Jeanshemden – nicht nur für Cowboys eine Option. Versprochen!

Das Jeanshemd ist wieder da. Und in slim fit. Ganz weg war es eigentlich nie – heute aber taucht es vermehrt auf und zeigt sich in neuen Facetten. Trotzdem bleibt man den schon fast traditionellen Details treu. Muss ich haben. Wer den Jeans-Style liebt, kann hier nicht tatenlos zusehen. Wrangler weiß genau, was es tut: mid indigo und indigo light als Farben stellen einen vor die harte Wahl.

Ich würde sagen, je nachdem welche Jeans man vermehrt zu Hause hat. Danach sollte man entscheiden. So lässt sich die jeweilige Farbauswahl öfter und besser kombinieren. Dabei ist man bei der Kombination aber keinesfalls auf Jeans beschränkt: Stoffhose geht ganz genau so. Zu Weiß oder Schwarz einfach ideal. Das Model wagt den Einsatz mit Trainingshose – wer weiß, vielleicht erlebt sie gerade den Vorlauf für ein Comeback. Lassen wir uns überraschen.

Das Jeanshemd jedenfalls ist schon da. Offen oder zugeknöpft – je nach Lust und Laune. Der Kent-Kragen erlaubt beides. Und das in modernster Ausführung: Hüftlänge, altbekannte klassische Schultern-Nähte, Materialkonstruktion Denim. Dieses Modell von Wrangler jedenfalls zeigt sich mit hochwertiger Feinarbeit im Bereich der Ärmel. Die Knöpfe sind schon kleine Hingucker und gehen ein bisschen in die edle Richtung.

Bei der Größe einfach mal am Model orientieren  – der junge Herr ist fast 1,90 cm groß.  Das Model mit 189 cm Größe trägt das Jeanshemd mit aufgesetzten Taschen in Größe M. Dabei besitzt dies eine Ärmellänge von 69 cm, bei einer Rückenbreite von 50 cm sowie eine Gesamtlänge von 74 cm.

Sich selber in Vergleich setzen und zwischen S und XXL wählen. Dann gibt es keinen vorstellbaren Grund, warum man diesen Kauf jemals bereuen sollte. Es besteht zu hundert Prozent aus Baumwolle und darf mit bis zu 40° Celsius gewaschen werden. Freilich in der Maschine.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.