Deutlich entspannter als vergangenes Wochenende bin ich in dieses gestartet. Nur, um dann kurzfristig bei einem Umzug mit einzuspringen, dann aber das restliche Wochenende mit meiner Frau fernab der Heimat ein wenig zu genießen. Quasi, ein Kurztrip zur Feier unseres zweiten Hochzeitstages. Wahrlich nicht der schlechteste Anlass, um die eigenen vier Wände zu verlassen. Für alle, die daheim geblieben sind oder zumindest einen Bildschirm vor sich haben, gibt’s die aktuelle Ausgabe des Lifestyle Sonntag.

Bevor es allerdings mit Accessoires, Fashion und Co. losgeht, möchte ich zunächst einen kurzen Blick zurück auf das vergangene Wochenende werfen. An diesem war ich beim Formel E Rennen in Monaco und konnte einen Blick hinter die Kulissen bei Jaguar Racing werfen. Definitiv ein außergewöhnlicher Trip. Meine Eindrücke, Meinung und Gedanken habe ich mit vielen Fotos bei Elektroauto-News.net festgehalten. Bei Interesse einfach Mal vorbeischauen.

Diese Woche dreht sich der Lifestyle Sonntag ein wenig um Essen und Trinken, zumindest hat es den Anschein, wenn ich meinen Blick über den Inhalt schweifen lass. Ist aber gar nicht so verkehrt. Den Anfang macht Marley Spoon, hast du sicherlich schon das ein oder andere Mal hier im Blog gesehen. Gerade um die Weihnachtszeit beziehungsweise Silvester greifen wir gerne auf deren Box zurück, um uns die Arbeit in der Küche ein wenig einfacher zu machen. Aber auch unterjährig findet man dort eine Vielzahl interessanter Gerichte.

Nächste Woche gibt’s beispielsweise einen knusprigen Sesamräuchertofu mit grünem Spargel und Sriracha Dip gefolgt von einem Hähnchen in Korma-Marinade mit Paprika und Basmati-Wildreis – hört sich beides richtig gut an. Wenn man die entsprechende Rezepte aufruft, sieht man auch direkt, dass es noch richtig gut ausschaut!

Nachdem das Essen nun steht, können wir uns über die Getränke Gedanken machen. Mit Bier macht man(n) sicherlich nichts verkehrt. Vergangene Woche hat mich ein kleines Paket mit zwei Flaschen Paulaner Zwickl erreicht. Quasi der Neuzugang im Hause Paulaner: ein natur­trübes Keller­bier, ge­braut im his­to­ri­schen Drei­maisch­ver­fahren und mit feinstem Hers­brucker Hop­fen. Kommt mit einem vollmundigen und süffigem Aroma daher und bietet sich gerade für die sonnigen Tage an.

Neben dem Geschmack hat mich allerdings auch das Glasdekor des Biers überzeugt. Dieses ist ein­gebrannt statt auf­geklebt, bleibt dauerhaft auf der Flasche und macht die Flasche somit nicht nur un­ver­wechselbar, sondern auch besonders umwelt­freundlich. Denn wenn ich eins bei eiskaltem Bier nicht mag, ist es das Etikett, welches beim in die Hand nehmen in dieser hängen bleibt.

Bleiben wir doch direkt Mal bei gekühlten Getränken. Denn zum gelungenen Ende einer Session auf dem Berg oder am Strand gehören Highfives und kaltes Bier. Das sieht auch die Dakine Party Kollektion so, welche aus diversen Packs und Taschen mit eingearbeiteten Getränkekühlern besteht. Diese Kollektion wurde dafür entworfen, optimal gerüstet unterwegs zu sein und dabei Flüssigkeiten und Proviant gut gekühlt zu wissen. Nicht nur Platz für Dosenbier und Eiswürfel ist vorhanden, auch ein Flaschenöffner ist mit untergebracht. Praktisch, oder?

Damit am Wochenende die Zeit nicht aus dem Auge verloren wird und man diese effektiv nutzt, gibt es nun die Tissot Savonnette, eine Taschenuhr der besonderen Art. Savonnette ist eigentlich das französische Wort für Feinseife und gleichzeitig der Namensgeber für Taschenuhren mit beidseitigem Gehäusedeckel. Diese Verbindung wird der jeweils charakteristischen runden Form zugeschrieben.

2017 feiert mit der Tissot Savonnette ein Modell aus den 1930er-Jahren ein Revival – als Neuinterpretation in eleganter Bicolor-Optik. Das wohl auffälligste Detail dürften die vier roségoldfarbene, parallel verlaufende Streifen auf dem Messinggehäuse sein. Zudem finden sich roségoldfarbene Elemente auch auf dem hellen Zifferblatt dieser 48,5 Millimeter messenden Quarzuhr wieder.

Bevor wir am Samstag unsere eigene vier Wände verlassen haben, um ein wenig vom Alltag zu flüchten, stand erst noch ein Umzug an. Vielmehr der Transport von einem Tisch, Schrank und ein paar Stühlen.

Da aber weder in unser Auto, noch in das meines umziehenden Kumpels alles reinpasst, haben wir bei Sixt in Heidelberg zugeschlagen und uns einen entsprechenden Transporter gesichert. Begeistert hat mich hier vor allem die Tatsache, dass man das Fahrzeug 24 Stunden am Tag zurückgeben kann. Was wir dann bei Sixt auch gemacht haben, bevor es losging in den entspannteren Teil des Wochenendes.

Mal wieder eine interessante Kampagne, welche mir da von Talisker über den Weg gelaufen ist. In Tradition von Abenteurern und Entdeckern vergangener Zeiten zeigt die „Made by the Sea“-Kampagne eine Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Globetrotter Sam Branson.

