Guess_BE HERE NOW - T-Shirt print - optic white_001

GUESS California T-Shirt in black/white

Es muss nicht immer zwangsläufig farbig sein, wenn man ein auffallendes T-Shirt tragen möchte. Ganz im Gegenteil auch Shirts in schwarz/weiß wissen zu gefallen. Vor allem wenn sie wie dieses GUESS – Be here now – T-Shirt print – optic white auf einen minimalistischen, aber ansprechenden Print setzen.

Die Kombinationsmöglichkeiten eines schwarz/weißen T-Shirts sind auch schier grenzenlos, da man durch die Kombination der hellen und dunklen Farbe frei entscheiden kann, welche Farbe Jacke und Beinbekleidung haben. Finde das Styling des Models schon sehr ansprechend und kann mir gut vorstellen dieses Shirt auf eine schwarze Jeans zu tragen. Auch zu einer dunklen Denim Shorts dürfte es eine gute Figur machen.

Guess_BE HERE NOW - T-Shirt print - optic white_002

Wie schon die anderen Shirts diese Woche setzt auch das T-Shirt von GUESS auf 100% Baumwolle beim verwendeten Material. Farblich kommt es eher dezent daher und fällt anstatt durch bunte, sommerliche Farben durch seinen geometrischen Print auf, welcher sich über das komplette T-Shirt zieht. Auf der Haut des Trägers liegt es durch einen angenehmen, weichen Griff äußerst komfortabel auf.

Das Shirt selbst setzt auf einen feinen V-Ausschnitt, welcher für mich bei einem T-Shirt noch in Ordnung ist. Hier gibt es bei anderen T-Shirts tiefere V-Ausschnitte, welche mich nicht so ansprechen. Länge und Passform des Oberteils sind als normal angegeben. Bedingt durch den Print ist das T-Shirt allerdings nicht für den Trockner geeignet. Sollte man beachten!

Zur Größeneinordnung sei gesagt, dass das Model ein Shirt in Größe M trägt und selbst 183 cm groß ist. Hierbei besitzt dieses eine Gesamtlänge von 68 cm. Gewaschen werden kann es ohne Probleme im Schonwaschgang in der Maschine, bei maximal 30°C.

Guess_BE-HERE-NOW-T-Shirt-print-optic-white_003

Kannst du dir vorstellen das GUESS – Be here now – T-Shirt print – optic white zu tragen, oder hat es für dich zu wenig Farbe im Sommer 2016? Mich spricht der minimalistische Look äußerst an. Weitere Informationen und Eindrücke bekommst du auf der zuvor verlinkten Webseite.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.