LifestyleSonntag050

Lifestyle Sonntag #50

Kann man es glauben? Ausgabe Nummer fünfzig des Lifestyle Sonntag ist heute erschienen. Der Lifestyle Sonntag ist seit Mitte Juni letzten Jahres mein wöchentlicher Roundup Beitrag, um interessante Lookbooks, Sneaker und Styles in einem Beitrag zeitnah mit dir und den anderen Lesern zu teilen. Die Reaktionen auf die vorangegangenen 49 Ausgaben waren großartig, daher geht auch nach Nummer 50 fleißig weiter mit meinem sonntäglichen Beitrag.

Wer den Lifestyle Sonntag zum ersten Mal liest, bekommt nachfolgend eine Erläuterung worum es sich dabei handelt: Mit einer Auswahl der schönsten Dinge dieser Welt, gibt es kurz und knackig die neusten Trends und Styles, in einem Artikel zusammengefasst. Vorschläge für erwähnenswerte Inhalte könnt ihr mir über das Kontaktformular zukommen lassen. Nun aber viel Spaß mit dem Lifestyle Sonntag #50.

Lushmen
Anfang der Woche erreichte mich eine sehr ansehnliche Holzbox von Lush. Das Label brachte ich bis dahin zunächst mit gut duftenden und ausgefallenen Seifen in Verbindung, hauptsächlich für Frauen. Aber man(n) kann sich auch eines besseren belehren lassen, so wie das Lush mit der #Lushmen Box bei mir gemacht hat. Diese ist, wie der Name vermuten lässt, exklusiv für Männer zusammengestellt worden, denn auch Männerhaut und -haar will gepflegt sein.

Der Inhalt der Box bewegt sich zwischen holzigen, würzigen und erfrischenden Düften, für jede Nase ist etwas mit dabei. So macht das minzige Duschgel nach dem Sport wieder munter und erdiges Sandelholz im Stylingwachs hält sowohl Bart als auch Bartträger den ganzen Tag im Zaum. Dabei ist besonders zu erwähnen, dass alle Lush Pflege- und Styling-Helfer handgemacht sind, von echten Männern getestet wurden und vollgepackt mit frischem Obst, Gemüse und ätherischen Ölen sind.

Bin echt mal gespannt, wie sich der Inhalt der #Lushmen Box im Alltag schlägt und wie die Produkte ankommen. Duften tun sie auf jeden Fall sehr gut und machen so ordentlich was her. Definitiv auch ein gutes Geschenk für einen runden Geburtstag oder wenn man auf der Suche nach einer passenden Überraschung für den eigenen Vater ist. Nur so als Tipp!

Coming of Age From Virign to Vintage

Denham, die niederländische Denimbrand launcht für Herbst/Winter seine erste Printkampagne, welche sich um die Transformation von „Virgin to Vintage” dreht. Wie der Name vermuten lässt handelt es sich um eine Reise von einem fabrikneuen Produkt bis hin zu einem schon länger fertiggestelltem.

So spiegeln die Bilder der Kampagne die verschiedenen Stationen einer Reise wider: von einer unbehandelten Raw Denim durch die zahllosen Wasch- und Veredelungsprozesse von Denham, bis hin zur fertigen Jeans. Definitiv ein interessanter Ansatz für eine Kampagne, weitere Informationen zum Label gibt es hier.

Happy Socks x Shareability

Mal eine etwas andere Kampagne, mit dem Hashtag #HappinessEverywhere bringt Happy Socks und Shareability einen Boarder dorthin, wo noch nie zuvor jemand snowboarden war. Wodurch sie dem Zuschauer eine Vorstellung der totalen menschlichen Freiheit bieten möchten. Der Boarder nimmt den Betrachter mit auf eine einzigartige, risikoreiche und emotionale Achterbahnfahrt aus Grenzen und deren Überschreitungen. Auch schon Lust auf mehr bekommen? Den Clip findest du hier.

GeileWeine
Geile Weine, viel treffender kann man einen Online-Shop nicht beschreiben. Sagt der Name doch schon alles aus was es dort zu kaufen gibt und in welcher Qualität: Geile Weine eben. Wie sollte es auch anders sein, ist der Name beim Wein probieren entstanden. So lautete das ultimative Urteil bei den Verkostungen immer: geiler Wein.

Dem 2013 gegründeten Unternehmen geht es um den Spaß am Wein, den möglichst einfachen Zugang und den Abbau von Berührungsängsten. Denn bei Geile Weine hat man erkannt, dass Wein ein tolles, handwerkliches Produkt ist, an dem jeder Freude haben sollte und nicht nur ein kleiner, elitärer Kreis. Im Shop selbst hat man die Auswahl zwischen einzelnen Weinen, welche nach unterschiedlichsten Kriterien zu filtern sind oder kompletten Paketen, welche auf bestimmte Events, Themen, usw… ausgerichtet sind. Gerade die Pakete finde ich interessant, da man hier auch als Nicht-Weinkenner die Möglichkeit für einen Einstieg in die Materie Wein bekommt.

WF_Sunglasses_Odeon_Walnut_Red

Gerade für den Sommer machen die umweltfreundlichen Sonnenbrillen von Wood Fellas etwas her. Brillen aus Holz gefallen mir eh ganz gut, wie der Name des Labels verrät, setzt auch Wood Fellas auf diese und sorgt so dafür, dass die Brillen zum Blickfang werden. Weiterhin begeistert eine Vielzahl der Modelle mit verspiegelten Gläsern in grün, blau und rot. Durch die verspiegelte Schicht und den zusätzlichen Polarisationsfilter werden die Augen nicht nur vor UV-Strahlen geschützt, es wird sogar die Sehschärfe verbessert.

