Wie verhalte ich mich richtig auf der Weihnachtsfeier?

Alle Jahre wieder gibt es die Firmenweihnachtsfeier.  Auch wenn es oft ein interessanter Abend wird, wo man die Gelegenheit hat, z.B. neue Kollegin richtig kennenzulernen, sollte man nicht unterschätzen, dass hier auch oft „Fettnäpfchen“ lauern, in man schnell und ungewollt hineinstolpert.

Damit auch Ihr die nächste Weihnachtsfeier ohne „Schaden“ übersteht, bekommt Ihr heute die wichtigsten Weihnachtsfeier-Knigge Tipps.

Teilnahme ja oder nein?

Ihr müsst nicht an der Weihnachtsfeier teilnehmen – allerdings positioniert Ihr Euch  dann automatisch  als Außenseiter und tretet in ein großes Fettnäpfchen. DENN:  wer nicht da ist, wird oft und gerne – wenn auch ungewollt – zum Mittelpunkt des Geschehens beim Klatsch und Tratsch.

Ich empfehle Euch, teilzunehmen, sich jedoch mit allen Kollegen und mit dem Chef gleichermaßen zu unterhalten. Eine Weihnachtsfeier ist keine private Party, wo man sich in den Mittelpunkt stellt.

Kleidungsregeln auf der Weihnachtsfeier

Hier gibt es keinen bestimmten Dresscode. Man sollte jedoch weder zu locker noch zu sexy gekleidet sein. Haltet Euch am besten an den allgemeinen täglichen, beruflichen Dresscode. Als Banker, Anwalt, Steuerberater darf es ruhig elegant und klassisch sein. Wer in der Modebranche, im Werbe- und PR Bereich oder im Schönheitsbereich arbeitet, kleidet sich am besten modisch und typgerecht. Für den handwerklichen Bereich empfehle ich eine schöne Jeans mit Hemd oder Polo sowie ein Sakko oder einen schönen Pullover darüber. Kleidet Euch ruhig dem Anlass entsprechend: festlich und gepflegt.

Oftmals entscheidet sich die Wahl des Outfits auch nach der Lokalität. Geht man in ein edles Restaurant, in ein bayerisches Lokal oder gemütlich in eine Bar. Hier wählt man die Kleidung passend zum Lokal aus

Was soll ich anziehen, wenn die Feier direkt nach Feierabend stattfindet?

Entscheidet Euch bereits im Vorfeld, was Ihr anziehen wollt. Am Abend kann man ruhig die Krawatten weglassen. Wer im handwerklichen Bereich arbeitet, sollte dennoch vorher das Outfit wechseln. Ansonsten vorher frisch machen, ein schönes Parfüm auflegen und los geht’s.

 Soll ich den ganzen Abend nur mit den Leuten aus meiner Abteilung verbringen?

Gerade die jährliche Weihnachtsfeier eignet sich gut, auch mal andere Kollegen kennenzulernen. Vielleicht sogar den Abteilungsleiter, wenn man für das neue Jahr einen Karrieresprung plant. Bleibt dennoch locker und drängt niemanden auch Gespräch auf. Wer hier die Kunst des Small-Talks beherrscht, ist ein beliebter Gesprächspartner für alle Kollegen.

Vermeidet auch „Grüppchen-Bildung“ oder jemanden auszuschließen. Vielleicht ist der ruhige und schüchtern Kollege und die sexy Kollegin doch nicht so schrecklich, wie derjenige auf den 1. Blick aussieht.

Wie komme ich mit anderen ins Gespräch, wenn ich eher schüchtern und introvertiert bin?

Hört am besten aktiv zu, oft entstehen spontan interessante Gespräche, weil jemand noch ein spezielles Gespräch sucht. Hier kannst Ihr bestimmt Ratschläge geben. Ansonsten frage jemanden einfach nach den Hobbys und wie er das Essen findet. Small-Talk macht Spaß und man kann es schnell lernen. Das Gute daran ist, dass Du davon auch für den Job und Deine berufliche Weiterentwicklung profitierst, wenn Du Dich immer wieder in Gespräche einbringst. So ganz nebenbei lernt man dabei auch viele spannende Dinge kennen.

