Lifestyle Sonntag #64

Wie die Zeit vergeht, man mag es kaum glauben, schon wieder ist eine Woche rum und mal wieder ist Sonntag. Aus diesem Grund gibt es auch heute die schönsten Dinge der Welt präsentiert im „Lifestyle Sonntag“.

In diesem gibt es kurz und knackig die neusten Trends und Styles, in einem Beitrag zusammengefasst. Immer pünktlich zum letzten Tag der Woche. Vorschläge für erwähnenswerte Inhalte kannst du mir über das Kontaktformular zukommen lassen. Nun aber viel Spaß mit dem Lifestyle Sonntag #64.

EastpakStyle
Eastpak hat Anfang dieser Woche einen eigenen Inspirations-Tumblr an den Start gebracht. Unter dem Motto Eastpak Style präsentiert man dort täglich neue Styling Posts. Der individuelle, einzigartige und kreative Style von Eastpakliebhabern aus London, Paris, Kopenhagen, Antwerpen und Mailand bekommt damit seine eigene Plattform.

Von Schnappschüssen der Eastpak Kollektionen bis hin zu Ausschnitten von Geschichten, Momenten und Abenteuern der Träger findet man dort so ziemlich alles. Interessante Outfits sind auch mit dabei, aber schau am besten selbst.

CatFootwear_EASE_2015

Bei Cat Footwear heißt es Function meets Style. Denn das Unternehmen präsentiert mit der neuen Herbst-/Winterkollektion 2015 erstmals die EASE-Technologie. In der aktuellen Kollektion finden sich vier unterschiedliche Modelle, mit speziell geschäumter EVA-Sohle sowie einer hochwertigen, herausnehmbaren Einlegesohle mit Energy Return Pad, vor, welche höchsten Komfort bieten. Alle Schuhe der EASE-Kollektion sind extrem leicht und bieten eine optimale Dämpfung, indem Stöße abgemildert und die Energie zum Körper zurückgeführt wird.

Zanier_Winter_2015

Hoffen wir mal, dass noch ein wenig Zeit vergeht, bevor die Winterkollektion 2015/16 von Zanier zum Einsatz kommt. Diese haben mit der Österreichischen Bergrettung und zahlreichen Profisportlern zusammengearbeitet und neue Modelle für aktive Winter- und Outdoorsportler entwickelt. Perfekte Passform und hochwertige Isolierungen wie original Tiroler Schafwolle und PrimaLoft sowie die bewährte Zanier Heiztechnologie samt GORE-TEX Plus Benefits zeichnen die Kollektion aus.

Besonders interessant finde ich die Neuheiten im Sortiment, dazu zählen unter anderem Heizhandschuhe zum Winterwandern oder Heizsocken für warme Füße. Für extreme Kälte beim Bergsteigen und Freeriden sowie zum Skitourengehen und Winterbiken gibt es neue Handschuh-Modelle. Ein praktisches Detail: Viele Zanier Modelle kommen mit Touch-Funktion zur Bedienung des Smartphones daher. Weitere Informationen gibt es hier.

ESPLAR LEATHER MARBLE
In einer gemeinsamen Kollaboration von Veja und dem Label Diapers & Milk wurde erst kürzlich der oben eingebundene Esplar Sneaker, mit einem interessanten Marmordesign, präsentiert. Designt wurde die Limited Edition von der Französin Leia Sfez. Diese ist eine angesagtesten Instagrammerinnen Frankreichs sowie Gründerin der Marke DIAPERS & MILK, welche Kinderleggins aus Bio-Baumwolle herstellen. Aber keine Sorge, die Sneakers gibt es auch für Erwachsene und zwar hier.

I.N.O.X. Steel

Victorinox hat einige schlichte aber dennoch schön anzuschauende Armbanduhren am Start. Darunter würde ich auch die I.N.O.X. Steel zählen. Diese setzt auf einen vielseitigen Stil, welcher die Uhr zum idealen Begleiter für alle Gelegenheiten macht. Drei Zeiger und ein Datum – mehr nicht. Sie ist robust, ohne massiv zu sein und überzeugt mit ihrer Zeitlosigkeit, Perfektion und ihrer Leistung. Persönlich ist mir das Gehäuse auf der rechten Seite ein wenig zu ausladend, alles in allem aber definitiv schön anzusehen, oder?

