Lifestyle Sonntag #111

Da ist er also schon wieder, der letzte Sonntag im Juli. Der August steht quasi schon vor der Tür. Zum Monatsende gibt es daher noch einmal das Beste vom Besten. Stylische Sneakers, ansehnliche Armbanduhren sowie Fashion, welche wir demnächst auf den Straßen der Welt sehen werden. Einfach Mal vorbeischauen und angesagte Trends an einer Stelle betrachten, dem Lifestyle Sonntag #111.

Oldskull T-Shirts

Oldskull wurde vor sieben Jahren, also 2009, von jungen, ambitionierten und talentierten Designern in Bangkok gegründet, einer Stadt, die weltweit ihres Gleichen sucht. In den Designs des Labels spiegelt sich die Kombination aus Tradition und Moderne wider, welche den besonderen Flair dieser Metropole bestimmt. Das Label ist in Deutschland weitestgehend noch unbekannt, hat es sich allerdings zur Aufgabe gemacht, als Stylebeauftragte das Geheimnis eines gut in Szene gesetzten Torsos an seine weiterzugeben. Also ruhig Mal vorbeischauen.

Hamilton Broadway Auto Chrono_H43516131

Eine der berühmtesten Straßen New Yorks ist sicherlich der Broadway, steht dieser doch für den Inbegriff des amerikanischen Traums. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass Hamilton, deren Wurzeln bis in das Amerika des Jahres 1982 zurückreichen, sich diesen Namen für ihre neue Kollektion sichern. Die Broadway Linie von Hamilton umfasst sechs sportlich-urbane Zeitmesser in drei Größen, inspiriert von der Architektur des „Big Apple“.

Vertikale, schmale Streifen auf den Zifferblättern symbolisieren die geradlinige Straßenführung Manhattans und die in den Himmel aufragenden Wolkenkratzer. Sie säumen einen breiten zentralen Streifen, der sich im Leder- wie auch im Edelstahlarmband fortsetzt – den Broadway selbst. Auch die spezielle Form der Zeiger und der Indexe ist an die von Wolkenkratzern dominierte Skyline angelehnt. Schick, oder?

Agate Pack Asics Tiger

Ganz ehrlich, würdest du bei diesem, aus einem Gel-Lyte III und einem Gel-Lyte V bestehenden Agate Pack auf die Idee kommen, dass die Sneaker eigentlich nur für Frauen gedacht sind? Ich nicht, persönlich gefällt mir der Pack auch sehr gut. Namensgebend für den Pack ist das vulkanische Gestein, welches sich nahezu über die ganze Erde verstreut vorfindet und in der Regel in seinen grauen und braunen Farbschattierungen unscheinbar aussieht.

Einige Gesteine enthalten jedoch wundervolle Überraschungen, die erst beim Öffnen ihre ganze Pracht entfalten. In eingeschlossenen Hohlräumen herangewachsene Achate faszinieren vor allen Dingen durch ihre große Farbvielfalt, die Farbe Blau eingeschlossen. Eben diese Farbpracht fängt das Asics Tiger Agate Women’s Pack ein.

Volcom Fall 2016 Stone Made Kollektion Jeans

Mitte der Woche präsentierte Volcom den ersten Teil der Stone Made Kollektion für den Herbst 2016. Die Jeans und Chinos wurden mit akribischer Sorgfalt in Hinblick auf qualitativ hochwertige Materialien, tiefgreifende Technologien und der Liebe zum Detail entwickelt. Die Grundlage für vielversprechende Produkte wurde durch die Zusammenarbeit von Volcoms weltbekanntem Skate-Team und Amerikas führender Denim Manufaktur Cole Denim® gelegt.

Superior Stretch, durch die Cone´s S GENE® Technologie sowie die Abwehr bakterieller Gerüche als auch verbesserte Haltbarkeit in Bezug auf Risse und Abnutzungen und ein erhöhter Schutz gegen Flecken und Schmutz zählen zu den wichtigsten Eigenschaften der Kollektion. Schauen auch nicht schlecht aus die Jeans, oder?

