. Und wenn du den Blog schon eine Weile verfolgst, weißt du sicherlich, dass ich mich für Armbanduhren begeistern kann. Auch minimalistisches Design ist eine dieser Eigenschaften, welche ich an Gegenständen, Accessoires und Co. gerne sehe. All dies vereint Obaku Denmark in ihren Produkten, aber dies erfährst du im Rahmen dieses Kurzportraits auch.

Obaku_Denmark_001

Zen-Philosophie von Obaku Denmark

Bei dem Namen des Unternehmens dachte ich zunächst an eine asiatische Herkunft, wenn man sich die Namen der Gründer anschaut, merkt man allerdings schon, dass das Unternehmen eine andere Herkunft hat. Oder denkst du bei Christian Mekkelsen und Lau Liengård Ruge an Asiaten?

Sicherlich nicht, die beiden sind Dänen und haben bereits für Skagen, Gant, Lacoste und Kenneth Cole Uhren gestaltet. 2007 starteten die beiden mit ihrer eigenen Marke durch. Diese lassen sich bei ihren Armbanduhren von den der Zen-Philosophie und traditionellem skandinavischem Design inspirieren, eine gelungene Mischung, wie ich finde.

Der Name hat wie zu Beginn vermutet seinen Ursprung im asiatischen und nicht im dänischen Raum. So haben die beiden Gründer sich den Namen der drittgrößten Schule des Zen-Buddhismus entlehnt. Sehr passend, gerade mit dem Hintergrund, dass die Produkte von Obaku die Philosophie der Einfachheit, welche sowohl in der Tradition westlicher und asiatischer Kulturen zu finden ist, zu einer harmonischen Einheit verbindet.

Obaku_Denmark_003

Nicht verwunderlich ist, dass diese Zen-Philosophie nicht nur in den Leitsätzen des Unternehmens zu finden ist, sondern auch in dessen Produkten. So lassen sich die Uhren der dänischen Firma mit Schlagwörtern wie zeitloses Design, klare Linien, hohe Produktqualität und Benutzerfreundlichkeit beschreiben. Dies hast du sicherlich auch schon entdeckt, wenn du dir die Fotos in diesem Beitrag ein wenig genauer angesehen hast.

Zen-Philosophie über Unternehmensgrenzen hinweg…

Obaku trägt die Philosophie noch ein wenig weiter, in dem sie aktiv zum Einklang der Gesellschaft beitragen. So beteiligt sich Obaku Denmark an vielen verschiedenen Spendenaktionen mit Finanz- und Sachspenden und stellt sich zudem für Ehrenämter zur Verfügung. Außerdem ist das Unternehmen stets auf der Suche nach Wohltätigkeitsorganisationen, welche durch deren Mitarbeit unterstützt werden können.

Eines dieser Projekte hört auf dem Namen Bann Unrak. Anstatt Weihnachtsgeschenke an die eigenen Mitarbeiter zu verteilen, hat Obaku Denmark das Baan Unrak Projekt in Thailand unterstützt und wird diese Unterstützung über das gesamte Jahr fortsetzen. Das Projekt hilft Kindern, die auf keinen grünen Zweig kommen mittels Unterkünften, Bildung, Erziehung und weiterreichenden Programmen. Schön, wenn man mit dem Kauf einer Uhr nicht nur das Unternehmen unterstützt, sondern noch indirekt dazu beiträgt das Leben von Kindern aktiv zu verbessern.

Obaku_Denmark_004

Sag mir was die Zeit geschlagen hat…

Wie bereits erwähnt hat mich der minimalistische und klare Ansatz des Unternehmens beim Design der Uhren begeistert. So sehr, dass es mir äußerst schwer fällt die eine Uhr auszuwählen, welche mir am meisten zusagt. Ganz ehrlich, es wird sogar schwer die interessantesten drei Armbanduhren aus deren Shop auszuwählen. Daher gibt’s heute Collagen zu einzelnen Uhrenvarianten von Obaku. Das für dich interessanteste Exemplar suchst du dir am besten direkt auf der Webseite von Obaku raus.

V133G

Die Armbanduhren der V133G-Reihe setzen auf ein rundes Ziffernblatt, welches an der dicksten Stelle gerade einmal 4,7mm dick ist und dies trotz Datumsanzeige und drei Zeigern. Hut ab! Ansonsten gefällt mir hier das aufgeräumte Design der Uhr in Verbindung mit einem schicken Stahlarmband, welches je nach Variante in unterschiedlichen Farben daherkommt. Persönlich habe ich mich bisher nicht auf eckige oder runde Uhrengehäuse festgelegt, aber wie du noch sehen wirst, findet man bei Obaku für jeden Geschmack das passende.

