Leben mit Stil – Essentials in der Küche eines Mannes

Meine Beitragsserie Leben mit Stil widmet sich heute der Küche eines Mannes. Zunächst gehe ich auf angesagte Trends und Materialien sowie die allgemeine Entwicklung von Küchen für Männer ein, bevor ich verschiedene Möbel und Accessoires vorstelle, welche meiner Meinung nach in der heimischen Küche eine ganz gute Figur machen.

Hinsichtlich der Küchenausstattung und den darin verbauten Geräten hat sich in den vergangenen Jahren sehr viel getan. Mittlerweile werden diese nicht mehr als notwendiges Übel angesehen, sondern werden neben dem Wohnzimmer immer mehr zum Lebensmittelpunkt. Dies bemerke ich schon bei mir selbst, wenn ich mich beispielsweise samstags zu meiner Frau in die Küche setze, wenn Sie gerade ein wunderbares Essen am Zubereiten ist und ich nebenbei ein paar Zeilen für Männer-Style schreibe. Die Trennung von Nutz- zu Wohnraum wird hier immer fließender.

Küchen für Männer

Der Geschäftsführer beim Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) Dirk-Uwe Klaas beschreibt diese Entwicklung wie folgt: „Die Küche ist neben dem Wohnzimmer zum sozialen Zentrum der Wohnung aufgestiegen“. Mittlerweile ist diese sogar zum Statussymbol aufgestiegen, wobei dies insbesondere bei Singles und kinderlosen Ehepaaren der Fall ist. Dabei ist wichtig, dass man ein wenig Platz zur Verfügung hat, um aus der Küche einen Ort der Kommunikation zu machen, in dem man gemeinsam mit Freunden kochen kann und diese nicht nur bekochen muss.

Lange Zeit war der Preis alleiniges Entscheidungskriterium beim Möbelkauf, mittlerweile legen immer mehr Menschen die lange Zeit vorherrschende Spar-Mentalität ab und besinnen sich darauf in Qualität zu investieren. Eine Investition, welche sich auf lange Sicht sicherlich auszahlt. Daher gilt auch bei Küchen Trends langfristig denken und nicht auf einen Trend aufspringen, welcher nach fünf Jahren wieder Out ist.

Trends für die Küche eines modernen Mannes

Ein Trend, welcher sich ganz klar 2016 in Küchen für Männer, aber auch für Familien durchsetzen wird ist die individuelle Anpassbarkeit an die eigenen Bedürfnisse. Die Zeiten in denen eine Küche aus dem Katalog für alle Geschmäcker gepasst hat sind vorbei. Und das ist auch gut so. Schließlich versucht man nicht umsonst durch die Kleidung die eigene Individualität herauszukehren und im eigenen Heim würde man diese dann wieder verstecken? Nicht richtig!

Küchen für Männer_003

Daher wird es in Zukunft durchaus üblich sein, die Küche ganz nach den eigenen Vorstellungen auf- und auszubauen. Je nachdem wie der eigene Geschmack gerade ist oder worauf man Wert legt. Seien es nun hochwertige Griffe aus edlem Holz oder schlichte, minimalistische Arbeitsflächen – alles kann, nichts muss.

Neben dieser individuellen Anpassung an die eigenen Bedürfnisse heißt der zweite große Trend im Bereich der Küchen 2016: Technik. Hiermit ist allerdings keine Technik gemeint, welche nur stylisch ausschaut, beispielsweise ein Farbenwechselnder Kühlschrank, sondern durchdachte Technik mit Mehrwert, wie eine Dunstabzugshaube, die sich per Smartphone bedienen lässt.

Küchen für Männer_004

Wobei Dunstabzugshauben vielleicht auch bald gar nicht mehr zu sehen sind, da der Dunst direkt neben der Herdplatte abgesaugt wird. Ansonsten wird man sicherlich solch Spielereien wie Flächen zur induktiven Aufladung von Smartphones und Co., Kameras im Backofen und Kühlschrank, flexible Kochfelder oder versenkbare Steckdose in zukünftigen Küchen vorfinden.

