Die vergangene Woche war alles andere als langweilig. Ganz im Gegenteil, fast jeden Tag gab es Programm und es war kaum Zeit die Inhalte für die dieswöchige Lifestyle Sonntag Ausgabe zusammenzusuchen. Dennoch habe ich mein bestes gegeben und präsentiere auch diesen Sonntag, in der Ausgabe #146, eine Auswahl stylischer Kleidungstücke, ausgefallener Accessoires und einiges mehr, was für dich von Interesse sein könnte.

Gerade nach der Baselworld kommen einige neue, interessante Armbanduhren auf den Markt. Die Chrono 4 130 Édition limitée ist eine auf 130 Exemplare limitierte sehr anspruchsvolle Jubiläums-Edition des Modells Chrono 4 mit zwei Zifferblattvarianten aus dem Hause Eberhard & Co.. Die Uhr selbst verfügt über ein skelettiertes schwarzes oder ein argenté-Zifferblatt, welches den Blick auf die Hauptplatine und das Räderwerk mit DLC®-Beschichtung zulässt.

Geschützt wird alles durch eine hochkomplexe Konstruktion, die aus einer oberen Brücke aus einem speziellen Saphirglas mit einer Stärke von nur drei Zehnteln eines Millimeters besteht. Spricht mich durchaus an, auch wenn Sie preislich alles andere als greifbar ist.

Nicht täuschen lassen, also von dem Foto, denn die neuen Brillen aus Stainless Steel von neubau eyewear kann man auch als Mann tragen. Das verwendete Material verbindet Design und Funktionalität geschickt miteinander und ist somit ideal geeignet für die drei neuen Modelle der April Kollektion. Das österreichische Brillenlabel setzt auf hohe Qualität, gepaart mit angesagten Formen.

Nicht ganz so dezent ist die aktuelle Zusammenarbeit von VAVA mit Rad Hourani, einem Designer, welcher die Grenzen zwischen Mann und Frau in seinen Entwürfen verschwinden lässt. Die auf 200 Brillen limitierte in drei Farben erhältliche Kollektion ist alles andere als Standard und weiß definitiv aufzufallen. Für diese Kollaboration werden die Eigenschaften einer Sonnenbrille mit dem experimentellen Ethos von Rad Hourani zusammengebracht. Über das Ergebnis lässt sich streiten.

Das Japanese Denim Pack von Asics Tiger, bestehend aus zwei Gel-Sight Silhouetten, stellt erneut die besondere Qualität von Denim „Made in Japan“ in den Focus. So verzieren Polka-Dots und die für Seersucker-Textilien typischen Hickory Stripes das Obermaterial des Herren-Modells. Beim Damenmodell hingegen finden sich die Polka-Dots auf dem pinken Part des Uppers wieder, dessen cremefarbener Teil im sanften Kontrast dazu steht. Erhältlich ist das Pack bei ausgewählten Händlern für 150 Euro pro Paar.

Ein wenig robuster wird es mit dem Moc Toe von Red Wing Heritage. Bei diesem handelt es sich um eine zeitlose Ikone und einer der Red Wing Klassiker, der eng mit der Erfolgsgeschichte des Traditionsunternehmens verbunden ist. Das Modell wurde 1953 als knöchelhohes Pendant zum 877 Irish Setter eingeführt und gehört seitdem zu einem der beliebtesten Styles „Made in Red Wing, Minnesota. USA“. Schaut auch einfach nur schick aus. Aber neben seinem Style überzeugt der Boot auch durch seine Robustheit, welche speziell bei harten Witterungsbedingungen geschätzt wird.

In der aktuellen Kollektion Gingham Shop von Original Penguin geben geometrische Muster und klare Farben den Ton an. So ist die Frühling/Sommer Kollektion 2017 fest im Casual Lifestyle verwurzelt, zeigt dabei aber auch Active-Einflüsse. Ideal für einen entspannten Sommertag. Kann man(n) durchaus Mal einen Blick riskieren. Gerade die Hemden von Original Penguin finde ich stets auf den Punkt und sind zudem noch super bequem zu tragen.

Es gibt was auf die Lauscher, auch im Wasser! Der Wonderboom Bluetooth-Lautsprecher von Ultimate Ears erzeugt trotz seiner kompakten Größe kräftigen Sound mit klaren Klängen und satten Bässen. Mit sechs Farbvarianten in Stone (grau), Phantom (schwarz), Fireball (rot), SubZero (blau), Cashmere (pink) und Lilac (lila) ist auch optisch für jeden Geschmack das Richtige dabei. Für 99 Euro auch nicht gerade teuer. Der Sommer kann kommen, oder!?

UNIQLO gab Mitte der Woche eine Designerkollaboration mit der renommierten britischen Modemarke JW Anderson bekannt. Die gemeinsame Kollektion umfasst Produkte für Damen und Herren und wird für die Herbst-/Wintersaison 2017 erhältlich sein. Die Kollektion vereint die britische Tradition JW Andersons mit dem alltäglichen Komfort und der Perfektion, nach denen UNIQLO in Sachen Passform, Material und Funktionalität in seinem LifeWear Konzept strebt. Man darf gespannt sein.

Das schnurlose Telefon Monolith von Philips vereint exklusives Design, innovative Technologien und erstklassige Klangqualität in nur einem Gerät. Während das Mobilteil auf der Dockingstation aufliegt, können Anrufe ganz einfach angenommen werden. Klingelt der integrierte Wecker, so kann mit einmaligem Tippen die Schlummerfunktion aktiviert werden – und das bis zu 3 Mal. Blacklist-Funktion und ein Ruhemodus, welcher den Klingelton komplett ausschaltet, sorgt für Ruhe. Ein wenig futuristisch, aber stylisch.

Es wird ein wenig lässiger Richtung Sommer – auch am Handgelenk. Die Paul Hewitt Sailor Line in Metalltönen passt wunderbar zum Sonnenschein und dem wärmer werdenden Wetter. Man könnte fast meinen, dass die Uhren in Silber, Gelbgold und Roségold dazu einladen am Meer zu verweilen. Die Modelle aus beschichtetem Edelstahl mit Milanaisearmband spiegeln nicht nur diese unvergleichliche Atmosphäre wider, sondern beweisen auch abseits des Strandes eine gute Figur.

Gepostet von Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein „Gefällt mir“ geben würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.