V134G

Womit wir auch schon beim krassen Gegenteil zu den Vorgängeruhren sind. Die Armbanduhren der V134G-Reihe kommen eckig, massiv und klobig daher, versprühen aber dennoch diesen mehrfach erwähnten minimalistischen Ansatz. Auch wirkt das Ziffernblatt inklusive Indizes sehr aufgeräumt, obwohl einiges mehr angezeigt wird, als bei der V133G. Die Zeitanzeiger dieser Reihe würde ich definitiv als Businessuhren durchgehen lassen und weniger für die Freizeit geeignet bezeichnen. Kommt natürlich ganz auf den eigenen Stil an.

V151G

Die V151G Uhren ähneln schon wieder mehr der V133G Variante. Dennoch sind Unterschiede im Ziffernblatt, am Gehäuse selbst und vor allem am Armband der Uhr zu erkennen. So setzt die V151G auf ein grobes Armband, mit einzelnen, gut erkennbaren Elementen. Bei der V133G war es eher ein feingliedriges Armband. Beides weiß zu gefallen, oder?

V153G

Mit der V153G bleiben wir bei runden Gehäusen, entfernen uns allerdings von den Stahlarmbändern und bewegen uns hin zu hochwertig verarbeiteten Lederarmbändern. Übrigens die meisten meiner Armbanduhren kommen mit einem solchen daher, trage ich einfach lieber direkt auf der Haut. Vor allem im Sommer sind diese um einiges angenehmer zu tragen. Ansonsten gibt es von dieser Uhrenreihe ganze neun unterschiedliche Varianten, welche sich teils durch die Farbe des Ziffernblatts, des Gehäuses oder des Armbandes unterscheiden.

V169G

Müsste ich mich nun doch auf eine Uhr festlegen, oder diese zumindest in die engere Auswahl aufnehmen, dann wäre ein Exemplar der V169G-Reihe sicherlich mit dabei. Diese kann ich mir sowohl im geschäftlichen als auch im privaten Alltag gut vorstellen. Hier begeistert mich vor allem das sehr aufgeräumte, minimalistische Design. Angetan hat es mir hier besonders die schwarz/silberne Variante.

V175G

Mit den Uhren der V175G-Reihe kommen wir nun auch langsam ans Ende des Beitrags zu Obaku Denmark. Diese kommen auch sehr aufgeräumt daher, zeigen auf dem Ziffernblatt dann doch ein wenig mehr an als die V169G, ähneln sich aber ansonsten stark. Persönlich finde ich die zuvor vorgestellte V169G immer noch einen Ticken ansehnlicher, aber auch nur, weil ich auf ein sehr aufgeräumtes Ziffernblatt stehe.

Mich interessiert nun natürlich noch, ob den eine Armbanduhr dabei war, welche dir besonders gut gefallen hat. Wenn ja, welche war es den und wenn nicht, was gefällt dir nicht an den Armbanduhren von Obaku Denmark. Beziehungsweise Uhren welcher Marke bevorzugst du normalerweise?

]]>
http://www.maenner-style.de/2015/fashion/kurzportrait-9-obaku-denmark/feed/ 0
15 Instagram-Accounts, die du gesehen haben musst! http://www.maenner-style.de/2015/lifestyle-2/fashion-instagram-accounts/ http://www.maenner-style.de/2015/lifestyle-2/fashion-instagram-accounts/#comments Wed, 01 Jul 2015 10:15:09 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=12323 Mehr]]> Der heutige Beitrag kommt an sich ohne viele Worte aus, vielmehr geht es heute um Fotos und kurze Videos, welche zu begeistern wissen. So habe ich für dich 15 Instagram-Accounts zusammengestellt, welchen du meiner Meinung nach folgen solltest. Vielleicht kennst du es schon selbst, dass man sich auf Instagram herumtreibt, aber meist das gleiche wieder sieht.

Die Accounts, welche ich dir hier zeige, sind sicherlich nicht unbekannt, aber auch nicht der breiten Masse geläufig. Daher ruhig Mal vorbeischauen. Warum du definitiv auf den Follow Button klicken solltet, erklärt sich von selbst. Einfach auf das eingebundene Foto klicken und schon landest du auf dem jeweiligen Account. Unterteilt habe ich die Accounts noch in drei Kategorien: Outfits, minimalistic und Lifestyle.

interessante Outfit Instagram-Accounts

Die ersten vier Accounts, welche ich dir vorstellen möchte, beschäftigen sich hauptsächlich mit Outfits, welche Tag für Tag angezogen werden können. Dabei werden diese sowohl in Form von Collagen, wie beispielsweise bei Outfitgrid zu sehen vorgestellt sowie auch als getragene Outfits, wie bei Phil Cohen und Mattthw zu sehen. Definitiv inspirierend und nett anzusehen, oder was meinst du?

