rayban-newyork

Ben trägt RayBan – Sonnenbrillen 2012

Ray-Ban kennt eigentlich jeder. Und fast jeder möchte auch eine original Ray-Ban Sonnenbrille. Dank zahlreicher Plagiate kann fast jeder in den Genuss einer Wayfarer kommen, doch diese sind meist nicht besonders gut verarbeitet und kommen eben auch nicht an das Original ran. Schriftzug „Ray-Ban“ steht für Understatement. – Und so habe ich mir letztes Frühjahr in NewYork selbst meine erste Ray-Ban gekauft, ein braun getigertes Wayfarer Model.

rayban-newyork

Die letzten Jahre war kam man einfach nicht um das klassische Wayfarer Model herum. Doch wenn ich heute zurückblicke, hätte ich mir die Warfarer entweder früher kaufen, oder noch etwas warten sollen. Denn die momentane Entwicklung bei den Ray-Ban Sonnenbrillen geht wieder etwas von den Wayfarer weg.

Keine Sorge, wer schon eine Wayfarer hat, ist jetzt nicht „out“, aber wer noch vor der Kaufentscheidung steht, dem möchte ich kurz die neuen Modelle vorstellen, die dieses Jahr absolut angesagt sind.

Ray-Ban WAYFARER II

Die „Ray-Ban WAYFARER II“ ist eine Weiterentwicklung der klassischen Brille. Oder sollte man besser „einen weiteren Schritt zurück“ sagen? Diese besticht vor allem durch den materiellen Kontrast aus Transparenz und Opazität.

Ray-Ban-ROUND-METAL

Runde Gläser sind dieses Jahr wieder sehr stark im kommen. Das Modell „Ray-Ban-ROUND-METAL“ besticht durch den dezenten, zurückhaltenden Metall-Rahmen und die sehr runden Gläser. Wer auf Pilotbrillen steht, wird sich sicherlich mit diesem Modell Pudelwohl fühlen.

Ray-Ban RB4141

Das Modell „Ray-Ban RB4141“ entfernt sich schon stärker von der klassischen Wayfarer Form. Die Gläser sind deutlich runder, aber dennoch etwas oval. Sie ist für mich die perfekte Mischung aus den beiden oben genannten. Sie hat einen kräftigen Brillengestell, bei der man nicht bei der kleinsten Berührung Angst hat irgendetwas kaputt machen zu können und abgerundeten Gläsern.

Preislich schenken sich die Brillen nicht viel. Die Preisspanne aller drei Modelle liegt zwischen 100 und 130 EUR. Natürlich zahlt man auch für den Namen Ray-Ban einiges mit, aber die Marke steht eben wie wenig andere für das gewisse Understatement. Ich habe meine Kaufentscheidung nie bereut!

Welches Modell gefällt euch am besten?

About Ben

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" oder ein "+1" geben würdest.

7 Kommentare

  1. Letztes Jahr wollte ich mir auch eine Ray-Ban Wayfarer kaufen, aber bin nicht dazu gekommen. Dieses Jahr wird es aber dazu kommen! 🙂

  2. Die Sonnenbrillen von Rayban sind einfach klasse. Habe mir im letzten Jahr schon mal eine gekauft und dieses Jahr wird es auch wieder eine davon sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.