LifestyleSonntag088

Lifestyle Sonntag #88

Muss denn schon wieder Sonntag sein? Ganz ehrlich, auf den Sonntag freue ich mich nur aus drei Gründen: Ausschlafen, Chillen und dir den Lifestyle Sonntag präsentieren zu können. Was ich nicht so schön daran finde ist die Tatsache, dass morgen bereits wieder Montag ist… Aber damit haben wir wohl alle zu kämpfen.

Aus diesem Grund gibt es wie jeden Sonntag, eine Zusammenstellung interessanter Kleidungsstücke, sportlicher Sneaker, stylischer Accessoires und was mir eben noch so die Woche über den Weg gelaufen ist. Nun aber viel Spaß mit dem Lifestyle Sonntag #88. Was mich noch interessiert, was machst du Sonntags am liebsten?

StyleLounge
Persönlich teile ich auch die Meinung von StyleLounge, dass es Männer lieber simpel mögen. Das trifft für mich in so ziemlich allen Lebenslagen zu, so ist es gerade bei der Arbeit der Fall, dass wenn ich etwas zwei oder mehrmals machen muss, mir die Prozesse anschauen und diese so gut wie möglich automatisiere. Erleichtert mir für die Zukunft die Arbeit und ich kann mich auf wichtigere Prozesse konzentrieren, welche meine volle Aufmerksamkeit benötigen und nicht automatisiert werden können.

StyleLounge macht mit seinem Angebot quasi das gleiche. Nur eben nicht für Arbeitsprozesse, sondern beim Einkaufen. So kann man deren Preisvergleich nutzen, um ausgewählte Kleidungsstücke in über 100 Shops automatisch miteinander zu vergleichen. Mit einem einfachen Blick findet man(n) so, ganz ohne lästiges Suchen, schnell und einfach das was man braucht zum besten Preis.

Was ich neben dem reinen Preisvergleich noch äußerst gelungen finde, ist die Tatsache, dass man beispielsweise die Herren-Übersicht auf StyleLounge aufrufen kann und verschiedenste Kleidungsstücke, Accessoires und Schuhe angezeigt bekommt. Selbst wenn man also nicht gezielt nach etwas sucht, kann man sich ohne Probleme inspirieren lassen. Kennst du vielleicht StyleLounge schon selbst und hast dies schon einmal genutzt?

GANT Footwear_SS 16_HERO

Eins sollte mittlerweile klar sein, Blumenprints sind in der Frühlings- und Sommergarderobe sowohl beim Mann als auch bei der Frau keine Seltenheit mehr. Doch während in den letzten Jahren ein Mille-Fleur-Sammelsurium regierte, wechselt die Flower Power diesen Sommer ihr zartes Gewand und erfährt ein Upgrade zur Power Flower. Sprich weniger dezent, auffälliger und dennoch oder gerade deswegen ein Hingucker.

Auch GANT Footwear hat dies erkannt und bringt die Power Flower ohne jegliche Romantik auf die hauseigene Kollektion. Ausgestattet mit einem prägnanten Frangipani-Blüten-Druck, wird man(n) in die Ocean-Drive-Zeit von Miami Vice entführt. Wie das Ergebnis eines solchen Power Flower Prints ausschauen kann, sieht man meiner Meinung nach ganz gut auf den zuvor eingebundenen Slip Ons.

New Era LUXX-Kollektion

Avantgardistisch, klar und funktional so lässt sich der unverkennbare Stil des Bauhauses beschreiben. Im Jahr 1919 wurde die Kunstschule, bei der erstmals Kunst und Handwerk zusammengeführt wurde, von Walter Gropius in Weimar gegründet. Bis ins Jahr 1933 gab es das Bauhaus und bis heute gilt es weltweit als einer der einflussreichen Bildungsstätten, wenn es um Kunst, Architektur und Design geht.

