thumbnail

Haare: Diese Fehler solltet ihr vermeiden!

Anlass zu diesem Artikel, war ein „Videotutorial“ für Männerfrisuren, über das ich heute früh gestolpert bin. Dort hat ein „Friseur“ Anleitung gegeben, wie man z.B. zu einer „Robert Pattinson inspired“ Frisur gelangt. Was ich dort gesehen habe, war für mich der blanke Horror! Wie man mit seiner Frisur für Männer alles richtig macht, erfährst du unter der zuvor verlinkten Seite.

Fehler, die ihr in Umgang mit euren Haaren vermeiden solltet

  1. Ihr solltet eure Haare nicht zu häufig waschen. 3-4x pro Woche reichen vollkommen aus. Sie fetten aus einem ganz bestimmten Grund: Zum Schutz vor Sonne und anderen Umwelteinflüssen.
  2. Eure Haare müssen „atmen“! Zuviel Gel & Haarspray Schaden der Substanz, machen eure Haare brüchig und unterstützen „Spliss“.
  3. Glätteisen, egal ob mit Hitzeschutz oder ohne, schadet den Haaren immer! Man benötigt für (fast) keine Männer-Frisuren ein Glätteisen. Es gibt immer Alternativen! – Einzige Ausnahme, die mir gerade einfällt, sind stark gelockte, borstige, widerspenstige Haare, die man etwas „glätten“ möchte.
  4. Haare die sich bewegen können, sehen gesünder aus: Haarspray sollte nie zur Routine gehören, sondern stets nur dann benutzt werden, wenn eure Haare mal widerspenstiger als sonst sind („Bad-Hair-Day“). Für Photos mag es durchaus sinnvoll sein, um wilde Haare einzufangen, für den täglichen Gebrauch ist es aber weder schön, noch gesund. Oder was haltet ihr von diesen Herren?
  5. Hitze schadet euren Haaren. Nach dem Haare-Waschen solltet ihr sie entweder Lufttrocknen, oder nur auf sehr geringer Stufe trocken föhnen. Wenn ihr merkt, dass eure Haare fast trocken sind, hört auf, die Restfeuchte darf dann noch natürlich trocknen und ihr setzt eure Haare nicht mehr Hitze aus, als unbedingt nötig.
Auch wenn jeder seine Haare so stylet, wie er es möchte, so sollten diese Punkte im Hinterkopf behalten werden. Meine persönliche Meinung ist, dass Männer ruhig etwas lässiger mit ihren Haaren umgehen dürfen, und in Sachen Produkten, weniger häufiger mehr ist.

About Ben

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" oder ein "+1" geben würdest.

3 Kommentare

  1. Ich stehe eher auf Kurzhaarfrisuren bei Männern aber wenn die Haare (beim Mann) etwas länger sind, dann stimme ich dir, Ben, zu: weniger Gel ist besser 🙂

  2. hey,
    habe die tipps soeben gelesen und bin geschockt.
    ich mache so gut wie alles falsch 😛
    ich wasche meine haare jeden morgen und trockne sie gleich auf der höchsten stufe *glatt* bis sie trocken sind, danach style ich sie mit reichlich haarspray.
    würde gern die tipps beachten aber i.wie klappt es sonnst nicht mit meiner frisur :/

  3. ich benutze seit neuem got2be von Schwarzkopf ist super nach dem Haare waschen und die noch feuchten haare geben super ergebniss garantie bei einer länge von ca 5cm aber auch american crew forming cream ist spitze!!! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.