Paige Men AW 2016

Egal ob es diesen Sommer beziehungsweise Herbst heißt: Wildcampen in Schweden oder Festivalfeeling, Paige bietet den passenden Look dazu. Die neue Paige Herbst/Winter Kollektion 2016 setzt auf bequeme Flanellhemden und Cuffed-Tracking Trusers. Inspiriert wurde die Kollektion vom Wunsch der Natur wieder ein wenig näher zu sein. Ein wenig Abstand von der Großstadt zu gewinnen und der Natur wieder ein wenig näher zu sein. Schaut nicht schlecht aus, was man auf dem eingebundenen Foto bereits sehen kann. Oder was meinst du?

Tiger of Sweden Herbst Winter 2016

Auch Tiger of Sweden hat die Herbst/Winter Kollektion 2016 bereits aus der Versenkung geholt. Diese ist inspiriert vom traditionellen Kunsthandwerk sowie dem stimmungsvollen Winter der Region Dalarna im Norden Schwedens. So werden auf den Kleidungsstücken strahlende, ausdrucksstarke Winterlandschaften mit der botanisch inspirierten Kunst Dalarnas kombiniert. Für das Label hat der schwedische Künstler Jacob Krajcik die Farben gepresster Blumen überarbeitet, um den folk-inspirierten Prints einen modernen Look zu verleihen. Der typisch schmale Schnitt des Labels geht nicht verloren, wird aber gekonnt mit den derzeit angesagten, weiten Silhouette kombiniert.

Junghans Purismus Schwarz Weiß

Schwarz und Weiß – zwei Farben, die einen starken Kontrast erzeugen. Gepaart mit dem unverkennbaren Design der Zeitmesser der Uhrenfabrik Junghans ergeben sich Uhren, welche es anzublicken lohnt. Ganz in Schwarz und Weiß gehaltene Modelle der Linie max bill by junghans bilden einen optischen, farblichen Kontrast zueinander. Eine reduzierte Farbgebung, die perfekt die puristische Gestaltung der Uhren in den Vordergrund stellt und ihre starke Ausdruckskraft unterstreicht. Gefällt mir äußerst gut.

New Balance 580 Reengineered

Gut zwei Jahrzehnte ist der 580 schon auf dem Markt, 1996 zum ersten Mal als Trailschuh gelauncht, ist er heute in fast keiner Sneakers-Sammlung mehr wegzudenken. Das 20. Jubiläum zum Anlass genommen, lässt das Unternehmen den Klassiker mit einem besonderen Obermaterial neu aufleben. Der 580 Reengineered erscheint im bekannten Shape und wurde erstmals mit einem One-Piece-Upper aus Jacquard abgerundet – eine ganz spezielle Bindungstechnik, bei dem Stoffe mit kunstvoll eingewebten Mustern veredelt werden.

Das Material kommt von der Toebox über die Sidepanels bis hin zur Ferse in Weiß und am Spann in Schwarz zum Einsatz. Um den Fokus voll und ganz auf diesen spektakulären Farbverlauf zu lenken, besteht das obligatorische N-Logo aus einem dezenten, durchsichtigen Element und auch die markante REVLite-Zwischensohle wurde aus diesem Grund in clean weiß gehalten. Den Schuh selbst gibt es in zwei Farbvarianten, wobei mich persönlich die weiße doch mehr anspricht.

G-Shock Hammer Tone

Bei uns in Europa erst seit kurzem bekannt, feiert die MRG-Reihe der japanische Uhrenmarke G-SHOCK in diesem Jahr bereits ihr 20-jähriges Bestehen. Diesen runden Geburtstag zum Anlass genommen, hat man gemeinsam mit Bihou Asano, einem der großen Meister des Tsuiki-Handwerks, 300 ganz besondere, limitierte Zeitmesser geschaffen. Diese setzen auf Tsuiki eine jahrhundertealte, japanische Metallhandwerkskunst, bei der das Metall mit vielen kleinen Schlägen in seine finale Form gehämmert wird.

