LifestyleSonntag_114

Lifestyle Sonntag #114

Mitte August, das Wetter hält – mal mehr, mal weniger. Aber das sind wir von den vergangenen Wochen schon längst gewohnt. Warum sollte sich also im achten Monat des Jahres etwas ändern? Was sich auf keinen Fall ändert ist der Lifestyle Sonntag. Jede Woche gibt es in diesem eine Auswahl der stylischsten Kleidungsstücke Accessoires, von Sneaker über Hosen bis hin zu Shirts und Caps findet man(n) alles was Mann tragen kann.

Sommerurlaub FILA_2016

Bei FILA heißt es Koffer packen und ab in den Urlaub! Egal ob für den lässigen Strandurlaub oder den Aktivurlaub in den Bergen, die aktuelle Kollektion bietet absolute Must-Haves für den Sommerurlaub. Denn das Unternehmen hat erkannt, das leichte Stoffe, kurze Schnitte und sportliche Looks in trendigen Farben die perfekten Begleiter sind. Das Baumwollshirt in angesagten Nadelstreifen ist ein wahrer Hingucker – zudem ist es äußerst schick, sportlich und bequem.

Strammer Max Poloshirt

Das navyblaue Strammer Max® Poloshirt ist durchaus ein guter Anwärter für den Job als klassischer Begleiter der modernen und eleganten Herrengarderobe. Gefertigt aus reiner Baumwolle, setzt es auf ein exklusives Design sowie eine schmale Passform für den sportlich, modernen Look. Rippbündchen an Kragen und Ärmeln sorgen für ein angenehmes Anliegen. Die rote Strammer Max® Wappenstickerei auf der linken Brust setzt einen ganz besonderen Akzent. Kann man sich auf jeden Fall Mal ansehen.

Komono the Mirror Series

The Mirror Series von Komono macht seinem Namen alle Ehre. Denn die Zifferblätter der Armbanduhren bestehen aus einer verspiegelten Fläche, welche den Träger daran erinnern Pause einzulegen und ein wenig zu reflektieren. So soll der Blick ins Zifferblatt bewirken, dass die Zeit für einen stehen bleibt, man sollte sich jedoch nicht zu sehr in sein eigenes Spiegelbild verlieben. Die Uhren gibt es in den Modellen Estelle und der Winston.

Asics x Beams x Mita Gel-Lyte III Souvenir Jacket

Der Gel-Lyte III Souvenir Jacket feierte bereits im letzten Monat in Japan seine Premiere. Nun schafft es die Kollaboration der drei japanischen Brands ASICS, BEAMS und MITA auch ihren Weg in die europäischen Stores. Namensgebend sind japanische Souvenirjacken, welche die Vorlage für das Design des GEL-LYTE III lieferten. Tiefschwarzes Suede umrahmt das gesteppte Textil-Upper und ist mit gestickten Aufnähern auf den Fersenkappen und einem gestickten Japan-Schriftzug auf den Seiten veredelt.

Der eine Patch zeigt erwartungsgemäß einen Tiger, während auf dem anderen das japanische Schriftzeichen für Glück zu sehen ist. Eine grüne Camouflage-Außensohle setzt zusammen mit einer ebenfalls grünen Camouflage-Innensohle den farblichen Kontrast zum ansonsten in schwarz gehaltenen Sneaker. Definitiv Mal eine andere Art Sneaker. Kostenpunkt 150,00 Euro – sicher kein Schnapper, aber ein Hingucker!

SITZFELDT Leder-Sofas

Wer eine echte Lederjacke besitzt, der weiß, dass diese im Laufe ihres Lebens eine ganze Menge an Geschichten zu erzählen weiß. Denn das Leder nimmt Erlebnisse auf und gewinnt mit der Zeit ihren ganz eigenen, individuellen Charme. SITZFELDT überträgt dies nun auf seine Sofas und Sessel.

Die „Leder Pur“ Ausführung bietet einem Sitzmöbel in ausschließlich hochwertigem, naturbelassenen Anilinleder. Dieses Naturprodukt ist besonders weich und atmungsaktiv. Die Farbstoffe dringen bei diesem Leder tief in die Haut ein, ohne dessen Oberfläche zu verändern oder abzudecken. Und mit der Zeit gewinnt so auch das Sofa oder der Sessel seinen ganz eigenen Charme.

New Balance MVL 530

Der MVL530 von New Balance wurde vom Klassiker der 90er Jahre und Namensgeber 530 inspiriert. 2016 wird dieser nun mit Technologien aus dem Running-Bereich gepaart. Zusammen mit der dynamischen REVLite-Zwischensohle der Vazee-Reihe wurde ein moderner Look mit überragendem Tragekomfort geschaffen. Der Materialmix des Uppers aus Wildleder und Leder wurde größtenteils in cleanem Schwarz und Grau gehalten. Dabei sorgen das obligatorische Brandlogo und die Applikation an der Ferse in hellbraunem Ton für ein farbliches Highlight. Schaut derbe schick aus, oder?

