Der Juli ist seit Gestern nun also auch offiziell vorbei. Sprich, den Sommer werden wir so langsam aber sicher Stück für Stück hinter uns lassen. Hoffentlich begleitet er uns zumindest noch ein paar Wochen. Gerne bis Mitte/Ende September, mit einigermaßen angenehmen Temperaturen und nicht ganz so viel Regen wie zuletzt. Für den Start in den August habe ich einen Look zusammengestellt, der bei jedem Wetter funktioniert, egal ob Sonne oder Regen.

Wie man auf der Collage schon ganz gut erkennen kann, hat das dieswöchige Outfit eher den Anspruch im Büro beziehungsweise auf der Arbeit getragen zu werden. Ein wenig elegant, schick, nicht zu überladen, sondern direkt auf den Punkt. So wie ich meine Outfits am liebsten mag. Ohne großen Schnickschnack, einfach nur bequem und schick anzusehen.

Beim Oberteil habe ich auf einen schlichten, gut sitzenden Strickpullover von Superdry gesetzt, der in einem hellen Grauton daherkommt. Bei diesem lassen sich wunderbar die Ärmel ein wenig zurückkrempeln, wenn die Temperaturen steigen. Ansonsten ist er aber auch gerade so dünn, dass man selbst bei strahlendem Sonnenschein nicht zu stark schwitzt. Getragen wird dieser auf einer dunkelblauen Chino, die von Haus aus mit einem braunen Ledergürtel daherkommt.

Schlicht geschnitten, ohne großartige Akzente bildet diese die Basis für eine Vielzahl von stylischen Outfits. Den braunen Ledergürtel als Anlass genommen, habe ich mich für ein Paar dunkelbraune Schnürer mit blauer Außensohle entschieden. So werden beide Farbtöne der Chino erneut aufgegriffen. Wer es eine Spur lässiger mag, der setzt einfach auf ein Paar helle Sneakers.

Hinsichtlich der Accessoires habe ich mich für eine schlichte, elegante Ledertasche in dunklem Braun entschieden. Diese passt farblich wunderbar zu den Schuhen und dem Gürtel der Chino und auch funktionell reiht sie sich ohne Probleme in den angedachten Trageanlass Büro ein. Da ich in der Regel ohne Uhr nicht aus dem Haus gehe, darf diese hier auch nicht fehlen. Natürlich ebenfalls mit braunem Lederarmband.

Alle Elemente des Looks bekommst du wie gewohnt nachfolgend aufgelistet. Direkt nach dem Foto findest du die Links zu den einzelnen Stücken des Styles und kannst dich dort noch weiter über diese informieren. Solltest du auf der Suche nach anderen Outfitideen sein, kann ich dir nur empfehlen auf dieser Übersichtsseite meiner Look of the Weeks vorbeizuschauen. Dort wirst du sicherlich fündig.

Gepostet von Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein „Gefällt mir“ geben würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.