Entspannen im INNSIDE Frankfurt Ostend

Der Lifestyle eines modernen Mannes bestimmt sich nicht nur durch die Kleidungsstücke, in welche sich dieser hüllt. Die Menschen mit denen er sich umgibt oder den Hobbys, welchen er nachgeht. Für mich gehört mittlerweile Reise und seien es nur kurze Abstecher fernab der Heimat dazu. Quasi, eine Flucht aus dem Alltag, dem Gewohnten – Abschalten und sich ein wenig vom Alltag verabschieden, zumindest für eine kurze Zeit.

Anfang Februar haben meine Frau und ich gemeinsam entschieden, dass es Mal wieder Zeit für eine solche Flucht aus dem Alltag sei. Gesagt, getan. Glücklicherweise leben wir in einer Umgebung, wo es schöne Orte zum Flüchten gibt: Heidelberg, Mannheim oder wie in unserem Fall Frankfurt. Gut anderthalb Stunden Fahrt und schon ist man in der Stadt der Bänker angekommen. Dort gibt es aber noch viel mehr als Hochhäuser und Betonbunker: Museen, Parks, einen riesigen Zoo und eine Einkaufsmeile, welche zu begeistern weiß. Unser Ziel war dieses Mal allerdings das INNSIDE by Meliá Frankfurt Ostend.

Dorthin möchte ich dich mit diesem Beitrag und den darin eingebundenen Fotos und Videos nehmen. Über das nachfolgend eingebundene Inhaltsverzeichnis kannst du direkt zu den Punkten des Beitrags springen, welche dich am meisten ansprechen. Oder einfach von Oben nach Unten lesen – wie es dir am angenehmsten ist.

Aus dem Odenwald in die Großstadt

Samstagvormittag machten wir uns von zu Hause aus auf Richtung Frankfurt. Um genau zu sein in die Hanauer Landstrasse 81 in 60314 Frankfurt. Zumindest war dies die Adresse, welche wir ins Navi eingegeben haben. Nachdem dies endlich sein Signal, nach gefühlten fünfzig Kilometern gefunden hat, war das Reiseziel schon gar nicht mehr so weit entfernt. Die Anfahrt auf der Autobahn stellte das kleinste Problem dar. Herausfordernder war hier schon das Reststücke von Autobahn bis zum Hotel. Da die Ampelanlagen an diesem Tag zumindest nicht so ganz wollten wie wir.

Aber kein Problem unser Ziel haben wir erreicht. Erst einmal direkt vorm Hotel geparkt – standen dort schließlich schon genügend andere Fahrzeuge. Wobei wir dann noch vor dem eigentlichen Check-In darauf hingewiesen wurden, dass es sich nicht um offizielle Parkplätze des INNSIDE by Meliá Frankfurt Ostend handelt, sondern diese der Stadt gehören. Und die schickt regelmäßig Polizei oder entsprechende Ordnungshüter vorbei.

Auch dafür gab es eine Lösung, einfach das Hotel von der Rückseite angefahren und direkt unter diesem geparkt. Das INNSIDE by Meliá Frankfurt Ostend teilt sich hierbei eine Tiefgarage mit bekannten Einzelhandelsketten, wobei das Teilstück des Hotels noch einmal abgegrenzt von den „normalen“ Parkplätzen ist. Durch einen unterirdischen Eingang kommt man dann direkt wieder in der Hotel-Lobby raus und kann gemütlich einchecken.

INNSIDE by Meliá Frankfurt Ostend – Das Hotel

Bevor ich im Detail auf unser Zimmer, unseren Aufenthalt und das Essen beziehungsweise die angebotenen Aktivitäten im INNSIDE Frankfurt Ostend eingehe, möchte ich ein paar Worte zum Hotel selbst verlieren. Unser Vorteil war, dass uns Friederike Wider, Sales Managerin des Hotels, das Haus vorstellte. Definitiv eine tolle Möglichkeit, um noch ein wenig mehr über die Geschichte des Hauses zu erfahren.