Die Bedeutsamkeit des Bauhauses hält noch immer an und prägt moderne Architekten, Künstler und Designer – auch New Era ließ sich für seine NEUE-LUXX-Kollektion davon inspirieren und übersetzt den ikonischen Bauhaus-Stil in einen modernen Streetwear-Kontext. So vereint die Kollektion schlichte, aber außergewöhnliche Designs mit edlen Details. Spannende Materialkombinationen mit Samt, Wolle und Leder sowie Stoffprägungen und Stickereien geben den lässigen Teilen einen noblen Touch.

RedWing Heritage Weekender Chukka_braun

Schon seit einiger Zeit sind Red Wing Heritage Boots keine reinen Arbeitsschuhe mehr. Und so kommt es, wie es kommen muss, wer nach einer langen, harten Arbeitswoche seine Boots auszieht, kann jetzt auch am Wochenende seinen Red Wings treu bleiben. Denn die neue Weekender Collection ist eine leichtere und flexiblere Alternative für ein bequemes und komfortables Wochenende – natürlich in bewährter Qualität und handgefertigt in Red Wing, Minnesota.

Die Weekender Collection umfasst eine tiefere Oxford – erhältlich für einen UVP von 219,00 € – sowie eine knöchelhohe Chukka Silhouette – erhältlich für einen UVP von 229,00 €. Beide Modelle sind ab sofort und in drei Farbvarianten erhältlich.

Levi's Vintage Clothing SpringSummer 2016 Baseball

Die aktuelle Frühjahr/Sommer 2016 Kollektion von Levi’s Vintage Clothing ist dem Thema Baseball gewidmet, das auf die anfänglichen Jahre der Firmengeschichte von Levi’s zurückgeht. Betrachtet man die Geschichte des Unternehmens, erfährt man, dass das Label um 1909 sein eigenes Baseball Team mit dem Namen „Elesco“ gründete und später eine eigene „Homerun“ Linie auf den Markt brachte.

Als besonderes Tribut an das Team „Elesco“ und das Homerun Label zeigt Levi’s Vintage Clothing die Nachbildung der 1880 Triple Pleat Blouse, die zu einer der ersten Jeansjacken aus dem Levi’s Archiv zählt, das 1930 Homerun Flapper Shirt, bestehend aus kleinen Quadraten und dem Baseball Tee in Homerun Diamond Applique mit dem Original Levi’s Homerun Label. Nicht nur für Baseball Fans etwas, oder?

Tissot T-Touch Expert Solar NBA Special Edition

Faszination Basketball, so lässt sich die USA zumindest teilweise beschreiben. Auch Tissot – der erste offizielle Zeitnehmer der NBA – ist von der Königsklasse des Basketball begeistert und bringt nun mit der T-Touch Expert Solar NBA Special Edition seine erste Hommage an den Sport auf den Markt. Die Armbanduhr aus Titan präsentiert sich mit einem Durchmesser von 45 Millimetern und einem Gewicht von nur 79 Gramm, das jeden Sprung zum Korb spielerisch leicht macht.

Durch Berührung des kratzfesten Saphirglases lassen sich 20 nützliche Funktionen abrufen. Unter diesen befindet sich beispielsweise ein ewiger Kalender, zwei Alarm-/Weckfunktionen sowie eine zweite Zeitzone. Die eigenen Sportaktivitäten – auch außerhalb der Halle – lassen sich dank des integrierten Kompasses, des Höhenmessers und des Chronographen nachverfolgen.

Auf dem Boden des wahlweise titangrauen oder mit roségoldfarbener PVD-Beschichtung versehenen Gehäuses prangt das eingravierte offizielle Logo der NBA. Ein robustes Kautschukarmband mit Faltschließe und Drückern und die Wasserdichtigkeit bis zu einem Druck von 10 bar (100 m) runden das Erscheinungsbild der Uhr ab. Gefällt dir diese?

JOCKEY Underwear 2016

Das amerikanische Label Jockey hat den Trend „Mut zur Farbe“ erkannt und präsentiert in der neuen Frühjahr-Sommer Kollektion 2016 die passenden Kleidungsstücke für darunter. Bei der Wahl seiner Wäschefarben wird der Mann mit Modebewusstsein mutiger und wählt die Farben passend zu seiner Oberbekleidung. Die Unterwäsche von Jockey besticht durch aktuelle Uni-Kompositionen, die leuchtende Töne mit klassischen Akzenten verbindet.

