215497_1993877607175_1250479582_32320958_177202_n

Hallo zusammen, ich bin der neue hier!

Zumindest als Autor auf Männer-Style. Als Leser bin ich schon länger dabei und 215497_1993877607175_1250479582_32320958_177202_nauch im Forum war ich schon aktiv. Deshalb hat es mich ganz besonders gefreut, als Ben mich gefragt hat, ob ich nicht hier einsteigen möchte.

Doch zunächst mal fragt ihr euch sicher: Wer ist das überhaupt, der neue? Was befähigt ihn dazu, auf Männer-Style.de zu schreiben?

Ich heiße Florian und komme eigentlich aus Freiburg im Süden Deutschlands. Schon lange interessiere ich mich sehr für Mode, durch die Lektüre von Zeitschriften und Blogs sowie Besuche der Fashion Week in Berlin hat sich das immer weiter gesteigert, woraufhin ich dann vor einigen Monaten meinen eigenen Blog gestartet habe. Über diesen habe ich Ben kennengelernt und wir haben schnell gemerkt, wie ähnlich unserer Interessen sind, der Grundstein für eine Zusammenarbeit war also gelegt. Auch beruflich möchte ich in Richtung Mode-Marketing gehen, nachdem ich schon zwei Jahre lang im Verkauf gejobbt habe, arbeite ich nun passend zu meinem Studium als Werkstudent im Bereich Fashion/eCommerce.

Ich beschäftige mich also durchaus intensiv mit Mode, wobei es mir stets wichtig ist, realistisch zu bleiben. Das bedeutet für mich zum einen Tragbarkeit, zum anderen auch, dass die Sachen bezahlbar sind. Und genau da liegt mein Problem mit den meisten herkömmlichen Modezeitschriften, werden uns dort doch meistens teure und eher abgefahrene Designersachen präsentiert. Genau hier sehe ich den großen Mehrwert und das Potenzial von dieser Seite: Wir machen das Magazin, das wir alle gern in den Händen halten würden. Dafür ist es natürlich auch sehr wichtig, dass ihr uns eure Meinung wissen lasst.

Falls ihr noch Fragen habt, kommentiert einfach den Beitrag:-)

About Florian

"Ain't life without style" - nach diesem Motto lebt Flo, der viel zu viele Schuhe besitzt und beim Sound eines vorbeifahrenden Sportwagens einfach grinsen muss. Eines Tages möchte er sich mal eine Scheune kaufen, um dort über Jahre hinweg an einem Auto herumzuschrauben.

6 Kommentare

  1. Top! Ich finde deinen Ansatz gut, durchaus fortschrittlich aber doch bodenständig zu bleiben. Man darf gespannt sein. Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.