HACKETT_MENS_AW15
Hackett London präsentiert in der Herbst/Winter 15/16 Kollektion die „The Men Who Make The World Go Round“ Kampagne. Im Rahmen der Kampagne stellt das Label insgesamt sechs erfolgreiche Unternehmer vor, welche auf ihre individuelle Art die Welt verändern.

Zu diesen Unternehmern zählen beispielsweise Immobilienberater Nick Crayson, „Munch Food Company“ – Gründer Keith Goddard sowie „@London“ – Instagram – User Dave Burt. Gekleidet mit den Key-Pieces der aktuellen Kollektion beweisen diese Männer welch wichtige Rolle Mode für ein erfolgreiches Geschäftsleben spielt. Die Videointerviews dazu findest du hier.

Teatox_2015
Es sind die kleinen Rituale, die uns im hektischen Alltag Inseln der Besinnung und Entspannung schaffen und uns Kraft tanken lassen für kommende Aufgaben. Dabei ist es ganz egal, ob man sich beispielsweise mit einem Kaffee oder Tee in diese Oasen der Ruhe flüchtet. Wobei ich ganz ehrlich sagen muss, dass ich gerade abends eher gerne auf einen Tee setze, als auf einen Kaffee. Verständlich, möchte man nachts nicht senkrecht im Bett stehen.

Seit November 2013 bringt das Berliner Startup TeaTox hochwertige, in Zusammenarbeit mit Experten entwickelten Teemischungen an den Markt. Jeder Tee hilft dabei den Körper zu entschlacken und von Giften zu befreien, worauf der Markenname anspielt. Sämtliche Zutaten stammen aus garantiert ökologischem Anbau und sind entsprechend zertifiziert. An der Wertschöpfungskette beteiligte Subunternehmen tragen ebenfalls ausnahmslos das Biosiegel. Das Kern-Sortiment umfasst derzeit sechs verschiedene Tee-Sorten, welche du dir am besten direkt auf deren Webseite anschaust.

anerkjendt Herbst 2015
Ein gutes Shirt geht immer, das scheint auch anerkjendt erkannt zu haben. Denn diese haben für den Herbst so einige davon in den Startlöchern. Egal ob aus robuste Cut’n’Sew-Modelle aus Denim, weiches Flanell in Longfits oder Rundkragenshirts aus Casual Cotton.

Das dänische Menswear-Label bietet in seinen Pre- und Main Fall Kollektionen eine Vielzahl an Materialien und Fits. Highlights der Shirt-Auswahl aus den Herbstkollektionen sind unter anderem auch die vielen unterschiedlichen Designs – vom Moroccan Muster über auffällige Natur-Prints bis zum klassischem Karo. Weiter Eindrücke der Kollektion bekommt man hier.

Blick_Herbst_2015
Adieu Sommer, es war schön mit dir! Zumindest der Krawattier Blick. nimmt langsam Abschied von den heißen Monaten des Jahres. Denn in diesen Tagen zieht langsam aber sicher der Herbst ein, kein Grund zur Sorgen, denn mit diesem kommt auch die neue Kollektion.

Ab sofort finden sich im Blick. Online-Shop Binder mit groben Strukturen, gewebten Jacquards und aus Stoffen, die eigentlich nicht für die Krawatte gemacht wurden. Zudem gibt es einen Abstecher in die 50er und 60er Jahre, Strukturkrawatten gepaart mit der Lässigkeit von heute. Solltest du also auf der Suche nach neuen Accessoires sein, dann lohnt sich ein Blick auf Blick. sicherlich. Was für ein herrliches Wortspiel…

BMW Motorsport Steel Kollektion Ice-Watch
Ice-Watch hat in einer gemeinsamen Kooperation mit BMW Motorsport acht ausdrucksstarke Zeitmesser entwickelt, welche durch ihr markantes Design und stilvolle Akzente überzeugen. Dabei bietet das Lederband mit Synthetiküberzug einen hohen Tragekomfort, das Edelstahlgehäuse macht die Uhr zu einem robusten Accessoire.

Neben dem Ice-Watch Logo findet man auf dem Ziffernblatt auch das Symbol des Automobilunternehmens BMW. Rote oder blaue Akzente runden das Farbschema stilvoll ab. Die Uhren sind als Dreizeigermodell oder Chronograph hier erhältlich.

TomTom Spark_Schwarz_breites Armband_rechts_Musik
Mitte der Woche stellte TomTom die neue TomTom Spark GPS Fitness Uhr mit integriertem Musik-Player vor. Dabei erleichtert die TomTom Spark Fitness Enthusiasten es, ihre Trainingsleistung dank Musik direkt am Handgelenk zu erhöhen. So vereint das Unternehmen die Anzeige der wichtigsten Trainingsdaten sowie die Lieblingsmusik zum Sport in einem einzigen, einfach zu bedienenden Gerät.

Zu den wichtigsten Trainingsdaten zählen: Schritte, aktive Minuten, Distanz, verbrannte Kalorien und Schlafdauer, welche mit der Aktivitäts-Tracker-Funktion von TomTom Spark 24/7 gemessen werden können. Als Nutzer kann man sich Tages- und Wochenziele stecken und die Fortschritte auf der Sportuhr oder in der MySports App einsehen. Besonders interessant finde ich die Tatsache, dass die Fitness Uhr Musik direkt an eine Vielzahl von Bluetooth® Kopfhörern streamt. Dadurch hat man auch kein Ärger mit irgendwelchen Kopfhörerkabel.

UNIQLO AND LEMAIRE

Uniqlo gab am Freitag das Launchdatum von Uniqlo and Lemaire bekannt, dahinter verbirgt sich die Kollaboration von Uniqlo mit der Pariser Modemarke Lemair. Die Herbst/Winter 2015 Kollektion ist ab dem 2. Oktober in ausgewählten Stores in 17 Ländern und Regionen weltweit sowie online erhältlich. Mit dieser Kollektion möchten Uniqlo and Lemaire allen Menschen mit LifeWear etwas Farbe in ihrem Alltag schenken und es ihnen gleichzeitig ermöglichen, die eigene Individualität zum Ausdruck zu bringen.

Das Konzept der Herbst/Winter 2015 Kollektion ist IN and OUT, und umfasst ein Sortiment von insgesamt 55 Styles, mit einem klaren Fokus auf Strickwaren und Oberbekleidung. Die Kollektion vereint elegante Designs mit dem genau richtigen Maß an Entspannung und Komfort, und präsentiert Kleidung, die zu jeder Alltagssituation, zu jeder Zeit und für jeden Ort – ob zu Hause oder unterwegs – passt. Überzeugen kannst du dich davon auf der Webseite der Kollektion.

KEEN_Tumalo_collage

Stylische Lässigkeit, hochwertige Materialien, schöne Details und ein straßentauglicher Look. So einfach lassen sich die Schuhe der Low- und Midcut-Serie der Tumalo-Herrenlinie von KEEN beschreiben. Beim Obermaterial setzt das Unternehmen auf hochwertiges, stra­pazierfähiges Vollnarbenleder mit sporti­ven Doppelnähten. Die Schuhe schmücken sich mit alpin inspirierten, geschlossenen Metallhaken. Durch sie werden die Senkel geschnürt, die in zwei Farbstellungen – dezent oder kontrastierend – mitgeliefert werden.

Kombiniert wird der schlanke Schaft mit einer vulkanisierten, abriebfesten Gummilaufsohle. Das herausnehmbare, ana­tomisch vorgeformte Fußbett schmiegt sich an die Fußkonturen an und bietet eine perfekte Längsgewölbeunterstützung. Das mit weichem Leder überzogene PU-Material der Einlege­sohle sorgt zudem für eine super Dämpfung und ganz­tägigen Komfort. Der Fersenabschluss hat eine weiche Mesh-Polsterung. Schaut nicht nur stylisch aus, sondern scheint auch noch richtig bequem zu sein.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.