Ein Hotel nicht nur für Geschäftsreisende

Das INNSIDE by Meliá Frankfurt Ostend ist noch gar nicht so alt, seinen Pforten hat es zum ersten Mal am 04. Oktober 2016 geöffnet. Durch seine Lage, mit direkter Anbindung zum Stadtzentrum, beispielsweise über den nur 300 Meter entfernten Hauptbahnhof Frankfurt Ostend, eignet es sich auch wunderbar als Ausgangspunkt für eine Städtereise. Wobei es vom Grundsatz eher für Businessreisende gedacht ist, kann man auch ohne geschäftliche Anlässe dort vorbeischauen und ein wenig entspannen.

Der Business-Charakter zeigt sich dadurch, dass das INNSIDE Frankfurt Ostend mit sechs Tagungsräumen von 350m² und einer maximalen Kapazität von 200 Personen aufzuwarten weiß. Aktuell übrigens das einzigste Hotel in Frankfurt Ostend mit einem solchen Angebot, welches gerne angenommen wird. Für mich aber das Highlight, aus Sicht eines Geschäftsmanns, ist der Creative Space des Hotels.

Einen Raum, welcher so zum ersten Mal im INNSIDE by Meliá New York untergebracht wurde. Und nach seinem dortigen Erfolg zum ersten Mal in das INNSIDE Frankfurt Ostend nach Deutschland gebracht wurde. Es handelt sich hierbei um eine andere Art der üblichen Meeting Rooms. Bequeme Sessel und Stühle, ein Tisch der sowohl als Tischtennisplatte als auch als Schreibtisch funktioniert. Wände welche mit Markern beschrieben und wieder gereinigt werden können und auch Zettel mit Magneten an sich festhalten.

Alles in allem eine Spielwiese für erwachsene Spielkinder, die nicht nur Exceltabellen und PowerPoint-Präsentationen anschauen möchten. Die Kaffeemaschine fehlt natürlich auch nicht! Und den „normalen“ Hotelbesuchern kann man auch aus dem Weg gehen, da die Meeting Rooms sowie der Creative Space über gesonderte Aufgänge verfügen. Wurde wohl echt an alles gedacht.

Streifzug durchs INNSIDE Frankfurt Ostend

Nachdem wir den Business-Part abgehakt haben, widmeten wir uns dem Teil, der auch den „Normalreisenden“ anspricht: die Zimmer, das Essen und das Wellness-/ Fitnessangebot des Hotels. Doch bevor wir dies kennen lernen durften, gab es für uns eine wichtige Frage zu klären: Was hat es mit dem pinken Mops in der Eingangshalle auf sich? Von mir zunächst als reines Dekostück abgetan, erklärte uns Frau Wider, dass Wilson eine wichtige Rolle spielt.

Wilson, auf diesen Namen hört der pinke Mops, wurde bei der Eröffnung des INNSiDE in Winchester als Maskottchen eingeführt, um bei potentiellen Gästen für Aufmerksamkeit zu sorgen. Das funktionierte anscheinend so gut, dass man Wilson, oder einen seiner Brüder/Schwestern, nun in jedem INNSIDE Hotel vorfindet. Damit der gute Hund aber nicht alleine in der Lobby herumsteht, findet man dort meist einen „Patron“ des Hauses – im Fall des INNSIDE by Meliá Frankfurt Ostend ist dies Goethe.

Wellness-/ Fitnessangebot im INNSIDE Frankfurt Ostend

Im INNSIDE in Frankfurt Ostend muss man nicht auf seine tägliche Portion Sport verzichten. Ein kleines, aber feines Fitnesstudio im zweiten Stock wartet mit allem auf, was man zum Training benötigt. Sei es nun ob man für Kraft oder Ausdauer trainiert. Wäre ich nicht zum Entspannen hier gewesen, dann wäre sicherlich das Laufband eine Option gewesen. Vor allem da der Raum fast den ganzen Tag Tageslicht abbekommt und daher noch mehr zum Trainieren einlädt. Mit störenden Blicken von Nachbarn muss man dort auch nicht rechnen.

Fitnessstudio und dazugehörige Umkleidekabinen bilden nur einen Teil des Wellness-/ Fitnessangebot des Hotels ab. Zudem gibt es dort einen Massageraum, für den man innerhalb einer halben Stunde/Stunde einen Masseur buchen kann, um sich Verspannungen aus dem Körper kneten zu lassen. Im Anschluss kann man sich im Ruheraum ein wenig entspannen oder begibt sich noch eine Runde in die Sauna. Diese ist Abends immer in Betrieb, wird aber auch gerne tagsüber eingeschalten. Hierzu einfach an der Rezeption Bescheid geben.

Zimmer und Suiten im Innside Ostend

Neben dem Wellness-/ Fitnessangebot und Wilson waren natürlich vor allem die Zimmer des Hotels ein Punkt, welcher unsere Aufmerksamkeit erregte. Insgesamt 168 Zimmer und Suiten beherbergt das INNSIDE by Meliá Frankfurt Ostend auf sechs Etagen. Wobei sich der minimalistische Stil in den prägenden Farben Schwarz und Weiß, ergänzt durch farbliche Lichtakzente durch sämtliche Zimmerklassen zieht. Weiterhin zählt man im INNSIDE Frankfurt Ostend freies Wlan, einen 40 Zoll LED TV, Klimaanlage und eine Möglichkeit zum Arbeiten zur Standardausstattung. Nicht der schlechteste Standard, wie ich finde.

Bei unserem Rundgang und dem Bezug unseres eigenen Zimmers durften wir drei verschiedene Zimmer-/ Suitetypen kennen lernen, welche ich zumindest kurz vorstellen möchte. Weiterführende Informationen zu diesen findest du auch hier.

INNSIDE Zimmer

Das INNSIDE Zimmer darf man wohl als „Standard“-Zimmer bezeichnen. Klares, modernes Design begrenzt auf das Wesentliche trifft in diesem 25m² großen Zimmer aufeinander. Mit einem fließenden Konzept, aus offenem Bad, welches in den Schlaf-/ Arbeitsbereich übergeht hat mich sehr angesprochen. Gerade dieses offene Design lässt das Zimmer groß erscheinen und vergessen, dass man sich „nur“ in einem Standardzimmer befindet.

Aber ganz ehrlich, hier fehlt es einem an nichts. Wahlweise kommt das Zimmer mit King-Size oder Doppelbett daher, die Regendusche ist ebenfalls standardmäßig am Start und Dank Wlan sowie Arbeitsecke kann man auch noch gut arbeiten oder ein wenig surfen, wenn man nicht gerade auf dem 40″ TV etwas ansieht. Als Basisstation für eine Städtereise definitiv eine gute Wahl.

INNSIDE Deluxe-Zimmer

Mit dem Deluxe-Zimmer kommen wir in die nächstgrößere Kategorie. Wobei dieses Zimmer auf nichts verzichten muss, was das Standard INNSIDE Zimmer auch bietet. Man merkt allerdings bereits beim ersten Betreten, dass das Zimmer eine Spur größer ist, 25 bis 32m², um genau zu sein. Auffällig hierbei ist, dass das Badezimmer nicht wie beim ersten Zimmer offen in das Zimmer integriert ist, vielmehr handelt es sich um einen etwas abseits gehaltenen Raum – für ein wenig mehr Privatsphäre.

Was mir hier besonders gut gefallen hat, ist die Couch, welche am Fuß des Bettes steht und so nochmal eine Möglichkeit zum Abschalten bietet. Sei es nun nach einem anstrengenden Geschäftstag oder einem ereignisreichen Einkaufsbummel in der Stadt. Füße hoch, TV an und Abschalten. Funktioniert hier sicherlich wunderbar. Erwähnen möchte ich noch den Safe, welcher ebenfalls in jedem Zimmer vorzufinden ist. Dieser bietet nicht nur Platz für Geldbörse, Schlüssel und Co. – auch ein kompletter Laptop findet darin Platz.

Ein Blick in unser Quartier für die Nacht: INNSIDE Lifestyle Suite

Die oberste Zimmerkategorie beinhaltet vier INNSIDE Lifestyle Suiten, von denen es insgesamt vier Stück im gesamten INNSIDE Hotel Frankfurt Ostend gibt. Uns hat es sehr gefreut eine solche, 45m² große Suite an unserem Wochenende in Frankfurt zu bewohnen. Wie schon erwähnt, wäre auch das INNSIDE Zimmer vollkommen ausreichend für uns gewesen, aber natürlich wollten wir uns nicht beschweren. Wirst du aber sicherlich verstehen, wenn du dir das nachfolgende Video unserer Lifestyle Suite angesehen hast.

Atemberaubend, oder? Wir waren geflasht, als wir das Zimmer zum ersten Mal betreten haben. Mir persönlich hat vor allem die Tatsache gefallen, dass man eigentlich nicht nur ein Hotelzimmer für sich hatte, sondern drei kleine Zimmer (Wohn-, Schlaf- und Badezimmer) in einem. Beginnend im Wohnzimmer findet man direkt beim Betreten auf der linken Seite eine großzügige Garderobe mit Safe, Nespresso Kaffeemaschine sowie eine kostenfreie Minibar vor.

Direkt daneben gibt es eine gemütliche Sitzgruppe, welche uns freundlicherweise mit einigen Süßigkeiten sowie einer Flasche Champagner begrüßte. Diesen kann man übrigens, wie auch Frankfurter Gin, Regenschirme und weiteren Accessoires, im INNSIDE Shop nahe der Rezeption kaufen. Wem die Stühle zu unbequem sind – sind sie nicht – der kann es sic auf dem Dreisitzer-Sofa oder dem Sessel bequem machen, der 40″ TV des Wohnzimmers lässt sich dabei je nach Wunsch drehen und einstellen.

Das Schlafzimmer wartet mit einer großen Kingsizematratze auf, wobei man vom Bett aus sowohl ins Wohnzimmer, als auch in das großzügige Badezimmer schauen kann. Ein weiterer TV darf in der Lifestyle Suite natürlich nicht fehlen. Und keine Sorge, egal welche der vier Suiten man im INNSIDE Frankfurt Ostend bezieht, alle haben das gleiche Design und Ausrichtung, wie uns Frau Wider mitgeteilt hat.

Die große Regendusche ist wie bei den anderen Zimmern im Hotel Standard. Mit einer Badewanne trumpfen allerdings nur die Suiten auf. Wurde am Abend natürlich direkt getestet und für gut befunden. Wobei ich direkt vorwarne, warmes Wasser ist hier warm – richtig warm. Also aufpassen, könnte sein, dass sich hier jemand leicht verbrannt hat.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt im INNSIDE Frankfurt Ostend

Neben einem bequemen Quartier für die Nacht wartet das INNSIDE Frankfurt Ostend noch mit dem Stock Avenue 81 auf. Hierbei handelt es sich um das hoteleigene Restaurant, welches auch von Nicht-Hotelgästen genutzt werden kann, die über zwei gesonderte Eingänge in dieses gelangen können. Im Sommer sollen zudem Plätze im Freien dazu kommen. Für die Hotelgäste gibt es am Morgen dort das Frühstücksbuffet, am Abend erfrischende Drinks.

Stock Avenue 81 – Abendessen mit Stil

Das Stock Avenue 81 bietet tagsüber Mittagstisch für all diejenigen an, welche auf der Suche nach einer Einkehr für die Mittagspause suchen. Wir durften es am Samstagabend als unser Restaurant für den Abend kennen lernen. Aufgefallen ist uns hierbei sofort, dass das Stock Avenue 81 eine Mischung aus Restaurant, Hotel Bar und Terrasse darstellt. Dabei wirkt dies alles andere als langweilig oder gar zu bunt gemischt.

Durchdachtes Farbspiel, Design und Lichtakzente untermalt von hipper Musik laden zum Verweilen ein. Die übersichtliche Karte bietet eine Auswahl von internationalen und lokalen Gerichten, teilweise modern interpretiert. Gerade die Vorspeisen sind so gedacht, dass man diese miteinander genießt und teilen kann. Das richtige Getränk gibt es dort auch. Versprochen! Was nicht auf der Karte steht wird auf Wunsch dennoch zubereitet. Wie sollte es auch anders sein, bei einer solch einladenden Bar.

Für mich gab es am Abend einen Klassiker: Apfelwein – süß gespritzt. Muss einfach sein, wenn man schon Mal in Frankfurt ist. Mir ist klar, dass man sich über das süß gespritzt streiten kann, aber ansonsten ein Muss! Vorab gab es als Starter eine Platte mit leckerem Schinken und Melonenstreifen – konnte sich sehen lassen und hat bestens auf die Hauptspeise eingestimmt.

Wie sollte es anders sein fiel die Wahl Mal wieder auf einen Burger. Wobei die Entscheidung keine leichte war, zwar war die Karte recht übersichtlich, aber jede einzelne Speise hat sich sehr lecker angehört. Zudem gab es am Eingang des Restaurants eine Wochenende-Special-Karte, welche die Besucher von der Straße gar nicht zu Gesicht bekommen und auch wir haben Sie erst nach unserer Bestellung bemerkt – eventuell wäre ein entsprechender Einleger in die normale Karte eine Option.

Aber nun zurück zum Burger. Der Stock Avenue 81 Burger wartet mit 220 Gramm US Beef, Brioche, Karamellisierte Bacon-Chips, Cheddar, Fleischtomate, Spiegelei, sauere Chiligurken, Chicorée, Senfmayonaise und Rauchsalz auf. Hört sich nicht nur lecker an, sondern hat genauso geschmeckt. Doch weil ein Burger nicht reicht, beziehungsweise ein wenig Beilage dann doch sein muss, habe ich mich für Süßkartoffel-Pommes entschieden. Kann ich definitiv empfehlen.

Frühstück im INNSIDE Frankfurt Ostend

Bevor es sonntags für uns hieß Koffer packen und auf Richtung Heimat/Alltag, haben wir dem Frühstücksbuffet des Stock Avenue 81 einen Besuch abgestattet. Eine gute Entscheidung, denn so konnten wir uns ein reichhaltiges Frühstück zu Gemüte führen. Es gab nichts was es nicht gab: verschiedene Kaffee- und Teesorten, frisch gebackene Brote, Brötchen und Croissants, frisches Obst, Yoghurt, Quarks, usw… dazu frisches Obst sowie eine Auswahl von Säften.

Auch die Wurst- und Käsefraktion kommt hier nicht zu kurz. Rühreier, Bacon, Bohnen, usw… gab es natürlich auch – also wer hier nichts zum Frühstück findet, dem kann man sicherlich nicht helfen. Uns hat die Auswahl sowie die stilvolle Präsentation sehr angesprochen, auch geschmacklich stand man der Präsentation in nichts nach. Sollte doch etwas fehlen, konnte man dies direkt ansprechen und wurde entsprechend bedient. Auch hier wieder ein Top-Service.

Fazit zu unserer Flucht aus dem Alltag im INNSIDE by Meliá Frankfurt Ostend

Kurz und schmerzlos, eine vernünftige Wahl, wenn man aus dem Alltag flüchten und Mal etwas anderes sehen möchte. Egal ob man das INNSIDE Frankfut Ostend als Basislager für eine Städtetour durch Frankfurt nutzt oder einfach Mal einen Tag im Hotel verbringt, man bereut es nicht. Abgesehen von unserer großartigen Suite kann man die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals nur erneut betonen. Egal welche „Problem“ man hatte, es wurde einem geholfen. Wenn du also auch Mal Lust auf eine Flucht aus dem Alltag hast, dann empfehle ich dir im INNSIDE by Meliá Frankfurt Ostend vorbeizuschauen.

Mit freundlicher Unterstützung von INNSIDE by Meliá Frankfurt Ostend

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.