Look of the Week #122

Kurzarmhemden scheinen im Trend zu sein. Zumindest könnte man diesen Eindruck gewinnen, wenn man sich die letzten drei Look of the Week Ausgaben anschaut. Aber wieso auch nicht. Das Wetter scheint zumindest mitzuspielen, dann kann man auch beruhigt Kurzarm tragen. Im heutigen Outfit sogar floral angehaucht und damit diese Saison ganz im Trend.

Da das Kurzarmhemd allerdings ein wenig farbenfroher und präsenter ist bei diesem Style, tritt die Jeans in dunklem Blau ein wenig in den Hintergrund. Nicht nur farblich gesehen, sondern auch vom Schnitt eher schlicht, aber dennoch bequem zu tragen. Unter dem Hemd wird ein simples, weißes T-Shirt getragen. Als zusätzliche Schicht, um den Schweiß ein wenig aufzusaugen. Aber auch, um sich die Option offen zu halten, das Hemd offen zu tragen. Kann sehr lässig aussehen.

Farblich passend dazu gibt es ein Paar Sneakers von Converse. Ein Klassiker würde ich Mal behaupten. Stylisch, nicht zu aufdringlich und zu einer Vielzahl von Stücken zu kombinieren. Quasi, der perfekte Sommer-Sneaker, insofern man auf High-Top Varianten steht. Den Abschluss des Outfits bildet die auffällige Sonnenbrille von Ray-Ban. Diese verleiht dem Look of the Week einen besonders lässigen Touch.

Wer das Outfit ein wenig förmlicher tragen möchte, beispielsweise fürs Büro, der sollte auf das Kurzarmhemd und T-Shirt verzichten und durch ein schlichtes weißes Hemd ersetzen. Gerne Langarm, sollte es dennoch Mal ein wenig wärmer werden, einfach Ärmel hochkrempeln. Schaut gut aus. Versprochen!

Möchtest du deine Looks eher ein eleganter? Dann bin ich mir sicher, dass du auf meiner Übersichtsseite der Look of the Weeks das passende Outfit für dich findest. Denn da dürfte mittlerweile, nach über 122 Looks für jeden Geschmack etwas dabei sein. Bevor ich dich auf die Links zu den einzelnen Stücken loslasse, kannst du dir den kompletten Look noch einmal in Gänze ansehen.

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.