LifestyleSonntag_103

Lifestyle Sonntag #103

Der erste Sonntag im neuen Monat ist also angebrochen und was soll ich sagen, es fühlt sich nicht so viel anders an, als letzte Woche. Dennoch ist es ein ganz besonderer Sonntag für mich, da ich gemeinsam mit meiner Frau in Südtirol unterwegs bin, wie du eventuell schon bei Instagram gesehen hast. Falls nicht solltest du gleich Mal vorbei schauen. Diese Woche ändert sich am Prinzip des Lifestyle Sonntags auch nichts – keine Sorge.

Wie jeden Sonntag gibt es daher nachfolgend für dich angesagte Accessoires, stylische Kleidungsstücke, durchdachte Sneakers sowie praktische Alltagshelfer. Eben alles was der moderne Mann im Alltag benötigt. Daher bleibt mir nicht mehr viel zu sagen als: Viel Spaß!

Upfluence Interview

So kann man in den Lifestyle Sonntag starten. Upfluence hat mir ein, zwei oder neun Fragen über mich und meinen Blog Maenner-Style.de gestellt, welche ich gerne beantwortet habe. Im Interview selbst gebe ich dabei Einblicke hinter die Kulissen dieses Blogs. Wer also Interesse hat, kann gerne Mal dort vorbei schauen.

All Natural Cosmetics Sailor Kit

„Come, Sail With Me“ lautet das Motto, mit der die Naturkosmetik-Marke den Start der Segel- und Wassersportsaison einläuten möchte. Das Sailor Kit von Stop the Water while using me kommt mit je einem 200 ml-Pumpspender Seife und Shower Gel daher. Die All Natural Lemon Honey Soap verhilft müden Seemännern und -frauen mit Bio-Akazienhonig zu sanften Händen und vitalisiert mit der Frische der Zitrone.

Milde Waschsubstanzen und rückfettende Pflegestoffe reinigen die Haut sanft, ohne auszutrocknen. Erwähnenswert ist definitiv, dass die Pflegeprodukte frei von jeglichen synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen und im Gegensatz zu den meisten natürlichen Pflegeprodukten sofort vollständig biologisch abbaubar und komplett unbedenklich für Umwelt und Ozean sind. Ideal für den nächsten Camping-Urlaub.

G-Shock x Futura

Futura lässt die Herzen von Graffiti-Fans und Musik-Insidern auf der ganzen Welt höher schlagen. Denn der New Yorker Künstler hat seine Spuren an vielen Stellen in beiden Genres hinterlassen. So ist der leidenschaftliche Fixiebike-Fahrer seit bald fünfzehn Jahren aktiv in der urbanen Kunstwelt unterwegs und war dabei der Zeit mit seinem einzigartigen Style oft weit voraus. Mit der gemeinsamen Collab zwischen G-SHOCK und Futura kommen jetzt zwei echte Ikonen des Hip Hop-Universums zusammen. Und ganz ehrlich, die Ahead of Time G-SHOCK X Futura schaut schon ganz ansehnlich aus, oder?

Tomorrowland x KOMONO

Zwei Marken, welche wie füreinander geschaffen scheinen, so könnte man die nun folgende Kollaboration vorstellen. Denn die Geschichten von Komono und Tomorrowland beginnen jeweils im kleinen Königreich Belgien. Zudem hatten beide Unternehmen von Anfang an den Traum, ihre Fußspuren auf dem Globus zu hinterlassen. Daher war es im Prinzip nur eine Frage der Zeit bis Komono mit Tomorrowland ins Gespräch kommen würden.

Die Komono x Tomorrowland Kollektion wurde stark inspiriert von der Idee eine globale Welt ohne Grenzen zu erleben. Dadurch hebt sich diese auch von den eher typischen Komono Designs, welche eher klassisch und zeitlos gehalten sind, ab. Die Gläser sowie die Prints auf den Brillengestellen sind mit durchleuchtenden Farbverläufen verziert. An der Innenseite der Brillenbügel ist bei jedem Design jeweils einen anregender Sinnspruch eingraviert. Definitiv etwas anders, aber definitiv auch ein Hingucker!

Hackett London - H for Hackett Weekender

Wer aus der Masse hervorstechen möchte, dem gelingt das auch meist. Sei das Ganze nun positiv oder negativ behaftet. Mit der neuen Hackett London’s Accessoire und Gepäcklinie mit dem H – Weave Monogram sticht man sicherlich auch aus der Masse heraus. Bei dem subtilen, blauen H – Muster handelt es sich um einen neuen Print für die Herbst Winter 2016 Accessoire – Kollektion. So greift der Print das H des Hackett Logos mit kontrastierenden Blautönen auf und findet sich sowohl auf den Kleinlederwaren wie z.B. eine klassische Tragetasche oder ein Kreditkartenetui als auch auf dem Reisegepäck wie z.B. auf dem Lederweekender wieder. Ob es gefällt darf jeder selbst entscheiden.