950 MILANO - Brera

Schmuck für Männer kommt langsam in 2016 an. Das zeigt uns auch die aktuelle Kollektion Brera von 950 MILANO. Diese überzeugen durch einen trendigen Industrial-Look – dezent, betont maskulin und urban. Das schlichte Design von Ring und Armreif bekommt durch kleine Schraubenköpfe einen ganz besonderen Charakter und unterstreicht den coolen Industrial-Style der Schmuckstücke.

Die aktuelle Kollektion ist dank der verwendeten Materialien besonders resistent, rostfrei und haben einen einzigartigen kühlen Ton. Durch den Einsatz von 950 Sterling-Silber sind die Schmuckstücke sehr langlebig; die Plattierung aus Platin schenkt einen weißeren, strahlenden Farbton und sorgt dafür, dass die Schmuckstücke nie schwärzen. Äußerst stylisch!

Red Wing Heritage The Merchant

Der Begründer von Red Wing Shoes, Charles Beckmann, arbeitete Anfang des 20. Jahrhunderts in Red Wing, Minnesota, als „merchant“ – zu Deutsch, Kaufmann. Bei diesem Job musste er am eigenen Leib erfahren, wie wichtig es ist strapazierfähige und bequeme Boots zu haben, um durch den Tag zu kommen. Da er im Jahr 1905 keine Stiefel finden konnte die seinen Ansprüchen gerecht wurden, hat er einfach sein eigenes Unternehmen gegründet: die Red Wing Shoe Company. Über ein Jahrhundert später hat Red Wing Shoes zum Gedenken an Charles Beckmann den Merchant entwickelt.

Vom Design und Stil ist der Merchant angelehnt an die klassischen Arbeiterstiefel der 1920er Jahre. In dieser Zeit fing Red Wing an, Boots ohne Zehenkappe zu produzieren, die bequemer und passgenauer sein sollten und keine Druckpunkte mehr hatten. Vergleicht man den Merchant mit älteren Modellen, kommt diese dem Modell #245 aus den 20ern, dem älteste Arbeiterstiefel von Red Wing, am nähesten.

AW16 Barbour International Triumph B.Intl Locking Wax Distressed

Die AW16 Barbour International x Triumph Kollektion ist ab sofort erhältlich. Pünktlich zum nahenden Herbst. Die Kollektion für den Herbst/Winter ist von Archivstücken beider Marken inspiriert und ist eine Hommage an die Triumph Thruxton Bonneville. So finden sich in dieser Wachsjacken im Vintage-Stil, Lederjacken, Jacken aus Funktionsmaterialien sowie derber Strick. Aber auch T-Shirts und Sweatshirts zeichnen die Kollektion aus. Darf man also durchaus im Auge behalten.

Maverick X3 Xrs TURBO R Gold _ Can-Am Red - Desert

Schon die Can-Am Spyder F3 Limited Special Series hat es mir Anfang des Jahres angetan. Nun kam die Woche eine Mail mit Infos zum Maverick X3 ins heimische Postfach und ich muss sagen, dass herausfordernde Design des Maverick X3 weiß einen in Adrenalinrausch zu versetzen. So ist der Can-Am Charakter deutlich zu erkennen. Entwickelt wurde dieses Fahrzeug, um Fahrer und Beifahrer das Gefühl zu geben bei jeder Bewegung mit dem Fahrzeug verbunden zu sein. Und schaut dabei noch richtig gut aus. Könnte man Mal Probe fahren, oder?

Modern Court Collection K-Swiss

Pünktlich zum doch langsam nahenden Herbst launcht K-Swiss im 50. Jubiläumsjahr die in Portugal gefertigte, minimalistische Modern Court Collection. Gemeinsam mit jungen, inspirierenden Kreativen aus der ganzen Welt wurde die aktuelle Kollektion entwickelt.

Dadurch stehen die Modelle für Stil und Qualität auch abseits des Courts. Erreicht wird dies dadurch, dass hochwertige Materialen, feine Verarbeitung sowie schöne Details auf moderne, schlichte Silhouetten treffen. Silhouetten wie der Court Classico und High Court zeichnen sich dadurch als stilsicherer Begleiter aus.

The North Face Mütze 2016

Flauschig, warm, stylisch und funktional – vier Eigenschaften, welche uns im Winter wieder zu gute kommen. The North Face präsentiert diese bereits Mitte der Woche in Form von Mützen und Handschuhen. Die Farben und Styles der neuen Winter-Accessoires-Kollektion 2016 lassen keine Wünsche offen: Egal, ob lässige Beanie in Mint, Stirnband in Wollweiß, Bommelmütze in Dunkelblau oder dick gefütterte Fäustlinge in Schwarz – die Accessoires von The North Face wissen zu schützen und ermöglichen es, dass man warm durch die kalte Jahreszeit kommt.

