Auf einem Abstecher in der 22ND Lounge & Bar im Innside Frankfurt Eurotheum

Die Wochenenden, an denen man sowohl Freitags als auch Samstags bis früh am Morgen unterwegs ist, sind mittlerweile für mich und meine Frau vorbei. Was einfach daran liegt, dass sich Prioritäten verschieben und endlose Party-Marathons eben nicht mehr auf Platz eins stehen. Nichtsdestotrotz muss man ab und an auch Mal raus aus dem Alltagstrott. Für uns Grund genug einen Kurztrip in die 22ND Lounge und Bar im Innside Frankfurt Eurotheum anzutreten.

Neben leckeren Cocktails, guter Musik und einem atemberaubenden Blick auf die Skyline Frankfurts haben wir dort noch die Nacht verbracht und waren am Mittag auf der Zeil unterwegs. Aber lies doch einfach selbst und erfahre mehr über das Innside Frankfurt Eurotheum und dessen 22ND Lounge & Bar.

22ND Lounge und Bar im Innside Frankfurt Eurotheum – Feiern mit atemberaubenden Ausblick

In diesem Reisebericht fangen wir Mal ausnahmsweise nicht bei der Anreise mit anschließender Zimmerbegehung an, sondern beim eigentlichen Anlass unseres Besuchs, der 22ND Lounge und Bar im Innside Frankfurt Eurotheum. Bei dieser handelt es sich um eine moderne Bar im 22. Stockwerk des Eurotheum in Frankfurt. Angeschlossen ist diese direkt an das Innside Frankfurt Eurotheum; kann aber nicht nur von den dortigen Gästen besucht werden, sondern von allen, die über den Dächern Frankfurts feiern wollen.

Der Eurotheum und damit die 22ND Lounge und Bar befindet sich nur wenige Meter von der Alten Oper, der Altstadt, der Einkaufsmeile (Zeil) und den angesagtesten Lokalen der Stadt entfernt. Vom Eingang, der von der Straße aus gut ersichtlich ist, geht es mit einem von sechs Aufzügen vom Erdgeschoss bis in den 22 Stock. Raucher sollten vor der Reise in die oberen Stockwerke noch einmal an ihrer Zigarette ziehen, den in der 22ND Lounge und Bar im Innside Frankfurt Eurotheum darf nicht geraucht werden. Gilt generell für den gesamten Eurotheum.

Die 22ND Lounge und Bar im Innside Frankfurt Eurotheum öffnet täglich – außer Sonntags – um 18 Uhr ihre Pforten. Ab dann kann man als Gast die Aussicht auf Frankfurt in Verbindung mit coole Drinks genießen. Von Montag bis Donnerstag ist die Bar bis 1 Uhr geöffnet; am Freitag und Samstag bis 2 Uhr. Neben Cocktails und kühlem Bier gibt’s auf der 22 Etage noch heiße Beats. Unter der Woche gibt es Jazz Live Musik; am Wochenende legen DJs auf und heizen in der 22ND Lounge und Bar auf.

Natürlich wollten meine Frau und ich nicht nur die Aussicht genießen, sondern auch den ein oder anderen Cocktail. Als Gast hat man in der 22ND Lounge und Bar im Innside Frankfurt Eurotheum die Möglichkeit in der doch recht umfänglichen Barkarte zu blättern und so das passende Getränk für sich zu finden. Oder man macht es sich einfach, so wie wir und lässt sich vom Barkeeper etwas empfehlen. Ein netter Plausch und Austausch über Vorlieben bei Cocktails und Drinks später stehen diese dann bereits vor einem. Das Schöne daran, als Gast hat man die Möglichkeit in das Innere der Bar zu blicken. Da diese ein wenig tiefer ist als der Sitzbereich für Gäste. Dadurch erlebt man quasi hautnah wie die eigenen Drinks zubereitet werden.

Für uns gab es zu Beginn einen Sun Kiss (Batida de Coco, Maracuja Sun, Curacao blue, Orangen- und Ananassaft) sowie ein Moscow Mule (Wodka, Limettensaft und Ginger Beer). Quasi etwas Fruchtiges für die Frau und etwas Erfrischendes für mich. Und ganz ehrlich, optisch und geschmacklich wussten beide Drinks zu überzeugen. Preislich gesehen bewegt sich die Bar im mittleren bis hohen Preissegment, wobei hier sicherlich die Lage der Bar & Lounge einen entscheidenden Einfluss hat.