Darf ich Alkohol verweigern, wenn ich noch fahren muss oder wie viel darf / sollte ich trinken?

Ein Gläschen in Ehren ist nicht zu verwehren – trinkt Ihr jedoch allgemein keinen Alkohol, müsst ihr auch nichts trinken.  Einmal anstoßen und kurz nippen reicht vollkommen – dann kann man das Glas auch stehen lassen.

Allgemein rate ich, sich zu kontrollieren und nicht die Gunst der Stunde nutzen, um sich auf der Kosten der Firma zu betrinken. Trinkt zwischendurch immer wieder Mineralwasser und lasst Euch bloß nicht zum Trinken verleiten. So manch ein neidischer Kollege hat genau das ausgenutzt, um selbst den begehrten Posten zu bekommen.

Auf was sollte man allgemein achten, was sind absolute Go und No-Go`s?

  • Seid Ihr sonst immer beim „Sie“, bleibt bitte auch beim „Sie“. Denn das „Du“ Angebot kann man so schnell nicht zurück ziehen. Das hilft nur der Spruch „Gestern waren wir beim Du, aber heute würde ich gerne wieder auf das „Sie“ zurückkommen.
  • Gibt es ein Büffet, packt Euch den Teller nicht zu voll und geht lieber mehrmals zum Tisch.
  • Lästert nicht über andere und lässt Euch auch nicht zum Lästern verleiten.
  • Nehmt benutztes Besteck beim Gang zum Büffet nicht mit – für jeden Gang wird ein neues Besteck geliefert.
  • Stellt auch beim Büffet an und drängelt nicht. Nutzt immer die Serviette auf dem Schoß und esst anständig. 🙂
  • Messer putzen oder Zahnstocher am Tisch geht gar nicht – informiert auch bitte vorher über die allgemeinen Tischmanieren – gerade wenn Ihr neu in der Firma seid und vielleicht die Business-Knigge Regeln noch nicht so kennt.
  • Achtet auf die allgemeinen Small-Talk Regeln – keine Intimitäten, keine Details zum Gehalt, keine schmutzigen Blondinen Witze, keine Vertraulichkeiten ausplaudern oder keine Geheimniskrämerei. Bezieht alle mit ins Gespräch und versucht nicht, die Nr. 1 zu spielen.
  • Achtet auch auf Eure Körpersprache – Rücken zudrehen oder fehlender Blickkontakt ist kein Zeichen von Wertschätzung.
  • Achtet auch auf Distanz, denn nicht jeder mag es, wenn man Ihm oder Ihr zu nahe kommt.
  • Bedankt Euch für die Einladung beim Chef und versucht nicht, den Chef hier um eine Gehaltserhöhung zu bitten.

About Janine Katharina Pötsch

Janine Katharina Pötsch Stilexpertin, Outfit- und Dresscode Beraterin, Image Coach, zertifizierte Knigge Trainerin, Visagistin und Personal Shopperin. Sie trainiert und coach Privatkunden aus allen Branchen, Selbstständige, Politiker, Führungskräfte, Ärzte und Menschen, die sich privat und beruflich verändern möchten. Businesskunden, Unternehmen und Hotels berät sie mit spannenden Vorträgen, Seminaren und Workshops zu den Themen
Stil, Image, Etikette, Auftreten und Wirkung.

Frau Pötsch ist bekannt aus TV, Rundfunk und Presse (SZ Online, TZ, Merkur, BR, Antenne MV, Radio Fantasy, Pro7, Sat1, N24 und RTL2). Neben Ihrer Tätigkeit als Autorin für Männer Style ist sie auch den Weka Verlag als Co-Autorin für die Facebook „Treffpunkt Bürgermeister“ eine sehr gefragte Expertin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.