Hidden Eye_001

Unterwegs im Land der Träume mit Hidden Eye

In meinem Beitrag „IKKS Winterkollektion 2014 im Blick“ habe ich euch erst kürzlich ein französisches Modelabel vorgestellt, welches ich bisher nicht kannte. Heute geht es gleich weiter, mit einem bisher für mich eher unbekannten Label und wie es der Zufall so will stammt dieses ebenfalls aus Frankreich. Es handelt sich hierbei um das Label Hidden Eye.

Bei Hidden Eye handelt es sich um eine sehr junge Marke, welche ihren Ursprung in Caen, im Norden von Frankreich hat. Der Gründer des Labels, Arnaud Guilbert, möchte mit seinem Label die Möglichkeit anbieten, Kleidung zu schaffen, welche gleichermaßen elegant und bequem ist und hauptsächlich in den eigenen vier Wänden getragen wird. Aber Hidden Eye beschränkt sich nicht zwanghaft darauf, dass die Kleidung zu Hause getragen wird. Dank der hochwertigen Verarbeitung und des durchdachten Designs, können die Kleidungsstücke auch ganz normal im Alltag getragen werden.

In Frankreich ist Hidden Eye mittlerweile angekommen und hat sich einen Namen gemacht. Dies zeigt sich auch dadurch, dass die Kleidungsstücke beispielsweise bei Les Galeries Lafayette in Paris im Sortiment vorzufinden sind. Ansonsten können die Stücke von Hidden Eye auch auf deren Webseite bezogen werden. Nach und nach möchte Hidden Eye nun auch international bekannter werden und hat unter anderem bei mir angefragt ob ich ein paar Stücke aus der aktuellen Sommerkollektion als Sample haben möchte, um meine Meinung dazu kundzutun.

Da mir einige der Stücke richtig gut gefallen haben, habe ich diesen Vorschlag nicht abgelehnt und möchte euch nun nachfolgend zwei Hosen und ein Oberteil vorstellen, welche vor kurzem bei mir eingetroffen sind. Wie immer gibt es ein paar Informationen zum Kleidungsstück allgemein, gefolgt von interessanten Details und einigen Fotos. Solltet ihr Fragen zu Hidden Eye oder deren Kollektion haben, dann könnt ihr diese gerne in den Kommentaren stellen.

Hidden Eye_002
Bei dem ersten Kleidungsstück aus der Sommerkollektion 2014 handelt es sich um eine lange Schlaf- / Jogginghose mit dem Namen Pantalon Aberden in der Farbe Col Midnight Blue. Schon beim ersten in die Hand nehmen der Hose wußte ich, dass diese definitiv des öfteren angezogen wird. Die Hose aus 50% Baumwolle und 50% Polyester fühlt sich einfach ultra bequem an und liegt auch angenehm auf der Haut auf. Beim Schnitt der Hose sollte einem bewusst sein, dass dieser etwas enger (Slim-Fit) ist und nicht mit einer normalen Jogginghose verglichen werden kann.

Hidden Eye_003
Rechts und Links auf der Vorderseite finden sich Hosentasche, welche für mich zu jeder Hose einfach mit dazu gehören. Schlaf- oder Jogginghosen ohne diese kommen mir erst gar nicht ins Haus. Auf der Rückseite der Hose befindet sich auf der rechten Seite eine weitere Tasche. Die Hose lässt sich durch eingebrachte Schnüre, in Hosenfarbe, enger schnüren, oder eben auch nicht. An den Beinenden ist kein zusätzlicher, verengender Bund eingebracht, sprich die Hose liegt auch dort locker an.

Hidden Eye_004
Bei den Detailaufnahmen seht ihr, dass an verschiedenen Stellen der Hose Akzente in Form von Stofferhöhungen beziehungsweise abgesetzte Trennlinien eingebracht sind. Diese passen meiner Meinung nach ganz gut zum gesamten Erscheinungsbild der Schlafhose.

Hidden Eye_005

Hidden Eye_006
Das zweite Kleidungsstück aus dem Paket von Hidden Eye ist ebenfalls eine Schlaf- / Jogginghose, diese trägt den Namen Pantalon Bolt und kommt in der Farbe Col Blue Grey daher. Was meiner Meinung nach aber auch leicht mit einem dunklen Grünton verwechselt werden kann. Im Gegensatz zur Pantalon Aberden besteht diese Hose nicht zu gleichen Teilen aus Baumwolle und Polyester, sondern aus 95% Baumwolle und zu 5% aus Elasthan.

Hidden Eye_007
Wie die bereits zuvor erwähnte Hose verfügt auch diese über zwei Taschen auf der Vorder- und eine auf der Rückseite. Als besonderes Detail sind am Bund zwei Knöpfe angebracht, welche die Erscheinung der Hose ein wenig auflockern. Auch findet sich wieder eine eingebrachte Schnur im Bund wieder, ebenfalls in Hosenfarbe, damit die Hose entsprechend geschnürt werden kann, wenn sie zu locker sitzt.

Hidden Eye_008
Im Gegensatz zur Aberden Variante sind die Beinenden verengt und sorgen so dafür, dass die Hose dort eng anliegt. Ist sicherlich Geschmackssache ob das nun einem gefällt oder nicht, meine Sache ist es nicht unbedingt. Auch hier finden sich wieder abgesetzte Trennlinien, welche das Erscheinungsbild der Hose ein wenig auflockern. Alles in allem gefällt mir die erste Schlafhose einen Ticken besser.

Hidden Eye_009

Hidden Eye_010

Hidden Eye_011

Hidden Eye_012
Zur Schlafhose benötigt man natürlich noch das passende Schlafshirt, schließlich will man nicht untenrum gewärmt werden und muss am Oberkörper frieren. Hier kommt das Polo Manche longue Filgerald in der Farbe Col Off White zum Einsatz. Die Farbe kann man als ein dunkleres weiß bezeichnen. Hier hatte ich wie bei meinen T-Shirts üblich die Größe M gewählt und lag damit gar nicht so falsch. Das Langarm-Shirt passt ohne Probleme und ist von der Länge genau richtig.

Hidden Eye_013
Das Langarm-Shirt besteht zu 100% aus Baumwolle und liegt daher sehr angenehm auf der Haut auf. Die Passform ist recht körperbetont geschnitten, allerdings nicht so stark, dass man ständig die Luft anhalten muss, um eine gute Figur zu machen. Das Shirt selbst hat einen Rundhalsausschnitt an welchem zwei Knöpfe angebracht sind. Vergleichbar dürfte es mit diesem Shirt aus dem Shop von Hidden Eye sein.

Hidden Eye_014
Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir die Kleidungsstücke aus dem Shop von Hidden Eye ganz gut gefallen haben. Lediglich die engen Beinenden bei der zweiten Schlafhose haben mich nicht so ganz überzeugt. Von der Verarbeitung, den verwendeten Materialien und dem Tragegefühl konnte die Kleidungsstücke allemal überzeugen.

Ein Besuch der Webseite von Hidden Eye lohnt sich meiner Meinung nach für euch, wenn ihr auf der Suche nach eleganter, bequemer Kleidung seid, welche ihr hauptsächlich in den eigenen vier Wänden tragen möchtet. Ein kleiner Kritikpunkt ist der unübersichtliche Online-Shop des Labels, aber auch das wird man sicherlich mit der Zukunft anpassen.

Hidden Eye_015

– – – –
Mit freundlicher Unterstützung von Hidden Eye

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.