Sollte man selbst mit dem Gedanken spielen der 22ND Lounge und Bar im Innside Frankfurt Eurotheum einen Besuch abzustatten, dann sollte man am besten vorab reservieren. Zumindest hat man so die Möglichkeit einen der Fensterplätze zu belegen und damit auch die Aussicht genießen zu können. Ohne Reservierung sind diese nämlich schneller vergriffen, als man schauen kann. Laut Aussage des Barkeepers ist ein reger Publikumsverkehr geboten; selbst unter der Woche.

Bevor wir uns in Richtung unseres Zimmers aufmachten, gab es noch einen weiteren Cocktail. Dieses Mal wurde es ein wenig außergewöhnlicher. Zumindest von meiner Seite aus habe ich dem Barkeeper freie Hand gelassen und mir einen Vancouver Breeze (Hendricks Gin, Gurke, Chili, Zitrone und Holunder) zubereiten lassen. Äußerst süffig und angenehm vom Geschmack, lediglich ein wenig kratzend im Abgang, alles in allen aber durchaus überzeugend. Meine Frau hat sich für einen Red Slip (Erdbeerpüree, Ananas-, Grapefruitsaft und Tonic Water entschieden). Allein der Anblick des Cocktails machte Lust auf mehr. Geschmacklich war sie auch überzeugt und das, obwohl Tonic Water nicht unbedingt ihren Geschmack trifft, in der Kombination aber eben doch ganz stimmig war.

Unser Premium-Apartment im Innside Frankfurt Eurotheum

Von der Bar aus ging es zurück in unser Zimmer. Ein wenig Abschalten vom Alltag, sich einfach aufs Bett hauen und die Aussicht genießen. Du bekommst nun allerdings zunächst die Möglichkeit einen Blick aufs Premium-Apartment im Innside Frankfurt Eurotheum zu werfen, welches wir bereits am Mittag unserer Anreise bezogen haben. Beim Premium-Apartment handelt es sich um ein 45m² großes Apartment mit Blick auf Frankfurt. Bodentiefe Fenster geben den unverdeckten Blick auf die Stadt und die Frankfurter Skyline frei.

Das Zimmer selbst wusste durch sein offenes Erscheinungsbild zu überzeugen und wartet sowohl mit einem gemütlichen Sitzeck, als auch einem Queensize Bett gegenüber dieser Sitzecke auf. Der Schreibtisch, zum Arbeiten an wichtigen Projekten, steht direkt am Fenster und bietet somit einen inspirierenden Blick über das Treiben der Stadt. Ein 32 Zoll LCD-Fernseher war ebenfalls vorhanden; denn man allerdings selbst drehen musste, um vom Bett beziehungsweise der Sitzecke einen Blick darauf erhaschen zu können.

Im Eingangsbereich des Premium-Apartment im Innside Frankfurt Eurotheum war eine kleine Kitchenette vorzufinden, welche sowohl mit einer Mikrowelle, Kochplatte, Kaffeemaschine, Wasserkocher und der Mini-Bar ausgestattet ist. Nicht ganz verkehrt; da am Wochenende das Restaurant des Hauses leider nicht geöffnet hat. Wer aber nicht selbst kochen möchte, der sucht eines der nahegelegenen Restaurants auf. Die Auswahl hat man in Frankfurt auf jeden Fall. Freies WLAN sowie VIP-WLAN (kostenpflichtiges Upgrade) ist im gesamten Haus vorhanden und hat auch wunderbar funktioniert. Kommen wir nun aber auf mein persönliches Highlight im Premium-Apartment im Innside Frankfurt Eurotheum zu sprechen: das Designerbad.

Vom Schlafzimmer beziehungsweise der Ankleide aus erreichbar liegt das Designerbad mit großzügiger Badewanne, in der zwei Personen ausreichend Platz finden. Umringt von einer gesamten Spiegelwand erscheint das Designerbad äußerst groß, hell und lädt zum Verweilen ein. Von der Badewanne aus hat man einen direkten Blick auf die Silhouette Frankfurts. Oder man macht es wie wir, schließt einfach ein paar Minuten die Augen und genießt die Ruhe. Wer lieber duscht, als badet, der wird auch nicht enttäuscht. Eine große Regendusche lädt ebenfalls zum Verweilen unter kühlem Nass ein.