Allesamt Techniken, welche auf lange Sicht Zeit in der Küche sparen, die man sinnvoller für andere Arbeiten oder die Zubereitung von Speisen nutzt. Persönlich spricht mich vor allem die Möglichkeit der induktiven Ladung, als auch die versenkbaren Steckdosen an. Denn gerade letzteres ist bei uns nie zur Hand, wenn man sie Mal benötigt.

Materialien und Farben in der Küche

Gerade die zuvor angesprochene individuelle Anpassbarkeit der Küchen für Männer zeigt sich durch die vielfältigen Auswahlmöglichkeiten im Bereich der Materialien und Farben. Aus diesem Grund möchte ich Trends für Materialien und Farben in der Küche aufgreifen.

Küchen für Männer_005

Weiß wird auch 2016 in modernen Küchen stark vorzufinden sein, jedoch geht hier der Trend weg von weißen Hochglanzküchen, hin zu mattweißen Küchenflächen. Gerade in Akzenten mit Grau oder auch Holz machen diese eine gute Figur. Denn gerade vereinzelte Elemente aus Holz kombiniert mit Weiß, Grau oder auch Schwarz strahlen Wärme aus.

Bei der Auswahl von Holzelementen sollte jedoch darauf geachtet werden, dass diese farblich zum Fußboden passen, beziehungsweise zu Möbeln, welche beispielsweise durch eine offene Bauweise aus der Küche heraus zu sehen sind. Denn wenn die verschiedenen Holztöne farblich nicht aufeinander abgestimmt sind, sorgt dies für Unruhe im Auge des Betrachters und das soll nicht sein!

Ein Material, welches bisher ein wenig unterschätzt wurde, zumindest für die Küche ist Keramik. Dies überzeugt allerdings so stark durch seine Vorteile, dass es 2016 einfach Einzug in die Küche halten muss. Die hygienische und kratzfeste Oberfläche, welche UV-lichtresistent und extrem abriebfest ist, bietet alles, was man für eine leichte Pflege und Handhabung im Alltag benötigt.

Auch Naturstein überzeugt mit seinen vielfältigen optischen Varianten und seiner einfachen, pflegeleichten Handhabung. Neben der Natürlichkeit ist auch die Hitzebeständigkeit des Natursteins von großem Vorteil und vereinfacht den Küchenalltag wesentlich. Selbst die Kombination aus Naturstein mit Holzelementen oder Keramik mit hölzernen Elementen ist gut vorstellbar.

Küchen für Männer_006

Überhaupt ist der Mix verschiedener Materialien ein Trend, welchen man nicht aus dem Auge lassen sollte. Sei es um gezielt Akzente im Küchendesign zu setzen oder, um den Blick zielgerichtet zu lenken. Auch verschiedene Oberflächentexturen sowie die Kombination dieser sollte man 2016 nicht aus dem Auge lassen. Ansonsten gilt, cleane, minimalistische Flächen ohne viel Tam-Tam, dafür mit viel Platz wissen zu begeistern.

Details wie eine dicke, massive Arbeitsplatte, welche zum Mittelpunkt der Küche wird und allein durch ihr Erscheinungsbild die Aufmerksamkeit der Betrachter weckt sind ebenso in einer modernen Küche vorstellbar, wie stylische Abfalleimer, welche dadurch glänzen, dass sie kaum auffallen.

In Sachen Farben für Küchen 2016 haben wir bereits gelernt, dass man mit einem mattweiß nichts verkehrt macht. In meinen Augen ist man damit auch für die nächsten zehn, fünfzehn Jahren gut aufgestellt. Im Trend liegen jedoch noch andere Farben, wie beispielsweise ein sanftes Espresso-Braun oder knalliges Grün. Selbst kleinere Akzente in bunten Farben machen schon beim Betreten der Küche gute Laune. Für mich persönlich gilt jedoch, weniger ist mehr.

Möbel und Accessoires in der Küche eines Mannes – das schaut gut aus!

