Zeit für den ersten Frühjahrsputz mit dem DC33c Parquet von dyson

Schon im Dezember des vergangenen Jahres hat der DC33c Parquet von Dyson seinen Weg zu meiner Frau und mir gefunden. Daher war es fast nicht zu vermeiden, dass vor dem großen Frühjahrsputz ein Jahresendputz auf dem Plan stand. Aber gehört eben auch mit dazu und eventuell lässt sich erstgenannter dadurch noch ein wenig verzögern. Wenn nicht, sind wir nun zumindest von der Staubsauger technischen Seite gut gerüstet.

Meinen Bericht zum DC33c Parquet von Dyson möchte ich zudem nutzen, um eine neue Kategorie hier im Blog ins Leben zu rufen: Living. Unter Living finden sich in Zukunft sämtliche Beiträge welche mit Wohnung, Arbeits-, Schlaf-, Wohnzimmer und Co. zu tun haben. Denn auch hier gibt es einiges für den modernen Mann zu beachten.

Frühjahrsputz_dyson

Aber keine Sorge, es geht mir nicht nur darum, wie man richtig putzt oder warum Bodenpflegemittel A besser als B ist. Im Gegenteil es geht um die Gestaltung des Wohnraums und die Pflege dessen und welche praktischen, technischen Gadgets es hierfür gibt.

Ordnung in der Wohnung – Staubsaugen ist ein Anfang…

Und hier gehört es eben mit dazu, den Boden frei von Staub, Katzenhaaren und anderem Dreck zu halten. Denn sonst fühlt man sich im stylischsten Loft irgendwann nicht mehr wohl. Ein Loft haben wir zwar nicht zu Putzen, aber nachdem unser letzter Staubsauger so langsam den Geist aufgegeben hat, wurden wir mehr oder weniger freiwillig dazu gezwungen uns einen neuen zuzulegen. Denn Besen und Kehrschaufel sind keine Alternative.

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_025

Beim Kauf des Staubsaugers stand für mich, ohne lange zu überlegen, fest, dass es etwas Vernünftiges sein sollte. Das heißt:

  • dieser sollte Beutellos funktionieren
  • dadurch geringe Folgekosten
  • feinste Haare (Katzenhaare) aufsaugen
  • genügend Saugkraft besitzen
  • sowohl auf Parkett, Fliesen als auch auf Teppich saugen können
  • großen Aktionsradius

Bestimmt durch diese Anforderungen und ein wenig Umhören im näheren Bekanntenkreis haben wir uns für ein Gerät von Dyson entschieden. Der DC33c Parquet erfüllte zumindest schon einmal auf dem Papier all unsere Anforderungen, wie er sich im Alltag bisher geschlagen hat, möchte ich nun gerne mit dir und den anderen Lesern teilen.

DC33c Parquet von Dyson – ein Spielzeug für den Mann

Bei diesem Dyson Staubsauger handelt es sich um einen sogenannten Zyklon Staubsauger, wer sich bisher mit dieser Technik nicht auseinandergesetzt hat, dem wird das nicht viel sagen. Daher Mal eine kleine Hilfestellung von mir.

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_021

Betrachtet man einen herkömmlichen Staubsauger merkt man schnell, dass sich diese meist auf Beutel und Filter verlassen, um den Staub aus der Lift zu filtern. Dies hat allerdings zur Folge, dass die Filter und Beutel mit der Zeit verstopfen und diese ausgetauscht werden müssen, um wieder einsatzfähig zu sein. Manche beutellose Staubsauger am Markt funktionieren ähnlich. Auch diese verlassen sich auf Filter, welche ebenfalls verstopfen können.

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_028

Dyson macht sich für deren Staubsaugern patentierte Zyklone zunutze, diese nehmen mehr Staub auf als alle andere Zyklone. Das patentierte Reinigungssystem verlässt sich nicht auf Beutel oder Filter, sondern auf starke Zentrifugalkräfte, welche den Staub und Schmutz aus der Luft direkt in den durchsichtigen Behälter schleudern.

Warum nun aber Spielzeug für den Mann?

Technik, schickes Design und Funktionalität – um nur drei Schlagworte zu nennen, die einen Mann für ein solches Gerät begeistern können. Zumindest war dies bei mir der Fall und wie bei jedem technischen Gerät halte ich nicht viel von Anleitung lesen, ausprobieren und machen ist da eher meine Devise. Und auch beim DC33c Parquet war das nicht anders.

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_004

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_005

Also zunächst einmal den Zyklon Staubsauger aus seinem Paket befreit, sämtliche Teile fein säuberlich aufgereiht und dann einfach Mal alles ineinander gesteckt. Auf gut Glück versteht sich, aber das Ergebnis konnte sich dann doch sehen lassen. So stand innerhalb von gut fünf Minuten der Staubsauger einsatzbereit vor mir. Einige Details des DC33c Parquet möchte ich dann noch näher betrachten.

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_001

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_002

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_003

Der DC33c Parquet Zyklon Staubsauger im Detail

Bevor ich anhand von Fotos einzelne Funktionen des DC33c erläutere werfen wir gemeinsam einen Blick auf die technischen Daten des Zyklon Staubsaugers. Dies geben meiner Meinung nach einen guten ersten Überblick über die wichtigsten Daten des Geräts, weiterführende Informationen vom Hersteller findest du übrigens hier.

