Davidoff_Taschen_Lederwaren_002

Einen Blick auf die Davidoff Destination Collection

Richtig gelesen, ich werfe heute einen Blick auf die Davidoff Destination Collection. Was sich dahinter verbirgt, fragt ihr euch nun? Mir ging es zumindest so, denn bisher brachte ich die Marke Davidoff eher mit Zigarren in Verbindung, als mit etwas aus der Fashionszene.

Aber so kann man sich täuschen. Denn bis auf den Gründer der heutigen Zino Davidoff Group verbindet die beiden Geschäftsbereiche nicht viel.

Davidoff_Taschen_Lederwaren_001

Davidoff – Geschichte des Unternehmens

Hinter der heutzutage sehr bekannten Marke steht der schweizerisch-ukrainische Unternehmer Zino Davidoff, welcher am 11. März 1906 in Kiew geboren wurde. In Kiew verbrachte er seine frühe Kindheit, bevor er im Jahr 1911 mit seiner Familie nach Genf in die Schweiz auswanderte.

Seine Schulzeit beendete er mit dem Abitur, im Anschluss daran erfüllte er sich einen Traum und begab sich auf eine lange Reise durch Süd- und Mittelamerika, welche sein gesamtes Leben beeinflussen sollte. Denn auf dieser kam er mit der Zigarrenherstellung in Berührung und eignete sich die dafür notwendigen Kenntnisse an. Als er 1930 nach Genf zurückkehrte, übernahm er das Unternehmen seines Vaters und führte es erfolgreich weiter.

Im Laufe der Zeit avancierte Davidoff zur besten Adresse für Zigarren der Stadt, wo sogar während des Zweiten Weltkriegs Havannas zu haben waren. Rund zehn Jahre nach dem Verkauf seines Geschäfts gründete Zino Davidoff 1980 die Zino Davidoff Group, welche neben prestigeträchtigen Parfums, Brillen, Cognac und Kaffee exklusive Uhren, Schreibgeräte und Lederwaren für eine anspruchsvolle Kundschaft am Markt anbieten. Dabei ist anzumerken, dass die Zino Davidoff Group ein von der Oettinger Imex AG und der Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH unabhängiges Unternehmen ist.

Soviel zu der Geschichte des Unternehmens und die Herkunft der Marke Davidoff, welche eben doch nicht nur für Zigarren, sondern auch für andere hochwertige Dinge, wie beispielsweise Brillen, Cognac, Kaffee, Uhren und Lederwaren steht.

Davidoff_Taschen_Lederwaren_004

Die Philosophie von Davidoff

„Jeden Moment voll auskosten.“

Mit diesem einen Satz lässt sich die Philosophie von Davidoff ganz gut zusammenfassen. Denn für Davidoff liegt wahrer Luxus darin, das Leben leidenschaftlich und intensiv zu erleben und jeden Augenblick in vollen Zügen auszukosten. Dabei sieht man bei dem Unternehmen die Welt als ein grenzenloses Wunderland, welches voller endloser Inspirationen und Möglichkeiten daher kommt, die feinsten Materialien und Inhaltsstoffe zusammenzuführen.

Dabei sind es vor allem die Leidenschaft für die Entdeckung von neuen Dingen und das Streben nach höchster Perfektion in Hinblick auf Design, Handwerkskunst und Innovation, welche die Überzeugung Davidoffs untermauern. Denn in Davidoffs Augen ist das Leben an sich zu kostbar, um Kompromisse einzugehen, nur das Beste ist gut genug.

Gerade diese Überzeugung zeigt sich darin, dass Perfektion in Bezug auf Know-how, Vision und Leidenschaft die Grundlage, oder besser gesagt die Seele ist, auf welcher die Marke Davidoff beruht. Dabei ist das stetige Streben des Unternehmens darauf ausgerichtet diese Perfektion zu erreichen, um die Zusammenführung von Qualität, Handwerkskunst und Luxus aus allen Teilen der Welt zu erzielen.

So wie ich die Produkte von der Webseite von Davidoff kennenlernen durfte, überzeugen diese durch ein nicht zu aufdringliches, markantes Design, welche unter Verwendung von erstklassigen Rohstoffe in Verbindung mit herausragender Handwerkskunst gefertigt werden.