Die MRG-G1000HT vereint extreme Widerstandsfähigkeit und höchster Eleganz auf einzigartige Weise. Auch was ihre technischen Features angeht, bildet die MRG-G1000HT nicht umsonst die Spitze der G-SHOCK Evolution. So findet sich neben den bewährten G-SHOCK Features das von Casio entwickelte Hybridsystem, welches sowohl GPS-Daten als auch Funksignale zur genauen Zeitanzeige empfängt, sowie eine duale Zeitanzeige, dies besonders hilfreich für Vielreisende und das Arbeiten in verschiedenen Zeitzonen ist, wieder.

Asics Tiger Brazil Pack

Man kennt es, große Ereignisse wollen gebührend gefeiert werden und werfen ihre Schatten voraus. Und das schon einige Zeit vor dem eigentlichen Event. Das Brazil Pack von Asics Tiger, bestehend aus einem Gel-Lyte III und einem Gel-Lyte V feiert die brasilianische Kultur, welche vor allen Dingen für ihren Karneval und ihr Strandleben bekannt ist.

Dabei ist eins sofort ersichtlich, die farbliche Inspiration des Packs stammt von der brasilianischen Flagge. Der Gel-Lyte III wird von einem Mix aus Gelb und Blau dominiert, ergänzt von grünen Details wie den Tigerstripes auf der Innenseite. Beim Gel-Lyte V stehen Blau und Grün im Fokus, während Gelb die Akzente in Form des Logos und der medialen Tigerstripes setzt. Alles andere als unauffällig, oder?

Architecture Urban Black Diamond Limited Edition

Mit der Architecture Urban Black Diamond Limited Edition rüstet Victorinox Travel Gear für Arbeit, Reise und vieles mehr auf. Das elegante, schlichte aber dennoch vielseitig verwendbare Reisegepäckset setzt auf Cordura-Premiumnylon mit Diamantprägung. Mit einer durchdachten Kombination aus Stil und Funktion mausert sich die Black Diamond Edition zur perfekten Ergänzung der Victorinox Travel Gear Herbst/Winter Kollektion 2016. Hierdurch stellt diese eine kompromisslose, moderne Interpretation des klassisch-zweckmäßigen Reisegepäcks für Berufstätige dar. Doch aufpassen, die Kollektion ist limitiert und je nach Modell auf eine Stückzahl von 30 bis 160 Stück begrenzt.

Ballantines_Hard_Fired_Serve

Mit Ballantine’s Hard Fired erwartet Whiskytrinker ein neues Geschmackserlebnis, denn dieser ist der Inbegriff des modernen, männlichen Scotch – zumindest wenn es nach Ballantine geht. Um ein ganz neues Geschmacksspektrum zu erschließen werden amerikanische Weißeichenfässer während des „Hard Firing“ in Handarbeit ein zweites Mal ausgebrannt. In diesem Prozess entfaltet sich eine natürliche Vanillenote ebenso wie sanft rauchige und würzige Aromen, die den ausgereiften Geschmack des Ballantine’s Blends bereichern. Jedes ausgebrannte Fass wird dabei vom Master Blender Sandy Hyslop persönlich ausgewählt. Das kräftige Label in schwarz und rot verdeutlicht die handwerkliche Herstellung der neuen Ballantine’s Qualität: Created by Fire. Müsste man Mal probieren…

Chrome Messenger Bag

In den USA ist die Marke Chrome schon seit mehr als 20 Jahren Kult, nun möchte man auch in Deutschland Fuß fassen. Mit ihren authentischen Bags will die Marke nun auch Deutschland und Europa erobern. Um dies zu erreichen, möchte Chrome mit seinen unverwüstlichen, ursprünglich für Fahrrad-Kuriere entworfenen Bags aus LKW-Plane, reißfestem Nylon und dem Chrome-typischen „Metal Buckle“ (Sicherheitsgurtverschluss) abseits vom Mainstream ein minimalistisch designter, funktionaler, lässig aussehender Partner für urbane Helden, Entdecker und Neudenker sein, der alle Moves im Alltag mitmacht.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.