G-Star Nancor Vest – eine leichte Jacke für angenehme Temperaturen

Wer auf der Suche nach einer Alternativen zur Jeansjacke oder auch Daunenjacke ist, der ist mit der G-Star Nancor Vest – leichte Jacke in aroch für den Frühling 2016 gut beraten. Es handelt sich dabei nicht, wie man beim Namen eventuell vermutet, um eine Weste, sondern vielmehr um eine leichte Jacke für den Frühling.

Hinter aroch verbirgt sich ein dunkler Grünton, welcher sich über die verschiedenen Elemente der Jacke zieht und mal ein wenig dunkler, mal ein wenig heller erscheint. Gedacht ist die Jacke für wärmere Frühlingstage oder laue Sommerabende. Kombinieren lässt sie sich sowohl mit Jeans jeglicher Art, als auch stylischen Chinos. Lederschuhe passen eher weniger zum Style der Jacke, daher sollte man(n) lieber auf Sneakers oder lässige Boots setzen. Mit dieser Kombination macht man kaum etwas falsch. Versprochen!

G-Star Nancor Vest_002

Die leichte Jacke von G-Star setzt auf 100% Polyester, sowohl im Oberstoff, als auch im Futter. Das Muster der Jacke ist unifarben wobei sich elastische Rippstrickbündchen an den Ärmel sowie am Bund abheben. Für die kühleren Tage ist der Stehkragen äußerst praktisch und schützt so vor Wind. Zudem verleiht er der Jacke einen äußerst lässigen Touch.

Die Nancor Vest wartet mit zwei Eingriffstaschen auf der Vorderseite auf, wünschenswert wäre noch eine Innentasche, welche die Jacke leider nicht hat. Dafür ist auf den Ärmeln je eine Tasche aufgebracht, welche wie die Jacke selbst über einen Reißverschluss geschlossen werden können.

Die Passform der Jacke lässt sich als normal beschreiben, was man daran sieht, dass das 187 cm große Model die Jacke in Größe M trägt. Diese hat hierbei eine Gesamtlänge von 66 cm sowie eine Ärmellänge von 68 cm. Die Rückenbreite der Nancor Vest von G-Star beträgt 46 cm.

G-Star Nancor Vest_003

Zur Pflege der leichten Jacke ist zu sagen, dass diese nicht für den Trockner geeignet ist. Dadurch, dass sie beim Waschen abfärben kann, sollte darauf geachtet werden, dass sie einzeln gewaschen wird. Dies bei maximal 30°C, bügeln ist nicht erforderlich und schadet der Jacke mehr als das es hilft. Weitere Details und Informationen zur Jacke findest du hier.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.