Bryan Faucher_fohshay


Outfitgrid


Phil Cohen_thepacman82


Mattthw

minimalistische Instagram-Accounts

Die nächsten vier Accounts widmen sich Outfits, welche sich eher als minimalistisch bezeichnen lassen. Beziehungsweise auf den ersten Eindruck sehr simpel daher kommen, aber vielleicht gerade dadurch zu überzeugen wissen. Aber schau doch einfach selbst!

Fredrik Risvik_fredrikrisvik


Anthony Calydon_keezynobless


joshuaklein


Dany Dos Santos_alkarus

 

Lifestyle – Instagram-Accounts

Die nachfolgenden Lifestyle Accounts glänzen dadurch, dass sie beispielsweise einen relativen weiten Einblick in das Leben der Accountinhaber geben. So beschränken sich diese nicht nur auf Fashion, Food oder ähnliche Themen, sondern versuchen einen möglichst umfassenden Überblick zu geben.

Die Auswahl ist hier ein wenig weiter gefasst, so finden sich hier auch Accounts, welche Fotos anderer kuratieren und diese auf einem Account präsentieren. Aber schau doch einfach selbst, den Maenner-Style Instagram-Account findet man hier natürlich auch.

Fredrik_Risvik-fredrikrisvik


gentslounge


Nate-cuffington


Sebastian-maennerstyle


Taylor-thetieguy


thedetailedgent


Brian_Sacawa-hespokestyle

]]>
http://www.maenner-style.de/2015/lifestyle-2/fashion-instagram-accounts/feed/ 0
Pierre Cardin – Les Dessins d’Hiver http://www.maenner-style.de/2015/lookbooks/pierre-cardin-les-dessins-dhiver/ http://www.maenner-style.de/2015/lookbooks/pierre-cardin-les-dessins-dhiver/#comments Tue, 30 Jun 2015 18:17:18 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=13079 Mehr]]> Pierre_Cardin_2015_001

Im Lifestyle Sonntag vergangene Woche hatte ich bereits ein paar Worte zur Herbst/Winter Kollektion 2015/2016 von Pierre Cardin verloren. Nun gibt es noch einige visuelle Eindrücke für dich. Wie bereits geschrieben setzten einzelne Stücke der Kollektion auf edle Ornamente als Allover Prints oder Strukturen. Diese zeigen sich als frische Minimals und kernige Blumenmuster, welche Hemden, Westen, Sakkos, Anzüge und Krawatten zieren.

Mir gefällt die Kollektion äußerst gut, eventuell ist etwas für dich dabei. Schau doch einfach mal und teile mir deine Meinung mit.

Pierre_Cardin_2015_002

Pierre_Cardin_2015_003

Pierre_Cardin_2015_004

Pierre_Cardin_2015_005

Pierre_Cardin_2015_006

Pierre_Cardin_2015_007

Pierre_Cardin_2015_008

Pierre_Cardin_2015_009

Pierre_Cardin_2015_010

Pierre_Cardin_2015_011

Pierre_Cardin_2015_012

Pierre_Cardin_2015_013

Pierre_Cardin_2015_014

Pierre_Cardin_2015_015

Pierre_Cardin_2015_016

Pierre_Cardin_2015_017

Pierre_Cardin_2015_018

Pierre_Cardin_2015_020

Pierre_Cardin_2015_021

Pierre_Cardin_2015_022

Pierre_Cardin_2015_023

]]>
http://www.maenner-style.de/2015/lookbooks/pierre-cardin-les-dessins-dhiver/feed/ 0
Look of the Week #19 http://www.maenner-style.de/2015/fashion/look-of-the-week-19/ http://www.maenner-style.de/2015/fashion/look-of-the-week-19/#comments Tue, 30 Jun 2015 10:15:57 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=12601 Mehr]]> Langsam aber sicher setzt sich der Sommer doch durch, zumindest setzt der dieswöchige Look of the Week wieder ganz auf die Kraft der Sonne. Diesmal kommt alles kurz daher: kurze Hose, kurzes Hemd und Low-Top Sneakers. Dabei ist der Look vor allem für den Feierabend oder den Urlaub gedacht, da er doch eher lässig, aber dennoch sehr stilsicher daher kommt.

So setzt das Outfit dieser Woche auf eine graue GAP Shorts in Verbindung mit einem hellblauen Kurzarmhemd. Persönlich bevorzuge ich eher lange Hemden, welche bei Bedarf nach oben gekrempelt werden, aber für dieses Outfit passt das Kurzarmhemd mindestens genauso gut.

Ohne Schuhe geht’s natürlich auch nicht aus dem Haus. Hier habe ich mich für relativ minimalistische Vans Slipper entschieden, welche vollkommen in weiß daher kommen und den Freizeit-Charakter des Looks unterstreichen. Wie immer gilt, der Gürtel sollte zu den Schuhen passen. Daher gibt’s zum Outfit noch einen passenden weißen Ledergürtel. Diesen kann ich übrigens aus eigener Erfahrung empfehlen, da ich die schwarze und braune Variante bereits in meinem Besitz habe.