Klassische Küchengeräte wie Spülmaschine, Herd und Co. möchte ich bei meinen Trends und Empfehlungen bei Küchen für Männer nicht aufgreifen, da diese meist beim Küchenkauf mit enthalten sind und es hier sicherlich bessere Anlaufstellen für verlässliche Aussagen hinsichtlich Qualität, Preis und Co. gibt als Maenner-Style.de. Vielmehr möchte ich dir schicke und funktionelle Geräte sowie Küchenaccessoires vorstellen, welche ich mir gut in der Küche eines modernen Mannes vorstellen kann.

DeLonghi ECAM 22110 SB Kafeevollautomat

Müssen wir noch drüber reden? Eigentlich nicht, in die Küche eines Mannes gehört ein vernünftiger Kaffeevollautomat. Mehr muss man dazu nicht sagen, schließlich ist ein frischgebrühter Kaffee geradezu ideal, um am frühen Morgen Fahrt aufzunehmen oder um am Abend die Grundlage für die nächste Nachtschicht zu schaffen, wenn es darum geht das aktuelle Projekt noch zeitnah fertig zu bekommen.

Meine Wahl ist hierbei auf den DeLonghi ECAM 22.110.B Kaffee-Vollautomat gefallen, da mich die weit über 800 positiven Bewertungen (ich habe nicht alle gelesen) doch überzeugt haben. Anzumerken ist jedoch, dass diese tatsächlich eher für den heimischen Gebrauch, mit nicht allzu hohem Kaffeegebrauch konzipiert wurde. Wenn du aber nur wie ich gelegentlich deine Tasse Kaffee brauchst solltest du mit diesem Vollautomat nichts falsch machen.

DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine

Darf es etwas stärker sein? Dann ist die DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine sicherlich die richtige Lösung. Persönlich würde ich mir Kaffeevollautomat und Espressomaschine daheim nicht hinstellen, also zumindest nicht Beides auf einmal. Die Entscheidung ob nun Kaffee oder Espresso fällt auch eher zu Gunsten des erstgenannten, wobei eine schicke Espressomaschine schon etwas her macht und ab und an auch sehr gut schmeckt.

Vorteil an der DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine ist der, dass diese sowohl für vorgemahlenes Espressopulver oder vorportioniertenEasy Serving Espresso Pads zu gebrauchen ist. Zudem liest sich aus den Bewertungen heraus, dass die Maschine neben ihrer kompakten Bauweise mit einer wertigen Verarbeitung aufwartet, im Alltag leicht zu bedienen ist und vor allem schnell einsatzbereit ist, wenn man seine Dosis Koffein benötigt. Weitere Eindrücke und Informationen zur Espressomaschine findest du hier.

Bodum K11143-16 Chambord Set

Keine Sorge, auch die Tee-Trinker habe ich nicht vergessen. Damit meine ich allerdings nicht die Beutelteetrinker, welche eigentlich nicht viel mehr als eine Tasse, heißes Wasser und den Teebeutel ihrer Wahl benötigen. Vielmehr möchte ich mich an diejenigen wenden, welche ihren Tee mit losen Teeblättern aufbrühen. Etwas was wir meistens an verregneten, kalten Sonntagen machen.

Hier kommt dann eine Kanne ähnlich dem Bodum K11143-16 Chambord Set zum Einsatz, welche mit einem geräumigen Filter aufwartet, in dem die losen Teeblätter ihr volles Aroma entfalten können. Ein großer Vorteil, neben dem, dass man Teeblätter direkt darin aufbrühen kann, ist der, dass der Tee durch das mitgelieferte Stövchen mit Hilfe eines Teelichts warm gehalten werden kann.

Emsa Kühlkaraffe Flow

Da ich meistens nur Wasser trinke ist eine solche Karaffe für mich ein Muss. Im Sommer sollte das Wasser dann auch noch einigermaßen temperiert sein, was bietet sich da mehr an als eine Kühlkaraffe wie die Flow von Emsa? In der formschönen Glaskaraffe können Getränke wie Wasser, Saft, Eistee und Wellness-Drinks nicht nur gekühlt, sondern auch noch stylisch serviert werden. Schaut irgendwie besser aus, als wenn man an den Wasserhahn geht, um frisches Wasser ins Glas fließen zu lassen. Weitere Eindrücke der Karaffe gibt es hier.

