trends2013

Industrial Goth – Mode-Trends 2013

Die Trends für diese oder kommende Saison vorherzusagen ist nicht besonders schwer. Doch wird die Chino auch noch in ein paar Jahren angesagt sein? Mit nichten! – Wir haben euch einmal die Trends für das Jahr 2013 zusammengestellt und müssen sagen: Das Mode-Jahr 2013 bringt viel frischen Wind!

Nachdem ja bekanntlich der Erde im Jahr 2012 ein „Armageddon“ droht, orientiert sich die Mode 2013 stark an die postapokalyptischen Gegebenheiten an. Die Wissenschaftler, wie auch die Designer wissen zwar nicht exakt, wie diese aussehen werden, doch gibt es Vermutungen und auch erste Versuche zeigten, womit zu rechnen ist. – Im Vordergrund steht daher multifunktionale Kleidung, mit hoher Lebensdauer und schützenden Materialien.

Bereits im vergangenen Jahr zeigte „Boris Bidjan Saberi“ mit seiner Kollektion „Industrial Goth“, wie man gut angezogen durch die Apokalypse schreiten kann. Sie beinhaltet vor allem viele fließende Stoffe, vorrangig in grau- & schwarz-Tönen und schützende Layer-Looks.BorisBidjanSaberiBorisBidjanSaberi2

Die Sonneneinstrahlung wird stark erhöht sein, Kraftstoff wird es kaum noch geben und auch die Luft wird so stark verschmutzt sein, dass sie kaum noch zum Atmen verwendet werden kann. Daher werden nebst gutem Schuhwerk, vor allem Accessoires wie Sonnenbrillen und Gasmasken nötig sein. Diese gibt es in unterschiedlichsten Varianten und Preisklassen. Hier sollte man aber nicht sparen, denn lieber ein mal gut gekauft, als wiederholt unzufrieden.

goth-accessoires

Mit diesem doch sehr frischen Wind wird die Mode-Saison 2013 auf jeden Fall anders, als alles vorher gesehene. Und wir freuen uns darauf, da sie viel Abwechslung und neue Looks verspricht. Wir empfehlen aber schon heute vorzusorgen und sich diese neuen Trends zu holen, denn wer weiß, wie lange es den Einzelhandel noch gibt, so wie wir ihn kennen.

Update: Für Alle, die es nicht sofort erahnt haben, wir haben uns mit diesem kleinen postapokalyptischen Fashion Guide einen April-Scherz erlaubt. Und dennoch müssen wir festhalten, dass uns das Szenario und auch die Kollektion von Boris Bidjan Saberi durchaus begeistern. Wir hoffen, ihr hattet trotzdem viel Spaß mit dem modischen Ausflug. 

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Fashion von Ben.

About Ben

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" oder ein "+1" geben würdest.

4 Kommentare

    • Wie im letzten Absatz beschrieben, handelt es sich hierbei um einen Aprilscherz, also bitte nicht ernst nehmen! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.