Ganz ohne Accessoires ist ein Outfit nicht perfekt. Hier habe ich mich für eine schicke Armbanduhr von Komono entschieden, die Winston in blue cognac. Diese passt farblich ganz gut zum Rest des Outfits wie ich finde. Hier gefällt mir vor allem, dass sich ein dunkler Blauton im Ziffernblatt findet, passend zum Hemd und das kühle Edelstahlgehäuse passt ganz gut zur Shorts, wie ich finde.

Nach der Collage der einzelnen Stücke findest du wie gewohnt die Links zu den einzelnen Stücken des Looks. Solltest du selbst einen gewissen Look bevorzugen, freue ich mich über eine Nachricht von dir.

Look of the Week 019

]]>
http://www.maenner-style.de/2015/fashion/look-of-the-week-19/feed/ 2
Maenner-Style #12 – Roundup June 2015 http://www.maenner-style.de/2015/lifestyle-2/roundup-june-2015/ http://www.maenner-style.de/2015/lifestyle-2/roundup-june-2015/#comments Mon, 29 Jun 2015 10:15:41 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=12553 Mehr]]> Zwölf Ausgaben Maenner-Style Roundup, das heißt ein gutes Jahr ist mittlerweile über die Bühne gegangen, seid ich den Blog von Ben übernommen habe und das Roundup Magazin an den Start gebracht habe. Seit der letzten Ausgabe, hat sich auch hier etwas geändert. So schalte ich das Roundup Magazin bereits zu Beginn des Monats auf öffentlich zugänglich, damit interessierte Flipboarder von Anfang an, bei der Entstehung des Magazins, dabei sein können.

Maenner_Style_Roundup_12_June_2015_002

Geschaffen habe ich das Roundup Magazin, da mir durchaus bewusst ist, dass ich mit meinen vier Beiträgen die Woche nicht alle Themen rund um den modernen Mann von heute bedienen kann, euch aber noch weitere Informationen bieten möchte. So sammel ich in diesem Magazin Beiträge von anderen Blogs, welche für dich auch interessant sein könnten. Erstellt wird dieses Magazin mit Hilfe von FlipBoard, diese Webseite erlaubt es Beiträge, Fotos und Videos aus unterschiedlichsten Quellen zu sammeln und bereitet diese dann in einer Art Online-Magazin auf.

In der aktuellen Ausgabe für den Monat Juni 2015 präsentiere ich auch diesmal unterschiedliche Inhalte, welche auf die Schwerpunkte des Blogs setzen. Die Themen Lifestyle, Fashion, Mode und Pflege stehen dabei im Mittelpunkt. Beiträge und Fotos aus dem Magazin stammen zum Teil von Maenner-Style.de und sollen so eine Betrachtung des vergangenen Monats ermöglichen. Der größte Teil der Beiträge stammt jedoch aus verschiedenen anderen Blogs und soll dir einen Einblick dort gewähren.

Maenner_Style_Roundup_12_June_2015_003

Maenner-Style #12 – Roundup June 2015 – Was erwartet dich?

Wie bereits in der vorherigen Ausgaben ist das Roundup Magazin nicht mehr nach Schwerpunkten geordnet, die Beiträge kommen in loser Reihenfolge daher. Dadurch ergibt sich eine bunte Mischung aus Lookbooks bekannter und teils auch unbekannter Marken, nützlichen Accessoires für den Alltag, stylischen Schuhen und Armbanduhren als auch praktischen Helfern für den Alltag.

Maenner_Style_Roundup_12_June_2015_004

Armbanduhren, Schuhe und aktuelle Kollektionen machen einen großen Teil des Magazins aus. Sicherlich aus dem Grund, weil mich diese Themen mit am meisten interessieren. Aber auch so sollten genügend interessante Beiträge für dich mit dabei sein. Schau doch einfach Mal vorbei. Zum Teil verraten dir die Screenshots der aktuellen Ausgabe, was es an spannenden Inhalten im Magazin gibt. Den Link zum Magazin findest du am Ende des Beitrags, viel Spaß damit!

Maenner_Style_Roundup_12_June_2015_006

Wie immer interessiert mich deine Meinung. Was hältst du von dem Maenner-Style #12 – Roundup June 2015 Magazin? Sind die Inhaltsschwerpunkte in Ordnung oder wünschst du dir etwas anderes? Über dein Kommentar hier oder bei Facebook freue ich mich. Auch freue ich mich darüber wenn du das Magazin mit deinen Freunden teilst, natürlich nur wenn es dir auch gefallen hat. Danke!

