LifestyleSonntag038

Lifestyle Sonntag #38

Mal wieder eine Woche rum, Mal wieder Sonntag. Aus diesem Grund gibt es auch diesmal wieder die schönsten Dinge der Welt präsentiert im “Lifestyle Sonntag. Dort gibt es kurz und knackig die neusten Trends und Styles, in einem Artikel zusammengefasst. Immer pünktlich zum letzten Tag der Woche. Vorschläge für erwähnenswerte Inhalte könnt ihr mir über das Kontaktformular zukommen lassen. Nun aber viel Spaß mit dem Lifestyle Sonntag #38.

LRG Training Day 2015
LRG wartet pünktlich zum nahenden Frühling mit deren aktuellen Spring-2015-Kollektion Training Day auf. Diese kommt in gedeckten Farben, cleanen Schnitte und signifikante Details daher. Mir gefällt hierbei besonders gut, dass Tanktops, T-Shirts, Hemden, Pullover und Shorts äußerst minimalistisch daherkommen und nur durch einige Details geprägt werden.

Dabei kommen diese Details in verschiedenen Formen vor, beispielsweise als asymmetrischen Farbkontrasten, feinen Steppungen oder reflektorartigen Applikationen, all diese Details lassen die Kollektion unverwechselbar erscheinen. Die Kollektion ist ab sofort erhältlich, weitere Eindrücke erhaltet ihr hier.

adidas Originals Made in Germany Pack 10
Wie euch allen bekannt sein dürfte hat die Marke mit den 3-Streifen ihre Wurzeln in Herzogenaurach. Dies ist Anlass genug für adidas für den bevorstehenden Frühling das besondere Made in Germany Pack zu präsentieren. Das Made in Germany Pack setzt auf den ZX 500 sowie den Stan Smith, welche aus erstklassigem Hirschleder in Schwarz und Weiß gefertigt werden.

Wie sollte es auch anders sein werden die Schuhe selbstverständlich komplett in Deutschland hergestellt. Persönlich gefällt mir die Hirsch-Prägung auf der Zunge der Sneaker äußerst gut. Das Set kommt in Weiß ab dem 7. März und in Schwarz ab dem 23. Mai, über ausgewählte Sneaker Boutiquen in den Handel. Bin schon gespannt wie die Sneaker live aussehen, ein paar Detailshoots findet ihr hier.

anerkjendt Spring
Mittlerweile ist der Aufschrei der Frauenwelt, um „50 Shades of Grey“ ein wenig abgeflacht. Zeit für das dänische Menswear Label anerkjendt seine ganz eigene Grau-Palette in der kommenden Express-Linie für Spring/Summer 2015 an den Start zu bringen. So kommt diese Kollektion in unterschiedlichste Nuancen der beliebten Nicht-Farbe daher. Diese Farbtöne oder besser gesagt Nicht-Farbtöne finden sich unter anderem auf dem Fabric-Mix Tee im Long Fit, dem Sweater mit Zip-Detail, dem Grand-Dad Shirt und der casual Sweatpants aus der sechsteiligen Kollektion. Weitere Informationen dazu findet ihr auf der Webseite von anerkjendt.

dakine_15S_BEND_LIFE_PA
Im Gegensatz zur farblich eher tristen Kollektion von anerkjendt wartet die neue Kollektion der im Jahre 1979, auf Hawaii, gegründeten Marke Dakine mit viel Farbe und verspielten Mustern auf. Kein Wunder spiegelt diese doch perfekt das Lebensgefühl vieler Surfer wieder. In der aktuellen Lifestylekollektion Frühjahr/Sommer 2015 finden sich lässige Prints, die vor allem Reisetaschen zu unverwechselbaren Begleitern machen. Hierdurch ist die Verwechslungsgefahr auf dem Gepäckband ausgeschlossen.

