Lifestyle Sonntag #126

Man kann es nicht mehr verleugnen, der Herbst ist endgültig da. Kaum noch grüne Blätter an den Bäumen, dafür gelbe, rote und orangene – schaut aber auch gut aus. Temperaturen, welche sich nahe 0 °C bewegen und am Morgen Scheiben kratzen am Auto. Quasi, die ersten Vorboten des Winters. Daher heißt es nun Kaffeetasse schnappen, fünf Minuten Zeiten nehmen und mit der aktuellen Lifestyle Sonntag Ausgabe vom trüben Wetter ablenken. Gelingt garantiert!

calida_daily-motion

In den letzten Wochen konnte ich mich von dem Daily Function Motion Long Sleeve überzeugen, welches der aktuellen Daily Function Kollektion von Calida entstammt. Was auf den ersten Blick wie ein Unterhemd wirkt, schlägt sich im Alltag als T-Shirt erstaunlich gut. Dies mag daran liegen, dass das Long Sleeve aus feinster Baumwolle kombiniert mit den atmungsaktiven und klimaregulierenden Eigenschaften von Meryl ® Nexten wurde.

Hierdurch erhält man einen elastischen Stoff, der eine wärmende Isolationsschicht auf der Haut bildet und die Feuchtigkeit vom Körper begleitet, für ein zuverlässig trockenes und frisches Gefühl. Bedingt dadurch kann man das Oberteil durchaus auch beim Training im Fitness-Studio oder in der freien Natur anziehen. Also ruhig Mal vorbeischauen.

don_papa_art-canister_can_bottle

Bleiben wir doch gleich beim Winter und bei Rum, denn beides passt doch gut zusammen. Dazu gesellt sich noch ein mystischer Vulkan, exotische Tierarten und wild wucherndes Zuckerrohr… Wie passt das nun zusammen? Hierbei handelt es sich um Illustrationen des philippinischen Künstlers Anjo Bolarda, welche die streng limitierte Edition von Don Papa Rum verzieren.

Der Single Island Premium Aged Rum zelebriert mit der „Art Canister“ Serie die enge Beziehung zu seiner Herkunft, der „Zuckerinsel“ Negros Occidental auf den Philippinen. Im Rahmen einer Ausschreibung wurden die Verpackungen von philippinischen Künstlern individuell gestaltet. Die Limited Edition ist ab November im Handel erhältlich, weitere Informationen gibt’s auf dem Facebook-Profil von Don Papa Rum.

bayerischer-hof-oberstaufen

Wer in der Vorweihnachtszeit auf der Suche nach ein wenig Ablenkung ist, dem möchte ich das Vater-Sohn-Arrangement im 4-Sterne-Hotel Bayerischer Hof Oberstaufen ans Herzen legen. Selbst bin ich noch kein Vater – dennoch reizt mich das Angebot ungemein. Neben Zeit zu zweit, Zeit zum Bäume ausreißen, Pläneschmieden und die Themen der Welt diskutieren bleibt dort auch Zeit für Aktionen, die man gemeinsam, aber auch mal getrennt machen kann.

So erwartet einen, neben einem zünftigen Allgäuer Abendessen unter anderem Frühschoppen am Sonntagmorgen, Winterwandern oder Tourenskifahren als auch eine Fackelwanderung mit Stockbrot backen. Wobei mich das Schneetubing – Riesen-Rutschpartie auf einer aufblasbaren „Raketen“ – noch mehr reizen würde und zum Abschluss ein Whisky-Tasting. Hört sich doch echt gut an, oder? Mehr erfährst du hier.

flips-design

„Flips Design“ ist eine kleine junge Modemarke, die sich der Fertigung moderner Fliegen in Handarbeit verschrieben hat. Fliegen gibt es viele, jedoch häufig aus billigem Polyesterstoff, mit langweiligem Muster und plumper Form. Das Label möcht ein legeres und modisches Männeraccessoire bekannt machen und zwar als ein elegantes aber auch ausgefallenes Stück Mode. Die Fliegen von Flips Design werden aus hochwertigen Baumwollstoffen in Handarbeit gefertigt, teils in zertifizierte Bio-Qualität. Weitere Informationen und Eindrücke bekommst du auf deren Webseite.

arnoldson_utte_skeleton_instrument_utte

Die UTTE Skeleton von Arnold & Son wartet mit einem wunderschönen Skelett-Werk mit Tourbillon auf, welche die ganze Kunst der Mechanik offenbart. Es weist ein außergewöhnliches, skulpturales Design auf und wurde komplett in der hauseigenen Manufaktur von Arnold & Son entwickelt und gefertigt. Trotz ihres großen dreidimensionalen Tourbillonkäfigs hat die Armbanduhr der Schweizer Uhrenmarke mit englischen Wurzeln eine Gesamthöhe von nur 8,34 Millimetern. Schick, aber mit an die 80.000 Euro doch ein wenig zu teuer.

asics-x-mita-gt-cool-xpress

ASICS Tiger und der japanische Sneakerstore MITA pflegen seit Jahren eine erfolgreiche Partnerschaft – das jüngste Ergebnis aus deren Zusammenarbeit ist der Asics x MITA GT Cool Express, welcher von der Lotusblüte inspiriert wurde. MITA-Kreativ-Direktor Shigeyuki Kunii hat sich quasi von den tausenden Lotusblüten im Shonbazu Teich des Ueno`s Onshi Park vor seiner Haustür inspirieren lassen. Aufgrund seiner tausendfachen Lotusblüten wird er auch Lotusteich genannt.

