Halloween! Einmal im Jahr darf man sich gruselig verkleiden, die Nachbarn erschrecken und Süßigkeiten abstauben. Okay, trifft eigentlich eher auf die Kids zu. Bin mir aber sicher, dass wir auch wieder einige Erwachsene sehen werden, die ihre Chance nutzen. Persönlich werde ich nicht dabei sein, ist einfach nicht meine Welt, muss ich fairerweise sagen.

Persönlich nutze ich die Chance noch einmal, um einen Blick zurückzuwerfen. Zurück auf den Oktober 2019 und was mir dieser alles beschert hat. Wie gewohnt finden sich wieder Bücher und Texte, die ich gelesen habe, Filme die ich geschaut und Musik, die ich gehört habe in dieser Ausgabe des Maenner-Style Roundup wieder. Natürlich hoffe ich, dass du im aktuellen Roundup einiges findest, was dich in deinem alltäglichen Treiben ein wenig inspiriert.

Wie du es von den vergangenen Ausgaben gewohnt bist, ist das Roundup wieder in Teilbereiche gegliedert, um dir das durchscrollen zu ermöglichen. Schöner wäre es aber natürlich, wenn du dir ein wenig Zeit nimmst. Und gemeinsam mit mir einen Blick darauf wirfst, was mich inspiriert und motiviert hat im Oktober 2019.


Meine Highlights im Oktober 2019

Üblicherweise beginne ich mit meinem Rückblick hier im Blog. Sprich, was ist im Oktober 2019 hier auf Maenner-Style.de geschehen? Welche Beiträge sind mir in Erinnerung geblieben und sollen nicht einfach so im Archiv verschwinden? Daher ist der monatliche Roundup auch eine gute Gelegenheit einen Blick zurückzuwerfen und Beiträge mit dir zu teilen, die dann doch nicht so schnell in Vergessenheit geraten sollen. Wer mehr möchte, der schaut direkt im Archiv des Blogs vorbei.

Meine liebsten Beiträgen auf Maenner-Style.de im Oktober 2019:

Dornschild

Kurzportrait: Dornschild

Das Münchner Westenlabel DORNSCHILD kreierte mit seiner Gründung 2013 ein ganz eigenes Genre. Westen für den Mann wurden wieder modern und doch zeitlos. Coole Lässigkeit trifft auf urbanen Chic. Und der Träger der Westen kann einfach nur gut aussehen. Die aktuelle Kollektion sowie einen Blick hinter die Kulissen habe ich in diesem Kurzportrait gewagt.

Werbung / Maenner-Style.de

Mit THE BRITISH SHOP in den Herbst 2019 starten…

… Wenn wir aber schon graues, trübes Herbstwetter haben, dann sollte man zumindest das Beste daraus machen. Gemeinsam mit THE BRITISH SHOP stelle ich dir ein wandelbares Herbst-Outfit vor. Zeige dir auf, welche Essentials aus dem Online-Shop, der die „feine englische Art“ stilvoll aufgreift und in Szene setzt, nicht in der eigenen Sporttasche fehlen dürfen. Und wie man seinen Tee an mit Wolken verschleierten und verregneten Nachmittagen genießen kann.

Schweizer Uhren: Pure Qualität für den Uhrenliebhaber

Der Uhrenfreund weiß: Schweizer Uhrenhersteller punkten mit Innovationen im Uhrenbereich und geben sich in der Regel nur mit dem Besten vom Besten zufrieden. Dabei sind bei Weitem nicht alle Uhrenmarken aus der Schweiz teure Luxusprodukte, die sich nur eine Handvoll Uhrensammler leisten können. Auch so manch erschwingliche Uhr ist in der Schweiz beheimatet. Nur bei der Produktqualität werden keine Kompromisse gemacht.


Gelesen & Angeschaut habe ich im Oktober 2019 unter anderem:

John Wick ist auf der Flucht und auf seinen Kopf ist eine riesige Summe ausgesetzt. Er hat die Regel aller Regeln gebrochen: Er hat einen anderen Menschen im heiligen Bereich des Continental Hotels umgebracht. Seine früheren Kumpel haben ihm einen Vorsprung gewährt.

Wick versucht, das Land zu verlassen. Doch auch eine Richterin ist hinter ihm her. Eigentlich müsste der Auftragskiller längst tot sein. Unbedingte Empfehlung für John Wick 3.

Wanda ist eine überzeugte Atheistin und Feministin und hält sich und ihre Patchwork-Familie für sehr liberal und weltoffen. Eines Tages verkündet ihr ihre pubertierende Tochter Nina, dass sie beschlossen hat, zum Islam zu konvertieren und Muslima zu werden, halal zu leben und ein Kopftuch zu tragen.

Außerdem möchte sie ab sofort Fatima genannt werden. Wanda ist geschockt und fällt aus allen Wolken. Womit haben wir das verdient? – Kontrastprogramm zu John Wick 3, aber definitiv ebenso sehenswert!


Oktober 2019 – ein Fazit

Man kann ihn lieben oder eben nicht, den Herbst. Für mich ist er ein gern gesehener Gast. Zumindest für eine Zeit. Erlaubt er es auch einmal mit gutem Gewissen länger liegen zu bleiben und nicht direkt alle Aufgaben mit vollem Tempo anzugehen. Und dennoch ist es wichtig, dass man das Leben nicht zu sehr an sich vorbeiziehen lässt. Zumindest versuche ich dies nicht! Und du?

Copyright Titelfoto: shutterstock / Lizenzfreie Stockfotonummer: 1165468483

Gepostet von Sebastian

Ich schreibe hier regelmäßig über Mode & Lifestyle. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich darüber freuen, wenn du ihm, trotz des Social-Network-Dschungels ein "Gefällt mir" geben würdest.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.