Schlicht, bequem und auf den Punkt – so oder so ähnlich lässt sich das Outfit dieser Woche beschreiben. Was allerdings keinesfalls negativ aufgefasst werden soll, sondern meiner Meinung nach vollkommen für diesen Style spricht. Denn egal, ob im Büro oder in der Freizeit, die Kombination ergibt durchaus Sinn und fällt keineswegs negativ auf.

Fangen wir am Oberkörper an, so setzt der Look of the Week #136 auf einen Strickpullover von Selected Homme, der in einem „Bubble“-Look daher kommt. Zumindest würde ich die Bezeichnung SHXNEWVINCEBUBBLE so deuten. Mit Bubble sind sicherlich die kleinen Blasenförmigen, melierten Akzente gemeint, die sich in einem Grauton auf der Dunkelblauen Basis des Pullis hervorheben.

Getragen wird dieser auf einer schlichten, dunkelgrünen beziehungsweise olivfarbenen Chino. Der blaue Farbton des Pullovers hebt sich hierbei deutlich vom dunklen Grün der Hose ab und sorgt so für einen angenehmen Kontrast, der wiederum das Outfit interessant erscheinen lässt. Der mitgelieferte Stretchgürtel greift zudem den Blauton des Pullovers erneut auf. Nettes Detail, wie ich finde.

Bei den Schuhen habe ich mich für lässige, weiße Sneakers entschieden. Diese tragen durch ihre schmale Silhouette nicht zu sehr auf und runden das Outfit mit einem hellen Farbton gekonnt ab. Auch der Tagesrucksack, für die alltäglichen Kleinigkeiten, kommt in einem hellen Grauton daher. Die Uhr, ebenfalls schlicht und nicht überladen setzt auf ein weißes Zifferblatt in Verbindung mit einem Edelstahlgehäuse und -armband.

Die einzelnen Stücke findest du in der nachfolgenden Collage nochmals visualisiert. Bevor du dich über die Links darunter über die einzelnen Teile informieren kannst. Weitere interessante, aber vor allem stylische Look of the Weeks findest du auf dieser Übersichtsseite von Maenner-Style.de.

Gepostet von Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.