Kurz bevor wir die Osterfeiertage vollends genießen können wird es Zeit einen Blick zurückzuwerfen. Denn heute ist nicht nur Karfreitag, sondern auch der vorletzte Tag im März. Zeit also für mein Roundup für den dritten Monat des Jahres. Im Roundup März 2018 werfen wir gemeinsam einen Blick zurück auf eine Auswahl erschienener Beiträge, Bücher und Texte, die gelesen habe, als auch inspirierende Zitate, die mir im vergangenen Monat begegnet sind.

Zum Ende des Beitrags gibt es dann wie gewohnt einen Blick zurück auf den vergangenen Monat und die Dinge die ich auf anderen Webseiten gefunden habe. Übersichtlich kuratiert in meinem Maenner-Style – Roundup Magazin auf Flipboard.

Direkt zu Beginn würde ich gerne wissen, wie der März 2018 den für dich so war? Hast du ein besonders interessantes Buch gelesen? Warst du eventuell schon in Urlaub oder was hat dich in den vergangenen Tagen so inspiriert? Deine Gedanken kannst du wie gewohnt in den Kommentaren oder per Mail mit mir und den anderen Lesern teilen.

Meine Highlights im März 2018

Der März 2018 war zumindest bei mir deutlich von meinem beruflichen Alltag geprägt. So richtig konnte ich mich daher leider nicht auf Maenner-Style.de konzentrieren. Habe allerdings davon profitiert, dass ich im Februar ein wenig vorgearbeitet habe. Übrigens habe ich dies auch in dieser Woche wieder für den April 2018 getan. Schließlich musste der Resturlaub aus 2017 sinnvoll genutzt werden. Wie bereits im Februar angekündigt lag diesen Monat ein ganz interessantes Buch auf meinem Nachttisch, auf das ich nachfolgend kurz eingehen möchte; mehr dann dazu im Laufe des Aprils im Blog.

Nun folgt zunächst einmal der Querschnitt durch meinen Februar, mit all den Dingen, die mir in diesem besonders gut gefallen haben. Los geht’s:


Meine liebsten Beiträgen auf Maenner-Style.de im März 2018

Uhrentrends 2018 – das kann man(n) tragen

Mitte März durfte ich erkennen, dass es doch noch nicht zu spät ist einen Blick auf die Uhrentrends 2018 zu werfen. Nachdem diese in 2017 komplett untergegangen sind, wollte ich dieses Jahr erneut einen Blick auf die aktuellen Uhrentrends für Männer wagen. Denn eins ist klar, Armbanduhren spielen hier auf Maenner-Style.de eine wichtige Rolle. Und für mich eh. Denn neben meinem Ehering trage ich nicht wirklich Schmuck oder Accessoires. Eine Armbanduhr ist aus meiner Sicht ein guter Kompromiss, um das eigene Outfit ein wenig aufzuwerten.

Aber sind wir einmal ganz ehrlich, Trends sind schön und gut, schlussendlich sollte man aber das Tragen was einem persönlich am besten gefällt. Schließlich soll man sich damit wohlfühlen und nicht etwas ums Handgelenk schnallen, was einem gar nicht gefällt, aber im Trend ist. Das kannst du aber natürlich selbst entscheiden, nachdem du einen Blick auf die Uhrentrends 2018 geworfen hast.

So kombinierst du Sneakers richtig zu deinem Outfit

Die Zeiten, in denen Sneakers maximal im Fitness-Studio oder auf dem Skateplatz gerne gesehen waren, sind längst vorbei. Nicht nur in Streetwear-Looks, sondern auch in Business-angehauchten Looks sind diese immer mehr zu sehen. So oder so gilt es diese durchdacht ins eigene Outfit einzubringen. Denn man kann nicht jeden Sneaker zu jedem Look tragen und umgekehrt schaut nicht jedes Outfit gut in Verbindung mit sportlichen Sneaker aus. Ein paar Regeln gibt es dann schon, die man beim Tragen von Sneakers beachten sollte und auf diese bin ich in diesem Beitrag eingegangen.