Maenner_Style_Roundup_12_June_2015_005

Maenner_Style_Roundup_12_June_2015_007

View my Flipboard Magazine.

]]>
http://www.maenner-style.de/2015/lifestyle-2/roundup-june-2015/feed/ 0
Lifestyle Sonntag #54 http://www.maenner-style.de/2015/lifestyle-2/lifestyle-sonntag-54/ http://www.maenner-style.de/2015/lifestyle-2/lifestyle-sonntag-54/#comments Sun, 28 Jun 2015 07:05:37 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=12971 Mehr]]> Diese Woche war es mal wieder soweit, so habe ich es montags bereits sehnsüchtig erwartet dir die neuste Ausgabe des Lifestyle Sonntag präsentieren zu können. Was durchaus daran liegen mag, dass im Laufe der Woche meist ausgefallene Stücke oder Accessoires sowie interessante Gadgets meinen Weg kreuzen. Wie immer gibt es daher auch diese Woche eine reichhaltige Auswahl der schönsten Dinge dieser Welt.

Um es noch einmal kurz und knackig zusammenzufassen, gibt es die neusten Trends und Styles, in einem Beitrag zusammengefasst. Vorschläge für erwähnenswerte Inhalte kannst du mir über das Kontaktformular zukommen lassen. Nun aber viel Spaß mit dem Lifestyle Sonntag #54.

Nubikk
Eventuell hast du meinen neusten Sneaker schon bei Facebook gesehen, ansonsten gibt’s hier ein paar Infos dazu. Es handelt sich um den Jhay Low White der niederländischen Firma Nubikk. Diese haben äußerst cleane und aufgeräumte Sneaker im Programm, welche durch ihr simples Design überzeugen.

Langsam kommen die Sneakers der Marke auch nach Deutschland. Aktuell findet man diese bei Harders Men Duisburg (harders-men.de) und Bartu München (bartu.com). Kannst du dir ruhig mal anschauen, persönlich haben mich die Jhay low perfo jade noch sehr angesprochen. Diese gab es leider nicht mehr, da es sich hierbei um eine Special Edition handelt. Vielleicht kommen sie ja wieder…

Kancha

Eine Geschichte wie sie das Leben schreibt, im Sommer 2013 haben ein paar Freunde aus Berlin und Bishkek (Kirgistan) ein Projekt ins Leben gerufen hat, welches in Kirgistan verschiedene Produkte aus Filz und Leder herstellt, um die lokale Handwerkskunst zu fördern. Kancha, so der Name des Labels, war geboren. Diese brachten über eine Crowdfunding-Kampagne die erste Kollektion Laptop- und Smartphonehüllen an den Mann.

Auch 2015 geht es bei Kancha weiter, noch immer unterschreibt jeder Handwerker, das Produkt, welches er gefertigt hat. Über die Webseite des Unternehmens kann man mehr über den Handwerker erfahren, quasi Transparenz pur! Das Angebot von Kancha hat einiges zu bieten und wenn du auf der Suche nach einer neuen Smartphone-, Laptop- oder Tablet-Hülle sowie Geldbeutel bist, ist Kancha vielleicht deine Wahl. Die Menschen in Kirgistan freuen sich sicherlich über deine Unterstützung. Erfahre mehr zu dem Label auf deren Webseite.

BBC x Happy Socks_2015

Happy Socks hatten wir auch schon das ein oder andere Mal hier im Blog. Erst kürzlich kooperierten diese mit Billionaires Boys Club. Aus dieser Zusammenarbeit sind nicht nur drei Socken Modelle, sondern auch passende Unterwäsche entstanden. Happy Socks‘ berühmte Designs wurden mit drei der legendären Billionaire Boys Club-Mustern von dem sagenhaften japanischen Künstler SK8THING entworfen: Starfield, Diamond und Dollar und Classic Helmet.

Overkill Gel-Sight Desert Rose

Ein Traum aus 1001 Nacht, so kann man den Overkill x ASICS Tiger Gel Sight „Desert Rose“, welcher am 11. Juli seine Premiere feiert sicherlich beschreiben. Inspiriert wurde dieser Sneaker von dem leuchtenden Pinkton der blühenden Wüstenrose, der mitreißenden arabischen Kultur, den unendlichen Weiten der Sahara und den verspielten Mustern marokkanischer Kacheln.

Den „Desert Rose“ umhüllt ein luxuriöses wein-rotes Suede Upper, kombiniert mit pastel-minten, sand- und rosafarbenen Kontrasten auf den „Tiger Stripes“ und der Sohle. Ein aufwändig gewebtes Fersenmuster und ein all-over Innensohlen Print im einzigartigen marokkanischen Kachelmuster runden das morgenländische Märchen ab. Ergänzt wird dies durch ein gestanztes Leder-Logo auf der Innensohle, einer „Desert Rose“ Stickerei in der Innenseite der GEL-SIGHT Zunge, 4 Paar Laces und einem limitierten Überraschungs-Packaging. Definitiv schick, oder?