Ausgelaugt von einem mehr oder weniger anstrengenden Tag hieß es am Abend schlafen im Queensize-Bett. Wir kamen auf die großartige Idee eines der Fenster ein wenig zu kippen, um frische Luft im Zimmer zu haben. Sollte sich als Fehler herausstellen. Denn auf den Straßen rund ums Innside Frankfurt Eurotheum schien man Straßenrennen auszutragen, wie sonst sollte man sich die aufheulenden Motoren erklären. Auch die Musik umliegender Clubs wurde nach oben getragen. Dann eben doch Klimaanlage anschalten und Fenster zu. Aus unserer Sicht einziges Manko am Zimmer, wobei das Innside Frankfurt Eurotheum selbst keinen Einfluss geltend machen konnte.

Frühstücken und Fitness im Innside Frankfurt Eurotheum

Die 22ND Lounge und Bar im Innside Frankfurt Eurotheum lädt nicht nur am Abend zum gemütlichen Verweilen ein. Schon gut fünfeinhalb Stunden, nach dem die Bar geschlossen hat, kann man dort ab 06:30 Uhr zum Frühstücken vorbeischauen. Dort trifft man auf verschiedene hochwertige Backwaren, frisches Obst, Aufschnitt und Käse, warme Gerichte (Würstchen, Rührei, Bacon etc.), Säfte und andere Getränke sowie eine Auswahl von Light-Produkten und laktosefreien Produkten.

Alles schön aufgereiht rund um die Bar. Verschiedene Heißgetränke als auch Tees stehen ebenfalls zur Auswahl. Sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein und wer entsprechend früh am Start ist, der kann den Sonnenaufgang in Frankfurt beobachten. Gibt definitiv schlechtere Möglichkeiten, um in den Tag zu starten. Nach einer Schale Müsli, einem Teller voller Obst und einem heißen Kaffee kann der Rest des Tags kommen. Gibt wohl nichts, dem man sich so gestärkt nicht voller Zuversicht stellen kann.

Ein Besuch des Fitnessbereichs im Innside Frankfurt Eurotheum, inkl. mit Ruheraum und Sauna, war daher eigentlich keine Option. Sondern Pflicht. Das Studio selbst ist rund um die Uhr geöffnet. Betreten lässt sich dies mithilfe der Zugangskarte fürs eigene Zimmer, die auch im Fitnessbereich den Zugang gewährt. Dort trifft man auf Cardiogeräte, Muskeltrainer, Gewichte sowie Matten für entsprechende Bodenübungen. Wer im Anschluss ein wenig entspannen möchte, biegt am Eingang des gesonderten Bereichs nicht nach links Richtung Fitness, sondern nach rechts in den Sauna und Ruheraum ab. In Betrieb genommen wird die Sauna täglich ab 17 Uhr; kann auf Wunsch mit einer Vorlaufzeit von 15 Minuten auch früher genutzt werden.

Ein Fazit zu unserem Besuch im Innside Frankfurt Eurotheum

Der Besuch der 22ND Lounge und Bar im Innside Frankfurt Eurotheum, als auch der Aufenthalt vor Ort war mehr als eine kurze Flucht vom Alltag. Wir konnten tatsächlich richtig abschalten und dadurch erfrischt in die neue Woche starten. Aus unserer Sicht für einen Kurzbesuch in Frankfurt mehr als empfehlenswert. Wobei man sich bereits vor Anreise im Hotel selbst über die Zufahrt zur Tiefgarage erkundigen sollte. Denn diese ist nicht gerade einfach zu entdecken, vor allem wenn man nicht weiß, wo man suchen soll.

Ansonsten überzeugt die 22ND Lounge und Bar im Innside Frankfurt Eurotheum als auch das Hotel selbst durch freundliches Personal, kühle Drinks und eine schöne Aussicht auf Frankfurt. Mehr braucht man gar nicht. Oder!? Weitere Informationen zum Hotel selbst findest du auf deren Webseite.

Andere Erfahrungsberichte & Eindrücke aus Innside Hotels:

Mit freundlicher Unterstützung von Innside Frankfurt Eurotheum // enthält Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.