Für besonders Mutige setzt das Label auf farbenfrohe Prints und Designs mit einer auffälligen Farbvielfalt. Dip Dye-Optiken finden in der aktuellen Kollektion ihren festen Platz neben floralen Komposition und auffälligen Streifenvarianten, die ausreichend Abwechslung für jeden Geschmack bieten.

Rasurkultur Mühle Store Berlin Stützengrün

Für meinen nächsten Besuch in Berlin kann ich seit Dienstag dieser Woche ein wenig mehr Zeit einplanen, denn das war genau der Tag an dem ich auf den Mühle Store in Berlin aufmerksam wurde. Der erste deutsche Markenstore von Mühle Rasurkultur wartet mit einem stilvollen Showroom auf, in diesem kann man(n) sich rasieren, beziehungsweise die Haare schneiden lassen.

Zudem lassen sich diverse Pflegeserien, Rasierseifen und -cremes testen. Aber auch Fachgespräche mit den Store Managern über die Haarqualitäten der Pinsel von Silberspitz Dachszupf bis zu Synthetikfasern sind möglich. Historische Werkzeuge und Utensilien erinnern an die Ursprünge handwerklicher Verarbeitung. Ansonsten ist das Design eher schlicht und setzt auf monochrom weiße Möbel und hellgraue Wandflächen. Als Kontrast dienen maskuline Materialien wie Eichenholz und Leder. Das Herzstück des Stores bildet ein lang gestreckter Waschtisch als Form gewordene Einladung, Pflegerituale und –produkte am besten gleich auszuprobieren.

Komono SS 2016 Lost in Translation Found in Tradition

Führ ihre Spring/Summer 2016 Kollektion hat sich KOMONO von der Hauptstadt Japans inspirieren lassen. In den Straßen Tokios setzt das Label die ständige Suche nach neuen Eindrücken fort und perfektioniert ihr Credo „The perfect blend of vision and timing“. Die extremen Gegensätze der japanischen Millionenstadt und das nahtlose Nebeneinander von Ruhe und Chaos, sowohl auf architektonischer als auch auf modischer Ebene, waren für die neue Kollektion die perfekte Inspiration.

Die Silhouette Tokios, sowie die Kultur und die ausgeklügelten Designs der Stadt hat KOMONO nicht nur zu neuen Modellen angeregt, sondern diente auch als Schauplatz für das Lookbookshooting der aktuellen Kollektion. Die Stücke des Unternehmens sind ab sofort, unter anderem auf deren Webseite, erhältlich.

Asics Beat the Sun

Asics gab diese Woche den Startschuss für die jährliche weltweite Suche nach Amateurläufern, die Teil der #BeatTheSun-Community werden möchten. Mit #BeatTheSun möchte Asics weltweit Läuferinnen und Läufer motivieren, am 21. Juni 2016, dem längsten Tag des Jahres, ihr persönliches Laufziel zu verfolgen. Am längsten Tag des Jahres werden 24 Amateurläuferinnen und -läufer die härteste Herausforderung der Natur annehmen – ein Wettrennen gegen die Sonne um den Mont Blanc zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang.

Um an der „Asics Beat the Sun“-Challenge teilnehmen zu können, die am 21. Juni 2016 in Chamonix startet und endet, müssen sich die Läufer bei der ASICS #BeattheSun-Online-Community registrieren, sich ein persönliches Laufziel für den 21. Juni setzen und angeben, ob sie am „Asics Beat the Sun“-Event teilnehmen möchten. Am 25. April wird Asics die 50 Finalisten für das Event in Chamonix bekannt geben. Diese werden dann an einem Elite-Trainingsprogramm teilnehmen und sich auf das unvergessliche Ereignis vorbereiten. Laufschuhe schnüren und los geht’s!

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.