Der besondere Abperl-Effekt der Lotusblüten findet sich auch auf Teilen des Obermaterials des GT-COOL XPRESS wieder und verleiht ihm so einen besonderen Schutz gegen Wasser und Verschmutzungen. Die Innensohle zeigt das charakteristische Gitternetz von MITA, ein Tokio Custom Made-Logo und einen Frosch. Stylisch, oder?

visconti_homosapiens_londonfog

Wie in Nebel gehüllt, so erscheint das Design des Füllfederhalters „Homo Sapiens London Fog“ von Visconti. Dieser scheint blau-graue Nebelschwaden in sich eingeschlossen zu haben. Erzielt wird dies dadurch, dass der durchscheinende Korpus des Füllfederhalters in einen Farbwirbel eingehüllt wird, der an den für London typischen Nebel erinnern soll.

Zudem lässt er einen Blick auf das Füllsystem und den Tintenfüllstand zu. Jeder Füllfederhalter und Tintenroller der Kollektion ist in seinen Mustern und in seiner Farbgebung einzigartig, da der Herstellungsprozess viel Handarbeit erfordert und immer zu leicht variierenden Ergebnissen führt. Die Kollektion ist auf 888 Füllfederhalter limitiert – Kostenpunkt ab 800 Euro pro Exemplar.

samsonite-neopulse-und-paradiver-light

Mit den Kollektionen Neopulse und Paradiver Light feuert Samsonite die Vorfreude auf eisige Luft, klaren Himmel und den ersten Schnee bewusst an. Zwei Kollektionen, welche wie gemacht sind für die kühlen Wintertage. Beide Kollektion überzeugen durch die Verbindung des einzigartigen Styles, gepaart mit funktionellen Eigenschaften. Die Modelle kommen in mattiertem Schwarz oder Weiß daher und heben sich mit feuerroten Details garantiert von der Masse ab. Schaut gut aus, oder?

omega-se_po_deepblack_lifestyle_215-63-46-22-01-001

Die neuen Modelle der Seamaster Planet Ocean „Deep Black“-Reihe kann man in der Tat zum Anzug, zum sportlichen Freizeitdress oder zum Tauchen tragen. Insgesamt vier Modelle des 45,5 mm großen Zeitmesser aus schwarzer Keramik wird es geben. Mit einer Wasserdichtigkeit von einem Druck bis zu 60 Bar (600 Meter) halten sie tiefen Tauchmanövern stand und sind durch Superluminova auf Zeigern und Indizes auch im Dunkeln des Ozeans gut abzulesen. Dennoch begeistert mich vor allem das sportliche Design, welches die Uhren auch zum perfekten Begleiter für Abenteuer auf Deck oder an Land macht.

volcomunity-herbstkollektion-2016

Die Volcomunity Kollektion ist die Premium-Linie von Volcom, welche bei ihrer Herrenbekleidung sowie Accessoires ihren Fokus auf besonders anspruchsvolle Ästhetik legt. Die Styles sind dezent zurückhaltend, gar minimalistisch und auch hinsichtlich der verwendeten Farben nicht zu aufdringlich, daher geradezu perfekt für den Herbst/Winter 2016.

g-shock-x-maharishi

Gemeinsam mit dem englischen Streetwearbrand Maharishi hat G-Shock eine ganz außergewöhnliche Armbanduhr kreeirt. Die bereits vierte Zusammenarbeit der beiden Unternehmen untermauert die gemeinsame Vision über die Vereinbarkeit von urbanem Style und Funktion. Maharishi, als absoluter Camouflage-Experten bekannt, ziert auch die neue Mudmaster GWG-1000MH mit ein Tarnmuster – war auch nicht anders zu erwarten. Das eigens kreierte Pattern interpretiert Bonsaimotive ganz im Stile der Brand – durchdacht und detailverliebt.

freitag-blau-gold

Für die TRUE BLUE Special Edition von FREITAG kamen nur die allerschönsten LKW-Planen in den tiefsten Blautönen in Frage. Diese als Grundlage genommen fertigte das Label sechs Modelle dieser Spezial-Blausgabe. Und was passt hervorragend zu Blau – richtig, Gold. In diesem Fall festlich-edles Falschgold, welches FREITAG für Reißverschlüsse, Haken und Logos eingesetzt hat. Kann was, oder?

xmas-pack-gel-lyte-v

Weihnachten kann kommen, zumindest wenn es nach Asics Tiger geht. Denn diese haben in ihrem XMAS-Pack, bestehend aus einem in blau gehaltene Gel-Lyte III als auch einem grüne Gel-Lyte V, mehr oder weniger hässliche Strickpullover aufgegriffen. Natürlich gerade diese, welche sich durch möglichst kitschige, weihnachtliche Motive auszeichnen. Dennoch kann sich das Ergebnis sehen lassen, wie ich finde. Oder?

carl-f-bucherer_manero-tourbillon_00_10918_02_33_99

Die Manero Tourbillon Limited Edition 2016 ist ein ganz besonderer Blickfang. Warme, roségoldene Akzente reflektieren ein güldenes Licht und charakterisieren den außergewöhnlichen Zeitmesser. Diese Wärme steht auf faszinierende Weise im Wechselspiel mit dem kühl schimmernden Gehäuse in Weissgold. Eine Kombination, welche zu gefallen weiß!

Die neue Gestaltung des Carl F. Bucherer Klassikers bietet Uhrenliebhabern eine exklusive neue Variante, limitiert auf genau 188 Stück. Eine Uhr, die am Handgelenk in jedem Licht und aus jedem Winkel einen beeindruckenden Anblick bietet. Preislich leider kein Schnapper, aber dafür wird man das gute Stück auch nicht so oft an anderen Handgelenken sehen. Gefällt mir persönlich sehr gut.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.