Farah Autumn/Winter 2016

Die Tage hat man richtig gemerkt, wie sich der Herbst langsam aber sicher doch durchsetzt. Mit der richtigen Kleidung stellt das allerdings gar kein Problem dar, wie ich finde. Es heißt doch auch immer, es gibt kein falsches Wetter, sondern nur die falsche Kleidung. Für die kühlen Tage kommen die aktuellen Stücke aus der Farah Autumn/Winter 2016 Kollektion gerade richtig. Dabei setzen die Hemden, Pullover und Mäntel vorwiegend auf dunkle Farben, teilweise ergänzt mit dem ein oder anderen hellen Farbtupfer.

farah-autumn-winter-2016-15

Bei den Stücken der Farah Autumn/Winter 2016 Kollektion spricht mich vor allem der cleane, minimalistische Look an. Begrenzt auf die wesentlichen Elemente, dezente Logos und Details, welche sich erst bei genauerem hinsehen zeigen. Ausgefallene Muster sucht man auch vergeblich, ein grober Strick ist das größte der Gefühle. Alles in allem wirkt es dennoch sehr stimmig und weiß zu gefallen, zumindest mir.

farah-autumn-winter-2016-14

farah-autumn-winter-2016-13

farah-autumn-winter-2016-12

farah-autumn-winter-2016-11

farah-autumn-winter-2016-10

farah-autumn-winter-2016-9

farah-autumn-winter-2016-8

farah-autumn-winter-2016-7

farah-autumn-winter-2016-6

farah-autumn-winter-2016-5

farah-autumn-winter-2016-4

farah-autumn-winter-2016-3

farah-autumn-winter-2016-1

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.