Kurzportrait #2 – TYLRD

Nach Scotch & Soda folgt nun mit TYLRD das zweite Label, welches ich euch in Form eines Kurzportraits vorstellen möchte. Mit diesen Kurzportraits habe ich vor, kurz auf die Geschichte des jeweiligen Labels einzugehen, durch im Beitrag verteilte Fotos einen Einblick in das aktuelle Lookbook zu geben sowie gezielt zwei bis drei schöne Kleidungsstücke, welche mir gut gefallen vorzustellen.

TYLRD ist ein Düsseldorf Unternehmen, welche stylische Männermode auf den Markt bringt, damit ihr ein Gefühl dafür bekommt, präsentiere ich euch diese im Rahmen der Kurzportraits.

Tylrd_002

Wer ist TYLRD?

Natürlich eine der ersten Fragen, welche man beantwortet haben möchte, wenn man sich mit einem Label auseinandersetzt ist: Wer ist… ? Dies ist auch bei meinen Kurzportraits der Fall. Hinter TYLRD verbirgt sich ein junges Fashion Start-Up mit Wurzeln aus Sri Lanka und der Türkei, welches sich aus Sam, Noah und Erol zusammensetzt. Dabei ist anzumerken, dass alle drei Gründer in Duisburg geboren sind, aber zur Zeit in Düsseldorf leben.

Weiterhin handelt es sich nicht um drei junge Männer, welche sich erst in der Uni kennengelernt und dort beschlossen haben etwas Gemeinsames auf die Beine zu stellen. Vielmehr beruht diese Konstellation auf den Brüdern Sam und Noah, und ihrem Kindheitsfreund Erol.

Tylrd_004

Dabei haben alle drei bereits eine beachtliche Karriere hinter sich, bevor sie sich entschlossen habe ihr Label TYLRD zu gründen. So war Sam jahrelang als Art Direktor in London für Y&R / WPP tätig, Noah unter anderem als Manager im Flagship Store bei Levi’s London und Erol leitete jahrelang das Jack & Jones Flagship in Oberhausen.

Der Name des Labels TYLRD steht für das englische Wort ‚tailored‘, maßgeschneidert. Das Label selbst lässt sich am besten als ein streetcouture Label für Männer bezeichnen, welches durch die Elemente der Kunst, Historie und der Gesellschaft beeinflusst wird. Faktoren wie Sinnlichkeit, Männlichkeit und das Moderne sind das Fundament der TYLRD Philosophie.

“A man can do all things if he will”

Mit diesem Zitat von Leon Battista Alberti (italienischer Humanist, Schriftsteller, Mathematiker, Kunst- und Architekturtheoretiker sowie Architekt der Frührenaissance) beginnen die drei gebürtigen Duisburger die Vorstellung ihrer Debüt Kollektion Polymath.

Diese Kollektion ist von zahlreichen Ikonen der Vergangenheit und Gegenwart inspiriert. Dabei zollen sie jenen Ikonen Anerkennung, welche nachweislich ganze Generationen und Kulturen bewegt haben.

In den Augen der drei ist jeder „TYLRD Mann“ ein universeller Mensch, ein moderner Polymath, welcher das Vergangene mit der Zukunft vereint unter Einflüssen seiner eigenen Persönlichkeit.

Definitiv Mal eine außergewöhnliche Art und Weise seine Kollektion zu beschreiben. Bei der nachfolgenden Vorstellung der interessanten Stücke von TYLRD wird die direkte Verbindung von Ikonen der Vergangenheit und den TYLRD Kleidungsstücken noch ersichtlicher, seid gespannt.

Tylrd_001

Polymath setzt auf hochqualitatives Gewebe in Kombination mit der Vielfalt der Farbenwelt und einer einmaligen Struktur. Dabei strahlen die Kleidungsstücke pure Männlichkeit aus, was sicherlich an der Anlehnung an die vergangenen Größen des letzten Jahrhundert liegt. Nachfolgend gibt es nun vier Kleidungsstücke, welche ich euch ein wenig näher vorstellen möchte. Auf der linken Seite seht ihr jeweils die Inspiration für das jeweilige Kleidungsstück, welches auf der rechten Seite des Fotos ersichtlich ist.