Im heutigen Beitrag möchte ich gerne einen näheren Blick auf die aktuelle Davidoff Destination Collection werfen, insbesondere auf die London – LHR – 1Zip Schwarz, welche sich seit kurzem in meinem Besitz befindet.

Davidoff_Taschen_Lederwaren_003

Die Davidoff Destination Collection

In irgendeinem meiner Studienkurse habe ich Mal gelernt, dass man sich den idealen Kunden vorstellen und für diesen das perfekte Produkt schaffen soll. So sollte man, quasi die Zielgruppe vor Augen, immer das richtige Produkt entwickeln. Macht irgendwie Sinn, daher habe ich dies in leicht abgewandelter Form bei meiner Zusammenarbeit mit DaGallo verwendet, dass könnt ihr hier nachlesen. Aber auch Davidoff hat sich daran angelehnt, bei der Entwicklung der Davidoff Destination Collection.

In deren Mittelpunkt steht der Mann von heute, ein Weltbürger, welcher ständig dynamisch in Bewegung ist und sein Leben voller Energie auf der Suche nach neuen Emotionen und Inspirationen verbringt. Dabei ist sowohl für den Weltenbummler als auch für den erfolgreichen Geschäftsmann Reisen ein fester Bestandteil seiner DNA und wird immer zu einer denkwürdigen Erfahrung. Damit er dieses Reisen auch genießen kann, mussten die passenden Taschen geschaffen werden, welche ihn dabei unterstützen, die Davidoff Destination Collection.

Pünktlich für Herbst/Winter 2014-2015 stellte Davidoff eine Kollektion von hochwertigen Lederwaren-Accessoires vor. Diese machen sich die Notwendigkeiten eines jeden Reisenden zu Eigen und begleiten diesen bei der Entdeckung der Welt. Natürlich verleihen sie ihm, dank der Kombination aus Stil, Eleganz, aber auch außerordentlicher Handlichkeit, einen einzigartigen Look im Stil des modernen Globetrotters von heute.

Davidoff_Taschen_Lederwaren_005

Weiterhin überzeugt die Kollektion durch die hochwertige Qualität der verwendeten Lederarten und die hervorragenden Abschlüsse, welche typisch für 100 %-iges Made in Italy steht. Dabei bietet die aktuelle Kollektion eine Vielzahl von unterschiedlichen Modellen, Formen und Abmessungen. So ist alles dabei, was man auf Reisen benötigt. Angefangen bei der Davidoff Shanghai – PVG – Pouch, die sich perfekt als Brieftasche für unterwegs für einen lässigen Städtetrip eignet, bis zur Davidoff London – LHR – Business-Bag, einem geräumigen und funktionellen Accessoire, welches ich euch gleich noch ein wenig näher vorstellen werde.

Aber auch in Hinblick auf die verwendeten Farben trumpft Davidoff auf, so reichen die Farben der Lederwaren-Accessoires von einem energiereichen Blau, bis zur klassischen Eleganz von Grau und hin zum zeitlosen Schwarz. Man kann durchaus sagen, dass die Davidoff Destination Collection viel mehr ist als nur ein Reiseaccessoire. Vielmehr ist diese ein Symbol für Eleganz, die man mit sich trägt, um jedes Abenteuer voller Charakter und Begeisterung zu erleben.

Demm kann ich so nur zustimmen, denn die Kollektion hat mich beim Betrachten gefesselt und stark begeistert. Zwar habe ich mich auch sehr mit meiner Desert Canvas Holdall Reisetasche angefreundet, aber die New York – JFK – Oxford-blau kommt doch noch um einiges stilvoller und stylischer daher.

Einen Blick auf die London – LHR – 1Zip Schwarz

Davidoff war so freundlich und hat mir eine London – LHR – 1Zip Schwarz zugesandt, damit ich mir selbst einen Eindruck von der Davidoff Destination Collection bilden kann. Hier ist anzumerken, dass mich entgegen aller „Style-Regeln“ jeden Tag ein Rucksack in die Arbeit begleitet. War für mich bisher einfach am praktischsten alles darin unterzubringen, aber der dürfte nun der Vergangenheit angehören. Denn die London – LHR Tasche wird diesen wohl ablösen.

