Tipps gegen Augenringe

Augenringe verdecken

Im letzten Artikel hat Nils gefragt, ob ich irgend welche Produkte gegen Augenringe oder Unreinheiten benutze. Und da ich doch zu Augenringen neige, besonders wenn ich wenig geschlafen habe oder verkatert bin, muss ich dagegen natürlich schon etwas unternehmen, um meine Augenringe abdecken zu können. Es gibt einige Tipps & Tricks, wie man Augenringe vorbeugen oder im schlimmsten Fall auch verdecken kann. Daher möchte ich heute meine 7 Tipps gegen Augenringe vorstellen.

7 Tipps gegen Augenringe

  1. Schlaf – häufigste Ursache von Augenringen sind Übermüdung oder Schlafmangel. Daher solltet ihr zu aller erst genügend Schlaf haben, um euren Augen und eurem Körper etwas Gutes zu tun. Achtet darauf, dass ihr mit einem Kissen schlaft, so dass sich kein Blut und Wasser in eurem Kopf staut.
  2. Wasser – Um eure Haut straff und gesund zu halten, solltet ihr viel trinken, am besten Wasser. Dieses sorgt für eine besser Durchblutung und regt den Stoffwechsel an.
  3. Frischluft – Ebenfalls den Stoffwechsel und die Durchblutung anregend ist viel frische Luft. Dafür empfiehlt es sich zum einen bei offenem Fenster zu schlafen, oder auch Spazieren/Joggen zu gehen.
  4. Kälte – Um gezielt die Durchblutung der Augenpartie anzuregen empfiehlt es sich einen Eiswürfel, einen kalten Löffel oder eine Kühlmaske auf die Augen zu legen. Natürlich nur solange, wie es auch angenehm ist.
  5. Massage – Weil die Augenpartie so empfindlich ist, wird sie selten von uns richtig massiert. Dabei kann schon eine einfache Massage Wassereinlagerungen und kleine Hautfältchen beseitigen. Dazu einfach mit zwei Fingern in kreisenden Bewegungen die Augenringe bearbeiten.
  6. Augen-Cremes – Da die Haut um die Augen sehr empfindlich und dünn ist benötigt sie besondere Pflege. Hierfür gibt es spezielle Cremes die auf die besonderen Anforderungen zugeschnitten sind.
  7. Make-Up – Wenn Hopfen & Malz schon verloren ist und ihr am Tag eines wichtigen „Dates“ mit Augenringen aufgewacht seid, hilft nur noch eins: Die Augenringe abdecken. – Hierfür kann man entweder gewöhnliches Make-Up nutzen, was vermutlich kaum ein Mann zu Hause hat, oder spezielle Augen-Roll-Ons benutzen, die genau dafür gedacht sind.
Tipps gegen Augenringe - Augenringe abdecken

vorher – nachher

Produkte gegen Augenringe – So funktioniert Augenringen abdecken

Es gibt mit Sicherheit eine Unzahl an Produkten gegen Augenringe, ich möchte euch aber noch einen kurzen Überblick über die Produkte geben, die ich selbst nutze und auf die ich vertraue:

  • Daydream B-1002-K Schlafmaske Basic schwarz mit Kühlkissen und Coolpack
    Diese Gesichtsmaske mit integriertem Kühlkissen ist für den Schönheitsschlaf gedacht. Sie kühlt eure Augen während dem Schlaf und eure Augenringe sind am morgen danach deutlich weniger.
  • Garnier Nahrologie Koffein Augen Roll-On getönt – Für helle Haut, 15 ml
    Dieser Augen Roll-On kühlt nicht nur durch seine Chrome-Kugel, sondern hinterlässt gleichzeitig noch eine Abdeckflüssigkeit, die Koffein beinhaltet. Diese muss man danach nur noch etwas verteilen und verstreichen und eure Augenringe sind deutlich abgedeckt. Das Koffein sorgt gleichzeitig dafür, dass die Durchblutung angeregt wird und eure Augenringe gelindert werden.
  • Kyoku Eye Fuel
    Ich benutze diese Zwei-Komponenten-Creme für meine Augen. Entweder man trägt das Gel morgens zur Kühlung und die Creme abends Zur Regenerierung auf, oder aber auch beides zusammen. Ich spüre danach ein sehr belebendes und frisches Gefühl, verbunden mit einer leichten Spannung.

Ich hoffe, dass euch meine 7 Tipps gegen Augenringe und auch die kurz vorgestellten Produkte im Kampf gegen eure Augenringe helfen werden. Wenn euch der Artikel gefallen habt, bitte wie immer auf den „Gefällt mir“ Button klicken.

About Ben

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" oder ein "+1" geben würdest.

6 Kommentare

  1. Wunderbar, ich bekomme meinen „eigenen“ Artikel 😉
    Dann werde ich gleich noch direkt losfahren und mir den Garnier Roll-On holen!
    Habe bisher immer nur die grüne Version ohne Abdeckfunktion benutzt und die hat mir auch schon gefallen!
    Nun vllt noch eine Antwort auf die Frage mit der Rasur und ich bin zufrieden 😉

    LG

    • Aso, aber sicher doch:
      Momentan handhabe ich es so, dass ich mich komplett rasiere und dann den Bart wieder ein paar Tage wachsen lasse. Also nichts mit stutzen & co…

    • Danke, dann sind – für den Moment – alle meine Fragen beantwortet 😉
      Freue mich schon auf weitere Artikel und werde fleißig meinen Senf dazu abgeben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.