Lifestyle Sonntag #147

Die erste Woche im April haben wir also auch schon wieder geschafft. Langsam stellt sich die Sonne als täglicher Begleiter ein und auch die Temperaturen haben eine angenehme Gradzahl erreicht. Auch in mein Postfach trudeln fleißig interessante Styles, Sneaker sowie Accessoires ein, welche ich in der heutigen Ausgabe des Lifestyle Sonntag für dich zusammengetragen habe. Viel Spaß damit!

Die adidas Originals by Italia Independent Sonnenbrillen in der 70’s style limited edition muss nicht jedem gefallen. Aber auffallen werden diese sicherlich. In zwei Versionen gibt es die Brille sowohl für Ihn, als auch Unisex. Farblich in den Varianten Brown Havana und Matt Schwarz mit Weiß. Die Nosepads heben sich in einem goldenen Farbton von den Sonnenbrillen ab, welche komplett aus Acetat gefertigt wurden. Irgendwie schon hmmm…

Im Hinblick auf die Qualifikationsspiele für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 wurden die limitierte Edition „Turbine Chrono Sport“ von Perrelet vorgestellt. Deren ganz besonderes Detail ist der Minutenzähler. Chronographen haben normalerweise runde oder rechteckige Unterzifferblätter mit eigenen Zeigern. Die Modelle der „Turbine Chrono Sport“-Edition brechen aber mit dieser Regel.

Bei ihrem Zifferblatt gibt es eine zusätzliche Saphirglasscheibe in der Mitte. Bei der neuen Version mit der Referenznummer A1079/3 ist die zentrale Scheibe mit einer 60-Minuten-Skala versehen mit roten Markierungen in 15-Minuten-Schritten von 00 bis 45 als Erinnerung an die Halbzeit-Dauer eines Fußballspiels. Man sieht, es kommt immer auf die Details an. Wovon die Armbanduhr noch einige zu bieten hat.

Brooks Running hat es erkannt, dass alle Läufer ihren ganz persönlichen Laufstil haben. Genauso wie eine Unterschrift oder ein Fingerabdruck, ist auch die Art zu laufen einzigartig. Mit seinen aktuellen Laufschuh-Modellen, dem Ravenna 8 und Transcend 4, stärkt und unterstützt das Unternehmen die „Run-Signature“ des Läufers. So lässt der Ravenna 8 beim Laufen Energie in jedem Schritt spüren. Er ist leicht sowie mit jeder Menge flexibler Dämpfung ausgestattet, was dem Läufer zu einem kraftvollen Lauf verhilft.

Die Schwarzwälder Uhrenmanufaktur Hanhart 1882 GmbH hat in Kooperation mit Forumsmitgliedern der „Watchlounge“ eine limitierte Sonderedition entwickelt. Orientiert hat sich die Uhr an dem Hanhart Bundeswehrchronograph (Hanhart 417 ES Flyback), der in den 50er Jahren eingeführt wurde. Das grau beschichtete Gehäuse der Armbanduhr und die lumineszierende Beschichtung auf Ziffern, Zeigern und Indexen in Light Old Radium stellen darüber hinaus absolute Neuheiten in der Uhrenwelt der Marke Hanhart dar. Gerade einmal 61 Stück der limitierten Edition wurden auf den Markt gebracht, wobei diese lediglich dem Kreis der Watchlounge zugänglich gemacht wurden.

Die Seasonal Edition in Organic Sage macht Lust auf warme Tage und sommerlichen Flair. Sollte nicht verwundern, denn schließlich entstammt die Inspiration für die Designs doch mediterrane Urlaubsstimmung. Die Taschen setzen beim verwendeten Material auf die von QWSTION speziell entwickelte, dicht gewebte Bio-Baumwolle. Diese besteht zu 55% aus GOTS zertifizierter Bio-Baumwolle und zu 45% aus recyelter Baumwolle.

Durch eine innovative und wasserabweisende ECO-PU Beschichtung halten die Taschen jeder Witterung stand. Komplettiert werden Tote, Daypack und Weekender durch pflanzlich gegerbte Lederdetails und von Hand polierte, metallische Reißverschlüsse. Wem die Kollektion gefällt, der sollte in den QWSTION Stores in Zürich und Wien, im Onlineshop sowie bei ausgewählten Händlern vorbeischauen.

