Mit diesem Strickpulli von Tom Tailor habe ich bei meinen Style Tipps ein Exemplar gefunden, welches nicht nur aufgrund seiner wärmenden Funktion perfekt in den Herbst/ Winter passt, sondern auch durch seine Farbkombination.

In indian spice yellow, welches ich als eine Mischung verschiedener Blau-, Gelb-, Orange- und Rottöne bezeichnen würde kommt der Tom Tailor Strickpullover daher. Was mich persönlich schon sehr an die bunten Blätter im Herbst erinnert. Das melierte Oberteil lässt sich wunderbar auf eine dunkle Stoffhose oder Chino tragen und bringt ein wenig Farbe in das eigene Outfit.

tom-tailor-strickpullover-indian-spice-yellow_002

Neben dem doch eher nicht unauffälligen Farbmuster wartet der Pulli mit keinen weiteren designtechnischen Besonderheiten auf – muss er auch nicht. Der Rundhalsausschnitt des Pullis ist relativ hoch geschlossen, weswegen man hier kein Hemd darunter tragen sollte, sondern viel lieber ein T-Shirt.

Beim verwendeten Material setzt das Label auf einen Oberstoff aus 100% Baumwolle. Was anderes sollte bei einem solch schicken Exemplar auch nicht verwendet werden. Passform und Länge des Pullis fällt normal aus und kann somit in der üblichen Konfektionsgröße erworben werden.

Zur Einschätzung der Größe sei erwähnt, dass das Model den Pullover von Tom Tailor in Größe M trägt, bei einer Körpergröße von 184 cm. Dabei besitzt das Oberteil eine Ärmellänge von 75 cm sowie eine Gesamtlänge von 73 cm.

tom-tailor-strickpullover-indian-spice-yellow_003

Hinsichtlich der Pflege ist anzumerken, dass das Kleidungsstück nicht für den Trockner geeignet ist, die Maschinenwäsche bei 30°C, bevorzugt im Schonwaschgang, stellt kein Problem da. Wenn, du weitere Eindrücke sowie Detailaufnahmen des Pullis sehen möchtest empfehle ich dir auf dieser Seite vorbei zu schauen.

Gepostet von Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein „Gefällt mir“ geben würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.