Bequem muss es sein, vor allem am Feierabend. Wenn man nicht gerade Sport macht oder mit der Frau noch eine Runde durch die Altstadt dreht, bevorzuge ich stets bequeme Kleidung. Sprich, Jogginghose, T-Shirt und Kapuzenpullover – mehr braucht man wirklich nicht, um mich glücklich zu machen. Ok, ein gutes Buch oder eine Folge meiner Lieblingsserie, dann bin ich aber vollkommen zufrieden.

Vielleicht hat mir gerade aus diesem Grund der Superdry Kapuzenpullover – dark marl so gut gefallen. Ein Kapuzenpulli der unglaublich bequem ausschaut und sich auch beim spontanen Einkaufen am Abend nicht verstecken muss. Ganz egal ob zu Jogginghose oder dunkler Jeans, er macht auf jeden Fall eine gute Figur. Hinsichtlich der Schuhe würde ich dann allerdings schon zu Sneaker tendieren, einfach um den locker & lässigen Look zu wahren.

Superdry versteht es eben solche Kleidung an den Start zu bringen, welche gut ausschaut aber dennoch bequem ist. Der Pulli setzt auf Sweat als Material, welches sich aus der Kombination von 60% Baumwolle und 40% Polyester zusammensetzt. Ansonsten kommt er ganz simpel daher. Sind wir Mal ganz ehrlich, was braucht ein Kapuzenpullover denn auch, außer Kapuze, Eingrifftaschen und ein bequemes Tragegefühl?

Die Kapuze wird mit einem weißen Tunnelzug an Ort und Stelle gehalten, wobei Tunnelzug für mich meistens eh nur Styleelemente sind und nicht wirklich verwendet werden. Oder ziehst du dir deine Kapuze immer fest? Ansonsten kommt der Superdry Kapuzenpullover in dark marl mit einem kräftigen, auffälligen Print auf der Brust daher.

Gewaschen wird das Oberteil, welches von Passform und Länge normal ausfällt in der Maschine bei 30°C, für den Trockner disqualifiziert er sich leider aufgrund seines Prints. Hinsichtlich der Größe würde ich ~ 186 cm zu Größe M greifen, da ich es nicht ganz so mag, wenn Kleidungsstücke wie ein Sack an einem herunterhängen.

Weitere visuelle Eindrücke, sowie Informationen als auch andere Farbvarianten des Pullovers findest du auf dieser Webseite. Also ruhig Mal vorbeischauen.

Gepostet von Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein „Gefällt mir“ geben würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.