Ein Klassiker für jeden Tag: Strickpullover von Selected Homme

Wenn ich morgens vor dem Schrank überlegen würde, was ich anziehen soll und mein noch verschlafener Blick fällt auf diesen Strickpullover, würde ich mit Erleichterung das Angebot annehmen. Nachzudenken, was zu ihm passen könnte und was nicht, erübrigt sich so ziemlich. Es passt nämlich alles. Und kein Grübeln darüber, wie das Gesamtbild wohl erscheint. Mit diesem Strickpulli passt das, es ginge gar nicht anders.

Keine Überlegungen, ob das Oberteil angemessen ist für die Aufgaben des Tages, die so anstehen. Denn es ist es. Dieser Strickpulli öffnet Tore und Türen – zu jeder Hose kombinierbar, bei jeder Gelegenheit attraktiv. Natürlich gibt es auch Ausnahmen, wie Hochzeiten oder Begräbnisse. Die lasse ich aber mal außen vor. Sie bestätigen auch nur die Regel. Dieser Pulli ist ein Mix aus Klassik und Trend. Er vereint beides und passt deshalb zu meinen typischen Tagesabläufen.

Natürlich ist er, wie am Foto mit Stoffhose oder sonst jede Jeans, in derselben Farbe ein eigener Hingucker. Das muss aber gar nicht sein. Farblich kann man mit ihm ganz den Geschmack oder die Bequemlichkeit entscheiden lassen. Denn die Farbenauswahl bei dem Pulli beinhaltet ausschließlich solche, die sich mit anderen Farben harmonisch einlassen können: grau, schwarz, olivgrün, dunkelblau und weinrot sowieso.

Die Farbe „Tuffet“ ist eine Steigerung an Aspekten der Kombination aus Trend und Klassik – ein abgeflachtes Rosé, nur diskreter. Modern, aber nicht wirklich pastellfarben. Den würde ich eher in die enge Wahl ziehen als die anderen. Denn so oft findet man diesen Ton nicht vor. Und er passt genauso zu allem. Rundhalsausschnitt, aktuelle Länge, sichtbare Qualität. Ein Klassiker – angepasst an die Schnitte von heute. Dieser Pullover mit einem Sakko ist immer etwas Besonderes. Auch zu weiteren Hosen, wie einer Cargo, kann ich ihn mir gut vorstellen – sogar zu einer salopperen Anzughose mit Bundfalten.

Vielleicht ist es der Oberstoff, der dieses Modell im Vergleich zu anderen aufwertet. Er besteht zu 90 % aus Baumwolle und zu 10 % aus Seide. Diesen Mix sollte man sich zumindest merken, wenn schon nicht ausprobieren. Erstaunlich, dass bis zu 40° Celsius beim Waschen erlaubt sind. Man findet auch kein Verbot für den Einsatz eines Trockners.

Wenngleich es immer eine „richtige“ Größe gäbe ist es hier etwas anders als sonst. Fällt dieser Strickpullover etwas lockerer, ist er optisch auch ansprechend. Gewiss auch bequem. Liegt er etwas eng am Körper an, sieht er wieder auf eine andere Weise gut aus. Hier ergibt sich mal ein bisschen Spielraum – wenn man es nicht übertreibt. Immerhin ist er bis zur Größe XXL erhältlich.

Ein wesentlicher Vorteil für nicht Wenige. Die Größe M ist aber – wie auf den Fotos demonstriert wird – auch für große Männer um die 1,90 passend. Jedenfalls für Schlanke. Aber auch das tut letztlich nichts zur Sache, denn ein cooles Outfit ist jedem garantiert.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.