Interessante Stücke von TYLRD

Tylrd_006
Das erste Kleidungsstück, welches ich euch ein wenig näher vorstellen möchte ist der LNCL Mac Coat – Navy. LNCL steht in diesem Fall für Abraham Lincoln, welcher von 1861 bis 1865 als 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika amtierte. In dem oben eingebundenen Foto sieht man durchaus woher die Inspiration für den Trenchcoat kam, erinnert er doch ein wenig an das Jacket von Lincoln.

Der LnCl Trenchcoat besteht aus einem sorgfältig ausgewählten Polyestergewebe, welches zu 80% Polyester und 20% Nylon und speziell behandelt wurde, um ein traditionelles Aussehen zu schaffen. Der Trenchcoat kombiniert ein klassisch, zeitloses Design mit moderner Einfachheit. LnCL setzt auf eine verdeckte Knopfleiste auf der Front, welche die Schaffung eines stromlinienförmigen Look begünstigt. Weitere Detailaufnahmen und Informationen zu diesem Trenchcoat findet ihr hier.

TYLRD_005
Mein wohl liebste Kleidungsstück, aus der aktuellen Kollektion von TYLRD, ist der GLGR Parka – Brown. Dieser ist in Anlehnung an Liam Gallagher, Leadsänger der britischen Rockband Oasis, entstanden. Auch hier sieht man die Inspiration in oben aufgeführter Zusammenstellung von Gallagher und schlußendlichem Produkt. Persönlich gefällt mir der Schnitt, die Farbe und das verwendete Material des Parkas außergewöhnlich gut.

Der GLGR Parka besteht aus feinem Baumwollgarn, welcher behandelt wurde, um ein authentisch weiches Gefühl zu schaffen. Er ist tailliert geschnitten mit akzentuiert Ärmeln. Der Parka wird mithilfe eines Reißverschlusses geschlossen, über den eine zusätzliche Knopfleiste angebracht ist. Rechts und links befindet sich jeweils eine Tasche, welche ebenfalls durch einen Reißverschluss geschlossen werden kann. Der Mantel besteht aus 40% Wolle 60% Polyester, beim Futter setzt TYLRD eine Kombination von 90% hochwertiger Baumwolle und 10% Polyester. Weitere Informationen und Fotos findet ihr hier.

Tylrd_003
Nun kommen wir Mal ein wenig weg von Jacken und Parkas und bewegen uns hin zu Pullis und Cardigans. Denn der KOBN Cardigan – Black ist meine nächste Wahl, bei der Auswahl interessanter Kleidungsstücke aus dem TYLRD Shop. Dieser wurde von Kurt Cobain, Sänger und Gitarrist der Band Nirvana, inspiriert.

Die KOBN Strickjacke besteht zu 100% aus Baumwollgarn. Beim Stricken setzt man auf den Brioche Stich, welcher eine reversibles, strukturiertes Muster ergibt. Der Cardigan verfügt über eine übergroße Form für einen entspannten ästhetischen fit mit gerippten Bündchen an Saum und Kragen. Das bekannte TYLRD Etikett ist auf der Unterseite der linken Seite geheftet und fällt kaum auf.

Mir gefällt der äußerst minimalistische Ansatz der Strickjacke, welche dazu noch richtig bequem ausschaut. Was haltet ihr davon? Hier gibt’s mehr Detailaufnahmen und Informationen zum KOBN Cardigan.

Tylrd_007
Den Abschluss meiner Vorstellung interessanter Kleidungsstücke aus der TYLRD Kollektion bildet der MCQN Lambswool – Grey. Hierbei handelt es sich um einen relativ schlicht gehaltenen Pullover aus Lammwolle, welcher von Steve McQueen inspiriert wurde, US-amerikanischer Film- und Fernsehschauspieler.

Der MCQN Longsleeve Pullover ist aus weicher, luxuriöser Lammwolle gefertigt. Mit dezentem Strick Detail über die gesamte Länge der Rückseite. Geschaffen wurde dieser unter Verwendung einer umgekehrten Jersey-Strick-Technik und wartet mit gerippten Bündchen an Saum und Kragen auf. Definitiv ein schönes Kleidungsstück, welches durchaus bequem zu sein scheint. Wenn ihr mehr darüber erfahren möchtet, dann schaut hier vorbei.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.