Wieder eine Woche, die in die Lande gezogen ist. So richtig viel ist nicht passiert. Ab und an scheint es eben doch ein wenig ruhiger zuzugehen und dennoch habe ich interessante Stücke aus meinem virtuellen Posteingang zusammengetragen, um diese im Lifestyle Sonntag #243 für dich aufzuarbeiten. Schau doch einfach Mal selbst, ob etwas Interessantes für dich mit dabei ist.

Die neue Kampagne von Tom Tailor SAY YES TO YOURSELF greift den sozialen Trend #selflove auf. In einer Welt, die im ständigen Vergleich in den Social Media Kanälen steht, ermutigt TOM TAILOR an sich selbst zu glauben, sich selbst treu zu bleiben und sich einfach zu lieben. Bedingungslos, ohne Grenzen oder Kompromisse.

In der kommenden Saison gewinnt ein sportliches, aber dennoch modisches Styling aus trendsicheren Anzugkombinationen und abwechslungsreichen Prints an Ansehen. Klassisches Camouflage-Muster wird neu interpretiert, erhält einen tropischen Touch und präsentiert sich nun mit Palmenprint in erdigen Nuancen. Farben sind somit definitiv erlaubt im Frühjahr/Sommer 2019.

The North Face präsentiert mit FUTURELIGHT™ ein neues atmungsaktives, wasserdichtes Material, das das Zeug hat, die Welt der technischen Stoffe für immer zu verändern. Das Material wird mit Nanospinning-Technologie auf der Basis nachhaltiger Prozesse hergestellt und ist das technisch höchstentwickeltste atmungsaktive und wasserdichte Material für die äußere Kleidungsschicht.

Durch diese Weiterentwicklung können dreilagige Kleidungsstücke umweltfreundlich aus Recyclingmaterialien, mit reduziertem Chemikalieneinsatz und in einer sauberen, solarbetriebenen Fabrik hergestellt werden. Durchaus lobenswert. Oder!?

Nixon kündigt stolz die Einführung seiner Smartwatch Dork Too an. Eine kluge Uhr mit einer ganz eigenen Persönlichkeit. The Dork Too kommt im ikonischen Nixon-Stil daher, der sich selbst nicht allzu ernst nimmt, mit einem Mashup aus Retro-Elektronik, einfachen, modernen Formen und fortschrittlicher Makerkultur. Ein Knopfdruck und The Dork schreit die Zeit und vieles mehr. Eben eine etwas andere Smartwatch.

Bally hat anlässlich des nahenden Valentinstag schicke und praktische Accessoires zusammengetragen, auf welche man nicht verzichten sollte. Mit Pumps, Handtaschen und Co. kann ich eher weniger anfangen. Dafür aber mit den sportlichen Sneaker aus der Competition Reihe. Können optisch einiges und wissen durchaus zu überzeugen. Oder was meinst du?

Von runden Formen und natürlichen Materialien über moderne Linien bis hin zu pulverbeschichtetem Stahl, bieten die neuen Möbel und Lampen von H&M HOME eine Vielfalt an Stilen und Materialien. Die Kollektion umfasst viele Neuigkeiten, darunter Möbel aus Holz und Rattan sowie erstmalig Outdoor Möbel in einem Set aus Eiche und schwarzem Stahl. Persönlich begeistert mich vor allem der schlichte, minimalistische Ansatz der Stücke.

Ich weiß, Valentinstag kommt näher und damit die Frage was man seiner Liebsten schenkt. Wenn man denn etwas schenken möchte. Mit Blumen macht man in der Regel nichts verkehrt. Vor allem, wenn man den Strauß nicht selbst zusammenstellen muss. So bietet beispielsweise die aktuelle Valentinstagskollektion von Colvin eine praktische Lösung.

Denn diese erfindet den traditionell roten Strauß neu und bietet eine Auswahl an sechs stylischen Bouquets: Honeymoon, Glamorous, Tender Love, Unique, Natural und Female. Geschmackvoll arangiert und in bester Qualität garantieren sie langanhaltende Freude beim Beschenkten. Preislich bewegen sich die Sträuße zwischen 33 und 39 Euro. Wäre doch ne Option, oder?

Diese Uhr lässt nicht nur Pilotenherzen höher schlagen, damit soll Union Glashütte recht behalten. Denn das neue Modell Belisar Pilot Großdatum verbindet klassische Fliegeruhrenattribute mit einer typischen Glashütter Spezialität, dem Großdatum. Die Zifferblattgestaltung ist an historische Fliegeruhren angelehnt, bei denen die Stunden- und Minutenskala oftmals voneinander getrennt waren.

Trotz nostalgischer Inspiration hat die Uhr eine frische Optik, die durch ein türkisblaues Elements in Form eines Koordinationskreuz‘ einen modernen Twist erhält. An das 45 Millimeter große Edelstahlgehäuse schließt sich ein braunes Lederarmband mit Nieten an – perfekt zum robusten Look im eleganten Military Stil. Schon irgendwie schick.

Gepostet von Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.