In deren Shop stehen verschiedene Brillen zur Auswahl, welche auf Namen wie „Odeon”, „Stachus”, „Säbener”, „Viktualien” und „Wiesn” hören. Wie man sicherlich erkennen kann, hat sich das Label bei der Namensgebung ein wenig von München inspirieren lassen. Bei allen Modellen gibt es die Möglichkeit einen Rahmen aus dunklem Eben- oder warmem Walnussholz mit knallig bunten Gläsern zu kombinieren.

Blick._HW_Schleifen
Dunkle Farben und technisch intelligente Stoffe: Die diesjährige Herbst-/ Winterkollektion von Blick ist geprägt von groben Strukturen, gewebten Jacquards und bedruckter Seide. Insgesamt zeigt die Accessoire-Kollektion sechs Themen mit feinen Details, avantgardistische Farbeinschüssen und Stoffen, die eigentlich nicht für die Krawatte gemacht wurden. Zudem gibt es Abstecher in die 50er und 60er Jahre, gepaart mit der Lässigkeit von heute.

Wie bereits in dem ein oder anderen Beitrag erwähnt, trage ich nicht so oft Schleife oder Krawatte, aber wenn man solch feine Stücke wie die von Blick sieht, bereue ich dies schon ein wenig. Die Schleifen, Krawatten und Ziertücher sind in streng limitierter Auflage von 100 Stück ab August im Online-Shop auf www.blick.it erhältlich. Bei Interesse also gerne Mal vorbeischauen.

Airman Airfighter
Vor gut einem Jahr überraschte das Schweizer Unternehmen Glycine die Uhrenwelt mit einer Neuheit: dem Airman AIRFIGHTER, einer maskulinen Fliegeruhr mit drei individuellen Zeitzonen. Dieses Jahr geht das Unternehmen noch einen Schritt weiter und steckt den Zeitmesser in einen passenden Tarnanzug. Dabei kommt der Camouflage-Look nicht von ungefähr, denn die Zusammenarbeit von Glycine mit dem Militär reicht weit ins letzte Jahrhundert zurück. Mir persönlich ist die Uhr ein wenig zu klobig, aber wer weiß, vielleicht gefällt sie dir?

FREITAG_F-ABRIC
Im vergangenen Oktober stellte Freitag die Materialneuheit F-ABRIC vor: ein komplett neues, aus Bastfasern gefertigtes und konsequent nachhaltiges Material, das aus Europa stammt. Damit aber nicht genug – nun wird F-ABRIC um einen neuen Stoff und einen neuen Style für Frauen und Männer erweitert: ein Hemd aus dem neuen FREITAG Chambray-Stoff.

Zu erwähnen ist, dass das Hemd zu 100% biologisch abbaubar ist. Denn auch die Hemdknöpfe bestehen aus natürlicher Steinnuss, das Nähgarn und das Logo-Label sind kompostierbar. Die feuchtigkeits-, temperaturregulierenden und anti-bakteriellen Fasern sorgen für mehr Tragkomfort. Der Stoff des Hemdes entspricht der Produktklasse I des Oeko-Tex®Standard 100. Erhältlich sind die Hemden für Männer und Frauen in den Farben: Industrial Green/Nature, Ocher/Nature, Dark Blue/Nature.

Eastpak Sunday Paper
Schaut ganz gut aus, was Eastpak da wieder an den Start bringt: die Sunday Paper Kollektion. Egal ob man sich auf eine monatelange Weltreise oder einen kurzen Wochenendtrip in die Nachbarstadt begibt, in der Kollektion findet man auf jeden Fall die passende für diesen Zweck. Diese bestehen aus softem und stabilem Gewebe in Kombination mit hochwertigen Leder- und Metall-Details und funktionalen Fächern. Weitere Informationen dazu findest du hier.

adidas Originals - Superstar Pro Model OG
Es folgt eine kurze Statusmeldung: Das Superstar Pro Model von adidas Originals kommt diesen Sommer zurück. Das Unternehmen bringt die ikonische Mid-Cut Shell-Toe Silhouette in einem farblichen Trio zurück auf den Asphalt. In klassischem weiß/schwarz, blau/weiß und weiß/rot. Definitiv ein Hingucker. Oder?

DanielWellington_Grace
Es wird ein wenig sportlich im Hause Daniel Wellington, meine Armbanduhr von DW hatte ich dir hier bereits vorgestellt, diese kam ein wenig schicker und eleganter daher.  Die neue Kollektionslinie Grace aus dem Haus des schwedischen Unternehmens verbindet nun diese klassische Eleganz von Leder mit der coolen Lässigkeit des Natobandes. Dadurch entsteht eine Symbiose aus sportivem Charakter und stilvoller Erlesenheit, welche den Zeitmessern der Serie einen unverkennbaren und besonderen Look verleiht. Weitere Eindrücke der Kollektion gibt es hier.


Den Abschluss bildet heute der neue Clip von Feel Your Love, von dem neuen deutsche, aufstrebende Newcomer, Sänger und Produzent Ron Flieger. Dieser hat sich jüngst mit einer Reihe von international sehr erfolgreichen Remixes, u.a. für Foster The People, Crystal Fighters und The Ting Tings eine große Aufmerksamkeit erspielt. Aber ganz ohne Fashion geht’s dann doch nicht, so fällt einem Kenner direkt “Cooper” auf. Hierbei handelt es sich um die Sonnenbrille des italienischen Labels LOZZA: raffiniert kreativ, besonders, mit viel Liebe zum Detail! Schick, oder?

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *