LifestyleSonntag080

Lifestyle Sonntag #80

Ernsthaft? 2015 ist rum, also so gut wie. So ganz glauben kann ich es selbst noch nicht, aber der Blick auf den Kalender gibt mir recht. Um das Jahr gebührend abzuschließen gibt es eine letzte Ausgabe des Lifestyle Sonntag in diesem Jahr. Wie immer mit beeindruckenden Styles, ausgefallenen Gadgets sowie praktischen Helfern für den Alltag. Aber keine Sorge auch im nächsten Jahr gibt es diesen wieder, also ruhig vorbeischauen.

NEW BALANCE Vazee 530

Langsam aber sicher neigt sich das Jahr dem Ende, dadurch ist es auch nicht verwunderlich, dass New Balance pünktlich zum Frühjahr/Sommer 2016 mit dem Herren-Modell Vazee 530 aufwartet. Hier handelt es sich um eine durchdachte Kombination von technisch ausgefeilten Running-Schuhe mit absoluten Straßenklassikern, das Ergebnis ein Sneaker der sich sehen lassen kann.

So feierte der Vazee Rush erst in dieser Herbstsaison sein Debüt im Performance-Bereich. Die Verbindung mit dem Lifestyle-Modell 530 schafft nun eine ganz besondere Symbiose aus sportlichem Tragekomfort und gewohnt elegantem Sneakerstyle. Das Obermaterial besteht aus Glatt- und Wildleder sowie Mesh-Up-Einsätzen an Toebox und Zunge. Die besonders leichte REVLite-Zwischensohle sorgt auch im Vazee 530 für optimale Dämpfung. Insgesamt wartet der Vazee 530 mit drei unterschiedlichen Colourways auf.

party_in_the_club_JGA München

Aktuell ist eher nicht die Zeit für Junggesellenabschiede, aber das kommt sicherlich wieder. Spätestens dann, wenn die Temperaturen wieder steigen. Für mich war das vor gut vier Jahren schon eine „Qual“ einen solchen Junggesellenabschied für meinen besten Kumpel zu organisieren. Damals war mir Pissup Tours noch kein Begriff, diese zählen zu den ersten professionellen Reiseagenturen für Junggesellenabschiede. So etwas gibt es tatsächlich und nach meinen Erfahrungen ist das sicherlich auch nicht so verkehrt. Wenn man sich nicht selbst den Kopf zu sehr zerbrechen möchte.

Im Angebot haben diese beispielsweise ganz „normale“ Events wie Wildwasser-Rafting, ein Besuch im Hochseilgarten oder eine Fahrt mit dem Bier-Bike. Aber bei Junggesellenabschieden in München kann man noch ganz andere Sachen erleben: eine Runde über dem Olympiastadion mit dem Flying Fox schweben, ein Strip Dinner mit Freunden sowie die für München obligatorische Biergartentour sind nur ein paar Events, welche die Reiseagentur anbietet. Hast du schon Erfahrungen mit einer solchen Art von Organisation für einen Junggesellenabschied sammeln können?

Tiger of Sweden Happy New Year

Tiger of Sweden
ließ es sich diese Woche nicht nehmen per Mail noch Tipps für das passende Outfit zu Silvester zu versenden. Diese wollte ich dir natürlich nicht vorenthalten. Dabei kommen die ausgewählten Outfits klassisch und gleichermaßen modern daher. So wählen die Männer für einen stilvollen Auftritt einen Smoking oder Smoking-Blazer. Schalkragen oder Smoking-Revers sowie satinbezogene Knöpfe und Paspeltaschen versprühen pure Eleganz im Great Gatsby-Stil.

Möchte man es ein wenig festlicher, greift man zweifellos zu den Styles aus edlem Samt. Passend dazu werden Smoking-Hemden aus feinem Twill kombiniert und mit passenden Accessoires wie Fliegen, Manschettenknöpfe, Krawattennadeln oder Einstecktücher veredelt. Smoking-Schnürschuhe verleihen dem Look den letzten Schliff. Das zuvor eingebundene Foto gibt ja bereits ein wenig Inspirationshilfe.

Jockey_SS16

Natürliche Materialmischungen mit praktischem Zusatznutzen geben im Frühjahr/Sommer 2016 den Ton an. Diesen Zeitgeist hat das amerikanische Label Jockey erkannt und präsentiert eine neue NOS Serie, die nicht nur verdammt lässig und cool ist, sondern vor allem den Ansprüchen moderner Verbraucher gerecht werden soll.

Hierfür integriert Jockey zum ersten Mal bei Cotton+ die natürliche Tencel Faser. In Verbindung mit hochwertiger Baumwolle brillieren die Modelle durch ihren pflegeleichten Charakter sowie die hohe Atmungsaktivität. Das macht sie zum perfekten Begleiter für sportlich Aktive sowie Männer mit hohem Anspruch an Komfort. Weitere Eindrücke gibt es direkt auf deren Webseite.

Asics Tiger Desert Pack

Ab Mitte Januar, genauer gesagt ab dem 15. Januar kommt das Desert Pack von Asics Tiger in die Läden. Wie der Name bereits vermuten lässt sind die Colourways stark von den Farben der Wüste beeinflusst. Das Pack setzt auf einen Gel-Lyte V sowie einen Gel-Lyte III. Gerade der Gel Lyte V gefällt mir äußerst gut, durch die eingebrachten orangenen Elemente. Welchr gefällt dir besser?

LOLA FRED

Lola | Fred sagte mir bis zu deren aktuellen Lookbooks nichts. Es handelt sich hierbei um Yoga Kleidung, welche von zwei Schweizer Designerinnen entworfen wird. Diese haben damit ihre Vision von einem nachhaltigen Kleiderlabel, das in Europa produziert und dabei auf Mensch und Umwelt achtet umgesetzt. Die neue Kollektion von LOLA | FRED ist voll und ganz auf den Sommer ausgerichtet und löst schönste Sommer-Gefühle aus.

Das Shooting mit Star-Fotograf Zev Starr-Tambor fand im fernen Kapstadt statt – und zeigt auch, wie Streetstyle tauglich die Stücke sind. Weitere Eindrücke und Looks aus deren aktuellen Kollektion findest du hier.

hobowood

Insgesamt siebzehn Schichten Holz werden für den Karabiner aus Holz von Hobowood miteinander verleimt und in ihre finale Form gepresst. Durch dieses aufwendige Fertigungsverfahren entsteht ein wirklich einzigartiger Karabiner, welcher sowohl durch seine Beschaffenheit, die Wahl des Materials und seine Funktionalität besticht. Insgesamt gibt es vier unterschiedliche Versionen des Karabiners: Eiche, Walnuss, Eiche-Walnuss und Walnuss-Eiche.

RONNIE FIEG X ASICS GEL-LYTE III

Bereits ein Tag vor Weihnachten war zumindest für eine Sneaker Liebhaber feiern angesagt. Denn der Release des Ronnie Fieg x Asics Gel-Lyte III stand an. Ab elf Uhr konnte man sich eines der begehrten Paare für gut 250,00€ sichern. Sicherlich kein Schnäppchen, für Sneaker Liebhaber aber ein Muss. Mir persönlich gefällt die schwarz, blau goldene Variante am besten und dir?

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.