Canada Goose HyBridge Lite Collection

Beim aktuellen Wetter ist es durchaus ratsam die passende Kleidung parat zu haben, auch wenn man beim wechselhaften Wetter die Frage nach: „Was ist passend?“ nicht so einfach beantworten kann. Dennoch ist man zumindest bei Canada Goose der Meinung, dass die aktuelle HyBridge Lite Collection einen guten Schutz bietet. Durch eine Fillpower von 800 sowie die Jackenfüllung aus feinsten kanadischen Daunen, bieten diese Modelle das höhste Maß an Qualität und Wärmeschutz.

Großartig an dieser Kollektion ist die Tatsache, dass Daunenjacken und Westen mit 220 Gramm federleicht sind und sich mühelos in der eigenen Außentasche verstauen lassen. Dadurch sind diese nicht nur extrem praktisch, sondern auch die idealen Begleiter für spannende Outdoor-Abenteuer. Sämtliche Modelle sind atmungsaktiv und wasserabweisend.

Eastpak House of Hackney

„Inspired by the world of“ lautet eine Kollektionsreihe, für welche Eastpak mit einigen der bekanntesten Stoffherstellern der Welt zusammenarbeitet. Das neueste Release entsteht gemeinsam mit der Londoner Traditionsmanufaktur House of Hackney. Es handelt sich hierbei bereits um die zweite Zusammenarbeit der beiden Marken. Dabei ist es House of Hackney erneut gelungen die Essenz britischen Luxus` mit der unnachahmlichen Funktionalität von Eastpak zu vereinen und dabei einen zeitgemäßen Twist hinzuzufügen. Das Ergebnis: Ein Look, der Blicke auf sich zieht egal wo die Reise hingeht.

KIOMI Autumn Winter 2016-17 Kampagne

Eisiger Wind, überwältigende Natur – die Weite Islands dient als das Leitmotiv der KIOMI Autumn/Winter 2016-17 Kampagne. So wird die Kulisse der nordischen Vegetation durch textile Elemente gebrochen. Inspiration schöpft die Kollektion aus der Ästhetik der 1970er Jahre und skandinavischer Architektur – hierdurch entsteht eine subtile Dekonstruktion zeitloser Schnitte, welche den Entwürfen mühelose Modernität verleiht. Bei der herbstlich/winterlichen Kollektion treffen Formen auf feine Details und nutzen dabei die besondere Qualität der ausgewählten Materialien, wie beispielsweise edle Kaschmir-Mischungen und feine Merino Wolle. Schaut in meinen Augen schon ganz viel versprechend aus.

Junghans_1972 Chronoscope Quarz

Die Fußball-EM ist nicht das einzige, nennenswerte Sportereignis des Jahres. So findet vom 05. bis 21. August 2016 Olympia in Rio de Janeiro statt. Dort werden mehr als 10.000 Athleten ihre absolute Bestleistung geben werden, um eine der begehrten Medaillen zu gewinnen. Junghans nutzt Olympia, um einen Blick zurück zu werfen, auf das Jahr 1972. Denn schon damals sorgte das Unternehmen bei den Olympischen Sommerspielen 1972 in München für eine neue Ära der Zeitnahme bei sportlichen Wettkämpfen.

In den Modellen der Reihe „1972“ leben die olympischen Momente wieder auf, in denen Junghans für Sternstunden der Zeitmessung in verschiedenen olympischen Disziplinen gesorgt hat. So wie in den einzelnen Sportarten zeigt sich das Streben nach Innovationen auch in der modernen Technik der Zeitmesser – neben elektronischen Quarzwerken werden in den Modellen Solar-Quarzwerke verwendet, die ihre Energie von der Sonne beziehen. Ein klares Kantenspiel und die flächige Gehäuseform sowie die für die 1970er Jahre typischen kräftigen Farbakzente machen diese Zeitmesser zum absoluten Retro-Accessoire – auch im olympischen Jahr 2016 in Brasilien.

