Slim fit-Shirts für den Sommer sollte man ausreichend auf Lager haben. Möglichst unterschiedliche und eigenwillige – so mein bewährtes Credo. Dieses Slim fit-Shirt von Jack & Jones mit seinem Rundhals-Ausschnitt bedarf bei manchem ein mehrmaliges Hinschauen um zu verstehen: Ja, auch ein blumig erscheinender Aufdruck darf sein. Beim Mann. Auf das Wie kommt es an.

Mit Weiß und tiefem Blau ist man farblich auf der sicheren Seite und bei der Hose in jede Richtung offen: Weiß, schwarz, beide, braun – egal. Und bei den Schuhen – hier würden ziemlich alle Arten passen. Am besten Sneakers. Zumindest, wenn man wie das Model kombiniert.

Das Model liefert dazu eine gute Anleitung. Es zeigt mehrere Kombinationsmöglichkeiten: Sportiv, mit Shorts in Pastellfarben– einmal etwas anderes. Manchem vielleicht zu gewagt. Aber auch mit Jeans und Lederjacke setzt man besondere Akzente. Auch bloße Accessoires, wie maskulin wirkende Armbänder oder Armbanduhren bringen wirkungsvolle Kontraste.

Andererseits würde es auch zu einem weißen, sportlichen Sommeranzug eine gute Figur machen. Oder nur gemeinsam mit einem Blazer in Weiß oder Blautönen. Jedenfalls mal anders als mit typischen Aufdrucken oder überhaupt nur unifarben. Mit der Materialkonstruktion 100 % Jersey und genauso viel an Baumwolle beim Oberstoff ist man qualitativ auf der sicheren Seite. Der solide Eindruck muss passen.

Man soll mit einem Einlaufen rechnen, schreibt der Hersteller – allerdings nur bis zu 5 %. Das soll uns nichts anderes sagen, als dass man eher größer einkaufen sollte als zu knapp. Ist aber ehrlich. Bis zu 40° in der Maschine sind aber drinnen. Andere schreiben dazu nichts aber erlauben nur 30°. Hier weiß man gleich, was man hat.

Der junge Herr am Foto ist 186 cm groß und mit der Größe M am besten bedient. Einfach schauen, wo man selber hier abweicht und danach die Größe auswählen. Alternative Farbvarianten gibt es leider keine. Dafür kannst du dir das florale Muster hier im Detail ansehen.

Gepostet von Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein „Gefällt mir“ geben würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.