Dabei vereint die Stashable Kollektion geschickt geringes Packmaß mit Stabilität und auffallendem Style. Die Duffles, Rucksäcke und Beutel lassen sich in kleine Taschen komprimieren und so unkompliziert überall mithinnehmen. Solltet ihr also mit dem Gedanken spielen demnächst zu vereisen und seid noch auf der Suche nach dem passenden Gepäck, dann solltet ihr Mal bei Dakine vorbeischauen.

Colorado 85 Onitsuka Tiger
Was ihr hier seht ist der Colorado Eighty-Five von Onitsuka Tiger, welcher mit vier neuen Farbkombinationen aufwartet, welche so im Handel bisher nicht erhältlich waren. Entstanden ist der Schuh dem damaligen Jogging- und Fitnesshype der 80er Jahre. Schon damals überzeugte er als leichtgewichtiger Trailrunningschuh und war wie geschaffen für ausgedehnte Outdooraktivitäten. Sicherlich mit ein Grund, warum man noch Jahrzehnte später auf dasselbe Modell setzt. Der UVP der hier gezeigten Farbkombinationen des Sneakers liegt bei jeweils 90 Euro.

Levis_Commuter_2015
Man(n) mag es kaum glauben, aber die Levi’s Commuter Kollektion hatte ich euch bereits in meiner vierten Ausgabe des Lifestyle Sonntag vorgestellt, damals noch in der Fall/Winter 2014 Kollektion. Nun ist die Commuter Kollektion zurück, mit den neusten Stücken für das Frühjahr 2015.

Dabei ist der Grundgedanke gleich geblieben und die Commuter Reihe widmet sich immer noch denjenigen unter euch, welche Bahnen und Bussen aus dem Weg gehen und sich lieber mit dem Drahtesel auf den Weg zur Arbeit machen. Die Linie für das Frühjahr 2015 verbindet modische und praktische Aspekte und gewährleistet stilsichere Auftritte, egal ob tagsüber oder am Abend, auf dem Rad oder zu Fuß. Dabei hat man darauf geachtet, dass der Look weniger technisch herüberkommt, sondern vielmehr den Zusatznutzen der Kleidungsstücke gelungen integriert.

Ausgehend von der letztjährigen Kollektion hat man sich nicht nur Designtechnisch weiterentwickelt, sondern konnte die Kleidungsstücke auch technisch weiter optimieren. So wurden Haltbarkeit, Dehnbarkeit und wasserabweisende Eigenschaften verbessert und neue thermoregulierende Materialien eingeführt. Einen Blick auf die gesamte Kollektion könnt ihr hier werfen.

Lyle&Scott-JS_Shot
Nichts was ich unbedingt im Alltag tragen müsste, aber der Style der aktuellen Spring/Summer 2015 Kollektion von Lyle & Scott x Jonathan Saunders gefällt mir dennoch sehr gut. Die Inspiration für die 26 Teile umfassende Capsule Collection bot Shane Meadows Film „Stone Roses: Made of Stone“, in welchem sich immer wieder Kleidungsstücke von Lyle & Scott finden. Insgesamt prägt britische Sportswear, synonymisch für das modische Erbe von Lyle & Scott, das Bild der Kollektion.

Das Herzstück ist sicherlich ein markantes Intarsien-Modell mit Streifen aus dem Sportswear-Garn Polypropylene, das für besonderen Tragekomfort mit 100% Baumwolle ummantelt wurde. Die besondere Kombination aus Farbe, Garn und Fertigungstechnik unterstreicht die besonders luxuriöse und sportliche Ästhetik dieses Stücks. Neben in Italien gefertigen feinen Midlayers aus Merinowolle finden sich Bomberjacken, Polyamidsweater und Polohemden mit Kontrastkrägen in der Kollektion.

Schuhe und T-Shirts heben sich mit prägnanten All-Over-Farbspritzer-Prints klar vom Colour-Blocking-Stil der restlichen Kollektion ab. Die komplette Kollektion ist ab sofort im offiziellen Onlineshop unter lyleandscott.eu erhältlich. Schaut ruhig Mal vorbei.

VICTORINOX_REMADE
In Sachen Design kann man sich sicherlich bei der hier gezeigten I.N.O.X. Remade in Switzerland streiten, mein Fall ist es nicht unbedingt. Aber wer weiß, vielleicht spricht sie einen von euch an. Bei dieser Armbanduhr handelt es sich um eine limitierte Edition der I.N.O.X., welche für ihre Armbänder Leder aus einem Vorrat von Militärtaschen und Patronentaschen der Schweizer Armee aus den Jahren 1911 bis 1970 verwendet.

Zusätzlich wurde ein Bumper entwickelt, eine Art beweglicher Schutz, der sich auf dem Gehäuse der Uhr befestigen lässt. Dieser ist aus demselben Leder gefertigt und seine Öffnung über dem Zifferblatt greift die Form des einzigartigen Designs der sechseckigen I.N.O.X.-Lünette auf. Die Armbänder und Bumper sind alle aus verschiedenen Taschen oder Patronentaschen angefertigt, wodurch jedes der 250 Exemplare durch seine individuelle Farbe und Patina zu einem echten Unikat wird. Weitere Informationen zur Uhr gibt’s hier.

Komono Mirror Series SS15
Persönlich bin ich nicht das Musterbeispiel für einen Sonnenbrillenträger, schickes Design überzeugt mich dennoch. So auch die aktuelle The Mirror Series – Black Rubber für Spring/Summer 2015 von dem belgischen Label Komono. Das Besondere an deren aktuellen Serie ist die Kombination von verspiegelten Gläsern mit einem mattschwarzen Gestell. Dabei umfasst die Kollektion sechs stilsichere Komono Designs: Allen, Clement, Renee, Riviera, Lulu und Hippolyte. Jedes Modell zeichnet sich durch eine eigene faszinierende Farbwelt in der Spiegelung der Gläser aus. Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite von Komono.

Philips_SHB9250_00_HP_Detail
Kupfer, eine Farbe, welche meiner Meinung nach noch viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommt. Zumindest bei den neuen Kopfhörer-Modellen SHB7250 und SHB9250 von Philips kommt Kupfer für einzelne Akzente zum Einsatz. So erscheinen beide Exemplare in elegantem Schwarz, mit einem sehr zeitgemäßen Twist: Die Akzente sind in Kupfer gehalten. Das minimalistische der Headphones verleiht seinem Träger einen modernen Look mit schlichter Eleganz.

Was ich besonders praktisch finde ist, dass man sich per Bluetooth oder NFC mit diesen verbinden kann und somit kein Kabelsalat an sich herumhängen hat. Ein geschlossenes akustisches System sorgt für eine optimale Isolierung, und dank der gepolsterten Ohrmuscheln gewinnt der leichte Kopfhörer auch durch den langanhaltenden Tragekomfort. Weitere Informationen zu den zwei Modellen erhaltet ihr hier.

adidas Originals ZX FLUX – I Want I Can Pack
Pünktlich zur ersten Veröffentlichung der ZX FLUX Slip-On Silhouette bringt adidas Originals die dazu passende I Want I Can-Kollektion an den Start. Dabei liegen die Wurzeln für diese Kollektion in der unvergessenen „I Want, I Can“-Kampagne aus den 80er Jahren.

Als Bestandteil dieser Kollektion kommt der ZX FLUX erstmalig ohne Schnürung in einem gewickelten Design daher, fettgedruckte Buchstaben zieren die elastischen Straps des Sneakers. Auf der Innensohle sieht man Grafiken der ursprünglichen Kampagne. Insgesamt ist in zwei farbenfrohen Varianten ist der ZX Flux Slip-On erhältlich. Abgerundet wird das Pack durch einen geschnürten ZX FLUX aus Mesh in zwei charakteristischen Kampagnen-Farben. Die Kollektion ist ab dem 15. März bei ausgewählten Händlern sowie über adidas.de/zxflux erhältlich.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.