Copyright Foto: Stefan Haehnel/ignant

Mumm hat sich auch dieses Jahr dazu entschieden eine ART-Edition an den Start zu bringen. Die 2017er ART-Edition von Mumm wurde gemeinsam mit dem Designer und Illustrator Kustaa Saksi entworfen. Dabei verblüfft diese durch abstrakte, kaleidoskopartige Muster und natürliche Formen. Bekannt wurde der finnische Designer durch seinen grafischen Erzählstil, seine expressiven Textilien und Installationen, sowie durch Kooperationen mit namhaften Unternehmen wie Marimekko, Issey Miyake und Nike. Die limitierte Art-Edition ist ab März 2017 im Handel erhältlich.

Von der Historie zur Gegenwart heißt es bei der BMW Motorsport Heritage und BMW Motorsport Collection. Diese ist deutlich inspiriert vom Zeitgeist der 70er Jahre und spiegelt dadurch auf stilvolle Weise die lange Motorsport Tradition von BMW wider. Mein Highlight der Kollektion ist die BMW Motorsport Paperjacket. Diese setzt auf innovatives Tyvek Material, welches nicht nur eine innovative papierartige Haptik besitzt, sondern sich mit wasserfesten Stiften auch hervorragend beschreiben lässt.

Zenith verschiebt mit der Defy El Primero 21 die Grenzen der Präzision in der Zeitmessung von der Zehntelsekunde auf die Hundertstelsekunde. Gleichzusetzen ist dies mit einem Quantensprung in Sachen Leistung, Konstruktion und Innovation. Damit dies ermöglicht wird, feiert ein von Grund auf neu entwickeltes Kaliber El Primero mit deutlich gesteigerter Leistung Premiere. Dieses setzt auf zwei neuartige Hemmungssystemen, sowie einem patentierten Chronographenmechanismus. Mit diesem Modell vereint Zenith seine aus der Tradition gewonnene Expertise mit der Quintessenz moderner Technologie und schlägt so schlussendlich die Brücke in die Zukunft der Uhrmacherei.

#LiveFree unter dieser Bezeichnung bringt das britische Accessoire-Label KNOMO einen Rucksack an den Start. Das Besondere an diesem ist die Tatsache, dass das Smartphone kabellos im Rucksack geladen werden kann. Zudem ist der Rucksack aus wasserfestem Material gefertigt und verfügt über eine zusätzliche Standort-Tracking-Funktion. Dank zahlreicher Fächer ist er zudem bis ins kleinste Detail perfekt organisiert. Schick, oder? Wer sich sein Exemplar sicher will, der sollte bei Kickstarter vorbeischauen.

Die Edition 01 2017 von YUN zeigt die neuen Modelle LEO und HENRY, die durch Material und Silhouette ganz im Zeitgeist liegen. Neu in der Kollektion sind außerdem die Clip-Ons, anheftbare Rahmen, die die Brille umgehend in eine Sonnenbrille verwandeln. Kenne ich noch allzu gut von meinem Großvater. Wobei das bei YUN um einiges stylischer ausschaut.

Als offizielle Uhr zum 40. Porsche Tennis Grand Prix präsentiert Rado die HyperChrome Match Point, einen sportlichen Automatikchronographen, der in einer limitierten Auflage von 999 Exemplaren erhältlich ist. Die Uhr setzt beim verwendeten Material auf Plasma Hightech-Keramik und besitzt ein blaues Zifferblatt. Zudem greift diese Elemente aus dem Tennissport auf: Analog zur Zählweise der Punkte ist der Sekundenzähler bei 00, 15 und 40 markiert, und der Minutenzähler bei 30. Als weiteres Detail ist das netzartige Design des Stundenzählers an den weißen Sport angelehnt. Kostenpunkt 4.500,00 Euro.

Die Herbst/Winter Kollektion 2017 von Haupt weiß aufzufallen. So stehen bei dieser Minimal- und Phantasy-Prints im Vordergrund. Diese haben in den letzten Jahren bei haupt Shirts eine echte Evolution erlebt und sind inzwischen ein Markenzeichen. Aber auch mit Bügelfreiheit, Kofferqualität, Atmungsaktivität, Tragekomfort, Pflegeleichtigkeit weiß das Label zu überzeugen – wahre Innovationen der Traditionsmarke aus Deutschland.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.