Ein letztes Mal Rollkragenpullover tragen. Ok, wahrscheinlich nicht für immer. Aber zumindest für die 2017er Ausgaben des Look of the Week. Denn wir sind in der Tat am Jahresende angekommen, also fast. Zumindest folgt kein Dienstag mehr, an dem eine Look of the Week Ausgabe online gehen kann. Die nächste Ausgabe folgt eben erst wieder 2018. Aber ganz ehrlich, ist auch nur eine Woche entfernt. Also gar nicht soweit. Doch bevor wir gedanklich bereits im nächsten Jahr sind, riskieren wir lieber einen Blick auf Ausgabe #149.

Bei diesem Outfit setze ich im Groß und Ganzen auf zwei Farben, die geschickt miteinander kombiniert werden. Schwarz und Braun. Funktioniert wunderbar, wie man hier sieht. Fangen wir bei der äußersten Schicht an. Diese ist im Winter natürlich besonders wichtig. Eine schwarze Lederjacke von Strellson steht hierbei im Mittelpunkt. Vom Schnitt her eher schlicht, direkt auf den Punkt ohne großartige Akzente oder allzu viele Taschen. Eine Jacke wie sie sein soll, schützend, funktionell und dennoch leicht zu kombinieren mit anderen Kleidungsstücken.

Darunter wird ein dunkelbrauner Rollkragenpullover getragen. Einerseits, um farblich einen Kontrast zur dunklen Jacke zu bilden. Auf der anderen Seite, um ein wenig mehr Wärme in den Alltag zu bringen. Denn sind wir ganz ehrlich, eine Lederjacke schützt eben nicht so gut wie ein Mantel, Trenchcoat oder eine Cabanjacke. Daher ruhig auf das Zwiebelschalenprinzip setzen und unter der Jacke ein, zwei weitere wärmende Schichten tragen. Könnte man auch fast bei der Beinbekleidung überlegen.

Hier bin ich aber davon ausgegangen, dass das Outfit vor allem im Büro getragen wird. Da wird man mit Minusgraden hoffentlich nicht all zuviel am Hut haben. Hoffe ich Mal. Farblich gesehen kommt die Stoffhose ebenfalls Schwarz daher. Dazu werden ein Paar hellbraune Stiefelette getragen. Ein wunderbarer optischer Kontrast wie ich finde und sehr schick anzusehen. Mir persönlich gefällt bei dieser Art Stiefelette der dehnbare Einsatz immer besonders gut, vor allem wenn er sich farblich ein wenig absetzt.

Man könnte es natürlich auf die Spitze treiben und den flexiblen Einsatz in einem kräftigen Farbton wählen. In diesem Fall habe ich mich für die dezente Variante entschieden. Eine schwarze Aktentasche rundet das schlichte, aber dennoch sehr schicke Outfit gekonnt ab. Wer es am Wochenende tragen möchte, der tauscht Aktentasche gegen Rucksack und schon passt das.

Die einzelnen Elemente des Looks siehst du wie gewohnt nachfolgend. Direkt nach dem Foto findest du die Links zu den einzelnen Stücken des Styles. Weitere Look of the Week findest du auf der dazugehörigen Übersichtsseite. Das war’s dann auch mit dem Look of the Week für 2017. Aber ich bin mir ganz sicher, dass bereits 2018 weitere interessante, ansehnliche Outfits folgen.

Gepostet von Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.