Guess – Lookbook und Styles im Sommer 2014

Im heutigen Beitrag möchte ich mich ein wenig mit dem aktuellen Lookbook und den Styles für den Sommer 2014 von Guess auseinandersetzen. Diese haben ihr Lookbook in fünf Bereiche unterteilt: Seductive, Rocky & Dressy, Nightclubber, Rebel und Casual.

Aus den jeweiligen Bereichen habe ich mir ein Style rausgesucht, welchen ich näher betrachten möchte, direkt unter den jeweiligen Fotos findet ihr die Kleidungsstücke des Looks mit Link zum Shop von Guess.

Guess_001

Seductive von Guess – Lookbook 2014

An sich ist dieser Look relativ simpel gehalten und überzeugt er durch seine Details, welche sich auf den zweiten Blick offenbaren. So setzt man auf ein schlichtes Baumwollhemd mit klassischem Kragen sowie einem geometrische Muster. Das Hemd bietet sich nicht nur für diesen Look an, sondern schaut auch schick mit einer Jeans in Used-Optik aus. Generell kann man es als elegant, aber zugleich auch lässig beschreiben.

Bei der Hose setzt man auf die Comfort Micro Dobby Myron Pant, welche sowohl für formelle Anlässe, aber auch für den Alltag gedacht ist. Die Hose ist Dank dem verwendeten Twillgewebe mit praktischen schrägen Eingrifftaschen leicht zu tragen. Die Passform ist Slim mit geradem Bein und einem engen Beinabschluss. Die Hose macht sich auch ganz gut mit einer ausgewaschenen Jeansjacke in Vintage-Optik.

Zum Abschluss betrachten wir noch die Lederboots mit runder Spitze, welche durch ihr Design jedem Look eine sehr eleganten Note verleihen. Ein Design mit Vintage-Flair für einen trendbewussten Dandy-Style. Ein perfekter Mix aus Tradition und modernem Design. Die Decksohle und das Innenmaterial bestehen ebenfalls aus Leder.

Guess_002

Rocky & Dressy von Guess – Lookbook 2014

Der Rocky & Dress Look setzt auf die Kombination eines Cardigan aus der Frühjahrskollektion mit V-Ausschnitt und Knopfleiste. Welcher zugeknöpft oder offen über dem Plain Henley T-Shirt getragen wird. Die Verbindung dieser zwei Kleidungsstücke ergibt einen klassischen, aber durch die Kontrastdetails modernen Stil. Der Cardigan besteht aus einem Baumwollmix und kommt in klassischer Passform daher. Saum und Ärmelenden besitzen eine Kontrastfarbe im Vergleich zum restlichen Cardigan.

Das Plain Henley T-Shirt wirkt sowohl elegant als auch lässig und kann neben dem Cardigan auch gut zu einer offenen Bomberjacke getragen werden. Mit den langen Ärmeln ist es genau das Richtige für den Frühlingsanfang oder laue Sommerabende.

Die Coated Kurt Seasonal Denim Pant besitzt die rockige Silhouette der Skinny-Jeans Kurt und ein gewisses Biker-Flair mit Reißverschlusstaschen vorn und einen Stoff-Schiebergriff als markantes Detail. Bei der Hose handelt es sich um eine angenehm zu tragende, stylishe Jeanshose, welche ihr glänzendes Finish durch eine Behandlung mit Gummikugeln erhalten hat. Definitiv Rockerstyle, oder?

Guess_003

Nightclubber von Guess – Lookbook 2014

Eins vorab, die schicke rote Lederjacke konnte ich im Online-Shop von Guess leider nicht finden. Solltet ihr mehr Erfolg haben bitte gerne in den Komentaren darauf Verlinken. Ansonsten sieht man bei diesem Style ganz gut, dass sich Kleidungsstücke durchaus für verschiedene Style verwenden lassen. Denn beim Nightclubber Style kommen unter anderem die Comfort Micro Dobby Myron Pant und die Rich Booties vom Seductive Style zum Einsatz.

Beim Oscar Sweater handelt es sich um einen klassisch-lässigen Pullover, dem das Ton-in-Ton-Streifenmuster einen trendigen Touch verleiht. Ein einzigartiges Stück, das sich in jeder Kombination von seiner besten Seite zeigt. Kann auch mit einer Jeans perfekt getragen werden.

Hat man beim Seductive Style noch auf die formelle Erscheinung der Comfort Micro Dobby Myron Pant gesetzt, setzt man nun auf die lässige Erscheinung im Club. Das verwendete Twillgewebe mit praktischen schrägen Eingrifftaschen ermöglicht es die Hose leicht zu tragen. Die Passform ist Slim mit geradem Bein und einem engen Beinabschluss.

Die Lederboots mit runder Spitze scheinen niemals fehl am Platz zu sein. So verleihen sie auch diesem Style das gewisse Etwas. Ein perfekter Mix aus Tradition und modernem Design. Die Decksohle und das Innenmaterial der Boots bestehen ebenfalls aus Leder.

Guess_004

Rebel von Guess – Lookbook 2014

Bei dem hier gezeigten Vance Blazer handelt es sich um eine klassisch geschnittene Jacke aus Baumwolle mit einer schlichten klaren Linie. Diese passt gut zu einem schlichten Hemd und einer ausgewaschenen Jeans für einen lässigen und modernen Look. An sich ein Kleidungsstück, welches mit einer Vielzahl anderer kombiniert werden kann und daher den ganzen Kleiderschrank erneuert.

Das Andrea Denim Shirt ist ein cooles Jeanshemd mit zahlreichen klassischen Details, wie dem Kragen und den aufgesetzten Brusttaschen vorn. Ein zeitloses Kulthemd, das in jeden Kleiderschrank gehört und sich gut in der Kombination mit einem lässigen Blazer macht.

Auch hier kommt schon die bekannt Comfort Micro Dobby Myron Pant zum Einsatz. In Kombination mit dem gleichfarbigen Blazer gibt die Hose dem Outfit einen elegant, coolen Look. Generell ist die Farbkombination verschiedener Blau-Töne bei diesem Outfit gelungen.

Guess_005

Casual von Guess – Lookbook 2014

Der New Identity Hood Zip Fleece schaut einfach nur ultrabequem aus, bei diesem handelt es sich um ein Sweatshirt aus Baumwollstretch, welches einen Schalkragen mit Kapuze besitzt. Geschlossen wird dieser über einen asymmetrischem Reißverschluss. Auf dem Rücken des Sweatshirts findet sich ein großer Print, welcher ganz gut zum lässigen Erscheinungsbild des Hood Zip Fleece passt.

Das La Stratch Tee kann sowohl zu Bermudashorts oder zu einer klassischen Jeans getragen werden. Es verleiht einfach jedem Look einen modernen Touch. Schlicht, aber ansprechend maskulin. Erhältlich in drei Farbvarianten: yellow, green und grey. Mein persönlicher Favorit das gelbe Shirt, da es sofort ins Auge springt.

Ein lässig-cooler Look ist in dieser Saison angesagt und da kommt die Grade Vermont Denim Pant genau richtig. Diese würde sich sicherlich auch gut mit der roten Lederjacke des Nightclubber Styles kombinieren lassen. Die Passform ist Slim, Bein und Beinabschluss sind eng gehalten.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.