Carl F. Bucherer - Manero Flyback

Eine schicke Armbanduhr muss diesen Lifestyle Sonntag natürlich auch noch sein. Mit dem Manero Flyback hat Carl F. Bucherer einen Chronographen geschaffen, der es vermag, die Zeit scheinbar umzukehren. Durch die außergewöhnliche Flyback-Funktion – traditionell von einem Kolonnenrad gesteuert – ist es ohne Verzögerung und mit nur jeweils einem Betätigen des Drückers möglich, den Sekundenzeiger gegen den Uhrzeigersinn zurücklaufen zu lassen und so mehrere Zeitintervalle hintereinander zu stoppen. Erhältlich in den zwei Varianten Roségold sowie Edelstahl – wobei erstgenannte mein persönlicher Favorit ist.

Feldberg_KEEN

Über das Design des KEEN Feldberg Mid WP kann man streiten, von der Funktion überzeugt der Wanderschuhs, der nach zwei gleichnamigen deutschen Bergen benannt wurde: Der eine ist eine bekannte Wanderdestination im Schwarzwald, der andere Feldberg ist ein beliebtes Ausflugsziel unweit von Frankfurt/Main. Dieser neue Hiker, dessen europäische Designhandschrift unschwer zu erkennen ist, steht also gleichermaßen für klassische Outdoor-Aktivitäten und die Erkundung des urbanen Umfelds.

Beim Obermaterial setzt KEEN auf hochwertiges Nubuk- oder Veloursleder, ausgerüstet mit der wasserdichten und atmungsaktiven KEEN.Dry-Membran. Robuste Metallösen und eine
klassische Schnürung sorgen für einen unkonventionellen Retrolook, der durch optionale Senkel in traditionellem Alpin-Rot zum echten Hingucker wird. Diese Senkel sind für mich allerdings nicht optional, sondern ein Must-Have. Schaut einfach gut aus.

Aston Martin by Hackett

Persönlich war mir das noch gar nicht bewusst, aber schon lange kooperiert Hackett London mit dem britischen britische Automobilhersteller Aston Martin. Passt eben auch irgendwie zusammen, hochwertige Kleidung und schicke, qualitative Flitzer. Im Rahmen des Launches des neuen Sportwagens DB11 von Aston Martin findet die Zusammenarbeit ihren Höhepunkt, eine gemeinsame Capsule-Kollektio, bestehend aus 14 Teilen, welche unter dem Namen „Aston Martin by Hackett“ auf den Markt gebracht wird.

In der Capsule-Kollektion findet sich Outerwear, Strickwaren, Shirts, Hosen und Accessoires, welche die Werte der beiden britischen Marken in Perfektion verkörpern. So vereint die Kollektion Innovation, Qualität und das britische Verständnis von Stil. Nicht schlecht und den DB11 von Aston Martin könnte man mir auch vor die Tür stellen…

The Bloke Flanell

Foto – ©Kai Weissenfeld

Keine Produkt- sondern eine Textilempfehlung, gibt es von The Bloke. Denn der Düsseldorfer Maßkonfektionär hat Flanell, ein festes und zugleich softes Wollgewebe, für den Herbst 2016 als Must-Have Material entdeckt. Dieses besticht durch seine einzigartige Struktur und verleiht ein angenehmes Gefühl der Wärme.

Zu Großvaters Zeiten wurde Flanell nur an kalten Wintertagen getragen. Aber 2016 ist man da ein wenig weiter, denn Dank einer neu entwickelten, leichteren Qualität ist Flanell heutzutage auch in den Frühjahrs- und Herbstkollektionen zu sehen und gilt als „Neun-Monats-Anzug“. Die Grundlagen der robusten Textilie bilden Merinowolle, Schurwolle oder ein edle Kaschmirgemisch.

Ice-Watch Autumn Colors

Back to nature – so lautet das Motto der aktuellen CITY tanner Kollektion von Ice-Watch. So haben im Herbst 2016 sattes Tannengrün und warme Brauntöne Hochsaison und ergänzen den Look für die kühler werdenden Tage perfekt.

Minimalistisch gehaltene Zifferblätter stehen in einem großartigen Kontrast zu den silberfarbenen Edelstahlgehäusen und machen die Uhren so zum Hingucker schlechthin. Farblich, zum Herbst passend, setzt Ice-Watch bei den Lederarmbändern auf ein sattes Grün, dunkles Braun oder helles Karamell. Sämtliche Uhren der Kollektion findest du hier.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.