LookoftheWeek_028

Look of the Week #28

Passender könnte man die Farben zum langsam nahenden Herbst nicht auswählen, oder was meinst du? So habe ich beim dieswöchigen Look of the Week auf verschiedene Rottöne gesetzt, welche sich in einzelnen Elementen des Styles wiederfinden. Abgerundet wird dies durch den Einsatz von einem dunklen Blauton im Rucksack und den Bootsschuhen sowie der schwarzen Cap Von New Era.

Doch fangen wir erst einmal mit dem Hemd an, hier habe ich mich für ein kleinkariertes Hemd entschieden, welches für sich alleine schon total nach Herbst ausschaut. Zumindest würde ich es direkt in diese Jahreszeit einordnen. Dazu passend gibt’s die kurzen Shorts in einem dunklen Rot. Ergänzt sich meiner Meinung nach ganz gut.

Das Rot des Hemdes sowie der Shorts findet sich dann zumindest teilweise in einem der zwei Accessoires des Looks wieder: dem Rucksack von Sandqvist. Den hast du übrigens bereits beim Look of the Week #25 gesehen, nur in einem anderen Farbstil. Gefällt mir ganz gut, dass sich durch unterschiedliche Farbstile, die Rucksäcke passend zu den Outfits heraussuchen lassen.

Wobei ich eher auf einen monotonen Rucksack setzen würde, welcher sich immer mit dem eigenen Outfit kombinieren lässt. Schließlich kann man nicht zig Rucksäcke sein eigen nennen, nur um das eigene Outfit zu vervollständigen. Kommen wir zurück zum herbstlichen Style, ein wenig wird dieser doch aufgebrochen, durch die dunkelblauen Bootsschuhe von Timberland. Diese harmonieren ganz gut mit den blauen Elementen des Rucksacks.

Für ein wenig Lässigkeit sorgt dann noch die bereits angesprochene, schwarze Cap von New Era. In meinen Augen ein ganz vernünftiger Look, oder was meinst du? Schau dir doch einfach nochmal die nachfolgende Collage des Look of the Week #28 an. Details zu den einzelnen Stücken findest du nachfolgend verlinkt. Weitere Look of the Week Collagen findest du auf dieser Übersichtsseite.

LookoftheWeek_028

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.