Yoji Tokuyoshi
Achtung, es wird ein wenig ausgeholt. Denn was ein Koch mit einem Schuhlabel gemeinsam hat, muss ich dir dann doch wohl ein wenig ausführlicher erklären. Es geht um Yoji Takuyoshi, welcher in jungen Jahren, von Japan nach Italien reiste, einen Traum hatte, aber keine Idee wohin ihn diese Reise führen würde. Er arbeitete jeden Tag sehr hart als Koch, sehr lange und seine Leidenschaft für seinen Beruf half ihm dabei, seinen eigenen Weg zu finden.

Nach 10 Jahren in der berühmten Osteria Francescana eröffnete Yogi Takuyoshi sein eigenes Restaurant, das Tokuyoshi in Mailand. Dort setzt er sehr erfolgreich seinen Weg fort, er vermischt japanische mit italienischer Kultur und verbindet traditionelle Handwerkskunst mit Leidenschaft und Qualität. Diese Symbiose von Leidenschaft und Qualität verbindet ihn mit einem seiner bevorzugten Schuhbrands: Red Wing Heritage! Auch hier stand am Anfang das Versprechen, alles erreichen zu können, wenn man nur hart genug dafür arbeitet.

Von den Feldern und Fabriken Amerikas im letzten Jahrtausend hin zu modernen Starköchen ist es ein langer, aber sehr konsequenter Weg. Die hohe Handwerkskunst hat heutzutage viele Facetten, Yoji Takuyoshi’s hohe Kochkunst ist ein gutes Beispiel dafür. Die Red Wing Shoes Company produziert in Handarbeit widerstandsfähige Schuhe und Stiefel. Eine kurze Videodokumentation von Yoji Takuyoshi findest du hier.

Pierre_Cardin_HW_2015
„Les Dessins d’Hiver“ so lautet der Namen der aktuellen Herbst/Winter Kollektion 2015/2016 von Pierre Cardin. Die Kollektion setzt auf dezente Dessins, ein erhabenes Flair und gibt sich dennoch äußerst maskulin. Einzelne Stücke der Kollektion setzen auf edle Ornamente als Allover Prints oder Strukturen. Diese zeigen sich als frische Minimals und kernige Blumenmuster, welche Hemden, Westen, Sakkos, Anzüge und Krawatten zieren.

In Kombination zum Materialmix aus feinen und gröberen Stoffen entstehen smarte und aufgebrochene Looks mit einer kosmopolitischen Ausstrahlung. Schlüsselstücke der Kollektion sind Looks aus soft gearbeiteten Jackets in Retrostrukturen, Bouclés, grafische 3D-Muster, oversized Pepitas (Muster) sowie heavy knitted und quilted Blazerjackets mit sportlichen Attributen. Definitiv eine stylische Kollektion, weitere Eindrücke davon gibt’s hier.

OnitsukaTiger-Klassiker_blau_weiß_rot
Wir dürfen uns freuen, denn die Klassiker von Onitsuka Tiger melden sich zurück. Die Rede kann hier natürlich von nichts anderem als vom Mexico 66 und Mexico Midrunner sein. Diese kommen in den für die japanische Sports-Lifestyle-Marke ikonischen Farben weiß, blau und rot daher.

Entwickelt und getestet im Vorfeld der Olympischen Spiele 1968 in Mexiko, präsentierte der schnörkellos gestaltete Trainingsschuh-Klassiker als erstes Onitsuka-Modell überhaupt die mittlerweile weltbekannten Tigerstripes. Die zwei Modelle sind bereits im Handel erhältlich, für einen UVP von 90,00 € (Mexico 66) sowie 100,00 € (Midcut-Variante).

Lozza_Escada_Optical_Collechtions_2015
Was mir bisher selbst nicht so bewußt war, dass mehr als 40 Millionen Deutsche eine Brille tragen. Und trotzdem gibt es für diese nicht unerhebliche Anzahl an Menschen, kaum Orientierungshilfen in Magazinen, Blogs oder Webseiten. Daher werde ich versuchen zukünftig auch ein paar Worte über Brillen zu verlieren, schon allein aus dem Grund, da ich zu diesen 40 Millionen Deutschen zähle.

Den Anfang mache ich heute mit dieser kurzen Einbindung im Lifestyle Sonntag. Bereits in der Vergangenheit hatte ich dir Sonnenbrille des ältesten Brillenlabels Italiens Lozza präsentiert. Das ändert sich heute, denn heute gibt’s Brillen für den Alltag: extravagant, elegant und ein bisschen Retro. Eine davon findest du oben eingebunden, mehr auf der Webseite des Unternehmens.