North Face Base Camp Duffel Bag

Mag man es glauben? Vor genau 30 Jahren kam die erste Base Camp Duffel Bag von The North Face auf den Markt. Wirft man einen Blick zurück, fällt auf, dass die Duffle Bag in den vergangenen drei Jahrzehnten stets ein zuverlässiger Begleiter auf zahlreichen Expeditionen zu den entlegensten Winkeln der Welt war. „Mr. Everest“ – dir vielleicht eher ein Begriff als Peter Athans, eine Legende unter Bergsteigern, half bei der Entwicklung des ursprünglichen Modells mit. Zum Jubiläum bringt The North Face nun eine Limited Edition mit neuen Designs und Features heraus. Mal sehen, ob die Tasche weitere dreißig Jahre packt!?

Hartmann 7R Sky Blue

Sommerzeit = Reisezeit! Was braucht man dafür? Einen vernünftigen Koffer, zumindest wenn es eine längere Reise wird. Da trifft es sich, dass die Kollektion Hartmann 7R aus dem revolutionären Material Curv ab sofort auch in der saisonalen Farbe Sky Bue, stilvoll kontrastiert mit hellbraunem Leder, erhältlich ist.

Mit insgesamt vier Größen wartet der Hartmann 7R auf und ist neben der Sky Blue Variante zusätzlich in den Farben Black, Rose Gold und Titanium erhältlich. Egal für welche Farbe man sich entscheidet, alle Modelle sind mit Premiumgriffen aus Leder, einem hochwertigen Kofferanhänger und einem versenkten TSA-Zahlenschloss ausgestattet. Könnte man fast schwach werden…

Herschel Studio Kollektion 2016

Öfters Mal was Neues, dachte sich wohl auch Herschel und präsentiert mit der neuen Studio-Kollektion einen eleganten Kontrast zur beständigen Classic-Kollektion. Insgesamt zwei Premium-Linien umfasst die Kollektion, welche sich durch minimalistische Designs, wasserabweisendes Material und elegante Silhouetten auszeichnet. Beide Linien, Tarpaulin und Polycoat, sind mit besonderen Features ausgestattet. Dazu zählen beispielsweise wasserdichte Reißverschlüsse, hochwertig gegerbte Ledereinsätze, Siebdruck-Akzente und das für die Studio-Kollektion prägnante Herschel Supply ID Logo.

helmade

Das Start-up helmade hat quasi direkt ums Eck seine Lager aufgeschlagen. In Frankfurt bietet das Unternehmen die Möglichkeit individuelle Helmdesigns auf sehr ungewöhnliche und innovative Art und Weise zu erstellen und umzusetzen. Denn dort hat man erkannt, dass ein Helm mehr ist als pure Sicherheit. So ist dieser auch Ausdruck des individuellen Lifestyles.

So wie die ersten Helmdesigns auf den Rennstrecken dieser Welt entstanden sind, so ist es auch helmade. Inspiriert von Racing in all seiner Vielfalt und mit Begeisterung für Design und Individualität hat helmade ein Konzept entwickelt, den eigenen Helm unter www.helmade.com

Rado_True Thinline 39mm

Die gerade einmal 4,9 Millimeter dünnen Zeitmesser der Kollektion True Thinline von Rado sind mit ihrem leichten, unbeschwerten Design die idealen Accessoires für die Übergangszeit und dank ihres schlanken Profils selbst in der sommerlichen Hitze kaum zu spüren. Denn gerade dort macht sich das leichte Tragegefühl sowie der minimalistsche Ansatz der Uhr positiv bemerkbar.

Die Armbanduhren sind aus rein weißer oder schimmernd plasmafarbener Hightech-Keramik gefertigt, das für Rados charakteristische Material, welches Leichtigkeit, Komfort und Langlebigkeit vereint. Erhältlich sind die Uhren in der Größe 30mm sowie 39mm.

Martini Bianco

Reichtum kann nicht in Geld bemessen werden, sondern in Zeit. Eine Aussage, welcher ich durchaus zustimmen kann. Martini hat dies für sich auch erkannt und teilt diese Meinung in seiner aktuellen Kampagne „Play with Time“ auf einer Vielzahl von Kanälen. Mich hat vor allem das super einfache Rezept für den „Martini & Tonic“ angesprochen, welches geradezu ideal für heiße Sommertage ist. Auch wenn diese bekanntlich noch auf sich warten lassen.

So einfach geht’s: Eiswürfel, Martini Bianco und Tonic Water – Mezzo e Mezzo, das heißt halb/halb – ins Glas geben, umrühren, eine Limettenscheibe dazu – fertig. Weil er weniger Alkohol als die meisten Aperitif-Cocktails und Longdrinks enthält, bietet er die idealen Voraussetzungen, den Aperitif-Moment zu verlängern, spontaner zu zelebrieren und noch mehr wertvolle Zeit mit Freunden und leichtem Essen zu verbringen. So der Gedanke des Unternehmens. Kann man zustimmen, oder?

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.