Warum werdet ihr gleich verstehen, wenn ihr euch meine Fotos anschaut und noch ein wenig weiterlest. Schon beim Auspacken der Tasche aus dem Karton habe ich gemerkt, dass es sich hierbei um etwas Besonderes handeln muss, welche Tasche kommt sonst noch einmal in einem gesonderten Staubbeutel daher? Nicht viele, zumindest fallen mir keine ein.

Davidoff_Tasche_001

Zunächst war ich ein wenig überfordert, da ich im Karton nur rot sah, aber nach dem Auspacken, war ersichtlich, dass die Tasche nur für einen zusätzlichen Schutz eingepackt war. Gar keine schlechte Idee und auch zur späteren Aufbewahrung, sollte ich doch wieder zum Rucksack zurückkehren, eignet sich der Staubbeutel gut um die London – LHR – 1Zip zu verstauen.

Davidoff_Tasche_002

Nun geht’s aber ans Eingemachte, die 38 x 35 x 12 cm große Tasche musste ihren zusätzlichen Schutz ablegen. Zum Vorschein kam eine Tasche aus feinstem italienischen Leder. Dieses fühlte sich beim ersten in die Hand nehmen bereits sehr weich und angenehm an. Betrachten wir die Tasche nun ein wenig genauer fallen die zwei mit Leder umwickelte Griffe auf, welche es gestatten die Tasche ohne Probleme von A nach B zu bringen. Für mich interessanter war der mitgelieferte Schulterriemen, welcher es mir erlaubt die Tasche im Alltag geschultert zu tragen.

Davidoff_Tasche_003

Von außen wird die Tasche mit einem Reißverschluss geschlossen, welcher über ein mitgeliefertes Schloss zusätzlich gesichert werden kann, dazu gleich mehr. Die Metallteile, welche man links und rechts an der Tasche sieht, kommen mit einem Palladium-Finish daher und werden genutzt um den angesprochenen Schulterriemen zu befestigen.

Davidoff_Tasche_004

Wie im vorherigen Absatz bereits erwähnt, bietet der Verschluss mit Schlüsselschloss die Möglichkeit die Tasche von außen zu sichern. Meiner Meinung nach sehr praktisch, wenn man gerade auf Reisen ist und die Tasche beim Spaziergang eher Nebensache ist.

Klar kann man diese immer noch aus der Hand gerissen bekommen, aber zumindest die Gefahr, dass sich jemand am Reißverschluss zu schaffen macht ist geringer. Auf den folgenden zwei Fotos seht ihr ganz gut, wie der Verschluss angebracht ist, dabei fällt das Schloss im geschlossenen Zustand nicht störend auf.

Davidoff_Tasche_005

Davidoff_Tasche_006

Auf der Unterseite der Tasche sind vier „Abstellknöpfe“ angebracht, oder wie der Fachbegriff hierfür lautet. Zumindest bieten diese die Möglichkeit, dass das Leder nicht direkt auf dem Boden steht, wenn man die Tasche abstellt.

Davidoff_Tasche_007

Von außen kommt die Tasche relativ zurückhaltend daher, was sicherlich am schwarzen Farbton liegt. Öffnet man den Reißverschluss allerdings, sieht man das unverkennbares Textilfutter aus Davidoff-blau, welches zu 100 % aus Baumwolle besteht.

Weiterhin ist ersichtlich, dass die Tasche geräumig genug für alle Dokumente ist, welche man so im Alltag mit sich rumschleppt. Zudem besitzt die London – LHR – 1Zip Schwarz im Inneren ein Fach speziell für den eigenen Laptop sowie eine Reißverschluss-Innentasche.

Davidoff_Tasche_008

Definitiv Platz genug um Notizbuch, Unterlagen, Smartphone, Kindle und Co. unterzubringen und was ich ebenso Tag für Tag durch die Gegend trage. Dabei finde ich den Kontrast von dunklem äußeren zu hellem inneren sehr genial, weil man es irgendwie gar nicht erwartet.

Noch ein Ticken mehr hat mich nur die besonders hochwertige Verarbeitung begeistert sowie das verwendete Material, da sich dies tatsächlich sehr gut in der Hand anfühlt. Ich bin schon gespannt wie sich die London – LHR – 1Zip Schwarz aus der Davidoff Destination Collection im Alltag so schlägt.

Davidoff_Tasche_009

Davidoff_Tasche_010

– – – –
Mit freundlicher Unterstützung von Davidoff

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.