Look of the Week #52

Blau und braun, eine Kombination welche in meinen Augen immer gelingt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass ich diese Woche genau auf diese zwei Farben für mein Outfit des Look of the Week setze. Auch in der Vergangenheit ist damit nicht viel schief gelaufen, aber davon kannst du dich hier selbst überzeugen.

Nach Kapuzenjacke und diversen Mänteln in den vergangenen Look of the Week Ausgaben wird es diese Woche mal wieder Zeit für eine Lederjacke, oder meinst du nicht auch. Diese kommt in einem schicken cognacbraun daher, welche sich dadurch in eine Vielzahl von Outfits integrieren lässt. Als Kontrast zum braun der Lederjacke habe ich mich für eine dunkelblaue Jeans entschieden.

Diese kommt ohne viele auffällige Elemente daher und konzentriert sich auf das Wesentliche: gut aussehen und ein bequemer Sitz. An Ort und Stelle wird die Jeans mit dem passenden braunen Gürtel gehalten, welcher natürlich farblich mit den von mir ausgewählten Schnürstiefeletten harmoniert. Doch damit nicht genug, auch ein passendes Accessoire gibt es für diesen Look.

Die Komono THE WINSTON REGAL Armbanduhr ist das angesprochene Accessoire, welches farblich auch sehr passend zum Gürtel, Schnürstiefelette und Lederjacke daherkommt. Nun haben wir also fast einen äußerst stylischen Look, allerdings fehlt noch ein passendes Oberteil. Hier kommt der Strickpullover von Esprit zum Einsatz.

Dieser kommt ebenfalls wie die Jeans in einem blauen Farbton daher. In meinen Augen ein gelungenes Outfit, welches sowohl im Alltag als auch im Büro getragen werden kann. Die einzelnen Stücke bekommst du nach der Collage übersichtlich aufgelistet.

Look of the Week 52

About Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

2 Kommentare

  1. Hi Sebastian, die Jacke von Tom Tailor ist echt schick (ich steh‘ auf Stehkragen, bzw. Biker-Jacken). Die „El Paso MA1“ aus Deinem anderen Artikel finde ich wegen der „Used-Optik“ aber fast noch besser! Die Uhr wäre für mich jetzt zu minimalistisch und das Armband gefällt mir irgendwie auch nicht richtig, ansonsten (bis auf die Uhr;)) ein gutes Outfit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.