Hamburgerpresse GRÄWE

Noch eines dieser Küchenaccessoires, die man eigentlich nicht weiter erklären muss. Eine vernünftige Burgerpresse gehört einfach in jede Männerküche. Klar kann man das Fleisch auch mit der Hand platt drücken, aber schön in Form bekommt man das Ganze mit einer Burgerpresse auf jeden Fall. Und man kann seine Burgerpatties auch leichter pimpen, beispielsweise nach dem platt drücken eine kleine Kuhle einbringen und etwas Käse einbringen oder mit Chillis aufpimpen – alles ist erlaubt. Die Hamburgerpresse macht aber nicht nur in der Küche eine gute Figur, auch beim Grillen im Sommer ist diese ein total praktischer Helfer.

Beem Germany Kyu Kabu Messerset

Messer braucht jede Küche, egal ob diese nun einem Mann, Großfamilie oder Paar gehört. Aus diesem Grund habe ich mich für ein komplettes Messerset von BEEM Germany entschieden, welches eine vernünftige Grundlage für den eigenen Messerschrank bilden sollte. Die Messer des Sets sind nach japanischem Vorbild designt und geschmiedet und verfügen über Präzisionsklingen aus gehärtetem Klingenstahl. Das Set kommt in einem Messerblock aus Holz mit schwarzem Glanzlack und macht daher eine gute Figur in der eigenen Küche. Weitere Informationen zu den Messern sowie Detailaufnahmen gibt es auf dieser Webseite.

Silit 2109256731 Topf-Set Toskana 5-teilig Edelstahl

Kochen ist zumindest bei mir so eine Sache, aber ganz ehrlich ohne vernünftiges Handwerkszeug würde gar nichts dabei herauskommen. Aus diesem Grund bin ich auch der Meinung, dass man(n) zumindest eine Grundausstattung an Töpfen und Pfannen sein eigen nennen sollte. Hier hat mich besonders das Topf-Set von Silit angesprochen, welches mit einem zeitlosen Design sowie Sichtkochdeckel für wasserarmes und energiesparendes Kochen daherkommt. Schick anzusehen, laut den Bewertungen bisheriger Kunden auch im täglichen Einsatz sehr zufriedenstellend und im Vergleich mit anderen Topf-Sets ein ordentliches Preis-Leistungsverhältnis.

Wanduhr-daslon-Küche
Die Zeit sollte man auch in der Küche nicht aus dem Auge verlieren und was bietet sich da besser an als eine schicke Wanduhr. Entschieden habe ich mich hier für eine Variante im antiken Look, welche dadurch aufregende Akzente in der Küche setzen kann. Die Wanduhr setzt auf eine Basis aus Holz, welche in runder Form und im Used Look daher kommt.

Passenderweise weist die Aufschrift der Uhr darauf hin, dass man mehr Zeit mit der Familie verbringen soll. Ein guter Hinweis, gerade wenn man bedenkt, dass die Küche immer mehr zum Treffpunkt für Familie und Freunde wird. Jede Ziffer präsentiert sich mit unterschiedlichem Style, wobei einige durch die entsprechenden englischen Wörter ersetzt sind. Weitere Eindrücke der Wanduhr gibt es hier.

Essentials in der Küche eines Mannes – ein Fazit

Persönlich denke ich, dass ich dir mit diesem Beitrag ein wenig Inspiration für die Gestaltung deiner Küche geben konnte. Neben angesagten Trends für 2016 sowie wichtigen Punkten bei der Gestaltung der Küche, habe ich mich noch an der Auswahl von stylischen und praktischen Alltagshelfern versucht. Natürlich treffe ich hiermit nicht jeden Geschmack, aber vielleicht deinen? Was muss deiner Meinung nach in einer Küche für den modernen Mann auf jeden Fall vorhanden sein?

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.