DC37c Parquet Technische Daten

Betrachtet man den Staubsauger erkennt man, dass auf dem hinteren Bereich Knöpfe zum An-/ Ausschalten des Geräts, zum Einziehen des Stromkabels sowie zum Lösen des Behälters angebracht sind. Diese sind an sich gut erreichbar und funktionieren bereits durch leichten Druck. Ein wenig größer wäre schön gewesen, damit man diese auch bequem mit dem Fuß auslösen kann.

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_006

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_007

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_008

Der DC33c Parquet Zyklon Staubsauger ist, wie bereits erwähnt, nach Zusammenstecken der einzelnen Elemente sofort einsatzbereit. Durch eine einfache Klicklösung lassen sich beispielsweise Staubsaugerbürste mit dem dazugehörigen, verstellbaren Teleskoprohr verbinden. Dieses lässt sich auch komplett Ablösen, um beispielsweise die Polsterdüse anzubringen. Ein Kritikpunkt von meiner Seite ist, dass das Teleskoprohr ruhig noch ein wenig länger sein könnte, bedingt durch meine Größe ist es mir einfach ein wenig zu kurz.

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_015

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_016

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_019

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_020

Bei der umschaltbaren Bodendüse mit Saugkraftregulierung, kann zur Reinigung von Hartböden einfach umgeschaltet werden. So gibt es einen sogenannten Standard-Modus für die normale Reinigung, wahlweise kann man durch einfaches Eingreifen an der Bodendüse auf die maximale Saugleistung zum Saugen auf stark verschmutzten Bodenbelägen umschalten.

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_022

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_017

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_018

Was ich beim Testen leider nicht bestätigen kann, oder woran ich eventuell andere Ansprüche habe, ist die Tatsache, dass der Zyklon Staubsauger für geringeres Betriebsgeräusch entwickelt wurde. Dies habe ich bisher im Alltag nicht so richtig gemerkt. Zwar befinden sich wichtige Komponenten im Geräusch dämpfenden Ball und der Motor wurde mit Schall dämpfenden Halterungen am Gehäuse befestigt. Aber so richtig merken tut man das nicht. Beispielsweise konnte ich den Postboten nicht hören, als dieser geklingelt hat, sollte natürlich nicht sein.

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_026

Der Austausch von Bodendüse zur mitgelieferten Parkett- beziehungsweise Kombi-Zubehördüse funktioniert ohne Probleme. Auch im Alltag sind diese sehr praktisch, da bei uns, Dank der lieben Katze, die Couch doch des öfteren mal abgesaugt werden muss.

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_029

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_030

Durch die Zyklon-Technologie ist eine elektronische Saugkraft-Regelung nicht möglich, der Staubsauger läuft also immer mit voller Kraft. Dafür ist am Griff ein Nebenluftregler angebracht, der es immerhin ermöglicht die Saugleistung zu minimieren.

Was beim Dyson Zyklon Staubsauger sicherlich im Mittelpunkt steht ist die Zykloneinheit, welche den Staub anzieht und im dazugehörigen Behälter auffängt. Dies funktioniert in der Praxis bisher auch ohne Probleme. Wenn der Behälter bis zur Kennzeichnung gefüllt ist, kann dieser durch einfachen Druck auf entsprechenden Knopf am Ball ausgelöst werden.

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_013

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_014

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_012

Hält man den Behälter in der Hand muss man diesen einfach über den Mülleimer heben, den roten Hebel betätigen und schon öffnet sich dieser, der Staub und Schmutz entweicht. All das ohne, dass die eigenen Hände schmutzig werden. So soll es sein! Einmal im Monat sollte zudem der verbaute Filter gereinigt werden. Dazu wird dieser per Knopfdruck vom restlichen Zyklongehäuse gelöst und lässt sich unter fließendem, kalten Wasser ausspülen. Im Anschluss mindestens 24 Stunden trocknen lassen, wieder einbauen und los geht’s.

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_009

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_010

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_011

Mein Fazit zum DC33c Parquet Zyklon Staubsauger

Saugen macht nun nicht automatisch mehr Spaß und ich bin auch nicht zum begeisterten Vielsauger mutiert. Aber zumindest motiviert der DC33c Parquet, da beim Saugen, dank der Saugkraft alles aufgesaugt wird und der Boden hinterher wie neu ausschaut. Auch das Prinzip des beutellosen Saugens funktioniert wie vorgestellt und spart in Zukunft das lästige Austauschen der Beutel.

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_023

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_024

Preislich gesehen ist der DC33c Parquet sicherlich kein Schnäppchen, das Ergebnis, welches er abliefert und die Funktionen des DC33c rechtfertigen zumindest für mich den Preis. Empfehlen würde ich, dass man den Staubsauger bei entsprechendem Fachhändler selbst in die Hand nimmt, um ein Gefühl für diesen zu bekommen. Solltest du noch Fragen zum Zyklon Staubsauger von Dyson haben, ab in die Kommentare damit, ich werde mein bestes geben, um diese zu beantworten. Mehr Informationen gibt es auf der Webseite von Dyson.

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_031

DC37c Parquet Dyson Staubsauger_032

Mit freundlicher Unterstützung von Dyson

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.