Strickmode Trends 2018 für Männer – daran führt kein Weg vorbei

Hoffen wir Mal, dass Strickmode Trends 2018 in den nächsten Monaten nicht unbedingt ein Thema sind. Denn ganz ehrlich mehr Sonnenschein und Wärme können wir doch alle gebrauchen. Zumindest ich sehne mich danach. Nichtsdestotrotz kann Strickmode, egal welcher Art, nicht nur im kalten Winter getragen werden.

Im Gegenteil, leichte, feine Pullover aus Strick können auch im Frühjahr oder an lauen Sommerabenden eine gute Figur abgeben. Einzeln oder in Verbindung mit einem leichten Hemd darunter. Sweatshirts mit Allover-Prints, Hoodies oder verschiedene andere Stücke zählen ebenso zu potenziellen Strickmode Trends 2018 für Männer. Wer also mehr darüber erfahren möchte, der schaut sich die Strickmoden Trends für dieses Jahr Mal ein wenig genauer an.


Gelesen habe ich im März 2018 unter anderem:

Great at Work – How Top Performers do less, work better and achieve more

Warum arbeiten manche Menschen besser als andere? Diese trügerisch einfache Frage sorgt nach wie vor für Verwirrung. Denn eine richtige Antwort scheint es darauf nicht zu geben. Dies war zumindest bisher der Fall. Morten T. Hansen hat sich dieser Frage gestellt und auf Grundlage einer einzigartigen, fünfjährigen Studie mit mehr als 5.000 Führungskräften und Mitarbeitern eine Antwort gefunden. Oder besser gesagt sieben Antworten.

In seinem Buch Great at Work stellt er „Seven Work Smarter Practices“ vor, die jeder anwenden kann, der seine Zeit und Leistung maximieren will. Für mich war das Buch selbst nicht nur eine wahre Zitatfundgrube, sondern eine Anleitung wie man die eigene Arbeit effizienter gestalten kann, ohne sich noch mehr Arbeit aufzuhalsen. Die Konzentration auf das Wesentliche spielt eine entscheidende Rolle. Ausführlich werde ich in den nächsten ein, zwei Wochen hier im Blog auf das Buch Great at Work von Morten T. Hansen eingehen., da es mir in der Tat äußerst gut gefallen hat.

Neben dem Buch Great at Work hat mich vor allem nachfolgendes Zitat von Haruki Murakami berührt. Murakami ist ein japanischer Autor von Romanen, Erzählungen und Sachbüchern. Sein Stil zeichnet sich durch surrealistische Elemente und Anspielungen auf die Popkultur aus. Obgleich seine Erzählungen in Japan spielen, sind sie durch Vorbilder westlicher Literatur geprägt. Wer mehr über ihn und seine Lebensgeschichte erfahren möchte, sollte sich am besten seinen Wikipedia-Artikel ansehen.

„In everybody’s life there’s a point of no return. And in a very few cases, a point where you can’t go forward anymore. And when we reach that point, all we can do is quietly accept the fact. That’s how we survive.“ – Haruki Murakami, Kafka on the Shore


Roundup Magazin von Maenner-Style im März 2018

Auch diesen Monat habe ich dir zum Ende mit dem Roundup Magazin einen Querschnitt über die Dinge gegeben, die meinen Alltag ein wenig bewegt haben. Wie gewohnt gilt es am Ende des Beitrags nur noch die neuste Ausgabe des Roundup Magazin von Maenner-Style vorzustellen. In diesem finden sich, wie von der ersten Ausgabe an begonnen, interessante Beiträge, Videos und Fotos von meinem Blog aber vor allem von anderen Webseiten. Diese kuratiere und sammle ich mithilfe von Flipboard, um ein fortlaufendes, virtuelles Magazin für mich und interessierte Leser zu erstellen.

Wie du dir denken kannst, wächst das Roundup Magazin von Monat zu Monat immer ein wenig mehr. Kein Wunder, finden sich dort fortlaufend interessante Inhalte ein. Ende des nächsten Monats werde ich wie gewohnt ein weiteres Resümee ziehen, um festzustellen, was den eigentlich so passiert ist. Und eins sollte klar sein, ich bin sehr gespannt, was der April 2018 den so für uns bereithält…

View my Flipboard Magazine.

Gepostet von Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.