Sam hat gemeinsam mit dem Talisker Brand Ambassador Ervin Trykowski sein ganz eigenes Abenteuer auf dem Weg nach Skye erlebt – um für sich selbst herauszufinden, was es bedeutet „Made by the Sea“ zu sein, von den Kräften des Meeres geformt. Die Kampagne verkörpert die tiefe Verbindung der Marke mit Abenteuergeist im ursprünglichsten Sinne – auf den gar die Gründung der Talisker Brennerei vor über 200 Jahren zurückzuführen ist.

Die Philosophie von le’Gent ist es, eine Marke zu schaffen, welche es Männern ermöglicht, sich bewusst zu werden. Bewusst über die eigene Person und die Umwelt um sie herum. Dabei handelt es sich um hochwertige Pflegeprodukte für den täglichen Einsatz. Besonders interessant ist die Kombination aus einem Hautpflegeprodukt für Tag und Nacht – braucht nicht für zwei Produkte zu bezahlen. Bekommt aber dennoch den gewünschten Pflegeeffekt. Die Produkte sind frei von Paraffin, Allergenen, Farbstoffen und Paraben und unterstützt so einen natürlichen und bewussten Lebensstil. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

H&M präsentiert Mitte dieser Woche die aktuelle H&M Sommer Kollektion für 2017. Dabei wartet das Unternehmen mit drei Keyloooks auf, welchen die Verbindung aus Style und unkomplizierter Funktionalität bestens gelingt.

Als City Uniform verstehen sich die Looks, welche für einen entspannten Tag in der Stadt oder zu einem Abendessen im Freien bestens geeignet sind. Freedom Finesse bietet Raum für Bewegung und Exotic Vibe stimmt mit einem ausdrucksvollen, exotischen Print auf sommerliches Wetter ein.

Pünktlich zum Sommer wartet Grillido mit etwas ganz Besonderem auf: der Spargelwurst. Statt Spargel zur Wurst heißt es eben Spargel in der Wurst! Zum Start der Grillsaison wird die saisonale BBQ-Sommerwurst ‚Spargelico‘ von Grillido mit Putenfleisch, Balsamico-Essig, Honig, Muskat und frischem grünen Spargel für besonders viel Geschmack an den Start gebracht.

Damit es dem gesunden Grillvergnügen in diesem Sommer an nichts fehlt, gibt es zudem zukünftig zwei leckere und 100% natürliche Grillsoßen – entwickelt vom französischen Zwei-Sterne-Koch Patrick Coudert. Die fruchtig frische ‚Grillido Pure Mango Curry‘ sowie die fein rauchige ‚Grillido Pure Red BBQ‘. Der Sommer kann kommen!

Die Sevenfriday S-Serie im Industrial Engine Design wartet mit einem Design auf, welches an industrielle Motoren angelehnt ist. So setzt die S3/01 auf einen multidimensionalen Uhrenmechanismus. Dabei enthüllt das offene Design der S-Serie das Innenleben des Gehäuses, welches das eingebaute Interface auf verschiedene Ebenen sichtbar aufteilt. Der mattrote Stundenzeiger und der Rhodium-Minutenzeiger sind inmitten einer 60-Sekunden-Bremsscheibe positioniert, während das Gehäuse in einen EPDM-Animationsring und Kronenschutz eingefasst ist. Schick oder zu viel des Guten?

Endlich Sommer, denkt sich auch Tiger of Sweden, welche die aktuelle Sommer Kollektion 2017 an den Start bringen. Blau- und Brauntöne geben den Ton an, teils in Kombination mit auffälligen, floralen Mustern, teils spielerisch dargestellt. Für den perfekten Sommer-Look sorgen leichte Stoffe und farbenfrohe Muster. Gestreifte Kurzjacken im Bomberstil aus Baumwollmix werden zu Hosen aus Mikrostrukturwolle mit weitem Bein, hoher Taille und legerer Passform kombiniert.

Außerdem sorgen Slim Fit Jacken mit All-Over-Blumenprints für einen idealen Start in die Urlaubssaison. Über das weite Bein bei den Hosen sowie die hohe Taille kann man streiten, die auffälligen Bomberjacken wissen da schon eher zu begeistern.

Mit dem brandneuen Powerbeats3 Wireless – Trophy Gold wartet Beats by Dr. Dre mit einem neu überarbeiteten Kopfhörer für den Sport auf. Dieser kommt in den Farben Schwarz und Gold daher, sowie kraftvollem und dynamischem Sound als auch einer Akkulaufzeit von 12 Stunden.

Klasse finde ich auch dessen Fast Fuel-Eigenschaft, welche es erlaubt nach gerade einmal fünf Minuten Ladezeit wieder eine Stunde Musik zu hören. Weiterhin verfügen die schweiß- und wasserfesten Ohrhörer Kopfhörer über Bluetooth-Klasse 1 und RemoteTalk, womit man Anrufe entgegennehmen, Musik abspielen und Siri aktivieren kann. Hört sich gut an, oder?

„Raw Sophistication“ so wird der elegante und dennoch kernige Herbst-/Winterlook von Weber + Weber beschrieben. Für die Kollektion kommen unter anderem Loden, Breitcord und „frosted Wool“ zum Einsatz. Wie bei vorherigen Kollektionen setzt man auf traditionell inspirierte Schnitte, welche in klassischem Schneiderhandwerk umgesetzt werden und für den charakeristischen Vintage-Look des österreichischen Labels stehen.

Gepostet von Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein „Gefällt mir“ geben würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.