Ein Statement kann man auf unterschiedlichste Art und Weise setzen. Sei es mit dem eigenen Erscheinungsbild, der eigenen Einstellung zum Leben oder mit eher materiell greifbaren Dingen wie einem schicken Auto, Armbanduhr oder angenehmen Duft. Jaguar steht mit seinen Fahrzeugen für Kraft und hervorragendes Design, wie ich selbst bereits des Öfteren erfahren durfte. Mit Jaguar Fragrances hat der britische Automobilhersteller eine Prestigemarke geschaffen, welche stilvoll die Jaguar Attribute Stil, Leistung und Modernität symbolisiert.

Hierdurch kann man im Alltag auch eindrucksvoll ein Statement setzen. Selbst, wenn vor der Tür kein Jaguar XE oder Jaguar XF wartet. Aber wieso nicht bescheiden anfangen? Und dafür eignet sich Jaguar x Lalique – Stance besonders gut.

Jeder Duft so individuell wie sein Träger

So individuell die Fahrzeuge von Jaguar sind, so individuell kommt jede Jaguar Duftlinie daher. Diese symbolisieren stilvoll eine starke Persönlichkeit und spiegeln eine unverwechselbare, moderne Geruchs- und Designphilosophie wider, die einem breiten Geschmacksspektrum gerecht wird. Die Düfte werden, eigener Aussage nach, für erfolgreiche, selbstbewusste Männer kreiert, die mutig genug sind, einen starken, maskulinen Duft zu tragen.

Und das trifft doch sicher auch auf dich zu? Und wann fühlt man sich besonders männlich? Wenn man etwas geschafft hat. Sei es, dass man erfolgreich den Speicher umgebaut, den Garten auf Vordermann gebracht oder im Fitness-Studio den inneren Schweinehund besiegt hat. Danach darf man sich zurecht besonders männlich fühlen. Da wir keinen Garten haben und der Speicher mittlerweile tatsächlich schon länger als Büro umgebaut ist, hat der Duft Jaguar Stance seinen Weg in meine Sporttasche gefunden.

Nach dem Workout und einer erholsamen Dusche gibt’s dann eben noch einen Duft, der unterstreicht, dass man seine eigene Realität gestaltet und Haltung einnimmt. Jaguar trifft die Aussage, dass der Duft auf allen Ebenen begeistert und als selbstbewusstes Statement für den eigenen Stil steht.

Doch wie lässt sich der Duft einordnen? So wartet dieser in der Kopfnote fruchtig auf. Ein heller Mandarinenschimmer und eine knackige, saftige Apfelnote werden von einem zitrusartigem Kardamom strukturiert. Die Herznote des Duftes setzt auf eine starke Mischung aus ikonischen Hölzern. Der Rauch und Feuerstein von Vetiver. Die samtige Tiefe des Patschuli. Die moschusartige, sinnliche Geschmeidigkeit von Kaschmirholz. Die eigene Männlichkeit wird somit gekonnt in Szene gesetzt.

Die Basis des Duftes von Jagua bildet Moschus, Bernstein und Vanille. Diese Noten stehen für Komfort und Sinnlichkeit und fügen der starken Mischung eine weitere, komplexe Schicht hinzu. Ein Duft lässt sich bekanntermaßen in Worten nicht ganz so einfach beschreiben, daher entweder direkt online bestellen oder beim Parfum-Shop deines Vertrauens vorbeischauen und Jaguar Stance Probe tragen.

Mit freundlicher Unterstützung von Jaguar // Werbung

Gepostet von Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.