New_Era_Footlocker
Die amerikanische Lifestyle-Marke New Era präsentiert die zweite Reihe ihrer erfolgreichen Edition X Partnerschaft. Die Caps dieser Kollektion bestechen durch ihr innovatives Design und ein spezielles Branding, was sie zu wahren Sammlerstücken macht. Außerdem führt New Era mit der 58FIFTY und der 8FIFTY zwei neue Modelle ein. Drei amerikanische Top-Teams prägen die Xpose-Linie: Die New York Yankees (MLB), die LA Kings (NHL) und die Oakland Raiders (NFL). Die Farbpalette der Caps besteht aus hellem Grau, Schwarz und sattem Rot. Kann was, oder?


Zum Schluss des Lifestyle Sonntags gibt’s noch einen interessanten Kurzfilm, welcher erst kürzlich in Mailand gelauncht wurde. Caruso hat es geschafft das italienische Lebensgefühl, der Dolce Vita charmant einzufangen. Der italian Lifestyle besteht für die Marke aus einem ganzheitlichen Bezug für die feineren Dinge des Lebens also: gutem Essen, Musik, Kultur und natürlich auch aus guter Kleidung. Was hältst du von dem Clip?

]]>
http://www.maenner-style.de/2015/lifestyle-2/lifestyle-sonntag-54/feed/ 1
The Quiff http://www.maenner-style.de/2015/pflege/the-quiff-haartolle/ http://www.maenner-style.de/2015/pflege/the-quiff-haartolle/#comments Fri, 26 Jun 2015 10:15:32 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=12496 Mehr]]> The Quiff oder wie es auf Deutsch so schön heißt, die Haartolle ist wohl eine der Kultfrisuren, welche sich im Laufe der Jahre immer mal wieder durchsetzt. Der Vertreter des Quiff schlechthin ist natürlich immer noch Elvis, welcher diese Frisur geprägt hat. Aber gerade in 2015 ist die Frisur wieder im Kommen und wird von bekannten Persönlichkeiten wie Chris Colfer, Nolan Gerard Funk und Bruno Mars getragen.

Dennoch sieht man die Haartolle nicht zu oft auf den Köpfen von Männern, dies mag sicherlich daran liegen, dass die Frisur sehr markant ist, damit die Blicke auf sich zieht und man dadurch ein wenig genauer betrachtet wird. Wer das nicht so mag, beziehungsweise nicht das notwendige Selbstbewusstsein hat dem standzuhalten, der wird sich eine solche Frisur nicht zulegen. Zudem verlangt die Frisur natürlich eine gewisse Haarlänge, dass sie auch ohne Probleme gestylt werden kann.

Das großartige am Quiff ist aber definitiv, dass dieser zu einer breiten Palette von Kopfformen sowie persönlichen Styles passt und unabhängig vom Alter tragbar ist. Dies ist unter anderem durch verschiedene Styles des Quiff möglich, drei dieser Varianten stelle ich dir im heutigen Beitrag näher vor. Über einen Kommentar, welche Variante des Quiff du tragen würdest, freue ich mich sehr!

Der klassische Quiff

Quiff_Klassiker

Im Gegensatz zur zeitgenössischen Interpretation des Quiffs kommt der klassische mit ein wenig mehr Länge daher. So setzt die klassische Frisur der Haartolle auf entsprechende Länge an der Rückseite sowie den Seiten. Gleichzeitig soll allerdings ein sauberer, scharfer Haaransatz weiterhin vorhanden bleiben.

Mit der Länge an der Rückseite und den Seiten kann man beliebig variieren, allerdings musst du darauf achten, dass diese stets kürzer als die Haare auf der Oberseite sind, um ein gewisses Zusammenspiel zu erhalten. Beim Quiff solltest du stets daran denken, je länger das Haar ist, desto mehr Zeit benötigst du für das Styling der Frisur. Aber eben diese langen Haare benötigt dein Friseur, um den klassischen Quiff erschaffen zu können.

Dabei ist es wichtig, dass das Haar auf dem Kopf lang genug ist, um einen fließenden Übergang zur Rückseite und den Seiten zu ermöglichen. In Abhängigkeit von der eigenen Haardichte und Länge kann der klassische Stil unterschiedliche ausfallen. Hier gilt probieren, beziehungsweise sich von seinem Friseur entsprechend beraten zu lassen.

Der längere Quiff

langer_Quiff

Der längere Quiff setzt auf die gleiche Basis wie der Klassische, jedoch ist eben alles ein wenig länger. So bietet sich diese Variante vor allem für Männer an, welche ihre Haare eh schon länger tragen und sich nicht davon trennen möchten. So wird der Schnitt beibehalten und auch das Verhältnis von Oberseite zu Rückseite und den Seiten bleibt gleich, jedoch ist eben alles ein wenig länger.

