Gestandene Männer haben nicht nur ab und an mit dem gefürchteten Männerschnupfen zu kämpfen, sondern müssen auch regelmäßig eine Vielzahl von Hautirritationen ertragen. Verantwortlich zeichnet sich hierfür die trockene Heizungsluft, raues Winterwetter oder einfach die falschen Pflegeprodukte. Wer nun denkt, dass das Kleinigkeiten sind, dem sei gesagt, dass durch diese Hautirritationen viele Männer auf ihre tägliche Rasur verzichten, um ihre Haut nicht noch stärker zu beanspruchen. Das kann, muss aber nicht zu einem ansehnlichen äußeren beitragen.

Braun sagt Hautirritationen den Kampf an

Bei Männerschnupfen kann Braun nicht helfen, bei Hautirritationen schon. Daher hat Braun es sich zur Aufgabe gemacht, allen Männern die tägliche Rasur zu ermöglichen, um mit einem glatten und angenehmen Hautgefühl durch den Tag zukommen. Bevor man sich jedoch an die Lösung des Problems gemacht hat, hat man zunächst eine Studie in Auftrag gegeben.

Diese konnte Auskunft darüber geben, warum und welche Hautprobleme dafür sorgen, dass der Griff zum Rasierer am Morgen immer öfter vernachlässigt wird, obwohl die meisten Männer großen Wert auf eine tägliche Rasur legen. 7.000 Männer aus sieben Ländern wurden im Rahmen der Studie befragt und machten Angaben zu ihren Lebensgewohnheiten, Beautyroutinen und Hautproblemen, die dem Unternehmen neue Erkenntnisse zu den Pflegebedürfnissen von Männern aus aller Welt lieferte.

Im Rahmen der Studie hat sich gezeigt, dass die befragten Teilnehmer sich am häufigsten über Hautunreinheiten, Trockenheit und Rötungen beklagten. Mehr als ein Drittel der Befragten gab an besonders sensible Haut zu haben, Falten bereiten gerade einmal 15% der Befragten Probleme. Interessant ist auch die Tatsache, dass der deutsche Mann seine Haut meist als trocken (31%) bezeichnet, was daran liegt, dass er sich öfters drin aufhält, als Männer anderer Nationen. Eine Erkenntnis, welche ich aus eigener Erfahrung definitiv bestätigen kann.

Es ist nicht verwunderlich, dass sich die befragten Männer daher einen besonderen Hautkomfort bei der Rasur wünschen (78%), jedoch in Verbindung mit einem ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnis (70%). Bringt man nun diese Erkenntnisse aus der Befragung von Braun in Verbindung mit einer unabhängigen Befragung von über 1.200 Dermatologen, welche der Meinung sind, dass die Wahl des richtigen Rasieres entscheidend ist, um die männliche Gesichtshaut optimal zu pflegen, versteht man warum Braun einen ganzen Schritt weiter ist bei der Bekämpfung von Hautirritationen.

„Männer unterschätzen oft die Auswirkungen eines Rasierers auf das Aussehen und die Beschaffenheit der Haut. Das menschliche Gesicht weist viele Konturen und Kurven auf. Darum ist es für jedes Rasursystem eine Herausforderung, permanenten Hautkontakt bei jedem Zug zu gewährleisten. Unsere Braun Rasierer sorgen dafür, dass die Haut zum kleinsten Problem des Mannes wird.“ – Ben Wilson, Global Scientific Communication Braun

Braun Series 3 ProSkin – ein wahrer Held in Sachen Hautkomfort

Mit den Erkenntnissen aus den zuvor erwähnten Umfragen war es Braun möglich mit seinem Series 3 einen Rasierer auf den Markt zu bringen, welcher in verschiedenen Ausführungen eine effiziente und hautschonende Rasur für jeden Mann gewährleistet. Hinsichtlich dem gewünschten Hautkomfort zeichnet sich der Braun Series 3 ProSkin als wahrer Held aus.

Verantwortlich hierfür ist seine fortschrittliche MicroComb-Technologie, ein Kamm, der die Barthaare aufrichtet und in das Scherelement des Trimmers führt. Hierdurch werden weniger Züge für die Rasur benötigt, ergo verkürzt sich die Rasurdauer und damit auch Hautirritationen. Dank dem extragroßen Präzisionstrimmer und dem ergonomisch gummierten Griff ist eine volle Kontrolle für eine besonders sanfte Rasur ebenfalls garantiert.

Dank einer Laufzeit von bis zu 45 Minuten Laufzeit stellt die mehrfache Anwendungen kein Problem dar. Zum Aufladen und Reinigen nach der Rasur den Braun Series 3 ProSkin einfach in die mitgelieferte Clean & Charge Station stellen und dann kann es bei der nächsten Rasur genauso sanft weitergehen – ohne Hautirritationen natürlich!

Dieser Beitrag wird von Braun unterstützt

Gepostet von Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein „Gefällt mir“ geben würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.