LookoftheWeek_082

Look of the Week #82

Der heutige Look of the Week dürfte wohl der Style mit den meisten Einzelstücken in einem Outfit sein, den es bisher in dieser Beitragsserie gab. Ob ich damit richtig liege kannst du auf einen Blick, durch die Look of the Week Übersicht, überprüfen. Insgesamt acht Einzelstücke machen den heutigen Look of the Week aus, wobei eines ganz besonders hervorspringt.

Das Outfit an sich kommt auf den ersten Blick äußerst elegant und klassisch daher, wäre da nur nicht diese adidas Performance Crazytrain Boost Sneaker in ihrer auffälligen Farbkombination. Diese zerstören das Outfit komplett, oder doch nicht? In meinen Augen handelt es sich eher um einen Stilbruch, welcher durchaus geduldet werden kann. So bekommt das klassische Outfit einen modernen, lockeren Touch, der im Gedächtnis bleibt.

Bis auf die Crazytrain Boost Sneaker ist der Look tatsächlich eher zurückhaltend. Durch die Kombination von schwarzem Sakko mit ebenfalls dunkler Chino wird der Grundrahmen des Outfits gesteckt. Das weiße Hemd trägt dazu weiter bei, dass der Look seinen klassischen Stil gekonnt vermittelt. Tauscht man das Hemd allerdings gegen ein reines, weißes Shirt aus, wirkt es gleich ein wenig legerer.

Für den Büroalltag habe ich mich für eine schwarze Aktentasche entschieden. Eine ebenfalls schwarze Krawatte und Armbanduhr dürfen nicht fehlen, um das Outfit zu vervollständigen. Solange wir noch ein paar Sonnenstrahlen abbekommen gehört natürlich noch eine Sonnenbrille mit dazu. Ebenfalls in Schwarz, versteht sich, oder?

In meinen Augen ein äußerst interessanter Look, welcher durch einen kleinen Stilbruch in Sachen Schuhwerk aufzufallen weiß. Wie gefällt dir der aktuelle Look of the Week? Bist du davon auch so angetan? Die acht Einzelstücke des heutigen Outfits gibt es direkt nach der Collage.

LookoftheWeek_082

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.