Wirkt meiner persönlichen Meinung nach auch ganz gut, wobei ich gerade im Sommer eher auf die klassische Haartolle oder den nachfolgenden zeitgenössischen Schnitt setzen würde. Kommt nicht ganz so überladen daher und man schwitzt bestimmt nicht so stark. Aber auch hier gilt ausprobieren und dann entscheiden. Oder was meinst du?+

Der zeitgenössische Quiff

derzeit_angesagt_Quiff

Den zeitgenössischen Quiff kann man wohl als krasses Gegenteil zur klassischen, als auch längeren Variante sehen. So setzt diese Variante auf einen scharfen Schnitt mit schlanken Linien, welche direkt auf den Punkt kommt. Die Haare auf der Oberseite bleiben weiterhin lang, an der Rückseite und den Seiten sind diese um einiges kürzer, als bei den anderen Varianten.

Dadurch wirkt der zeitgenössische Schnitt ein wenig aggressiver, bei vielen Styles heutzutage sind die Haare an der Seite teilweise so kurz, dass man die Kopfhaut sieht. Es gilt, je größer der Kontrast, desto mehr wird die Frisur zum Blickfang.

Hier gilt es die Haare bei der eigentlichen Tolle wieder entsprechend lang zu halten, alles andere darf, beziehungsweise muss kürzer sein, um die Wirkung der zuvor eingebundenen Beispiele zu erzeugen. Mir persönlich zu gewagt, sollte ich unter den drei Frisuren wählen müssen, würde ich mich definitiv für die klassische Variante entscheiden und du?

– – – –
Via: fashionbeans.com
]]>
http://www.maenner-style.de/2015/pflege/the-quiff-haartolle/feed/ 0
Shave Forth ft. Dr. Lektroluv & DJs from Mars http://www.maenner-style.de/2015/musik/shave-forth-gillette/ http://www.maenner-style.de/2015/musik/shave-forth-gillette/#comments Thu, 25 Jun 2015 10:15:10 +0000 http://www.maenner-style.de/?p=12948 Mehr]]> Mit freundlicher Unterstützung von Gillette

Kurz vorm Wochenende wird es Zeit für ein paar Beats, welche euch auf eben dieses einstimmen. Dr. Lektroluv & DJs from Mars haben sich mit der Shave Forth von Gillette zusammengetan, um ein äußerst, nennen wir es Mal ausgefallenes Musikvideo zu produzieren. Das Video in Worte zu fassen fällt mir nicht sonderlich einfach, da es keinen so ganz klaren Handlungsstrang hat. Versuchen wir es dennoch.

Im Mittelpunkt steht ein durch und durch grüner Mann, Dr. Lektroluv himself sowie zwei Männer, welche ihre Köpfe unter stylischen Pappkartons verbergen, die DJs from Mars eben. Bei allen Dreien beginnt der Tag vorm heimischen Badezimmerspiegel. Wo die Entscheidung fallen muss, ob man sich für den Gesichtsrasierer entscheidet, um den eigenen Körper von Haaren zu befreien, oder für den Gillette Body.

Die Entscheidung ist schnell gefallen, den ein Gesichtsrasierer ist fürs Gesicht und ein Körperrasier fürs Selbstvertrauen, wie uns Gillette im Clip zeigt. Und wer Selbstvertrauen hat, kann auch mit nacktem Oberkörper und nur Badeshorts durch die gesamte Stadt rennen.

Ziel ist das Schwimmbad, in welchem die Anhänger von Dr. Lektroluv und von den DJs from Mars aufeinandertreffen und zu den Beats der Drei eine Synchronschwimm-Perfomance darbieten. Aber schau am besten selbst!

Ein paar Worte zum Gillette Body möchte ich auch noch verlieren, ist dieser doch der Ursprung für dieses abgedrehte Musikvideo von Gillette ft. Dr. Lektroluv & DJs from Mars. Dieser kommt mit einem beweglichen Klingenkopf daher, welcher sich den Konturen des Körpers anpasst. Der ergonomische Griff erlaubt den Einsatz, bei voller Kontrolle, sogar unter der Dusche. Drei Lubrastrips auf dem abgerundeten Klingenkopf sorgen für außergewöhnliches Gleiten beim Rasieren.

Gillette Body_001

Mein persönlicher Tipp, um gut ins Wochenende zu starten, zunächst den Clip zu Shave Forth ft. Dr. Lektroluv & DJs from Mars anschauen, dann den Körper rasieren, steigert schließlich das Selbstvertrauen und dann mit ein paar Kumpels feiern gehen! Hört sich nach einem Plan an, oder was meinst du?

]]>
http://www.maenner-style.de/2015/musik/shave-forth-gillette/feed/ 0